Welche Anime seht ihr derzeit?

  • Habe heute mit Hibike! Euphonium (oder Sound! Euphonium) angefangen.
    Was sich zuerst wie ein schlechter Abklatsch von K-ON! anhört, entpuppt sich als eine doch eher ernste Geschichte um eine Gruppe von Highschoolschülerinnen, denen Musik sehr wichtig ist, die dem Schulorchester betreten (wollen) und als Ziel haben, in den Landesweiten Meisterschaften bestehen zu können.
    Nun, bisher wurde nur die erste Episode ausgestrahlt, weswegen ich noch nicht viel über diesen Anime schreiben kann. Ich fands bisher aber schon vielversprechend, und bin gespannt, in welche Richtung sich das Ganze noch entwickelt.
    Der Zeichenstil ist auf jeden Fall schon mal sehr hochwertig genau so wie die japanische Synchronisation ^^

  • Habe nun (endlich) mal Kill la Kill angefangen was teilweise einfach nur total abgedrehte und übertrieben dämliche Action ist dei aber sehr viel Spass mach (mir zumindest).

    Dazu noch Durarara!!x2 (ja dass schreibt man echt so) was die Nachfolgeserie von Durarara!! ist. Viele verrückt aber sympatische Charaktere (auch einige nicht so sympatische :thumbdown: ) in einer ebenso verrückten Großstadt.


    Auch werde ich wohl aufgrund verschiedener Empfehlungen mal Monster und Death Parade anschauen.

  • Habe nun (endlich) mal Kill la Kill angefangen was teilweise einfach nur total abgedrehte und übertrieben dämliche Action ist dei aber sehr viel Spass mach (mir zumindest).

    Das schöne an Kill la Kill ist, dass die Serie sich oft nicht ernst nimmt. Dort werden wirklich viele typische Anime-Klischees bedient. Z. B. das Ansagen der Attacken oder der Einsatz eines total unsinnigen story arc. Ich hatte im Anime Talk ja bereits diesen Link mir lauter Referenzen gepostet: Link
    Aber selbst wenn man darauf keinen Wert legt ist der Anime durch die Action, den Slapstick und dem art style total unterhaltsam.


    Ich bin jetzt mit Barakamon fertig. Fand ich sehr gut. Wahrscheinlich für alle, die auch mit Usagi Drop etwas anfangen können. Barakamon ist aber meiner Meinung nach Comedy-lastiger.


    Ich mache jetzt erst einmal mit Nichijou weiter. Man hat einfach zu wenig Zeit für die ganzen tollen Anime, die noch auf mich warten. :P

  • Last Exile auf Netflix.


    Die Serie ist schrecklich! Schlechte deutsche Synchro, komische Mischung von 2D und 3D und eine Geschichte, die sich sehr langsam und seltsam erzählt. Hab nach der dritten Folge aufgehört.


    Hat das sonst jemand gesehen? Mcih würde mal eure Meinung dazu interessieren.

  • Kill La Kill finde ich genau deswegen auch so genial, weil es eigentlich schon fast kritisch aber auch mit einem Augenzwinkern das Shonen Genre (welches ich nicht sonderlich mag) und andere Anime Klischees wie extrem sexualisierte, weibliche Charaktere durch den Kakao zieht, gleichzeitig aber immer noch so unglaublich gut gemacht ist und ohne den Genrekrankheiten wie Filler Episoden auskommt ^^


    Kill la Kill meine absolute Empfehlung für Shonen Fans, und solche, die zumindest mal einen gesehen haben wollten :D

  • Bei mir ist Detektiv Conan so ein Dauerbrenner, ich sammele davon jeden Manga. Da dieser aber mittlerweile bei Band 83 angekommen und nur noch so 4 mal im Jahr erscheint, weiß ich leider nicht mehr was so vor 30 oder 40 Bänden genau passiert ist. Deswegen schaue ich mir nochmals alle wichtigen Episoden der Hauptstory an, bin da jetzt bei Folge 559 von 769.


    Ansonsten tue ich mich gerade etwas schwer mit Mangas/Animes, ich finde da einfach kaum etwas neues interessantes für mich. Am ehesten haben es mir noch Psycho Pass, Psychic Detective Yakumo und Btooom mir angetan.

  • Die neue Anime Season hat begonnen und ich wollte erst mal die 2. Folge abwarten bis hier hier 3 Wörter zu den Anime verliere die ich derzeit so sehe.


