Welche Anime seht ihr derzeit?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit fast 600 Mitgliedern vorbei!
  • Jetzt komm ich mal, als selbst empfundener Anime-Noob, und wage mich mit meinen verqueren Geschmäckern in diese illustre Geselschaft :D


    Ich gucke zurzeit zum Mob Psycho 100.
    Die erste Folge hab ich als sympathisch, aber nicht weltbewegend empfunden (wobei mich der Stil ziemlich begeistert hat, besonders die Tatsache das er einfach mir alle Nase lang mit psychodelischen Farben bombardierte). Mit der 3. Folge und den darauf folgenden wurde es jedoch immer besser. Vor allem das die Serie es schafft tatsächlich ernste Themen des Coming-of-Age in eine sehr überzeichnete und Comedylastige Inszenierung zu integrieren gibt den Actionsequenzen ein dramatisches Gewicht das Serien wie One Punch Man fehlt (wobei auch die großartig ist, nur leider eben öberflächlicher)


    Die andere Serie/n die ich gucke ist/sind die vor kurzem angelaufenen Danganronpa-Serien, Danganronpa 3: The End of Kibougamine Gakuen - Mirai-hen und Danganronpa 3: The End of Kibougamine Gakuen - Zetsubou-hen. Diese erzählen jeweils die Geschehnisse nach Danganronpa 2 und die Vorgeschichte dazu. Mir ist bewusst das die erste Serie, die die Geschehnisse des ersten Teils nacherzählte, nicht besonders gut ankam (selbst gesehen hab ich sie nie). Ich hatte die Hoffnung das die Serien gut werden, einfach deshalb weil ich Danganronpa so sehr mag.
    Natürlich wurde das, zumindest bisher, nicht erfüllt. Beide Serien haben zwar kleine Lichtblicke, leiden jedoch ansonsten an der viel zu kurzen Länge der Serie und schlichter Ideenlosigkeit. Viele Dinge die Danganronpa tatsächlich besonders gemacht haben fehlen schlicht, was häufig durch die Anwesenheit bekannter Charaktere versteckt werden soll. Beide Geschichten bewegen sich schleichend vorwärts und neue Charaktere sind häufig Klischees aus der Hölle. Leider wirft die Serie mir gerade genug Knochen hin damit ich sie bis zum Ende gucken werde (und dabei wahrscheinlich wenig Spaß habe)

  • Habe eben die erste Folge von Tales of Zestiria X gesehen


    Und wow diese Animationsqualität. Ich bin unfassbar beeindruckt was da so heute alles möglich ist.


    dann noch hochskaliert vom 1080p original und mit frame interpolation ist das wunderschön. mal sehen wie sie das spiel aber in nur 6 folgen packen wollen.

  • .........habe Dragonball GT begonnen.... Kanon hin oder her....von Akira Toriyama oder nicht...mir egal, ich bin seit über 10 Jahren daran interessiert und will die Serie endlich einmal sehen :)
    Nach ca. 8 Folgen ist mein Ersteindruck eher meh....ich weiß dass es später sehr viel besser und interessanter wird, aber der Anfang ist wirklich Müll und hat NICHTS mit Dragonball gemeinsam. Wäre die Serie als ''neue IP'' mit neuen Charakteren etc. erschienen wäre es eine passable Abenteuer-Serie...von Dragonball Z und dessen Genialität, Action und Humor könnte es aber nicht weiter entfernt sein. Naja...das ist zumindest mein Ersteindruck...hab ja noch über 50 Folgen vor mir hkdFacepalm


    Wow....ich muss (zum Glück) sagen dass sich meine Meinung inzwischen DEUTLICH geändert hat.
    Die ersten 20 Folgen sind wirklich vollkommen langweilig und haben kaum etwas mit Dragonball gemeinsam....aber jetzt wo Baby, der erste richtige Gegner auf den Plan getreten ist, finde ich die Serie richtig richtig toll. Es wird wieder ordentlich gekämpft, es herrscht stets Spannung und ich will jedes mal sofort wissen wie es weiter geht.
    Baby finde ich bis jetzt ziemlich interessant und die Situationen sind oft aussichtlos und dadurch natürlich wiederum spannend.
    Natürlich hat GT im Vergleich zu DBZ weiterhin deutliche Schwächen und kann nicht mithalten, aber wie gesagt nimmt es jetzt langsam richtig fahrt auf und gefällt mir sehr gut.
    Schön dass sich mein Ersteindruck nicht durch die ganze Serie zieht :D

