Beiträge von InFlame

    Ich könnte zum Beispiel vor anderen Kerlen niemals zugeben, dass ich noch nie eine Beziehung oder gar Sex hatte.

    Das würde ich aber als typisch männlich bezeichnen. ^^

    Ich glaub ja Mann <-> Frau hat erst mal gar nix damit zutun wie man ist oder nicht. Wenn man offensichtlich im Körper eines Mannes steckt und sich selbst damit die meiste Zeit wohl fühlt, dann ist man auch ein Mann, selbst wenn man jeden Tag im Kleid rumlaufen würde.

    Die Vorgesetzte meinte ja heute, sie glaubt nicht an den ganzen Klimawandelkram, weil fuffzehnhundertschlagmichtot gab's ja auch schon mal 26 Wochen keinen Regen und, hallo, das ist immerhin ein halbes Jahr und überhaupt!

    Mein subjektiver Eindruck ist, dass es allgemein immer mehr Menschen gibt die versuchen ihren Glauben zu einer Wissenschaft zu erheben und/oder die echte Wissenschaft zu einem Glauben zu degradieren.


    Ich finde das echt gruselig.

    1. Ist das normal, dass das Steuerkreuz so lose und klapperig ist? Den einzigen Vergleich den ich habe ist die PS Vita...und da klappert und wackelt nix.
    2. Gibt es Accessoires, die ihr unverzichtbar findet?
    3. Und die ultimative und wichtigste Frage...Welche Spiele (auch DS) sollte ich nachholen?


    1. Ist normal, sollte in der Praxis aber nicht stören, lebt dafür aber auch länger, weil da keine feste Verbindung ist die über die Zeit ausleiern kann.
    2. Ein Case wo er sicher aufgehoben ist, gerade für unterwegs sollte man vielleicht besser haben.
    3. Alle die in den ganzen Top-Listen immer wieder auftauchen ^^

    Da hat Nintendo wahrscheinlich einfach der Mut verlassen, weil eh schon soviel anders ist, sodass sie sich einen vertonten Link nicht mehr getraut haben. Die Erklärung warum er kein Wort redet ergibt auch keinen Sinn, erst recht nicht für jemanden wie Link. Das macht das ganze für mich noch mal schlechter, weil ich diesen vermeindlichen Wesenszug von ihm beim sehen der Cutszenes natürlich im Kopf habe.

    Ich hoffe im nächsten Zelda gehen sie den Schritt. Zumal er in Skyward Sword sogar schon an einigen Stellen geredet hatte.

    Keine Kämpfe gegen wilde Pokémon, keinerlei Online-Multiplayer, Fuchtelsteuerung, Partner-Pokémon lässt sich nicht entwickeln, etc.

    • Steh ich dann am Ende bei Mewto und werf stumpf Bälle auf den? Bitte nicht... T-T
    • Das mit dem "kein Multiplayer" ist hoffentlich ein Übersetzungsfehler. Das wäre so dumm und Nintendo oder Game Freak würden doch nie etwas so du..., ach Mensch
    • Mit den Partner-Pokémon ist eigentlich egal, die kann man wohl in die Box tun und Wild fangen zum entwickeln. Da gehts ja darum ein niedliches Pokémon zu haben, das man rumtragen kann die ganze Zeit


    Edit

    Zum Schluss gibt es noch einige weitere Informationen zum Online-Modus. Es gab zuletzt einige Verwirrung diesbezüglich, da Junichi Masuda und The Pokémon Company sich in einigen Punkten widersprachen. Wie jedoch IGN nach einer Unterhaltung mit Masuda berichtet, soll es wohl möglich sein, sowohl online als auch lokal gegeneinander zu kämpfen und miteinander zu tauschen. Online Ranked Battles werden jedoch nicht möglich sein. Zudem gibt es keine Pläne, Nintendo Switch Online zu nutzen. GameSpot sollen wohl selbige Informationen vorliegen.

    Resident Evil 7 Cloud Version angekündigt

    15 Minuten darf man kostenlos spielen, danach zahlt ihr umgerechnet 15 Euro für eine Zeit von 180 Tagen. Die gesammelten DLCs sind ebenfalls vorhanden.

    Find das preislich ziemlich fair, aber trotzdem sollte es auch die Möglichkeit geben das Spiel einmal richtig zu kaufen wenn man will.

    Die einzige Ausrede die ich vielleicht gelten lassen würde wäre, dass es technisch zu aufwändig ist das Game mit der Leistung der Switch vernüftig zum laufen zu bringen und das Spiel dafür über cloud gaming dementsprechend wenig grafische Abstriche machen muss.

    Der Bürgermeister von Thessaloniki in Griechenland wurde von einem gewaltätigen Mob attackiert... Die Zivilisationsdecke wird auch immer dünner.



    Also mir tun sie nicht weh und ich freue mich für jedes Kind oder jeden Erwachsenen, der daran seinen Spaß hat.

    Same here, wenn es genug Leute mögen, dann hat es eben auch seine Existenzberechtigung.


    Für mich selbst wünschte ich aber, sie würden versuchen mehr aus dieser grundsätzlichen LEGO-Idee zu holen (aufbauen - umbauen). So ein bisschen mehr Freiheit in Richtung LEGO Worlds vielleicht.

    Wenn aber amerikanische Firmen direkte Konkurrenz zu ZTE sind bedeutet Jobs in China zu schaffen automatisch, es diesen amerikanischen Firmen (AT&T, Verizon,...) schwerer zu machen.

    Man muss Trump immer als Geschäftsmann sehen - ob als guten oder schlechten ist dabei natürlich jedem selbst überlassen. Er will das China ernsthaft etwas an seine Handelspolitik ändert, also baut er erst mal Druck auf und jetzt signalisiert er, dass es auch das ein oder andere Ventil gibt, mit dem die USA wieder Druck ablassen könnte.


    Das sorgt natürlich für eine gewisse Erleichterung bei der Gegenseite, die vorher nicht sicher sein konnte ob es überhaupt was zu verhandeln gibt und stärkt damit die Verhandlungsposition von Trump.


    Oder er weiß nicht was er tut und ich interpretier da nur etwas rein, in der verzweifelten Hoffnung, dass der Präsident der Vereinigten Staaten nicht völlig geistig umnachtet ist.

    Es hört einfach nicht auf mit den Pädophilie- und Belästigungsfällen. Menschen sind krank, Leute.

    Ja, deswegen ist das alles auch nur die Spitze des Eisbergs. Das Meiste bekommen wir eh nicht mit und werden es auch nie. Wie Trump wohl sagen würde: It's a very very huge world, super big.

    Tatsumi Kimishima, der gegenwärtige Präsident von Nintendo tritt zurück :o


    Und Shuntaro Furukawa übernimmt den Job. Nie was von dem gehört, aber seine Einstellung gefällt mir schon mal.

    Ich bin mit dem Famicom aufgewachsen (Anmerkung der Redaktion: Der Famicom wird im Westen NES genannt) und komme von dieser Generation. Nun bin ich Teil des Managements mit unter anderem dem Super Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto, für welchen ich viel Respekt habe. Allerdings kann es bei meinem neuen Job nicht dabei bleiben, sondern ich muss sagen, was gesagt werden muss, um das Unternehmen zu führen.

    Klingt als würde Miyamoto an Einfluss verlieren.