    • Owari no Seraph
      Ein Mysteriöser Virus tötet alle Menschen über 13 Jahren, zu dem Zeitpunkt an dem der Virus ausbricht erscheinen auch noch Vampire und versklaven alle Menschen die noch leben...Ein sehr Action reicher Anime bei dem es von der ersten Sekunde direkt zur Sache geht bisher (2. Folge) macht der Anime einen wirklich sehr guten Eindruck, absolut Empfehlenswert für Leute die gerne Action und Blut sehen
    • Fate/stay night: Unlimited Blade Works (TV) 2nd Season
      Die Fortsetzung der ersten Hälfte von Fate/stay night: Unlimited Blade Works, der Anime sieht einfach richtig gut aus und spart nicht an Action oder Blut, wer die erste Hälfte gesehen und gemocht hat sollte sich die zweite Hälfte unbedingt ansehen.
    • DanMachi (Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka | Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?
      Der Abenteurer Bell möchte in einem Dungeon Mädchen "retten" und "aufreißen", aber anstelle das er einem Mädchen in Not hilft wird er von einem solchen gerettet. Ein Anime mit Action, einer Menge Fanservice und allem was das Herz begehrt, recht Unterhaltsam und empfehlenswert wenn man kein Problem mit Fanservice hat.




    Weiter Anime folgen sobald mehr Episoden raus gekommen sind oder ich Lust habe was zu den anderen Anime zu schreiben :)

  • Hab bisher nur Owari No Seraph gesehen und fand das eigentlich ziemlich schlecht... Mal sehen ob ich die zweite Folge sehen werde und dann besser finde. Die Spring Season generell sieht nicht so gut aus. Das einzige was mich wirklich interesiert ist Knights of Sidionia Season 2 und Fate.
    Gibt es noch etwas was ihr richtig gut findet diese Season?

  • Hab bisher nur Owari No Seraph gesehen und fand das eigentlich ziemlich schlecht... Mal sehen ob ich die zweite Folge sehen werde und dann besser finde.

    Ich Persönlich finde es für das was es ist eig. recht gut, was gefällt dir denn an Owari no Seraph nicht?


    Die anderen Anime in dieser Season sind bisher eher Durchschnitt wobei Arslan Senki einen ganz netten Eindruck macht, allerdings weiß ich nicht ob dies deinem Geschmack entspricht.

  • Hab bisher nur Owari No Seraph gesehen und fand das eigentlich ziemlich schlecht... Mal sehen ob ich die zweite Folge sehen werde und dann besser finde.

    Ich Persönlich finde es für das was es ist eig. recht gut, was gefällt dir denn an Owari no Seraph nicht?


    Die anderen Anime in dieser Season sind bisher eher Durchschnitt wobei Arslan Senki einen ganz netten Eindruck macht, allerdings weiß ich nicht ob dies deinem Geschmack entspricht.

    Ich fande es sehr kitschig/klischee haft und die Story fand ich etwas komisch und lahm. Vielleicht wirds ja für mich noch besser, wenn ich die zweite Folge gucke.
    Ich denk mal ich werd noch in ein paar Animes der Season reinschauen, dann kann ich mir ja das auch mal anschauen.

  • Ich habe aufgrund der Empfehlung von @Kama zwei Folgen von Mahou Shoujo Madoka Magica geschaut. Lohnt sich wirklich. Besonders schön finde ich wie sich das Design der anderen Dimension von der realen Welt unterscheidet. Ich weiß aber nicht, ob ich mich so mit dem Magical Girl Stil anfreunden kann. Erinnert mich etwas an Pururin aus NHK ni Youkoso oder an Stardust Witch Meruru aus Oreimo. Ich bin jedenfalls gespannt welche Thematiken in den folgenden Folgen angesprochen werden. Soll ja eher düster sein.


    Dann habe ich den Prolog und die erste Folge von Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works geschaut. Optisch ist es deutlich besser als das Original. Der Prolog mit Rin hat mir besonders gut gefallen. Folge 1 war wiederum nicht so mein Fall aber ich fands jetzt auch nicht schlecht. Was mir dort aufgefallen ist sind die ständigen Monologe, als wenn dem Zuschauer alles erklärt werden müsste.


    Außerdem sehe ich auch die zweite Staffel von Sidonia no Kishi, Sidonia no Kishi: Daikyuu Wakusei Seneki. Ich bin jetzt nicht der größte Fan der ersten Staffel, mag aber das Setting und teilweise auch die Charaktere. An die Animationen muss ich mich jedes Mal aufs Neue gewöhnen. IMHO wurden in der ersten Folge die Antagonisten nicht besonder kreativ eingeführt.

