Beiträge von larsupilami

    Nun. Aber wenn ich modde um das gleiche Erlebnis, wie auf den Konsolen zu haben, ist es doch kein kaufgrund zu sagen, "Ich nehm PC, weil ich dort modden kann"...

    Texturen, UI etc.
    Außerdem 60 FPS, wen es interessiert.


    Ich weiß nicht, aber das sind schon Argumente für den PC. Dazu wie gesagt noch der Preis. Und ich habe nur einen PC also... :(
    Have to suck it up..-


    EDIT: Wobei ich mich bei DkS 2 schon gar nicht mehr getraut habe zu modden. Gab ja diese bans für den PvP wenn man sein SPiel gemoddet hat... egal ob es nun was war um das Spiel zu reparieren, hübscher zu machen oder was auch immer...

    Zu "guter" letzt noch die Tatsache, dass Gegner dauerhaft verschwinden, wenn man sie x mal gemacht hat. Einige könnten das mögen und sinnvoll finden. Ich bin kein Freund davon.

    Das kannst du mit der Covenant of Champions deaktivieren. Finde ich nen guten Weg, jedem das zu geben was er will.


    Hab Dark Souls 2 (Sotfs) die letzten Tage nochmal ein "bisschen" gespielt und bin aber auch wieder auf die ganzen Sachen gestoßen die mich daran stören.


    Oft ist die Gegnerplatzierung so schlecht gemacht, dass Bossruns unmöglich werden. Vor den 3 Dudes in der Bastille werden einem ca. 10 Gegner in so engen Gängen entgegen gestellt, dass man an denen fast nicht vorbeikommt. Auch im Heide Tower of Flame ist das so. Du willst zum Drachen vor der Kathedrale rennen, weil du wenigstens eine Estus für den Kampf haben willst? Vergiss es, 3 Old Knights und 3 Heide Knights werden dir am Arsch kleben und den Kampf unmöglich machen.


    So oft wird auf Gegnermassen gesetzt die sich selbst mit Auswendig-Kennen des Levels und der Gegnerpositionen nicht umgehen lassen, statt auf interessante encounter.


    So sehr ich die Levels und Orte auch mag (was das Artdesign angeht), so "schlecht" sind sie teilweise dann doch designed. Heide Tower of Flame... lauf hier lang töte 10 Gegner und an beiden Enden sind Endgegner. Vom einen kannst du bis zum anderen gucken. Und der eine führt sogar zu nichts außer nem PvP-Schrein und nem NPC. Wirkt einfach amateurhaft.


    Gut (besser als in Dark Souls 1) finde ich hingegen die 60 FPS :P , das Waffenupgraden und infusen, die Soul Vessels, die Vielseitigkeit, den PvP und sogar die Hauptstory (nicht NPC Storys)! Dark Souls 1 hat viel besseres Erzählen von Lore gehabt, die Geschichte mit den Königen und Königinnen vor allem ergänzt durch die großartigen DLCs finde ich aber besser als die von DkS 1.

    Noch ein Video zu Dark Souls 3. Verdammt, Vaati soll aufhören solche Videos zu machen! Ich kann nicht mehr...

    Also ich finde das was er macht ein bisschen mies. Ich finde es ja gut wenn Leute pre-release Gameplay raushauen, toll für deren Channels und die Leute die gerne ein bisschen Gameplay sehen wollen. Aber seine Videos enthalten riesige Spoiler! Die ersten 6 Bosse, nen riesen Haufen NPC's (nicht nur irgendwelche, sondern "Bekannte"). Das geht meiner Meinung viel zu weit. Hab nichts dagegen Waffen und normale Gegner zu sehen... aber sowas grenzt schon fast an Spielverderberei... Er schneidet ja das Gameplay zum großen Teil raus und lässt nur die ganzen Spoiler-Highlights drin. Und das nen ganzen Monat vor Release...


    Ich weiß auch nicht was ihm das bringt... er würde ja nicht weniger Views bekommen, sollte er das ganze annähernd poilerfrei machen, so wie beim Networktest...


    EDIT: Kennt jemand nen Channel, der spoilerfreie (oder annähernd spoilerfreie) Videos macht?


    EDIT 2: Naja.. ich kann das Spiel trotzdem kaum erwarten. Die einzige Sorge die ich habe ist, dass die Areale nicht unterschiedlich genug sind. Was man bisher gesehen hat scheint eher monoton zu sein. Da fand ich Dark Souls 2 wirklich am besten bisher. Die Vielseitigkeit der Level ist dort einfach der Hammer.

