Hooked on Wichteln 2015

  • Wichteln? 16

    1. Auf jeden Fall, JA! (14) 88%
    2. Nein. (2) 13%

    Hallo zusammen..


    nun, vorerst möchte ich mal betonen, dass ich mich hier im Forum sehr wohl fühle und ich es mitlerweile schon als mein Lieblingsforum bezeichnen kann.
    Gerade aus diesem Grund wollte mal fragen, ob Interesse innerhalb der Community + eventuell Hooked/T23 Mitgliedern besteht, zu wichteln. Und am Liebsten sogar kein Schrottwichteln, sondern wirklich ernste Geschenke, wo man merkt, das Gegenüber hat sich Mühe gegeben (muss ja nicht immer teuer sein).


    Ich... hab zwar keine Ahnung, wie man sowas am Besten realisiert, da ich bisher noch nie an einem Forumswichteln oder ähnlichem Teilgenommen hab, aber mir kam die Idee und ich denke, wenn sich genug Interessenten finden, finden sich bestimmt auch gute Ideen, wie man das am Besten umsetzen kann :) Ich helfe natürlich gerne, wo ich kann.


    Würde mich mal über euer Feedback zu der Sache freuen :)


    Gruß
    Shi


    PS: Hab mal ne Umfrage eingefügt, um eine Tendenz sichtbar zu machen.
    _____________________________________________________________________________________________
    _____________________________________________________________________________________________



    Hallo zusammen,



    der ursprüngliche Beitrag von mir ist hier drüber zu finden, aber mehr oder weniger von jetzt an nichtig.



    Erstmal freut es mich, dass dann doch so viele Wichteln möchten, auch, wenn das alles recht kurzfristig und spontan geschieht.



    So, jetzt ans Eingemachte:


    Die Hooked Community wichtelt! Und das sind wir! Also wichteln WIR!


    Grob beschrieben:


    Beim Wichteln erhält jeder Teilnehmer einen zufälligen Partner zugewiesen, den es zu beschenken gilt. Man selbst erhält wiederrum ein Geschenk eines anderen. Wer wen beschenkt bleibt dabei zunächst geheim.


    Der Ablauf:


    1. Anmeldung


    Wann?
    Die Anmeldung zum Wichteln ist ab sofort möglich. Zeit dafür habt Ihr bis:
    Montag, 7.12.2015 um 09:00Uhr.


    Alles, was danach an Anmeldungen kommt, wird ignoriert.


    Wer?
    Teilnahmeberichtigt ist grundsätzlich erstmal jeder angemeldete User, der sich vor dem 02.12.2015 registriert und irgendwas geschrieben hat. Damit möchte ich vermeiden, dass sich Leute nur auf Grund des Wichtelns hier melden. Ich hoffe, das ist für alle auch so ok.



    Wie?
    Wer teilnehmen möchte, schickt mir einfach eine PN mit folgenden Inhalten (* = Pflicht):


    *Vor- und Nachname:


    *Alter:


    *Land:


    *Straße und Hausnummer:


    *Ort:


    *PLZ:


    Adresszusatz:


    Shirtgröße:


    PSN Name:


    Steam Account:


    XBOX Live-Account:


    Auf diesen Plattformen spiele ich:


    Filme lieber auf (DVD, Bluray...):


    Amazon-Wunschliste (oder andere):


    Andere Links (z.B. Twitter, Facebook etc.):


    Hobbys:


    Etwas über mich/ Freitext:


    Im Freitext könnt ihr ein wenig auf euch als Person eingehen. Wählt dafür am besten Interessen, bei denen sich auch geeignete Geschenke in unsere Preiskategorie finden lassen und präzisiert etwas. Versetzt Euch in die Lage Eures Wichtels. Die Angabe von Interessensgebieten ist nicht verpflichtend, Ihr könnt Euch auch überraschen lassen oder andere Hinweise geben. Je mehr euer Wichtel über euch weiß, je höher wird die Wahrscheinlichkeit, dass das Geschenk auch ins Schwarze trifft ;-)


    Am einfachsten (für euch, mich und dem Wichtel) ist es, wenn ihr die Vorlage kopiert und entsprechend dahinter eure Antworten vermerkt.



