Beiträge von SanSirius

    Immer diese tricky Fragen, welche hier gestellt werden.... :3 :D
    Generell könnte man sagen, wenn Gitarre und Schlagzeug dabei sind, ist es shcon mal ein Vorteil.
    Denke 90 % von dem was ich höre könnte man zu Rock dazu zählen, wenn man den Begriff breit fächert.
    Ganz oben sind bei mit dabei Grunge, Punk, "Deutschrock" ( wie oben schon jemand festgestellt hat ein eher schwammiger Begriff), Metal und eigentlich so ziemlich alles in angrenzenden Bereichen, von 19XX bis 20XX.
    Auch mal Blues,ein bisschen Rap ( hier jedoch eher älteren ), gerne Klassik und eigentlich nen ganzen Haufen mehr. Frei nach dem Motto, wenn ich in der Musik Seele finden kann, dann bin ich meistens schon zufrieden.


    Derzeit ganz oben in meiner Playlist:


    Nirvana ( wie seit gefühlten 100 Jahren)

    Broilers

    Die Toten Hosen

    Die Ärtze

    Stone Sour

    Feine Sahne Fischfilet


    Rise Against

    Leute, ganz ruhig. :D
    Wir sind hier doch alle Freunde...Freunde und Blümchen, also benehmen wir uns auch bitte so. :P;)


    Jeder hat einen anderen Geschmack.
    Auch wenn ich das "obviously" ebenfalls zum schmunzeln fand, sollte man etwas mehr Taktgefühl aufweisen, als es hier geschehen ist. :3
    Kann selber mit "Sword Art Online" bisher nicht viel anfangen und habe es als zu sehr gehyped empfunden ( anders gesagt, hatte ich das Gefühl, dass es viele leider nur geschaut haben, weil es eben grad angesagt war. :3 ), aber das ist eben eine Einzelmeinung und nicht mehr.
    Wir haben warscheinlich auch alle den einen oder anderen Anime gern, den wir als Perle sehen, den ein großer Teil der "Community" jedoch lieber verbrennen wurde. :D

    Nur noch als kleiner Tipp von mir, überprüfe noch mal den Threadnamen. ;) Rechtschreibfehler können jedem geschehen, aber im Threadnamen machen sie nunmal einen schlechten Eindruck. ^^

    Danke, habe es korrigiert :), das offensichtlichste sieht man mal wieder nicht :/

    Passiert. ^^
    Wobei wir uns noch um den Apostroph streiten könnten. :P
    Aber da es sich ja im Ursprung um ein englisches Wort handelt, sei er an dieser Stelle mal erlaubt. ;)

    MGS 2 und MGS 3. Aber auch nur weil ich keine weiteren PS 2 Titel besitze ^^ Obwohl, Jak & Dexter hab ich noch und GTA Vice City. Die waren auch jut.

    Japp, alles super Spiele.
    Vice City wurde natürlich hoch und runter gespielt, aber obwohl ich das Setting besser fand, sagt das Bild hier wohl alles über meine GTA-Liebe aus:

    NAAAAAAAAAAASSSSSSCAAAARRRRRR!!!! :D
    Danke Jungs, ihr versüßt mir mit sowas doch echt jeden Tag. xD


    Und vor allem muss ich da immer an die NASCAR-SouthPark-Folge denken...

    Persona 3, Persona 4 und SMT: Nocturne sind imho mit Abstand die besten RPGs der gesamten Generation, dicht gefolgt von FF-X, und jetzt schlagt mich: Ich liebe FF12, gestehe aber ein, dass das nicht für jeden was ist.^^

    Ich schlage dich nicht sondern freue mich, dass ich endlich jemand gleichgesinnten finde. :D
    FF XII ist aus meiner Sicht stark und gehört auch zu meinen Lieblings PS2 Titeln! :D

    Schließe mich hier einigem an, das bereits genannt wurde.


    Digimon - Leb deinen Traum und Biggest Dreamer


    Dragonball Z - Cha la Head Cha la (5 verschiedene Schreibweisen gefunden. Wenn jemand genau weiß, welche richtig ist, dann einfach mal Privat anschreiben, wird dann hier geändert ;) )


    Monster Rancher - Frei wie der Wind
    Man kann von diesem Anime halten was man will,l aber ich liebe dieses Lied. ^^


    Kickers
    Okay, ist wohl wirklich vor allem der Nostalgiefaktor. :D


    Elfenlied - Lilium
    Na na naaaaa....na na. :D<3


    Und ja, es muss einfach dazu... POKEMON! -
    "Ich will der allerbeste sein,
    Wie keiner vor mir war!
    Ganz allein fang ich sie mir,
    Ich kenne die gefahr!"
    Kommt schon, wette ihr freut euch auch fast alle nach wie vor, wenn ihr mal die Möglichkeit bekommt, das Lied mit zu singen. xD



    So, kommen bestimmt nochmal ein paar zu, aber erstmal sollte das reichen.