    Ja und der Witz ist, dass in deren inis wahrscheinlich steht, "if gtx 770 then don't allow medium texturequality" (also so in der Art).


    Das ist nicht das erste mal, dass nicht zwischen den verschiedenen Versionen von GraKas unterschieden wird!!! Meine Fresse!
    Ich kann ja verstehen, dass die sich schlechte Bewertungen von Idioten ersparen wollen, die mit ner Steinzeit-GraKa auf Maximum spielen wollen, aber doch nicht so!

    Hol mir Hitman weil es im Stream so spaßig aussah und ich Hitman/Stealth-Fan bin.
    Will nach Download Grafik einstellen und Benchmark machen. Hab ne GTX 770 4GB. Hatte zwar gehört, dass schlechtere Grafikkarten nicht in der Lage sind höhere Texturen zu wählen, aber mit der Begründung des mangelnden VRAMs (kein Grund Leuten Einstellungen zu verbieten). Bin nicht in der Lage mittlere Texturdetails auszuwählen, trotz der ausreichenden 4GB.


    Starte Spiel mit relativ ausgemaxten Einstellungen. Sehr flüssig und Texturen gar nicht mal sooooo hässlich. Spiel stürzt ab in Cutscene.


    Starte Siel neu, stürzt ab in Ladebildschirm.


    Starte Spiel neu. Töte mein Ziel, werde gesucht. Verstecke mich an Wand, falle durch Boden und Wand vor Wachmann. Wachmann erschießt mich.


    Starte Mission neu, werde durch Wand entdeckt, werde durch Wand erschossen. Spiel refunded. Square Enix fuck you...


    Mag ja sein, dass das Spiel sehr viel Spaß macht, aber so eine Scheiße gebe ich mir nicht...
    Erst werde ich bemuttert, weil meine Grafikkarte nicht toll genug ist (oder Square Enix nicht berücksichtigt hat, dass es eine 4GB Variante der 770 gibt) und dann laufen mir innerhalb von 20 Minuten so viele erbärmliche Fehler über den Weg?!


    Werde dem ganzen vllt noch mal ne Chance geben wenn der ganze Dreck behoben ist aber ich habe die Schnauze so voll von Publishern/Entwicklern verarscht zu werden. Kann jetzt den Hass auf Ubisoft für Unity verstehen. Mir war das damals alles relativ egal, hatte ein paar Bugs und Abstürze konnte das aber akzeptieren...


    Aber nicht wenn ich bemuttert werde und dann ein kaputtes Spiel bekomme!


    Die App-Version von Exploding Kittens hat (auf iOS zumindest, Android weiß ich nichts von) ein großes Update bekommen, mit dem jetzt online Mutliplayer möglich ist! Falls noch jemand die App und Lust auf ein paar Runden Katzenentschärfen hat, ich bin bereit! :D


    Funktioniert ganz einfach durch Teilen eines Codes, der beim Starten einer Partie generiert wird.

    Über den Fakt, dass ich solche Scheiße nie auf Youtube gesehen habe und jetzt andauernd in die Fresse gedrückt bekomme seit es die
    "Trends" gibt... Danke Youtube...


    EDIT: Hoffe ja noch darauf, dass das irgendwann dieses Jahr wieder rausgenommen wird mit dem Statement:


    Ok :D
    Mochte Placebo früher absolut nicht, weil es mir zu "Emo" war. Hatte mich aber nie wirklich mit beschäftigt.


    Finde den Großteil derer Lieder mittlerweile aber genial. Kennst du deren Cover von "Running up that Hill"?



    Kein besonderes Video aber der Song...
    Jedes mal Gänsehaut :D


    EDIT: Ich würde ja hier ein Video reinposten, das mich vor Jahren mal unglaublich beeindruckt hat. Finde es aber nie wieder :( suche es mittlerweile seit 2 Jahren... Konzept war ein junges Paar das ungeplant schwanger wird. Twist, nicht die Frau sondern der Mann trägt das Kind und wird misshandelt etc. Sollte irgendjemand das kennen würde ich diesen mit Dankbarkeit überhäufen.

    "Eine staatliche Finanzierung des selbstgewählten (sic!) Lebensmodells "Alleinerziehend" lehnen wir ab."


