Beiträge von OkabeRintarou

    Mich hat bei der PSX sehr gewundern wie viele Spiele eigentlich für die PS Vita angekündigt werden, obwohl Sony diesen tollen Handheld seit Jahren so jämmerlich vor sich hinsiechen lässt. Noch dazu wurde die neue (ja erst dieses Jahr erschienene) blaue Vita in die Kamera gehalten, die auch nur in Japan erschienen ist.
    Haben die eigentlich irgend eine Strategie dafür, oder interessiert die nur mehr der japanische Markt dafür? Mal so mal so...als Europäer weiß man echt nicht woran man ist.

    Im PSN läuft seit heute Donnerstag das Mega-Wochenend-Angebot.


    Neben brandneuen Titeln wie Titanfall 2 (42 % Rabatt), Battlefield 1 (28 % Rabatt) oder die Skyrim Special Edition (50 % Rabatt) gibt es dort einige sehr gute Möglichkeiten Spiele günstig nachzuholen. In Richtung Weihnachten bzw. Neujahr dürften sich die Angebote wie üblich wieder weiter häufen.


    Angebot im deutschen Playstation Store


    Ich hole mir auf jeden Fall "Skyrim SE" und die 18 € für "Metal Gear Solid V: The Definitive Experience" wären sicher auch gut investiert. =)

    OMG...so ein asoziales Verhalten ist echt zum Kotzen. Eigentlich sollte man deren Werbestand einfach spontan mit Benzin übergießen und anzünden, aber selbst das würden die nicht kapieren. -_-


    Also wenn die das öfter machen, würde ich auf jeden Fall eine Anzeige in Betracht ziehen. Unabhängig davon solltest du dich nicht von solchen Kleingeistern unterkriegen lassen, oder gar schämen. Diese Partei zieht eben auch den gröbsten Dreck an. Manche von denen fühlen sich mit der Mitgliedschaft legitimiert ihre verqueren und weltfremden Ideologien Anderen aufzuzwingen.

    @jacktrousers Schwach Alter, voll der Mainstream-Retrobesen. Meiner ist selbstfahrend, vegan, läuft mit Solarenergie und hat Bluetooth!

    von meinem musste ich mich Trennen weil er Trump supporter war. Ich hatte schon soeinen Verdacht weil er wirklich jeden Dreck aufgenommen hat.

    Ja, sie sehen alle so unschuldig aus, aber die meisten Besen haben wortwörtlich Dreck am Stecken.

    Also ich finde es gut, dass du dich dazu entschlossen hast, zu deinem Wahrem Ich zu stehen. Ganz besonders wenn es dich so sehr belastet hat, war es richtig diesen Schritt zu gehen.


    BTW, cooler Name. Wie bist du darauf gekommen? Hat er eine besondere Bedeutung für dich? (Muss ja nicht sein, bin nur neugierig, weil nur die wenigsten Menschen ihren Namen selber wählen können.)

    Mittagspause? Ich bleibe da in meinem Büro, stehe dafür noch nicht einmal vom Rechner auf und arbeite einfach weiter, während ich ein mitgenommenes Brötchen verdrücke. :D ...falls der Kopf aber doch mal Ruhe braucht, lese ich stattdessen ein paar Newsbeiträge.

    Ich frage mich, wie viele der Anime-Käufe da auf meine Kappe gehen. Fast alle davon habe ich und viele stammen von Amazon. :D Copellion, Akira Steelbook, Steins;Gate, Berserk waren sicher dabei.


    Clannad habe ich mir beide Staffeln als Steelbook Limited für ein paar hundert Euro bestellt, aber hoffentlich nicht auf Amazon. Der Robin sollte aufpassen worüber er herzieht. :P


    BTW: Warum kaufen sich Leute eigentlich diese unhygienischen, unpraktischen und schlecht zu säubernden Fleshlights? Das japanische Tenga verkauft doch bereits lange hierzulande (auch Amazon) die neueste und beste Penistechnologie!

    Es gibt eine vorgeschriebene gewährleistung (Nicht Garantie), Wärend der muss der verkäufer beweisen, dass du die Ware kaputt gemacht hast. ob das bei dir in irgendeiner form relevant/nützlich ist, kann ich nicht genau sagen. aber du solltest das eventuell nochmal recherchieren.

    Die gesetzliche Gewährleistung beträgt 24 Monate, wobei in den ersten 6 Monaten der Verkäufer (Nicht der Hersteller!) die Beweislast dafür hat, dass das Gerät beim Kauf einwandfrei funktionierte und nicht beschädigt wurde. Nach diesen 6 Monaten tritt eine Beweislastumkehr ein, so dass der Privatverbraucher nachweisen muss, dass bereits vorher ein Schaden bestand. Normalerweise ist es aber so, dass Verkäufer durchaus aus Kulanz etwas zurücknehmen, weil meist nicht nur ein Gerät befallen ist, sondern mehrere und sich der Beweis so mehr oder weniger erübrigt.


