Beiträge von Shihayazard

    Puh, was für ein Thema ^^"


    Es gibt mit Sicherheit so viele Dinge, welche ich vergesse oder absichtlich vergesse. Dennoch möchte ich mich hier mal äußern... und... da es sowohl um gute, schlechte und besondere Angewohnheiten als auch Ticks gehen soll, habe ich wohl ein paar Dinge beizutragen.


    Knacken:
    Kenn ich. Mach ich bedingt auch. Beschränkt sich aber auf
    a) Rücken. Da stemm ich meine Fäuste quasi unter die Schulterblätter und drück dagegen. Dann knackt es und es geht mir besser :D Rück dann immer ein Stück höher (soweit man halt kommt) und wiederhole.
    b) Finger. Aber nicht alle, sondern nur von der rechten Hand der Zeigefinger und der Mittelfinger. Mit dem Zeigefinger habe ich "Probleme", seit ich mal vor Jahren im Auto ne CD wechseln wollte. Da habe ich mich zum Handschuhfach irgendwie komisch ausgestreckt und es tat irgendwie weh. Seit dem kann (und muss) ich den Finger knacken. Hab seit dem auch Probleme z.B. bei Kälte, dass mir der Finger schmerzt ^^" Jedenfalls scheint sich das auf den Mittelfinger ausgeweitet zu haben. Das Knacken an sich geht aber einfach. Ich drück einfach mit dem Daumen von außen auf den jeweiligen Finger bis es knackt. Manchmal stimmt der Winkel nicht oder so, dann muss ich es 2-3 mal versuchen. Nur selten muss ich meine 2. Hand dazu nehmen ^^" Oft drück ich den Mittelfinger so auch einfach gegen eine Tischkante... einfach aus Faulheit oder so ^^"
    Zeh) Mein großer c am rechten Fuß fühlt sich manchmal irgendwie komisch und nicht richtig an. Dann muss ich den Schuh (falls an) ausziehen und ihn mit Nagel nach unten auf den Boden drücken, bis es knackt. Dann ist wieder alles gut.
    d) Kniehe. Gleiches Prinzip eigentlich: Manchmal fühlen die sich komisch an, dann muss ich einmal vom gestreckten Bein komplett das Bein umschlagen. Dann knacken meine Knie. Sieht komisch aus, hilft aber. Nebeneffekt: Wenn ich in die Hocke gehen, knacken meine Knie auch immer. Woran ich mich schon so sehr gewöhnt habe, dass ich es seltsam finde, warum die Knie anderer Leute nicht knacken, wenn sie in die Hocke gehen... Fällt mir immer mal wieder in Filmen auf, wenn Erwachsene z.B. mit Kindern sprechen.
    e) Das mit dem Fuß kann ich auch ^^ Fuß und Hand dreh ich manchmal einfach und dann knackt es.


    Jedenfalls ist es mittlerweile so sehr zur Angewohnheit geworden, dass ich auch so schon diese Sachen mache.. also auch, ohne, dass ich es unbedingt müsste.


    Genug vom Knacken.



    Ist auch wirklich alles zu?/ Hab ich alles?

    Dann gibt's noch den "Three Tap Touch"

    Handy, Schlüssel, Portemonnaie:
    Jap, den Griff kenn ich auch und wende ihn auch jedes Mal an, wenn ich aus dem Haus gehe, Feierabend mache, von irgendwo nach Hause gehe usw. Also eig. immer, wenn ich mich irgendwo aufgehalten habe und nun im Begriff bin, mich dort nicht mehr aufzuhalten.


    Genau so checke ich zu Hause aber auch jedes Mal, ob die Fenster alle geschlossen sind und die Heizung (im Winter) aus ist. Da ich recht vergesslich bei solchen Dingen bin, habe ich mir das angewöhnt ^^ Aber dennoch kommt es hin und wieder mal vor, dass ich so Dinge vergesse... und dann erst draußen vor der Wohnung feststelle, dass das Fenster im Bad noch auf Kipp steht, oder so.


    Im Winter bin ich mal morgens nach dem Aufstehen und dem Verlassen des Schlafzimmers in eine eiskalte Wohnung getreten... da hatte ich dann die Balkontür über nacht offen stehen lassen .__.


    btw: Beim Auto ähnlich. Aussteigen, Auto abschließen, an der Türklinke ziehen: "Okay, ist abgeschlossen." Dann laufe ich 5m und drücke zur Sicherheit noch mindestens einmal auf Abschließen ^^"


    Portemonnaie und die Ordnung:
    Ich kann es nicht haben, wenn Geldscheine einfach so im Portemonnaie stecken. Die müssen nach größe sortiert werden (groß hinten, klein vorne) und mit der Zahl richtig herum nach vorne zeigen. Anders geht es nicht. Was natürlich doof ist, wenn man mal größere Summen abhebt... da muss ich dann erst sortieren.


    zu Hause bequem:
    Wenn ich nach Hause komme, zieh ich mich als aller erstes aus. Je nach Wetter bleibt das dann so, oder ich zieh mir ne Jogginghose oder ähnliches an. Es ist nicht so, dass ich andere Klamotten, die ich so im Alltag trage, unbequem finde... Aber ich finde Jogginghosen aber halt einfach bequemer ^^
    Zudem sitze ich gerne im Schneidersitz. Und das ist in der Jeans einfach nicht so bequem, wie ohne ;)


