Beiträge von Anigma

    Titel: Don't Wait Up
    Interpret: Robert DeLong
    Warum: Robert hatte am 21.08. bei RocketBeans quasi ein Konzert im Rahmen von DosenBeatz gegeben. Hatte zufällig gerade RocketBeansTV laufen und so hab ich ihn entdeckt, und jetzt läuft dieser Song von ihm halt rauf und runter^^
    Video:


    P.S.: Ja, das ist eine WiiMote

    Ich will eigentlich nicht anfangen irgendwelche Bilder zu posten auf denen man sowieso nix erkennt. Lieber finde ich irgendwo ne unbekannte Ecke. Irgendwann finde ich noch eine^^


    Mirrors Edge ist richtig.

    Ist richtig, hatte erwartet das es weit genug aus dem Zusammenhang gerissen ist. Hätte auch ein Bild vom Planeten posten können aber ich dachte mir das wäre zu gemein geworden^^


    Mal schauen ob ich was schwereres finde. Sind Ausschnitte aus Screenshots erlaubt?

    Ist definitiv was vom RPG Maker 2000 oder 2003. In Vampires Dawn 2 gibts zwar ein Dorf das genau so aussieht (auch mit entsprechendem blonden NPC), aber der Held ist ein anderer.


    Reicht RPG Maker 2003 schon?^^

    Meine Anlaufstellen für Videospiele sind mein örtlicher Videospielhändler, Steam und Humble Bundle. GOG ist zwar mit auf meinem Radar aber bisher hab ich da nichts gekauft.


    Beim örtlichen Händler kaufe ich meistens wenn ich Spiele vorbestelle oder wenn es um Hardware geht da ich gerne eine örtliche Anlaufstelle hab falls was kaputt ist.


    Steam nutze ich dann meistens wenn die Spiele schon älter sind und dann nochmals bei einem der Sales runtergesetzt sind.


    Humble Bundle nutze ich dann wenn gerade ein interessantes Bundle da ist, aber da waren in letzter Zeit so wenige interessante für mich dabei. Den Store vom Humble Bundle habe ich bisher nicht genutzt.




    Für Konsole kauf ich mir möglichst alle Spiele im Laden.

    Ein guter Kumpel von mir empfiehlt mir mit Code Geass anzufangen. Was meint ihr? Ist der Anime wirklich so gut`? Ich habe angst enttäuscht zu werden :C

    Keine Ahnung was dein Kumpel genau gesagt hat aber ja, es ist so gut.

    Meine Liste an Spielen die ich auf dem N64 noch hab und gerne auf der Virtual Console auf der Wii U sehen würde.

    • Mario Party
    • Super Smash Bros.
    • Pokémon Stadium
    • The Legend of Zelda: Ocarina of Time (muss nicht auf Virtual Console, da schon aufm 3DS vorhanden)
    • Super Mario 64
    • Star Wars: Episode 1 Pod Racer
    • Pokémon Snap

    Das sind die Spiele dich ich besitze. Gibt sicher noch mehr gute Spiele aber dies sind die Spiele die mir bekannt sind und die ich daher am liebsten auf der Wii U sehen würde.

    Ohne die 3 Seiten gelesen zu haben:
    Metal Gear Solid (selbst nie gespielt aber bei T23 gesehen)
    Legacy of Kain: Soul Reaver
    Final Fantasy 7, 8 und 9


    Wenn ich die Final Fantasies ordne würde ich absteigend die unkonventionelle Reihenfolge 8, 9, 7 nehmen. Die meisten mögen scheinbar 7 am liebsten aber den hatte ich erst nachgeholt nachdem ich FF 7 Advent Children gesehen und FF 7 Crisis Core gespielt hatte und da hab ich dann mehr von dem so viel gelobten Ursprung erwartet. Liegt vielleicht auch daran das ich den damaligen Grafiksprung (also als FF7 noch super coole neue grafik war) nicht mitgemacht hab.

    Warum sollte der Upload wichtig sein? Die Daten werden nur im lokalen Netzwerk gestreamt und wenn man da die beste Leistung erhalten will zeigen jetzige Tests mit Stream von einem Rechner zum anderen (Laptop oder so) das man beide Geräte unbedingt ans LAN anschließen sollte. Bei Wlan geht die Latenz gleich in die höhe (hat glaub ich golem.de mal ausführlich getestet).
    Und bei LAN ist Gigabit ja inzwischen fast Standard und mir wäre es neu das im Heimnetzwerk irgendwelche Up- oder Download Beschränkungen existieren.


    Theoretisch könnte man denk ich natürlich das inhome Streaming mit nem VPN austricksen und dann dürfte der Anschluss wieder wichtig sein (und die Latenz vermutlich im Eimer)

    @Matze Stimmt, irgendwas kam mir schon komisch vor aber das ändert nichts an der Lösung. Ich hatte zunächst auch ne andere Lösung bei dem ich M+7=5A verwendet hatte. Hab ich vielleicht von da aus versehen übernommen.

    Mein absoluter Lieblings-Anime ist Code Geass: Lelouch of the Rebellion. Robin hat darüber bereits mal nen Video gemacht in dem er meiner Meinung nach jedoch den Anime zu sehr für seine durchaus vorhandenen Fanservice Szenen verurteilt hat da diese weder zentrale Element sind noch die einzigen Werte des Animes darstellen.
    Der Anime bietet wunderbare Inszenierungen, einen wundervollen Soundtrack, schöne Animationen, einen etwas gewöhnungsbedürftigen Zeichenstil vom Studio Clamp und eine geniale Story. Thematisch werden Krieg, Weltfrieden, Massenvernichtungswaffen, Liebe, unterschiedliche Weltanschauungen und noch einige weitere Dinge behandelt. Dabei wird häufig nicht festgelegt welche Seite die richtige Darstellt, lässt dem Zuschauer dadurch die Wahl und regt stark zum denken über die Welt und ihren Zustand an. Es werden zur Inszenierung häufig strategische Duelle genutzt und daher wird der Anime von KAZÉ auch "mit einem Hauch Tom Clancy und Death Note" vermarktet.


    Death Note mag ich natürlich auch wegen seinen geistigen Duellen und hoffe mehr Animes wie Code Geass und Death Note zu finden die so einen anspruchsvollen Weg verfolgen.

    Ich hab die Lösung von Hakairo mal gerechnet.