  • Außerdem sehe ich auch die zweite Staffel von Sidonia no Kishi, Sidonia no Kishi: Daikyuu Wakusei Seneki. Ich bin jetzt nicht der größte Fan der ersten Staffel, mag aber das Setting und teilweise auch die Charaktere. An die Animationen muss ich mich jedes Mal aufs Neue gewöhnen. IMHO wurden in der ersten Folge die Antagonisten nicht besonder kreativ eingeführt.

    Amen. Dass jedes Mädl an ihm interessiert scheint ist anstrengend, aber Idee und Welt sind wirklich ansprechend. Das Aussehen der Stadt erinnert mich auch immer an Blame. Die zweite Staffel hatte jedoch wirklich keinen guten Start. Das war so ein plumper Twist in den ersten 5 Minuten - fand ich ziemlich ernüchternd.
    Und die Optik, oh weh, die Optik... Wo doch überall nur noch Pixar und Co regiert, waren Animes für mich immer so ein angenehmer Rückzugspunkt, was handgemachten Trickfilm angeht. Und jetzt hauen die es einem hier auch um die Ohren. Ob nun Sidonia, Kingdom, die neuen Berserk Filme uvm. Auch der Sailor Moon Reboot ist betroffen, und dort im übrigen besonders tragisch, denn die Verwandlungssequenzen waren früher mein Highlight, und jetzt mag ich gar nicht mehr hingucken.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind.

  • Schaue grad mal wieder immer so nebenbei DBZ. Hatte das damals zu RTL2 Ausstrahlungzeiten zwar komplett verfolgt (hach waren das Zeiten), aber irgendwie weider lust drauf bekommen, weil ich auch das meiste vergessen hatte.
    Bin jetzt gerade mit Freezer durch und muss sagen, ich bin überrascht wieviel ich vergessen hatte. Und wie dumm die ganzen Charaktere eigentlich sind. Trotzdem macht es immernoch spaß. Glaube die alten (im Grunde auch besseren) DB Folgen werde ich mir auch mal wieder ansehen.


    Hab aber auch grad mal direkt ne frage an die DBZ-Profis: Und zwar gehts um Garlic Jr. Nach der Freezer Geschichte kommt der ja zurück um Gott anzugreifen und es gibt eine Rckblende wie Goku, Piccolo und Gohan bereits mal gegen den gekämpft haben. In DZ gibt es diese Auseinandersetzung aber garnicht und vorallem mit Gohan als Kämpfer der diesen besiegt ergibt es auch garkeinen zeitlichen Sinn, wann das passiert sein soll. Kann mir da jemand erklären wie das ins Bild passt? Hab ich das blos irgendwas nicht ganz verstanden?

  • In dieser Season natürlich die üblichen Kanditaten


    Fate
    Sidonia
    Gintama
    Kekkai sensen
    Arslan senki und Digimon
    Männliche serien eben :D


    Aber, letztens ducrh einen Beitrag auf Kotaku auf Ore Monogataru aufmerksam geworden, reingschaut und wow.
    ich mein ok, es ist Romance aber sooo überraschend gut und witzig das es mich echt übelst geflasht hat.
    Definitiv wert mal reinzuschauen wenn man es noch nicht kennt.
    Und ich bin absolut nicht so ein Moe typ oder ähnliches
    aber Yamato is einfach so cute :thumbsup:


  • @Flo1904
    Bei welcher Folge bist du denn jetzt? Am Anfang ist der Handlungsverlauf etwas unfokussiert. Das ändert sich jedoch nach einem Ereignis irgendwo in der Mitte der Serie. Bei machen Serien wäre ich froh gewesen, wenn ich sie abgebrochen hätte. Im Falle von Steins;Gate hat sich das Weiterschauen aber absolut gelohnt.
    "El Psy Congroo"


    Schaue jetzt auch Hibike! Euphonium. Ist irgendwie eine Kombination aus Hyouka und K-On!. Ich erwarte keine mitreißende Story aber optisch macht der Anime schon was her.


    Außerdem habe ich mir jetzt auch mal die erste Folge Ore Monogatari!! "angetan". Vielleicht gebe ich dem Anime mal eine Chance. Soll ja eher romantisch und Shoujo sein. Der große Anteil an Comedy und die Hauptperson haben mich aber überrascht. Ich hoffe nur, dass Rinko etwas mehr Persönlichkeit bekommt.


    Sidonia no Kishi: Daikyuu Wakusei Seneki ist leider immer noch nicht besser geworden. Jetzt kommen auch noch plötzliche Gefühlsausbrüche dazu. || Weiß jemand was es mit dem Namen Sidonia (シドニア shidonia) auf sich hat? Ist das Raumschiff einfach nach dem Asteroiden benannt worden?