    (Zum Datenschutz: Eure Adressen werde ich sofort nach Ende des Wichtelns wieder löschen und selbstverständlich nur für das Wichteln verwenden und nur an den weitergeben, der euch bewichtelt.)


    Zu beachten auf Gründen der Fairness:
    Die Anmeldung zum Wichteln ist verbindlich. Nach Ende der Anmeldephase ist ein Rückzug nicht mehr möglich. Überlegt Euch also bitte vorher, ob Ihr genügend Zeit, Geld und Lust habt, um teilzunehmen.


    2. Auslosung


    Nach Ende der Anmeldephase und Überprüfung der Teilnehmer wird dann von mir und @Turbolu ausgelost, wer wen bewichteln darf/muss. Nach der Auslosung erhaltet Ihr von mir bzw. Turbo eine PN mit eurem Wichtelopfer.


    3. Die Geschenke


    Der Wert eures Paketes sollte etwa bei 10-20 Euro (exkl. Porto) liegen. Das ist dabei ein Richtwert, der nicht exakt einzuhalten ist. Der Wert eures Pakets sollte aber nicht wesentlich darunter oder darüber liegen.
    Bei der Auswahl dürft Ihr dann kreativ sein. Informiert Euch über den User, lest Postings vom ihm oder fragt User, die ihn kennen und sucht etwas Passendes aus.


    Bitte beachtet bei Artikeln, die Ihr bestellt vorher den Versandzeitraum und bestellt rechtzeitig so, dass Ihr pünktlich Euer Paket abschicken könnt.


    Hinweise auf die Identität:
    Traditionell werden die Pakete beim Wichteln anonym verschickt. Eure Wichtelopfer sollte allerdings die Möglichkeit haben mehr oder weniger schwierig (das liegt bei Euch) herauszufinden, wer der Wichtel war. Deshalb solltet Ihr eurem Paket auch noch den einen oder anderen Hinweis auf eure Identität beilegen, sofern es nicht schon aus den Geschenken oder dem Absender hervorgeht.


    4. Paket und Versand


    Wann?
    Der Versand des Pakets erfolgt in der Woche nach dem 2. Advent + Beginn der nächsten Woche, also von Montag, 7.12. bis spätestens Mittwoch 16.12. . Ansonsten ist dieses Versandfenster unbedingt einzuhalten und spätestens am 16.12. muss das Paket versendet worden sein.


    Wie?
    Das Paket muss mit Sendungsverfolgung verschickt werden. Welches Versandunternehmen Ihr dabei wählt bleibt Euch überlassen.


    Das Paket ist natürlich bitte ausreichend zu frankieren. Den Absender könnt Ihr zwecks Identitätsverschleierung natürlich falsch angeben, das liegt bei Euch - beachtet aber, dass in diesem Fall eine Rücksendung bei Problemen wohl fehlschlägt.



    \\ Wer von euch auf gar keinen Fall ins Ausland versenden möchte oder kann, gibt das bitte mit an. Ich werde das dann entsprechend in der Auslosung berücksichtigen.Bei jedem ohne entsprechenden Kommentar gehen wir erstmal davon aus, dass ein Versand ins Ausland ok ist!!!


    5. Verfolgungsnummer senden


    Nachdem Ihr das Paket versendet habt, spätestens aber nach Ende des Versandzeitraums am 17.12. schickt Ihr mir bitte per PN die Sendungsverfolgungsnummer zu.


    6. Auspacken


    Dann heißt es endlich auspacken und freuen. Aber geteilte Freude ist halbe Freude oder so ähnlich. Lasst uns teilhaben und schreibt im Thread, was Ihr schönes bekommen habt. Fotos, Videos, etc. sind dabei natürlich gerne gesehen.
    Schließlich versucht noch herauszufinden, wer euer Wichtel war und teilt es uns mit. Nach und nach wird dann so die Wichtelkette aufgelöst.


