Beiträge von Nortia


    Na, wer erkennt sie? Wollte mir die irgendwie nie bei Amazon bestellen und in den ganzen GameStops und Co gab es die nie, gestern aber im Elbenwald doch! Hab mich dann von einer Freundin überreden lassen und sie schließlich gekauft.


    PS: Brienne aus GoT :love:

    Bin so ein Opfer Mensch der iTunes nutzt. Also ja, ich gebe tatsächlich für circa jedes Lied auf meinem Handy Geld aus. Will mich aber irgendwann in nächster Zeit mit Spotify auseinandersetzen und wer weiß, vielleicht wechsele ich dann dazu.
    Davon abgesehen höre ich ein paar Lieder nur durch Youtube-Musik-Playlists und dann kommt es noch ganz selten dazu, dass ich eine physische CD kaufe. Allerdings nur bei Interpreten, die ich wirklich sehr mag. Das wären in der Vergangenheit unter anderem Eminem, Coldplay, Sia, Volbeat und Disturbed gewesen.
    Ansonsten läuft bei mir ganz oldschool auch mal das Radio im Auto.

    Da liegen Eierschalen daneben, es ist offensichtlich geschlüpft, als ich unterwegs war. <: (Erkennt man das Ei wirklich nicht? '-')

    Prison Break - Staffel 4
    Uff. Ich mochte vor allem Staffel 1 und 2 wirklich richtig gerne, die Charaktere sind cool und unterschiedlich und man weiß nie genau was als nächstes noch passieren wird. Auch mit Staffel 3 konnte ich mich irgendwie anfreunden, war fast wie ein kleines back to the roots.
    Und dann kommt Staffel 4. Mit vielen Folgen. Und ganz viel Mist. Die ersten vier Folgen oder so, waren auch hier immer noch echt cool und sowas, aber mit jeder weiteren Folge, mit jedem Mal, wo wieder irgendwas nicht passt oder das Ganze wieder eine Wendung nimmt, war ich irgendwann nur noch genervt davon. Die Hälfte an Folgen hätten der Staffel eindeutig gereicht, aber nein.
    Also ich war am Ende echt kein Freund mehr der Serie, hatte keine richtige Lust die Folgen zu sehen und hab mich nur noch auf das Ende gefreut. Also ich bin echt enttäuscht. Dann endlich das Ende. Die vorletzte Folge und wie sie endet, fand ich nicht mal so schlecht, hätte das echt gut akzeptieren können. Aber dann hauen die am Ende noch ne Folge raus, mit Überlänge und so viel Zeug in diese Zeit gestopft. Nein danke. Es war dann irgendwo schon ok und gerade Tbag war die ganze Zeit über echt noch ein Pluspunkt.
    Kann ich mich nun auf die 5. Staffel freuen, die uns dieses Jahr beschert wird?
    Leider nein. Die bringen Michael natürlich zurück und das stört mich irgendwo ungemein. Das Ende der Serie hätte so gut sein können, aber nein, lieber noch mal Geld schaufeln. Werde die 5. Staffel zwar dennoch gucken, denn vielleicht bringt sie die Serie doch wieder bei mir in den positiven Bereich, hoffen wir's!

    @Lignum Irgendwo muss ich nun mal hin mit meinem Müll :whistling:
    Besonders mein Herz erwärmt haben Skyrim & Bioshock (<3), Far Cry 3, diverse Pokémon Spiele, Dishonored (hab mir den zweiten Teil zwar noch nicht geholt, aber irgendwann!) und The Binding of Isaac.
    Geht es jetzt um Youtube, denn wenn nicht, Nichts und niemand. Wenn ja, dann habe ich noch Suishomaru, Gronkh und Tailsgaming abonniert - oh und Pewdiepie, wobei er ja mehr als ziemlich abgebaut hat.
    Bezüglich des Wohnortes (ich beantworte das mal kompakt hier mit), ich arbeite in Altötting, wohne aber nicht dort, viel genauer gebe ich das mal (noch) nicht an. Im Paket aber wahrscheinlich auch nicht, interessiert die beiden ja sicherlich wenig.

    Hole dieses Topic wieder etwas nach oben, auch wenn es bis zu dem Event noch gefühlt ewig hin ist:
    Der Japantag in Düsseldorf. An sich interessiere ich mich nicht übermäßig für Animes, aber da es in einem anderen Forum jedes Jahr ein Treffen an diesem Tag auf der Konvention gibt, weiß ich schon jetzt gewiss, dass ich auch dieses Jahr wieder dort sein werde, wenn auch nicht sehr lange, da es mir letztes Jahr doch etwas zu voll und eigentlich auch langweilig war. x:

    Bin da so oldschool und greife lieber zur Disc (bin btw. ein Konsolenspieler und habe Mac OS). Auf Steam habe ich eine sehr übersichtliche Bibliothek (und spiele da ausschließlich Don't Starve und The Binding of Isaac, wobei ich momentan Interesse an Superhot und The Witness habe). Hab einfach zu gerne Spiele (und auch Filme, da greife ich im Laden noch öfter zu) in meinem Regal stehen.