    Genauso sieht es auch aus, wenn ich schlafen gehe. Ich schlafe am liebsten komplett nackt. Da stört nichts, wenn ich mich mal umdrehe und es ist einfach angenehmer. Natürlich geht das nicht immer und überall (gerade, wenn man viel unterwegs ist oder auch mal bei anderen schläft oder Besuch hat), aber idR. versuche ich das schon. Sprechen hilft da sehr und die Frage "Hast Du ein Problem damit, wenn ich nackt schlafe" ist gar nicht mal so weird, wenn man sie stellt, wie man meinen könnte :D
    Es ist aber auch schon unbewusst passiert. Da bin ich mit Shirt und Hose ins Bett und ohne Hose aufgewacht.


    Komische Kleinigkeite:
    - Manchmal streiche ich mir unbewusst über den Daumen an der linken Hand Oo Das merk ich gar nicht selbst, aber das mache ich wohl recht häufig. Dadurch ist der Nagel vom Daumen schon ein wenig abgerieben :D
    - Ich finde es unbequem, auf dem Portemonnaie zu sitzen, weshalb ich es immer rausnehmen muss und umpacken muss oder so.
    - Wenn ich eine Strecke, die ich mit dem Auto oder Rad fahre, gut kenne und keine Gefahr einer Verkehrsbehinderung besteht, nehme ich so Huckel und Straßenübergänge meist in einer Geschwindigkeit, so wie zum Beat der Musik passen ^^"
    - Im Stand kuppel ich beim Autofahren aus, weil ichs unbequem finde, die Kupplung gedrückt zu halten.
    - Wenn ich mit einer anderen Person spazieren gehe, mag ich es lieber, wenn sie rechts von mir läuft.
    - Ich sitze lieber mit dem Rücken zur Wand als nen offenen Raum hinter mir zu haben.
    - Genauso schlage ich lieber mit dem Füßen zur Tür.
    - Ich knibbel Krusten von Wunden ab.

    Ein anderer Tick ist mein Beinzappeln.

    - Zappel auch mit den Beinen, aber eig. nur im Sitzen. Sonst nur mit den Zehen ^^"
    - Kitzel auf der Arbeit beim Telefonieren, bei Meetings oder privat beim DSA gerne herum.
    Und dann auch noch folgende:

    Ich habe Lange Harre, durch welche ich mir auch SEHR gerne durch streiche, und wenn ich das Gefühl habe, meinen Hände sind Schmuddelig, mache ich das nicht

    Ich brauche zum Duschen drei Handtücher

    wenn sie am PC an irgendetwas arbeitet, muss sie dauernd auf "Speichern" klicken.


    usw. ^^ Reicht jetzt auch erstmal.

    Beim Humble Bundle ist Dark Souls 3 im Angebot:


    Dark Souls 3 - 29,99€
    Dark Souls 3 Season Pass - 12,49€
    Dark Souls 3 Deluxe Edition (alles zusammen halt) - 42,49€


    Wem also noch etwas fehlt, der kann jetzt zuschlagen ;)
    Leider sind die DLCs einzeln nicht im Angebot.
    Auch Dark Souls 1 ist nicht im Sale.


    Dark Souls 2 gibt es jedoch in der Scholar of the first Sin Edition für 9,99€

    Anlässlich zum 4. Mai (May the Force be with you -> May the 4th) gibt es unter anderem auf GOG.com einen Star Wars Sale:
    Link


    Es gibt soweit ich weiß auch auf Steam ein ähnliches Angebot, da habe ich aber gerade den Link nicht *hustArbeithust*


    Viel Spaß ^^

    @Wettergespräche:
    Ich durfte heute morgen mein Auto kratzen Oo


    So langsam nervt es mich auch.
    Ich habe kein Problem mit Kälte
    Ich habe kein Problem mit Temperaturen bis zu 20°C
    Aber dieser Wechsel nervt echt. Die Sonne is warm, der Wind is kalt, nachts sowieso...

    ich könnte niemals eine Serie nicht mit Staffel 1 anfangen

    Naja, es gibt natürlich Ausnahmen.
    Black Mirrors
    Tatortreiniger
    um nur mal 2 zu nennen. Serien eben, wo die Folgen nicht direkt aufeinder aufbauen. Oder Serien wie "True Detective", die Staffelweise neu beginnen.


    Aber grundsätzlich geb' ich dir da voll und ganz recht, gerade, wenn die Staffeln (wenn auch nur lose) aufeinander aufbauen.
    Es gibt halt so Serien wie Shameless z.B. wo man theoretisch auch irgendwann einsteigen könnte und innerhalb von einer Folge drin ist. Aber ich könnte das auch nicht. Schön von anfang an und nach und nach =)


    Wie es bei Dr. Who ist, weiß ich nicht. Aber irgendwie hätte ich da auch das Bedürfnis, den ganz alten "Kram" zuerst zu schauen, trotz des Reboots. ;)