    Bei Fragen oder Problemen im Verlauf, wendet Euch einfach direkt per PN an mich.


    Und für die Lesefaulen oder später zum Nachschauen das Wichtigste nochmals in der Kurzübersicht:


    Hooked Wichteln 2015


    Termine:
    - Anmeldung: Bis 07.12., 09:00 Uhr
    - Versand: 7.12. bis 16.12.


    Anmeldung ausschließlich per PN an mich (nicht im Thread) mit oben genannten Angaben.


    Versand per Paket mit Sendungsverfolgung (Versandzeitraum bis 16.12. unbedingt einhalten!) Sendungsverfolgungsnummer nach dem Versand per PN an mich.


    Bei Fragen oder Problemen: PN an mich


    Falls mir noch etwas einfällt oder ich was ergänzen möchte, schreib ich es als Info in die Bearbeitungsgrundbox.


    Vielen Dank an @Retro Edge für den Hinweis auf den „Regel-Thread“ und an @Turbolu und allen, die beim Austüfteln der Bedingungen geholfen haben.


    Schöne Grüße
    Shi


    Teilnehmerliste:
    @Mil
    @Johnderate
    @Retro Edge
    @Mitsuru SanGral
    @notalda
    @Flo1904
    @Cranky Kong
    @Turbolu
    @Shihayazard

  • Ich wollte spätestens am Wochenende genau diesen Thread verfassen und hab mir auch schon ein paar Gedanken zur Umsetzung gemacht. :D


    Ich würde allerdings nicht sagen, dass es unbedingt neu gekaufte Geschenke sein müssen.
    Videospiele, Blurays oder DVDs die man schon ewig im Regal stehen hat und sowieso nicht mehr spielt, kosten einen selbst auch nichts und der andere kann sich trotzdem drüber freuen. Nur als Beispiel. :)
    Man muss ja bedenken, dass viele hier Studenten oder Schüler sind und für die jeder Euro zählt.



    Ich hätte auf jeden Fall Bock und würde mich bezüglich der Umsetzung auch gerne nochmal mit dir Kurzschließen, falls wir genug Leute finden. Oder du machst einfach alles allein, weil du mich nicht magst :(

  • Ich würde allerdings nicht sagen, dass es unbedingt neu gekaufte Geschenke sein müssen.

    Bin ich absolut deiner Meinung :) Nur sowas wie eine benutze Konservendose eben nicht. Aber ich würde mich über einen eigenen, nigelnagelneuen Atomschutzbunker genauso freuen wie über einenen gebrauchten :P


    Ähm ^^ Ja was die Umsetzung betrifft bin ich für alles offen :)

  • Naja, eine etwas unromantische Möglichkeit, wären einfach Geschenke über Steam.
    Ist vielleicht nicht die schönste Lösung, aber das würde zumindest problemlos funktionieren...

    :(


    Und wenn du nen Steamkey verschenken willst und ihn einfach zusammen mit ein paar Süßigkeiten in ein kleines Paket packst und noch 2€Versand bezahlst?
    Dann hat der Andere auch was zum auspacken. :3

  • Naja, eine etwas unromantische Möglichkeit, wären einfach Geschenke über Steam.
    Ist vielleicht nicht die schönste Lösung, aber das würde zumindest problemlos funktionieren...

    :(
    Und wenn du nen Steamkey verschenken willst und ihn einfach zusammen mit ein paar Süßigkeiten in ein kleines Paket packst und noch 2€Versand bezahlst?
    Dann hat der Andere auch was zum auspacken. :3

    Das ist natürlich besser.
    Wie ich schon sagte, es ist eine langweilige Lösung. Hab es nur mal in den Raum geworfen, weil es halt das einfachste wäre.


    Also ich hätte generell Lust, unter der Bedingung, dass zumindest 8 Leute oder so mitmachen ^^


    \\Mod-Edit: Beiträge zusammengefügt.


    ~Hakairo

  • Wie funktioniert das mit der Wohnadresse? Ich würde hier gern mitmachen, aber keinem Wildfremden meinen Wohnort mitteilen...


