Das Gaming-Jahr 2015 (neben den Spielen)

  • Hallo zusammen,


    Ich würde gern von euch wissen, welche Momente, neben den Spielen des Jahres, so EURE Momente 2015 waren, welche in Bezug auf die Gaming-Branche stehen und im Besten-Fall sogar auf Video verfügbar sind ^^
    Ganz vorne mit dabei ist natürlichdie Ankündigung von Nier und die entsprechende(n) Reaktion(en) ^^ Aber da gibt es sicher noch mehr, was vielleicht euch persönlich begeistert hat oder aber auch durch die Welt ging.


    Für mich mit im Vordergrund steht neben Hooked natürlich der Start von den Rocketbeans. Der Sender hat mein Konsumverhalten deutlich verändert und es gibt für mich etwas, was es lange nicht mehr gab: Feste Zeiten :D


    Bin mal auf eure Momente gespannt.

  • Natürlich das Kojima / Konami Ding. Wobei mir das irgendwann nur noch auf die Nerven ging...



    Der Sender hat mein Konsumverhalten deutlich verändert


    Absolut, meins auch. Sie haben es ja auch schon selbst gesagt, aber eigentlich ist es total irrsinnig in den Zeiten von Youtube so ein Projekt zu starten... Aber ich finde es toll dass es doch Leute gibt, die bereit sind, für coolen Content zu bezahlen. :thumbsup:

  • Aber ich finde es toll dass es doch Leute gibt, die bereit sind, für coolen Content zu bezahlen

    Jap ^^ Hooked und RBTV stehen monatlich bei mir auf'm Kontoauszug :D

    ...und Radio Nukular und Rumble Pack :3





    Das wichtigeste Datum war wohl der 16.03, als das Forum live ging.
    hunderte Stunden auf dem TS, die Gamescom, das Wichteln und so viele andere schöne Sachen, sind nur deshalb passiert.

  • Ich muss dieses Jahr tatsächlich an bestimmten Spielen festmachen. Genauer gesagt an einer bestimmten Reihe.
    Für mich persönlich war dieses Gaming-Jahr nämlich komplett durch Metal Gear Solid geprägt.
    Nachdem ich immer wieder den Hype mitbekommen hab, den es bei Hooked (sowohl von Tom & Robin, als auch von der Community) um diese Reihe und insbesondere den bevorstehenden Release des fünften Teils gab, hab ich mir den Extended Red Band Trailer (von 2013) angeschaut und war völlig begeistert von dieser Inszenierung und den gezeigten Szenen. Meine Begeisterung war tatsächlich so groß, dass ich die komplette Reihe, noch pünktlich zum Release (was fast geklappt hat), nachholen wollte.
    Ich habe im Februar (oder März?) also zum ersten Mal MGS1 gespielt und dann bis Anfang November auch TPP beendet.
    Es war insgesamt ein großes Auf und Ab der Emotionen. Zuerst war ich begeistert von MGS 1-4 und dann endlos enttäuscht von PW.
    Als ich dann GZ gespielt hatte, war ich absolut begeistert und auch nach dem Intro von TPP noch überzeugt, dass dies der beste Teil der Reihe sein könnte. Was dann leider folgte, war die größte Enttäuschung, die ich im Videospielbereich je erfahren musste.
    Dazu kam noch der Frust und das Unverständnis über die ganze Konami-Kojima Affäre, die sich über das ganze Jahr erstreckte.
    Insgesamt hat es Metal Gear Solid jedoch geschafft, sich zu meiner Lieblings-Videospielreihe zu entwickeln und MGS 1-4 gehören auch allesamt zu meinen Lieblings-Spielen.



    Durch all das ist mein aktuelles Lieblingsspiel, das mit The Witcher 3 dieses Jahr erschien, schon fast in Vergessenheit geraten.



    Abgesehen davon, gab es für mich wenig spezielle Momente. Die E3 war toll, ich hatte wieder mal Spaß auf der Gamescom und einer meiner guten Freunde hat angefangen Videospiele zu spielen.



    Das Ereignis, das für mich, in diesem Jahr, aber wohl am meisten im Videospielbereich beeinflusst hat, ist mein Beitritt in diesem Forum. Ich war vorher noch nie in irgendeinem Forum angemeldet und hab mich auch sonst nie wirklich viel im Internet über Games, Filme etc. ausgetauscht. Es war also für mich eine völlig neue Erfahrung, die mir persönlich sehr viel Spaß gemacht hat, aufgrund der tollen Community und diesem wunderbaren Projekt von Tom & Robin. Ich hoffe mal, dass es Hooked noch einige weitere Jahre geben wird und das diese tolle Community weiter bestehen bleibt.
    In diesem Sinne freue ich mich auf 2016 und wünsche euch allen schon einmal ein frohes neues Jahr ;)

  • Für mich war es ganz klar die diesjährige E3. So viele hochkarätige Ankündigungen auf einem Event wird es nie wieder geben, da bin ich fest überzeugt. Jede einzelne Ankündigung an sich wäre schon der komplette Wahnsinn gewesen, alle auf einem Haufen, in einem Jahr, ist einfach nur kompletter Overkill.

  • Mein Gaming Jahr 2015 ist relativ ähnlich zu dem von @Flo1904 :D
    Genau wie bei ihm haben mich das Forum (bzw. die Community allgemein) und Metal Gear Solid am meisten bewegt, wobei mich letzteres seit dem Tag an dem ich mit dem Nachholen begonnen habe, komplett fasziniert und mittlerweile zu meiner Lieblingsreihe, unabhängig vom Medium, geworden ist. Noch dazu war es wohl für meinen bisher schmerzhaftesten Schultag verantwortlich (der Tag nach den TGAs).

  • Für mich ist das Jahr eindeutig, das Jahr in dem MGSV rauskam, sowohl positiv gemeint, es ist halt Metal Gear, aber auch mit negativen Gefühlen behaftet, das ganze Konami und Kojima Ding, was wie ich finde in der Game Awards Show einen neuen Tiefpunkt für Konami gefunden hat X( und natürlich generell das Ende der MGS Saga ;(


    Die E3 darf natürlich nicht vergessen werden, die beste die ich je erlebt habe und die uns einen der besten Hooked/T23 Momente bescherrt hat :D
    btw die E3 nächstes Jahr wird höchstwahrscheinlich so enttäuschend sein :D


    Und als letztes noch das Jahr in dem Rocket Beans TV gestartet ist und nach wie vor läuft und Hooked 1 Jahr alt wurde, nochmal Herzlichen Glückwunsch Robin, Tom und Mats, auf weitere großartige Jahre :thumbsup:


    hab hier zum Schluss noch ein kleines Video einiger meiner Videospielhighlights, ist nicht alles dieses Jahr erschienen und sind bei weitem auch nicht alle die ich gespielt habe :D


    das ganze hinterlegt mit dem grandiosen Hotline Miami 2 Soundtrack


    War auf jeden Fall ein großartiges Jahr :)