Beiträge von Care

    Holy Moly. Könnte möglicherweise sein, dass sich Leute dafür interessieren. Ist aber nur so ne Vermutung.

    Ich freu mich. Ich habe schon sehr lange keinen 3D Platformer alá Mario 64 oder Banjo Kazooie gespielt. Ich bin ziemlich beeindruckt, dass die ihr Ziel von 175.000 $ in weniger als 40 Minuten erreicht haben und Mittlerweile über 550.000 $ gesammelt haben (Und damit in nicht mal einem Tag die Hälfte aller Stretch Goals erreicht haben.) Ich hoffe das wird was.

    Denkst du, dass sie die Gedanken genommen haben, die wir gedacht haben und wollen, dass wir denken, dass die Gedanken, die sie genommen haben, die wir gedacht haben, die Gedanken sind, die wir jetzt denken? Denkst du das?
    -Patrick Star (Spongebob)

    Holländer: Der rosane hat Recht. Ich sag euch was. Ihr gebt mir meine Socke zurück, dafür gewähre ich euch, ähh.., drei Wünsche.
    Patrick: Sagen wir fünf.
    Holländer: vier, höchstens.
    Patrick: Drei und nicht einen weniger.
    Holländer: Also gut, ähh..., dann drei. Ihr kriegt drei Wünsche!


    Spongebob: Wow, drei Wünsche Patrick, ist das nicht toll?
    Patrick: Was, drei Wünsche? Ich wünschte wir hätten das früher gewusst!


    *Tick*


    Holländer: Jetzt habt ihr noch zwei Wünsche übrig.

    Das besondere an dem Film ist ja, dass er verdammt nahe am Comic ist (Was ihn, wie ich finde, so Großartig macht). Teilweise sind Kameraeinstellungen und Dialoge wirklich exakt 1:1 aus dem Comic übernommen. Allerdings könnte dich das selbe Konzept in einem Comic vielleicht mehr ansprechen.

    "Alright, I've been thinking. When life gives you lemons, don't make lemonade. Make life take the lemons back. GET MAD! I don't want your damn lemons, what am I supposed to do with these? Demand to see life's manager! Make life rue the day it thought it could give Cave Johnson lemons! Do you know who I am? I'm the man who's gonna burn your House down*
    *with the Lemons.
    I'm gonna get my engineers to invent a combustible lemon that burns your House down! *cough* *cough*"

    Vielen Dank :) . Lands of Lore werde ich mir mal ansehen, hab ich bisher noch nichts von gehört.
    Two Worlds steht auf der To do Liste und Gothic/Risen möchte ich Chronologisch spielen, Hab mit dem ersten Teil allerdings so meine Probleme (Fehlende Maus Unterstützung).

    Ich meine Eigentlich alles was du im Oberen Bereich genannt hast. Nur Keine Hack 'n' Slays oder eine ISO Perspektive alá Diablo oder Baldurs Gate. (Nicht das ich was gegen diese Spiele hätte, aber nach so etwas suche ich nicht.)

    Howdy! Ich wollte mal Fragen, ob der ein oder andere von euch vielleicht ein paar schöne Klassische RPGs kennt, so im Stile von Elder Scrolls, Ultima und der gleichen. Dürfen auch gerne schon älter sein, sofern sie sich noch gut spielen lassen.

    Habe vor kurzem 'Over the Garden Wall' gesehen. Absolut Empfehlenswerter Cartoon. Ist mit 10 Folgen (Jeweils 10 Minuten) zwar etwas kurz, erzählt aber eine wunderschöne Geschichte. Es sieht auf den ersten Blick aus wie etwas für Kinder, ist allerdings sehr düster und unheimlich. Must See für Leute die Cartoons mögen.

    Macht es Sinn das zu spielen, wenn man keinen Bock mehr auf Skyrim hat?
    Hab in Skyrim nämlich jede einzelne Quest gemacht und danach (obwohl es mir unglaublich viel Spaß gemacht hat) überhaupt keinen Bock mehr auf das Spiel gehabt.
    Also ist Oblivion so ziemlich das gleiche Spielerlebnis, oder unterscheidet sich das großartig von Skyrim, sodass ich es trotzdem noch spielen könnte? Hab das nämlich schon seit geraumer Zeit bei mir rumliegen...

    Schwer zu sagen, da ich Oblivion vor Skyrim gespielt habe (Gott, ich muss den Rest auch noch nachholen). Ich vergöttere Oblivion obwohl ich Skyrim ebenfalls großartig fand. Solange du dich aber nicht an der schlechteren Grafik stören lässt dürftest aber auch hiermit sehr viel Spaß haben. Wenn du in Skyrim vorher gespielt hast, dürftest du dich an diversen Dingen erfreuen, die man dort entdecken kann. Beisspielsweise kann man in Skyrim den Geist eines gewissen Lucien Lachance beschwören, welcher ein Charakter ist, dem man in Oblivion über den Weg laufen kann. Es dürfte dir viel Freude bereiten die Welt zu entdecken, vorallem findet man immerwieder mal Quests, die überaus kreativ sind (Schonmal was von der Ölgemälde-Mission gehört?).
    Ob es sich großartig von Skyrim unterscheidet? Nun, die Welt ist nochmal eine ganz andere. Während Skyrim im kalten, rauen Norden spielt, ist die Welt von Oblivion etwas Bunter und mehr an das europäische Mittelalter angelehnt.
    Wenn du es spielst, bitte ich dich innständig darum, dir das Add-On 'Shivering Isles' bis ganz zum Schluss aufzuheben. Shivering Isles ist noch einmal eine ganze Ecke besser als das Hauptspiel und ich persönlich ziehe es kompletten Spielen wie Skyrim vor, weil es nur so vor Kreativität strotzt und die wie ich finde, beste Geschichte der Elder Scrolls Reihe erzählt.