    EDIT: Wildfremd war vielleicht übertrieben. Was ich einfach damit meine, ist, dass ich persönliche Daten angeben müsste und das halbwegs öffentlich, da ich ja nicht wissen darf, wer mir wichtelt, und darin sehe ich ein gewisses Problem.

  • Das sind Dinge, über die ich mir auch schon Gedanken gemacht habe, aber keine Lösung habe.
    Also Steam-Geschenke finde ich persönlich jetzt nicht so dolle... Einfach auch, weil ich persönlich eher das Haptische mag.
    Meine Adresse aber irgendwo eingeben, wo "jeder" sie sehen kann, sehe ich allerdings als berechtigten Punkt an und verstehe, warum man das nicht möchte. So geht's mir z.B. mit meiner Handynr. etc.


    Nun, was man theoretisch machen könnte, wäre eine Amazon-Wunschliste. Hier man man die Adresse verstecken und Amazon schickt das Paket dann zum Besitzer der Wunschliste. Ist dann aber auch recht unpersönlich, da der Schenker dem Beschenkten keinen Einfluss auf Verpacktung hat und alles persönliche verloren geht.


    Wenn ich könnte, würde ich einfach eine Art Wichtel-Seite schreiben :D
    Jeder gibt seine Adresse + vielleicht Wunschanregungen oder ähnliches ein, + Forenname (damit man sich vllt hier an den Threads auch orientieren kann), und schließt den Input an einem bestimmten Datum. Danach werden die Adressen zufällig verteilt und jeder bekommt nur die Information von dem, den er beschenkt.
    .... Leider habe ich überhaupt keine Ahnung, wie man sowas auch nur ansatzweise realisieren könnte ^^"


    Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie das in anderen Foren gehandhabt wird.. Wenn ich ein wenig Zeit übrig habe, mache ich mich da mal schlau. Anregungen, wie was ganze umgesetzt werden könnte, gerne an mich oder hier rein.


    Freut mich auf jeden Fall schonmal, dass hier grundsätzlich Interesse besteht, ich denke, das kriegen wir schon irgendwie hin ^^

  • Ich poste einfach mal meinen Vorschlag, wie das alles ablaufen könnte:


    Eine Mindestzahl von 5 Leuten würde ich allerdings vorraussetzen...


    Teilnehmen kann jeder, der einen gewissen "Bekanntheitsgrad" im Forum hat. Ich möchte mich hier nicht auf eine Mindestzahl an Posts oder "nur Leute die sich vor Juni registriert haben" beschränken. Ich meine eher, dass ich nicht will, dass Menschen mit einem Post hier teilnehmen und dann nur Geschenke abstauben und nie wieder gesehen werden.



    Ich würde dann ein Google Form oder ähnliches erstellen, in dass sich die Teilnehmer eintragen.
    Abgefragt werden:
    - Forenname
    - echter Name und Anschrift
    - persönliche Informationen (auf welchen Geräten derjenige zockt oder ähnliches, wodurch es einfacher wird ein passendes Geschenk zu finden)


    Wenn sich alle Leute Teilnehmer eingetragen haben, wird das erstmal noch über Foren-Konversationen bestätigt, sodass auch niemand einfach Leute eintragen kann oder so.


    Dann lose ich oder jemand anderes aus, wer an wen wichtelt und schicke dem Wichtel dann die Formular-Daten des Zubewichtelnden(?).



    Die Wichtel verpflichten sich dazu, diese Daten nicht weiterzugeben und sie nach der Aktion zu löschen.


    Lediglich ich und der Wichtel kennen also die Adressen. Natürlich werde ich die Daten nach der Aktion ebenfalls löschen.



    Details können dann ja auch noch privat besprochen werden, wenn klar ist, wer mitmacht etc.

  • Idee is nett, nur sehe ich (neben Andi sein Problem) ein anderes: Es es recht Spät für die Organisation wenn es ein Wichteln über den Postweg sein soll.