    So steht das im Programm der AfD... noch Fragen? Ich könnte kotzen... Und wenn sich dann ein AfD-Mitglied hinstellt und sagt "Ich wähle die AfD wegen der Familienpolitik, Gelder gibt es da zwar genügend auch von anderen Parteien, aber sie sollte wieder mehr vorgelebt und belohnt werden." dann kann ich diesem nur mit seinem Partei-Flyer die dünnen Haare vom Kopf schlagen.


    Meine Mutter hat mich und meine Schwester alleine aufgezogen und die Situation hat sich zur Zeit unserer Geburt keiner gewünscht. Alleinerziehende erhalten so wie es momentan aussieht schon nicht annähernd genug Unterstützung, sei es nun emotional/psychologisch oder finanziell. Intakte Familien haben (in der Regel) zwei Einkommen, zwei Familien die hinter ihnen stehen, Steuererleichterungen und Kindergeld. Ich weiß nicht was man da noch mehr will...


    Eine Riesen-Portion Verachtung hierfür einmal ans AfD-Büro. Die muss auch keiner wegräumen, so wie den Schutt vom Flüchtlingsheim.

    Ich wollte auch noch was zum "Ich und die AfD" sagen. Ich glaube auch nicht das alle AfD Wähler radikale Idioten oder nationalkonservativ sind. Aber schau dir doch mal die Szene wo der Syrer auf der Versammlung spricht nochmal an.
    Einer pauschalisiert alle Türken in der 2. Generation als Kanacken die kein Deutsch können und feiert sich weil er den Syrer für sein deutsch lobt.


    Der andere sagt, er wolle nicht das seine Enkelinnen mit Kopftüchern rumlaufen. Er sei ja für Religionsfreiheit, aber nur im Rahmen. Das das Kopftuch zur Religionsfreiheit gehört versteht er nicht. Und er scheint ja auch nicht zu wollen, dass seine Enkelin nen bösen Moslem heiratet.


    Dann gibts noch die Tante die sich in all ihren Vorurteilen bestätigt sieht, als der Syrer die Story mit dem Handy erzählt.


    Dann gibts den Typen der Flyer verteilt und behauptet, er wähle die AfD hauptsächlich für die Familienpolitik... Was ist das für einQuatsch? Die Familie muss wieder belohnt werden... Dafür werden alleinerziehenden Eltern alle Hilfen entzogen, homosexuelle Partnerschaften verboten etc... Aber hauptsache er kann sich einen darauf abfeiern, dass er die gesellschaftlich am weitesten verbreitetste und finanziell am sichersten aufgestellte Lebensart hat...


    Ich möchte übrigens auch das es sich wieder lohnt ein weißer Mann zu sein ok? Will für mein Privileg ja auch belohnt werden!


    Dann der Polizist, der nichts davon weiß das der gemäßigte Islam nichts mit Islamismus zu tun hat/haben will...


    So normal wie diese Menschen alle sind, so haben alle fragwürdiges Gedankengut. Ich kenne "über einige Ecken" auch einige solcher Leute. Typen die sagen "Frauen sollen sich nicht so anstellen wenn die vergewaltigt werden, die meisten haben doch so starke Oberschenkel, dass die den Typen zerquetschen können." Um nen Stammtischlacher zu kriegen. solche Leute mögen ein respektables Leben führen, und nie etwas falsches machen, aber solche Gedanken sind gefährlich und wenn nicht das, dann zumindest abstoßend. Sowas wird man aber nur los, indem man diesen Leuten aufzeigt, dass ihr Denken falsch oder nicht ok ist. Deswegen finde ich es auch wichtig nen Dialog zu haben, und keinen Boykott.


    Nicht alle AfD-Wähler mögen so sein. Und solche Leute existieren schon länger als die AfD. Und sie wählen auch andere Parteien, sei es nun CDU, SPD oder welche auch immer. Aber es gibt scheinbar ja viele, die sich neuerdings zur AfD hingezogen fühlen.

    Beispiel: Ich hab früher dutzende Let's Player abonniert (Gronkh, Sarazar, Rumpel, PietSmiet,...) und deren Videos sind mir inzwischen scheißegal. Insgesamt hab ich sicher 50 Abos, nutze aber nur T23, Hooked, Superkreuzburg, die Kanäle der Late Night Shows, Gametube und BattleBros.