    Sicherlich keine perfekten Fotos, aber das sind drei meiner liebsten Selbstgeschossenen. Die beiden Blumenbilder sind vor circa zwei Jahren entstanden, das mit dem Mädchen drauf war 2013 (und war für einen Wettbewerb mit dem Thema "Farben"). Kann zu Kameraeinstellungen etc. leider keine genauen Angaben mehr machen, aber ja. Kommen jetzt gar nicht random oder so...

    Selbstverständlich darfst du (auch, wenn ich dafür mal den neuen Pokémon Blau Part pausieren muss);
    ehrlich gesagt ist das Hobby letztes Jahr sehr etwas eingestaubt, bin momentan aber motiviert das wieder aufleben zu lassen. Ich habe eine Nikon D5100 mit drei Objektiven (eins für nahe und ein anderes für ferne Motive, sowie eine Festbrennweite, die genauen Daten habe ich leider nicht mehr im Kopf, ist ebenfalls mit eingestaubt *hust*). An sich habe ich kein bestimmtes Gebiet, das ich besser fotografiere als Anderes, aber bin immer wieder erfreut, wenn ich mal in den Zoo komme und da ein paar Tiere knipsen kann - ziemlicher Standard, ich weiß. Ansonsten einfach das, was mir beim Spazieren oder im Urlaub über den Weg läuft.
    Bin in einem Forum angemeldet, in welchem es jeden Monat einen Wettbewerb gibt (ebenfalls nichts weiter professionelles, wobei da ein User ist, der auch für Foto-Magazine oder die Bild in München, Fotos macht), da muss ich mich dann halt dem Thema anpassen. Ja, so viel dazu. Schade, dass es hier kein Topic für Fotografien gibt, da hätte ich dann ein paar Bilder von mir präsentieren können...
    Uff, Analog wäre zwar mal interessant, bin da aber sehr weit entfernt von, haha.

    Das Paket - Sebastian Fitzek
    Würde ich momentan (auch, wenn es schon einige Monate alt ist) jedem der Thriller mag ans Herz legen. Ich selbst hatte momentan eigentlich eine Lese-Pause, nachdem ich aber zu Weihnachten dieses Buch geschenkt bekommen hatte, habe ich es auch endlich gelesen - und innerhalb von drei Tagen beendet. So wie mich dieses Buch gefesselt hat, wurde ich schon lange nicht mehr gefesselt.
    Am Anfang hat mir das Buch zwar noch einen Ticken besser gefallen, als im letzten Drittel, weil es da mehr Psychopassagen hatte, wo man durchaus am Verstand der Protagonistin zweifeln konnte. Aber dennoch habe ich eine Seite nach der anderen verschlungen und möchte JEDEM dieses Buch empfehlen.
    Es gab einige Leute, die meinten, dass das eher ein schwacher Fitzek war, für mich jedoch, war dieses Buch wirklich eine Überraschung. Lest es!

    Mika - Love Today


    Das Lied lief vor einigen Wochen bei irgendeiner Serie im Hintergrund und ich habe das Lied damals schon geliebt und instant wieder 'nen Ohrwurm gehabt. Das Lied ist einfach SO CATCHY :love:

    Direkt mal unsympathisch machen hier!
    Oggy und die Kakerlaken
    Mit dieser Serie lasse ich momentan meine Kindheit wieder wach werden. Bin echt froh, dass es da die vierte Staffel auf Netflix gibt. Die Serie habe ich früher unglaublich gerne gesehen, und jetzt, mindestens 12 Jahre später, ist die Serie immer noch gut. Sie braucht nicht mal richtige Dialoge, um so gut zu sein. Ab und zu fällt einem jetzt auf, wie zweideutig da manches ist oder was einem (Kind) die Serie so zu vermitteln soll und ich mag das wirklich sehr. Man kann sich gut zwischendurch 30-60 Minuten mit der Serie unterhalten lassen - ist auf jeden Fall besser als der Scheiß, der heutzutage überall im TV läuft! x:
    Habe zwar erst zwei Folgen gesehen (weil eine auf Netflix tatsächlich ne halbe Stunde dauert), aber ich werde da auf jeden Fall weitergucken, auch wenn keine zusammenhängende Handlung die Folgen begleitet, aber es macht einfach so Spaß.