Beiträge von Anigma

    Ich hab Macross Delta vor ein paar Wochen angefangen. Es gibt Mechas und es gibt Idols die von den Mechas beschützt werden. Viel mehr kann ich auch noch nicht sagen, hab erst die erste Folge gesehen^^


    Jedenfalls machts gute Laune^^

    Neu gekauft:


    # Titel Plattform Datum
    1 Pit People (Geschenk) PC 31.01.2017
    2 Factorio (Geschenk) PC 07.05.2017
    3 Anno 1404 Gold Edition (Geschenk) PC
    4 Splatoon 2 Switch 31.08.2017
    5 Zelda: Breath of the Wild Switch 03.08.2017


    Abgeschlossen:

    # Titel Plattform Datum
    1 RimWorld PC 07.01.2017
    2 Final Fantasy IX PC 21.01.2017
    3 Star Wars: Rogue Squadron 3D PC 23.01.2017
    4 Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy PC 04.03.2017
    5 Factorio PC vergessen


    Punkte: 0

    Ich vermute zu dem Thema gibt es vergleichsweise wenig Spiele weil die Umsetzung einfach unglaublich schwer ist. Um einen Menschen in einem Videospiel halbwegs lebendig und "intelligent" wirken zu lassen lässt man sein Gesicht etwas zucken und gibt ihm ne ordentliche Sprachausgabe, den Rest füllt unsere Erwartungshaltung.
    Bei Tieren wird das viel viel schwieriger weil man mit ihnen nicht kommunizieren kann über ne Sprachausgabe. Während den meisten von uns wohl die Menschen in Half-Life und Half-Life 2 schon einigermaßen glaubhaft vorkamen wären Tiere mit solch starrer Körperhaltung undenkbar. Es würde einfach nicht lebendig wirken.


    Das man das Verhalten eines Tieres inzwischen gut darstellen kann zeigt The Last Guardian. Damit sind Tiere jetzt zwar darstellbar aber um eine große Vielfalt an Tieren zu bieten fehlt denke ich einfach noch die Erfahrung.
    Ein weiterer Faktor wird denk ich auch sein das wir alle Menschen sind, wir wissen einfach wie Menschen in etwa denken und wie sie reagieren. Dagegen ist die Denkwelt eines Tieres uns völlig fremd. Wir sehen zwar wie Tiere sich bewegen und wie sie auf manche Situationen reagieren, aber keiner von uns kann die genaue Motivation dahinter feststellen, wir können sie höchstens vermuten.


    Kurz: Kommt sicher irgendwann noch wenn mehr Entwickler mehr Erfahrung mit der Darstellung von Tieren gemacht haben.

    Der 3DS hat auch ne Ladezeit von 3,5 Stunden die von Nintendo angegeben wird und bei dem hat auch keiner richtige Probleme.

    Ich erinner mich da an so einige Kritik, gerade nach dem DS Lite mit ungefähr doppelter Ladezeit.

    Wenn wir schon beim DS Lite (2006) sind können wir auch gleich jedes Problem auspacken das Nintendo jemals mit Hardware hatte und annehmen das die Switch das auch haben wird...

    Was lange Zugfahrten angeht wurde schon häufiger erwähnt, dass du einfach eine Powerbank anschließen kannst. Die Dinger haben ja mittlerweile Kapazität im fünfstelligen Bereich.

    Würde ich dir ja Recht geben, aber gab es nicht Infos, dass die Ladezeit extrem lange ist? Man braucht wohl 3h zum voll aufladen im Dock. Wenn man etwas aufwendiges spielt, schleift man dann ja irgendwie nur den Strom durch, was nicht gerade super für den Akku ist.Da würde sich ein Wechselakku schon anbieten.


    Generell ist es aber super, dass es einfach über USB geht und nicht mit proprietärem Anschluss. So kann man wenigstens unbesorgt mit Powerbanks laden wenn man gerade nicht spielt.

    Der 3DS hat auch ne Ladezeit von 3,5 Stunden die von Nintendo angegeben wird und bei dem hat auch keiner richtige Probleme. Außerdem wird der Strom nicht durch den Akku geschleift. Wenn dein Netzteil blind den Akku laden würde würde der einfach irgendwann feuer fangen oder explodieren. Ne halbwegs anständige Akku Schaltung leitet den Strom unter Last um den Akku herum.


    Quelle: http://www.nintendo.de/games/o…-nintendo-3ds/system.html

    5. - Stardew Valley (PC)
    4. - Overwatch (PC)
    3. - Civilization VI (PC)
    2. - Dark Souls III (PC)
    1. - The Witcher 3: Blood and Wine (PC)


    Ganz schön schwer überhaupt 5 Spiele zu finden die 2016 erschienen sind und die ich gespielt habe. Ich spiel zwar immernoch Guild Wars 2 aber das Add-On dafür kam ja schon 2015 ^^'

    Welchen Crew-Typ würdet ihr denn sagen wäre Hooked? Es gibt Labertaschen, Adrenalin-Junkies, Rebellen, Soldaten und Superstars. Ich würde ja sagen entweder Superstars oder Labertaschen wählen. Ich würd eher Superstars sagen da wir als Hooked Community ja schon irgendwie durch Tom und Robin geeinter sind als nur Labertaschen die sich einfach zufällig getroffen haben um in GTA Online zu reden.

    Also wenns noch keine Crew gibt werd ich die Tage mal eine erstellen. Einfach um das Internet endgültig mit Hooked Communities zuzumüllen xD
    Und dann können wir ja einfach mal an irgendeinem Wochenende Aufträge machen.
    Im Rockstar Social Club ist mein Nickname Anigma9400, falls mich also jemand adden will: Nur zu, aber macht deutlich das ihr von Hooked seid^^


    Gibt es Namensvorschläge für die Crew? Falls "Hooked" schon vergeben ist. Vielleicht "Hookedmagazin" oder irgendwas mit "Hooked on"? Kürzel würde ich dann "Hook" vorschlagen.

    Also du bräuchtest einen freien PCI-Express slot auf dem Mainboard (vermutlich vorhanden) und ansonsten dürfte das einzige Problem sein das der Kühler der Grafikkarte ins Gehäuse passen muss^^


    Beim Einbau solltest du beachten das du keine statische Elektrizität in dir aufgebaut hast. Also möglichst nicht mit Wollsocken usw. rumlaufen. Idealerweise Barfuß und nochmal in die Erdung der Steckdose fassen, fertig. (Keine Ahnung was Portugal für Steckdosen hat, in Deutschland sind es die Klammern die oben und unten in den Steckdosen sind)

    Ich würde dir eher raten bei deinem ursprünglichen Plan zu bleiben. Das war schon recht gut zusammengestellt. Gibts keinen Online-Versand für PC Teile wie Alternate oder Mindfactory in Portugal?


    Von den Komplett PCs halte ich nix weil die in der Regel unauffällige aber für die Zukunftssicherheit schwerwiegende Kompromisse eingehen. Bei dem genannten Modell gefällt mir z.B. nicht der uralte AMD Prozessor und bei dem Preis kann ich mir auch nicht vorstellen das der Bildschirm, die Maus oder die Tastatur was taugen. Dazu kommt noch das alle Fertig-PCs in die bisher reinschauen konnte (von Bekannten usw.) eher so aussahen als ob man dort die B-Ware der jeweiligen Modelle verbaut hat in der Hoffnung das dort niemand hineinschaut. (Hat aber trotzdem alles funktioniert)


    Ich bin halt ein Fan vom selber Zusammenbauen. Dann weiß man relativ genau was man eingebaut hat und kann dort sparen wo man es will (oder nicht will)^^