    Was die Haftung für den Versand betrifft, muss man aber sagen, dass man hier in der AGB nachsehen muss. Standardmäßig regeln sowas Klauseln wie "Ab Lager", oder "Vorort". Falls du allerdings das Paket versichern hast lassen, kann er da nicht aus und muss Ersatz liefern. Auch Klauseln wie "Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum" kann in bestimmten Fällen einen Rücktritt ermöglichen, weil die Besitzübernahme dadurch verschoben wird.

    @AustriaSherlock Also wenn du bisher noch keine PS4 hattest, würde ich auch die Pro empfehlen, es sei denn der Aufpreis ist für dich kritisch. PS4-Controller kann man zur Not auch gebraucht in der elektronischen Bucht erwerben. (Ich könnte keinen gebrauchten anfassen, aber ist nicht jeder so empfindlich wie ich.)


    Du kommst aber genau richtig, denn im PSN sind viele Spiele gerade im Sale, das geht dann weiter bis Ende Jänner.


    Für die PS4 Pro wird ganz sicher noch lange Content erscheinen und nach dem Umstieg von der exotischen IBM-Architektur auf die x86-Architektur würde es mich auch danach sehr wundern, wenn PS4-Spiele nicht auch auf einer PS5 laufen würden.

    So ein Unsinn...natürlich wird die PS-Gemeinde in zwei Klassen aufgeteilt. Das versteht sich doch von selbst und ist eigentlich sogar Sinn und Zweck der ganzen Sache und überhaupt kein Grund sich darüber zu ärgern. Solange Sony daran festhällt, dass Spiele auch für die "alte" PS4 funktionieren sehe ich darin auch gar kein Problem. Es gibt schlicht und einfach kaum Zwang zum Update und so ist es auch gut so.


    Da ich PS VR habe, könnte es sein, dass ich irgendwann mal auf die Pro umsteige. Allerdings sehe ich dazu noch gar keine Notwendigkeit und lasse mir mindestens bis Juni Zeit. Vor allem halte ich es immer noch für wahrscheinlich, dass Sony nächstes Jahr der Pro nochmal ein Update mit UHD-Laufwerk spendiert. (Das ich eigentlich überhaupt nicht brauche, aber nett wär's irgendwie. Vielleicht gibt es ja mal UHD-Animes.)

    Auch Uncharted 4 und Dark Souls 3 auf diesem riesen Bildschirm...einfach wow...o.O

    Also man kann auch nicht VR-Titel mit dem Teil spielen?! Und falls ja, wie muss man sich das vorstellen?

    Ja kann man, aber natürlich nicht in VR, sondern auf einem riesigen virtuellen Bildschirm. Ist als hätte man die PS4 an einem Kinosaal angeschlossen. :D
    (Die Größe lässt sich aber auch etwas reduzieren, damit man nicht ständig mit dem Kopf hin und hersehen muss.)

    Also ich habe sie nun schon seit gestern Abend und kann nur bestätigen, dass die PS VR derzeit der beste Einstieg in die VR-Welt ist. Es ist schnell angeschlossen, problemlos konfigurierbar und es gibt schon jetzt ersten eindrucksvollen Content. (Die Kitchen-Demo war mir aber zu intensiv. Ich hoffe, dass Resident Evil genug Erholungspausen bietet, sonst halte ich das niemals durch.)


    Der Fliegengittereffekt ist mir eigentlich nur beim Ansehen eines Kinofilms (Gravity) richtig aufgefallen. Auch die Auflösung war nicht optimal. Trotzdem ist der riesige virtuelle Bildschirm einfach Hammer. Wie ein kleines Privatkino. :3


    Auch Uncharted 4 und Dark Souls 3 auf diesem riesen Bildschirm...einfach wow...o.O


    Ich habe auch das virtuelle Konzert von Miku Hatsune gekauft und gespielt. Das war auch sehr eindrucksvoll, aber eben nur was für Hardcore-Fans wie mich. :D ...aber auch dort zeigte sich der Effekt der virtuellen Präsenz sehr sehr deutlich. So direkt neben ihr, hatte ich sofort Ehrfurcht vor ihr.
    Playstation VR hat meiner Meinung nach deutliches Potential, schon alleine wegen der Unkompliziertheit. Der Tragekomfort ist einfach top, auch mit meiner Brille. Ja technisch ist es den PC-Brillen unterlegen, aber die kämpfen noch mit deutlich mehr Kinderkrankheiten und scheitern einfach an vielen Stellen. Da würde ich noch die Nachfolgerversionen abwarten, bis sich die deutlich höhere Investition auch lohnt.


    BTW: Falls jemand Fragen hat, beantworte ich sie gerne. :-)