    Und warum deabbonierst du die dann nicht? Die Videos hast du im Feed dann aber deaktiviert oder?! :D
    Trotzdem erscheinen mir die Zahlen doch wirklich sehr hoch, gerade bei so speziellen Channels wie ENB.

    Ich hab mal ne Frage die weniger Feedback und mehr allgemeines Youtube-Unverständniss ist.


    Wie erklärt ihr euch die Kluft, die es zwischen Abozahlen und Views gibt?


    Musste wegen Epic Name Bros' aktueller "Channelsituation" daran denken. (Danke nochmal an Tom für die Empfehlung seines "From the Dark" Playthrougs auf Twitter. Habe mich deswegen getraut die Dark Souls Spiele anzufangen und sie voller Begeisterung bis zum Verrecken gespielt. Im wahrsten Sinne des Wortes. :D )


    Zur Erklärung: ENB macht zur Zeit keinen (kaum) Souls-Content mehr, da er auf DkS 3 wartet. Er bekommt im Schnitt, für das was er gerade für Videos macht, 10-50.000 Views. Abonnenten hat er ca 350.000. Hab mich dann gewundert was wohl die allgemeinen Aufrufzahlen für seinen Hauptcontent, Souls-Videos, sind. Die pendeln irgendwo um die 50.000 oder 100.000 herum, je nach Art des Videos und zu Beginn einer Video-Reihe natürlich deutlich mehr. Das ein Let's Play, welches lange läuft, Viewer verliert ist mir klar. Aber ich verstehe die riesige Lücke von mehr als 200.000 Leuten, die ihn zwar abonniert haben, seine Videos aber nicht schauen, nicht. Einiges davon sind bestimmt tote Abos, aber doch nicht mehr als 200.000 Leute oder!?


    (Ist der Begriff "tote Abos" überhaupt ein Ding? Glaube das mal gehört zu haben. Ich meine damit Abonnenten die nicht mehr auf ihren Youtube-Account zugreifen weil sie einen neuen haben oder warum auch immer.)


    Das "Problem" tritt aber ja nicht nur bei ihm auf. Euer T23 hat ca. 15.000 Abonnenten, die höchsten View-Zahlen sind, mit wenigen Ausnahmen, bei 4-5.000 Leuten. Wenn man sich große Channel wie Gronkh oder Pewdipie anschaut dann wird das Ganze noch viel extremer. Natürlich interessiert nicht jeden Abonnenten jedes Video, und somit ließe sich zum Beispiel bei euch einiges erklären, da ihr sehr viel unterschiedlichen Content produziert, aber ein Channel wie ENB hat normalerweise keinen besonders vielseitigen Content, bei dem der eine Kram nur die eine und der andere die andere Hälfte anspricht. Ich kann mir das einfach nicht erklären. Denkt ihr, dass es so viele tote Abos gibt oder habt ihr ne andere Idee? Vielleicht ja sogar eine super banale Antwort, die mir einfach nicht in den Kopf will :D


    Und wenn nicht würde mich eine Einschätzung von euch SEO/Youtube/Networking-Experten trotzdem sehr interessieren :P


    Liebe Grüße!

    Ein sehr schöner Beitrag einer Journalistin welche sich mit dem Kern, also den Wähler und Engagierten in der AfD auseinandersetzt. Sehr interessant und jeder, welcher sich mit dem politischen Geschehen in Deutschland beschäftigt lohnt sich das schauen dieses Beitrags!

    Nice! Son Lux' "Easy" als Hintergrundmusik :D
    Ich entkomme denen nicht mehr :D
    Hatte vor einiger Zeit nen ähnlichen Beitrag gepostet. Da ging es um ne "Bürgerwehr" in einem Dorf an der polnischen Grenze. Hatte ein ähnliches Thema, falls dich das noch interessieren sollte (wenn dus nicht schon gesehen hattest) kann ich das gerne nochmal raussuchen.



    ENDLICH sagt das mal jemand so schön. Hab mich das erste mal drüber aufgeregt als Arnos Phantomblade als "iconic" bezeichnet wurde bevor das Spiel überhaupt draußen war :D


    Die zweite Hälfte des Videos ist typisches Ubi-bashing und ätzend, aber die erste war ein Fest :D

    Die größten Zeitfretter hierbei waren definitiv Nito, das Chaoswesen von Izalith und eben Gwyn

    Und wieder zeigt sich wie weird Dark Souls subjektive Schwierigkeitskurve ist :D



    Alle drei habe ich first oder 2nd tried :D dafür Ornstein und Smough mindestens 3 Stunden und die 4 Kings im NG+ 3 Tage (also nicht 72 Stunden sondern drei Tage bis ich endlich durch war :D)


    Ich hab 140 h in DkS 1 und 130 in DkS 2. Habe Angst davor was mit mir passiert wenn DkS 3 kommt :D

    OH MEIN GOTT ICH HALTE ES NICHT MEHR AUS!