    Es müssen erst genug leute zusagen; dann müssen Adressen gesammelt werden; es muss ausgelost werden und einzeln die Adressen zugeortnet und den einzelnen Usern zugesendet werden (zenraler Organsiator); die Wichtel müssen sich ein Geschenk ausdenken, es besorgen und/oder basteln und dieses dann per Post versenden. Weihnachten is in 3 Wochen...


    Wird ziemlich eng wenn des Wichtelgeschnek vor Weihnachten ankommen soll.


    Ganz ehrlich, ich mag die Idee mit dem Wichteln und ich wills auch nicht vermiesen aber "Postwichteln" fällt da in meinen Augen flach.
    Zumal ich sowieso ungern Pakete ohne Absender schick und einige Namen und/oder Wohnorte untereinander bekannt sind. Ber der Hysterie derzeit is kein Absender auch keine gute Idee...

  • Das klingt doch alles sehr gut ;)
    Ich mach mir dann schon mal nen zweiten Account, damit ich hier weiter posten kann, nachdem ich mein Geschenk bekommen und mich aus dem Staub gemacht habe :whistling::whistling::whistling:


    Idee is nett, nur sehe ich (neben Andi sein Problem) ein anderes: Es es recht Spät für die Organisation wenn es ein Wichteln über den Postweg sein soll.

    Wenn es dann 3 Tage nach Weihnachten ankommt, ist das auch kein Drama ;)


    \\Mod-Edit: Beiträge zusammengefügt.
    ~Hakairo

  • Die Idee ist finde ich schön, ich denke es geht nicht darum das die Geschenke Pünktlich zu Weihnachten ankommen, sondern um den Gedanken dahinter, wenn ein Geschenk erst im Januar ankommt ist es am ende auch egal.


    Ich würde Adressen ungern öffentlich niederschreiben, ich würde dies lieber über einen Organisator machen, der diese Sammelt und verwaltet (zum Beispiel @Turbolu oder @Shihayazard ) sowie diese am ende verlosen und per PN zusenden, ein Dokument über Teilnehmer und Interessen kann man natürlich trotzdem führen :)

  • Find Ich ne gute Idee Ich finde Nur wir sollten uns dann auf einen Maximalen Betrag einigen (15 Euro fände Ich okay) Sonst kann ein Ungleichgewicht entstehen :3

    Versuche nichts durch Bosheit zu erklären,
    was auch durch Dummheit erklärt werden kann.



    FFXIV Freundescode: EPFU7FBE

  • Hört sich bisher sehr gut an, die Vorschläge. Was das pünktliche Absenden etc angeht, sehe ich jetzt auch nicht das Problem..
    Also man könnte das auch, fiel mir grad mal so ein, völlig simple lösen.
    Alle, die mitmachen wollen, werden festgehalten (damit die Anzahl feststeht). Dann werden entsprechend vorher ausgemachte Info's (Adresse, Interessen etc) an jemanden per PM geschickt. Dieser lost aus, leitet nur die PM an denjenigen weiter, der Schenken soll, fertig.
    Ich würd' den Part wohl gerne übernehmen, hätte aber auch nicht das riesen Problem damit, wenn's jemand anders machen würde.


    Ein Limit finde ich, sollte sich jeder selbst setzen, was er bereit ist, maximal zu verschenken. Ich finde eher, es sollte eine Untergrenze haben, aber ich kenne es beim Wichteln eig. so, dass nach oben hin alles offen ist.. Wenn ich z.B. noch besagten Atomschutzbunker irgendwo rumfliegen habe :P Aber auch da werden wir uns bestimmt einig.


    EDIT: Weil bei 5-10€ oder selbst bei 10-15€ könnte es schon schwierig sein. Im Freundeskreis haben wir auch mal gesagt, maximal 15€ und im Endeffekt haben fast alle mehr ausgegeben, weil es fast nicht möglich war, "nur" 15€ auszugeben.
    Also nur um das klarzustellen, mir gehts nicht um den Wert, man kann ja eine Richtlinie festhalten, woran man sich orientieren kann.. Aber ich finde, eine Beschränkung sollte es in der Form nicht geben^^

  • Wichteln ist eine fantastische Idee!