  • Ich weiß es ist nicht wirklich ein Anime aber trotzdem sehr gut, Archer Staffel 7 und guck nochmals Assassination Classroom ein grandioser lustiger Anime !


    Eine ausführlichere Bewertung werde ich später folgen lassen sobald ich beide durch habe :)

  • Ich weiß es ist nicht wirklich ein Anime aber trotzdem sehr gut, Archer Staffel 7 und guck nochmals Assassination Classroom ein grandioser lustiger Anime !

    Was? Archer? Diese sexistische menschenverachtende gewaltverherrlichende gesellschaftlich fragwürdige Serie? Die mag ich auch. :D Staffel 7 ist wieder sehr gut gelungen. ^^


    Assassination Classroom finde ich auch sehr unterhaltsam, aber die Realverfilmung ist eher nicht so gelungen.

  • Alle bis so ungefähr zur Hälfte:


    Your Lie in April - zu schön um wahr zu sein


    Tales of Zesteria X - Wunderschön, aber zu dumm um wahr zu sein


    Fate/Zero (rewatch) - weil ich nicht fassen konnte wie dumm Unlimited Blade Works war, Fate/Zero ist aber schlicht und einfach fantastisch (meine Erinnerung hat mich nicht getäuscht). 2017 kommen gleich 3 Fate Animes !!! Das wird einfach nur toll... oder auch nicht =)


    The Seven Deadly Sins – Signs of Holy War - kann man sexistisch finden, man kann aber auch einfach nur lachen... von NanaOne einfach nur göttlich gesubt (nur um hier ein wenig schleichwerbung zu machen xD)


    Danach werd ich mich durch Gigguks Liste durcharbeiten =) SO WENIG ZEIT

  • Fate/Zero (rewatch) - weil ich nicht fassen konnte wie dumm Unlimited Blade Works war

    Und ich dachte ich bin der einzige der das bei Unlimited Blade Works gedacht hat.



    Hab zuletzt Re:Zero weitergeguckt. War ja anfangs noch skeptisch wegen den ersten Folgen, aber es gefällt mir Folge für Folge immer besser. Subaru geht mir zwar immer noch auf den Zeiger, aber hey vielleicht wirds gegen Ende besser.

  • Also lohnt es sich da rein zu gucken, auch wenn man nur Unlimited Bladeworks gesehen hat und das abgesehen vom Artstyle gar nicht mochte?

    Fate/Zero ist um einiges ernster und hat mehr ältere Charaktere, es ist im Prinzip ein Prequel zu Fate/Stay Night (Unlimited Blade Works) ich finde es lohnt sich anzuschauen, allerdings mochte ich auch UBW ^^'

  • Hab mir letztens Yūri!!! On Ice komplett angeschaut, was Danis Empfehlung aus einem der Hooked-Podcasts geschuldet ist.
    Vielleicht liegt's daran, dass ich schon ein Weilchen lang keinen Anime mehr gesehen hatte, aber ich war richtig geflasht. Er hat hier und da seine Schwächen und versucht viel zu viel in diese lächerlich kurzen 20 Minuten zu packen, aber trotzdem hat er bei mir total gezündet.
    Ich saß, glaub ich, noch bei keinem Sport-Anime mit stockendem Atem vorm Bildschirm, ob denn jetzt auch alles fehlerfrei klappt und keiner stürzt. Sicherlich sind die Choreografien viel zu schwer und wenig realistisch, aber sie sind halt ebenso abgehoben wie die Figuren selbst.


    Freu mich auf eine zweite Staffel (wenn sie denn kommt). :)