    Jedes mal wenn ich sehe, dass hier jemand was postet bekomme ich Adrenalinstöße und muss mich kontrollieren nichts zu schauen.
    Ich bin schwach geworden als diese Flut an Preview-Materialien kam und wurde von Gamespot so derbe gespoilert, dass ich die für immer aus meinem RSS-Feed verbannt habe. Hatte ich zwar schonmal, einfach wegen clickbait und schrecklichen Artikeln, dachte aber ich gebe denen ne 2. Chance. Aber nein. "FUCK YOU GAMESPOT!!!"


    Außerdem hab ich Vaati deabboniert, weil ich seinen Videos einfach nicht widerstehen kann. Und was macht Youtube?!!! "Hey! Schau dir doch mal dieses Video von Vaati an!" Ich kann nicht meeeehr!



    In 10 Tagen ist japanischer Release... habe ernsthaft in Erwägung gezogen schnell noch Japanisch zu lernen... *sigh*


    EDIT: Ich habe solche Angst davor, dass kurz vor Release angekündigt wird, dass die europäische Version doch noch später kommt, oder das die PC-Version um 2 Wochen verschoben wird... Hoffentlich irrational.


    @Shihayazard Wie lange hast du gebraucht um es durchzuspielen?


    Eigentlich muss ich Biochemie lernen aber ich will DkS 2 neu starten. whaaaaaa!

    Ist auch wieder etwas optimistisch. Die AfD braucht im Endeffekt gar nichts mehr machen was die Flüchlingsdebatte angeht. Merkel hat selbst ja schon zurück gerudert. Das erledigt sich alles von selbst. Und wer ist verantwortlich dafür? Natürlich die AfD! "Wir treiben das Establishment vor uns her. Merkel und co. haben solche Angst vor uns, dass die unser Programm klauen." blabla... Ist ja jetzt schon so.


    Politik funktioniert leider nicht so, dass die die nichts können oder schlecht fürs Volk sind bestraft werden. Es werden die bestraft, die am schlechtesten lügen und ihre Wählerschaft bezirzen. Oder denkst du, dass die Nichtwähler die jetzt AfD gewählt haben, was anscheinend ja mindestens ein Drittel ausmacht, auf einmal wieder zu Nichtwählern oder gemäßigten Wählern werden?


    Die AfD ist jetzt in der bürgerlichen Mitte angekommen, schlechte Berichterstattung hat ihr auch in den letzten Monaten nicht geschadet. Ich weiß nicht, warum sich jemand der bisher von Lügenpresse spricht, jetzt wo die AfD in der Opposition sitzt, aufeinmal von Berichten über ihre Inkompetenz beeindrucken lassen sollte.


    Und laut Wahlumfragen geht es ca. 50 Prozent der AfD-Wähler um die Flüchtlingskrise. (Glaube das war die richtige Zahl).
    Der Rest labert von sozialer Ungerechtigkeit etc. obwohl jetzt schon jedem der lesen kann klar ist, dass die AfD da nicht die Partei ist, die man wählen sollte... (Kann aber auch sein, dass ich das total falsch von gestern Abend in Erinnerung habe).


    Außerdem unterschätzen einige hier glaube ich die Kreativität des rechten Gedankenguts. Der AfD wird sehr schnell das nächste Angst-Thema einfallen.


    Ich stehe in 4 Jahren nur allzu gerne korrigiert. Kann euren Optimismus aber nicht teilen.


    Ach und zum Thema 5%/15%. Wer AfD wählen will, der hat jetzt keine Hemmschwelle mehr. Die gabs bei der letzten Bundestagswahl noch. Ich sage nicht, dass wir bei den nächsten Bundestagswahlen eine AfD mit 15 oder 20% haben werden, dafür halte ich Deutschland als Ganzes für zu ausbalanciert, aber auf das Niveau von vor 4-5 Jahren fallen die nicht zurück.