    Ich selbst bin schon seit über 8 Jahren Teilnehmer beim jährlichen Wichten eines anderen Forums. Dort steht im Ausgangsposting wie die das jedes Jahr organisieren und so sollte man das am besten übernehmen.


    Einer muss halt der Organisator sein dem man seine Interessensgebiete schickt und seine Adresse. Der Organisator lost dann aus und verteilt die PNs dann weiter. Einen ungefähren Betrag sollte man sich ausmachen und auch sollte es versichert verschickt werden. Und auch bis wann spätestens.
    Dazu dann noch Tipps mit bei legen damit der andere erraten kann wer der Wichtler ist und Volla. Fertig ist das Hookige Wichtelfest.
    Natürlich sollte jeder dann hier berichten was alles dabei war und nach und nach entsteht eine Wichtelkette.


    Falls Fragen zur Organisation bestehen, immer raus damit, ich bin ja schon lange genug dabei und Veteran im Wichteln. :D
    Ansonsten, hier mal eine Übersicht.
    Sollten das dann aber relativ schnell am Start bringen sonst wird es knapp bis Weihnachten. ^^


    http://www.moonsault.de/forum/…php?s=&threadid=98029

  • Hab jetzt nicht alles durchgelesen, also sorry falls das schon angesprochen wurde:


    Kennt ihr die Seite www.wichtel-o-mat.de? Verwenden wir in meinem Freundenskreis jeweils zum wichteln.
    Ein "Oberwichtel" muss die Emailadressen der teilnehmenden Personen eintragen und diese erhalten eine Einladung. Es gibt ausserdem die Möglichkeit, das die Teilnehmer eine Wunschliste erstellen. Dort könnte man also z.B. gewisse Anhaltspunkte über Geschenke hinzufügen. Ausserdem kann unter einer extra Option auch, falls per Post gewichtelt werden soll, die Postadresse angegeben werden.
    Sobald alle eingeladenen Personen die Einladung angenommen oder abgelehnt haben, kann der Oberwichtel die Auslosung starten und jeder teilnehmenden Person wird ein Wichtel zuteilt. Es erfährt aber jeder nur wem er wichteln muss, und auch nur der Wichtel selbst kriegt Einblick in die Wunschliste und die Adresse. So würde also nur gerade der jeweilige Wichtel die tatsächliche Postadresse erfahren. Der Oberwichtel selbst erfährt auch nichts über die Auslosung.
    Nachteil ist halt, dass es eine fixe deadline braucht bis wann man sich anmelden kann, da nach abgeschlossener Auslosung keine weitern Personen mehr hinzugefügt werden können.

  • Eine nette Idee. Finde ich persönlich aber viel zu umständlich. Über PN mit einem Organisator wäre es viel leichter zu handhaben, vor allem wenn es Änderungen geben sollte am Text oder wenn später mehr Hinweise gebraucht werden zum erraten, da ist ein Mittelsmann schon wichtig, vor allem aber wenn es Probleme gibt.


    Auch braucht man den Mittelsmann damit der die Versand Verfolgungsnummern sammelt die ihm nach versenden geschickt werden sollten. Alles zur Sicherheit. :)

  • Weil bei 5-10€ oder selbst bei 10-15€ könnte es schon schwierig sein. Im Freundeskreis haben wir auch mal gesagt, maximal 15€ und im Endeffekt haben fast alle mehr ausgegeben, weil es fast nicht möglich war, "nur" 15€ auszugeben.

    Naja, ist halt immer so ne Sache, wie viel Geld man gerade erübrigen kann. Ist halt vielleicht nicht ganz so schön, wenn man selbst nur 10€ ausgeben kann und dann was für 25€ bekommt, oder andersherum. Dann fühlt man sich nachher vielleicht schlecht, oder ist enttäuscht. Ein ungefähre Richtlinie sollte es also auf jeden Fall geben.