    Moin BenniArt. :D


    Denke mal, du kannst mit Inu Yasha nicht so viel falsch machen.
    Vor allem wenn dich Geister/Dämonenwelten im feudalen Japan interessieren, was ich aus "Prinzessin Mononoke" als Lieblingsanime entnehme.
    Aber vorsicht, die deutsche Synchro geht in den ersten Folgen finde ich mal gar nicht. Besser gesagt, nicht die Synchro, sondern die Übersetzung. Am Anfang gibt es recht häufig Dialoge, die null Sinn ergeben. :D
    Trotzdem ist es Inu Yasha denke ich ganz klar wert und da es auch ncoh recht viele Folgen gibt, hast da davon lange was. ;)

    Bei mir ist ganz klar ein Titel ganz oben, den zumindest jeder kennen dürfte.
    Kein Spiel hat bisher so viel meiner Zeit in sich aufgesogen wie Final Fantasy X !
    Bis heute klar mein Lieblingsspiel und noch immer ein treuer Begleiter an sonst tristen Tagen. :D

    Passend zum PS1 Thread hier der zur PS2. :D
    Welches sind/waren eure Lieblingsspiele? Was würdet ihr den Leuten noch heute empfehlen nachzuholen? Womit habt ihr euch Sonnen- und Regentage gleichermaßen vertrieben?
    Bin gespannt auf die Antworten und vllt. auch auf ein oder zwei echte Perlen, welche die Allgemeinheit eher am Rande mitbekommen hat.

    Schön zu wissen, dass ich einen bestimmten Kanon an Filmen kennen muss, um mich Animefan "schimpfen" zu dürfen.
    Heißt das, wenn ich einfach null auf die Thematiken des Filmes stehe (bzw. der 3 nennen wir es mal Einzelepisoden) und ihn deswegen nicht schaue, bin ich kein Animefan und zwar weil du das festgelegt hast?
    Und auch Namedropping ist kein genereller Grund, einen Film zu sehen.

    Jajaja ich meinte es ja nicht so streng^^. War nur überspitzt gesagt, aber Akira erwähnt muss fast Memories erwähnen.

    Keine Panik, habs ja auch nicht sooo böse aufgenommen. :D
    Hatte aber tatsächlich schön häufiger Gespräche in denen bestimmte Filme als "Muss für jeden Animefan" ernsthaft als Pflicht angepriesen wurden oder in denen eben irgendwelche Regeln festgemacht wurden ala: " Wer auch nur einen Anime auf deutsch sieht, der ist ein Ketzer....KEEEEETZEEEERRR!!!! ". :D
    Ich selber gehöre da zu dieser Gruppe, die auch gerne was auf deutsch schaut, wenn: 1. nicht geschnitten und 2. die Synchro/Übersetzung nicht komplett fürn Arsch ist. :3
    Durfte mir dafür schon echt doofe Dinger anhören. :3


    Joa, fast. :P Wie gesagt, am Ende ist es wohl einfach Geschmackssache. ^_^

    Ich werfe mal die FF-Spiele in den Raum. :D
    Bei mir ist der Favorit das Final Fantasy VII,warscheinlich auch auf Grund des nostalgischen Wertes als meine erstes FF. :3 :D


    Knüppelhart aber einfach genial: Spyro! :D
    Super Trilogie damals und vor allem DER Sprung im ersten Teil ( ich glaube wenn ich das "DER" groß schreibe, dann weiß jeder der das gespielt hat bescheid :D ) war so eine Stelle, die einen angetrieben und angekotzt hat bis zum äußersten. Umso glücklicher war man dann, wenn man es geschafft hat! xD

    Memories: Finde krass wie dieser meisterwerk immer wieder untergeht, dabei wirkten da nicht nur der leider viel zu früh verstorbene Satoshi Kon, sondern auch Katsuhiro Otomo mit, mit der Musik von Yoko Kanno und jetzt mal im Ernst, schaut euch den Film an, wenn ihr euch Anime-Fans schimpfen wollt.

    Schön zu wissen, dass ich einen bestimmten Kanon an Filmen kennen muss, um mich Animefan "schimpfen" zu dürfen. ;) :P
    Heißt das, wenn ich einfach null auf die Thematiken des Filmes stehe (bzw. der 3 nennen wir es mal Einzelepisoden) und ihn deswegen nicht schaue, bin ich kein Animefan und zwar weil du das festgelegt hast? :P
    Und auch Namedropping ist kein genereller Grund, einen Film zu sehen. ;)


    Dabei gebe ich dir an sich recht. Als Genrefan gilt der Film schon als MUSS. Außerhalb gibt es jedoch nach meinem Geschmack einige bessere, weshalb ich sagen kann, starke Empfehlung ja, must seen für jeden Animefan nein. :3 Aber zum Glück hat ja jeder ein Recht auf seine Meinung. :D

    Erstaunlicherweise isses Robin, obwohl ich ihn anfangs am wenigsten leiden konnte. xD
    Dieses Aussehen eines grad pübertären Kevins und diese Stimme...zwei Minuten ertragen und schon traf mein Kopf die Wand, nur um den Typen schnell wieder zu vergessen. Glücklicherweise hat das mit dem Vergessen nicht so geklappt und mit der Zeit habe ich dann angefangen diesen Freak gerne zu sehen. :D
    Und ja Robin, mittlerweile sehe ich auch das mit dem Aussehen und der Stimme anders. ;)
    Nur bei FF XIII werden wir uns wohl nie einig werden... :3


    Mats und Tom habe ich lustigerweise zu GIGA-Zeiten zwar gekannt, logisch, aber lange Zeit nicht so extrem wahrgenommen wie Robin(außer durch T23).
    Stand heute möchte ich jedoch keinen von ihnen mehr missen. :D



    P.S.: Robin vs. Videogames <3 Unterhaltsamstes Format aller Zeiten. :D