Geständnisse eines Gamers

  • auch wenn ich eig. nie in dem Thread schreiben wollte..


    • ich spiele extrem viel JRPG und so gut wie keine westlichen RPG
    • ich liebe Runden Basierende Taktik (J)RPG's (FE, Disgaea) (gibt es da überhaupt viele westliche,
      mir fällt auf Anhieb nur The Banner Saga ein)
    • Ich kann mit den ganzen großen RPG's (Witcher 3, Fallout 4) die in diesem Jahr
      raus gekommen sind absolut nicht anfangen
    • Ich habe c.a 170h Towns gespielt und ich bereue es nicht
    • Ich interessiere mich für die wenigsten AAA Titel wirklich
    • Ich liebe Digimon World und Digimon World 2003, habe aber keines der beiden Spiele jemals durchgespielt
    • Ich würde lieber eine Wii U als Ps4 oder XBONE haben

    - von insgesamt 215 Spielen auf Steam habe ich nur 20 richtig durchgespielt, da müsste man zwar noch die Endlosspiele wie Civilization oÄ abziehen, das ist mir aber trotzdem zu wenig T.T

    - von 400+ Spielen habe ich nicht ein mal 10 durchgespielt :/

  • (gibt es da überhaupt viele westliche,
    mir fällt auf Anhieb nur The Banner Saga ein)

    Naja, X-COM ist zwar kein RPG, hat aber RPG-Elemente, aber welches Spiel hat das heutzutage nicht?


    Mir sind btw. noch zwei Sachen eingefallen:


    - ich mache mir immer wieder Gedanken zu fairen Free-to-Play-Modellen, bis mir wieder einfällt, dass es bei F2P nicht um Fairness geht ._.


    - seit Toms und Leos Podcast zu Spieletoden mache ich mir auch hier immer wieder Gedanken, wie sich das sterben in Spielen mechanisch besser lösen liese und vergesse immer wieder, was ich mir überlegt hatte ._.

  • - seit Toms und Leos Podcast zu Spieletoden mache ich mir auch hier immer wieder Gedanken, wie sich das sterben in Spielen mechanisch besser lösen liese und vergesse immer wieder, was ich mir überlegt hatte ._.

    Ich hätte gern mehr Death Penalty in heutigen Spielen, teilweise wird man einfach nur 3 Meter vom Tod respawned und hat keinerlei Nachteile, wofür dann noch auf die HP achten.. achja gibt es ja gar nicht mehr, man erholt sich ja automatisch nach 3 Sekunden wieder.



    • Ich träume seit Jahren von einem Final Fantasy 9 Remake
    • Ich Spiele Yu-Gi-Oh! lieber als Videospiel als mit echten Karten (Ygo Dor!!)
  • und das ich Witcher 1,2,3 scheiße finde

    Du hast alle 3 Teile (an)gespielt, obwohl du Teil 1 schon scheiße fandest?

    Naja, der erste Teil unterscheidet sich auch deutlich von den anderen beiden. Das Kampfsystem ist mittlerweile ziemlich veraltet und man verbringt 90% der Zeit nur damit von A nach B zu laufen.
    Mir hat's, aufgrund der tollen Charaktere und der Geschichte, aber trotzdem viel Spaß gemacht.

  • -Ich mag Black Ops 2
    - Ich kann viele Spiele nicht zocken weil ich davon Motion Sickness bekomme
    -Ich habe noch nie einen Zelda Teil gespielt
    -Ich habe noch nie Metal Gear Solid gespielt
    - Ich habe in LoL fast 3000 Stunden investiert.
    - Ich habe keinen Kameraden mit dem ich mich über Strategiespiele unterhalten kann
    - Ich mag Warcraft 3 mehr als WoW
    -Assasins Creed ist meiner Meinung nach ein schlechtes Spiel
    -Ich liebe the Witcher aber ich habe angst es zu spielen da mein Motion Sickness auftauchen könnte und mir das Spielerlebnis versauen könnte..
    -Ich VERABSCHEUE Jumpscares und ich bin auch nicht wirklich in der Lage Horror Games zu zocken.
    -Ich bin ein noob in Strategiespielen
    -Ich bin kein Fan von der Elder Scrolls Reihe
    - Ich habe noch nie Half Life gespielt
    -Ich musste bei the Walking Dead weinen
    -Ich habe nicht genug Geld um mir eine neue Konsole zu kaufen
    -Ich muss in Videospielen immer als guter Mensch spielen
    -Ich gebe Geld für CSGO aus um die Skins zu wetten..
    -Ich freue mich auf Naruto Ultimate Ninja Storm 4^^

  • und das ich Witcher 1,2,3 scheiße finde

    Du hast alle 3 Teile (an)gespielt, obwohl du Teil 1 schon scheiße fandest?

    Naja, Witcher 1 habe ich halt ein stück gespielt, habe dann halt Zusammenfassungen geguckt und dann 2 angefangen. War ausm Knast raus und dann fand ich es langweilig. Dann Spielte ich Witcher 3 weil es ja ein "besseres Skyrim" sein sollte aber naja.
    mit Gerald habe ich das Karten Spiel gespielt und so bissl gespielt aber dann wurde es mir doch zu langweilig.


    Schade eig. aber ich finde es net so klasse ^^

  • - Ich mag eigentlich keine MMORPGS habe aber wahnsinnig viel Spaß mit ffxiv :D
    - Ich liebe sämtliche cooking mama Spiele bis auf den neusten weil mir die Synchro nicht gefällt.
    - Ich spiele Spiele meistens in OV auch wenn ich dann weniger verstehe.
    - Ich habe früher unglaublich viele Wimmelbildspiele gespielt ^^"
    - Ich ziehe Nintendo-Konsolen immer allen anderen vor.
    - Ich besitze mehr WiiU Spiele als Wii Spiele.
    - Statt neue Spiele zu spielen, spiele ich lieber die alten nochmal.
    - Ich besitze so ziemlich alle Sims Spiele

    Versuche nichts durch Bosheit zu erklären,
    was auch durch Dummheit erklärt werden kann.



    FFXIV Freundescode: EPFU7FBE

  • Mir fällt im Moment nicht viel ein.


    -Ich habe in meiner Kindheit etliche Stunden mit den Demos (ja das gabs vor 4-5 Jahren noch! erinnert sich jemand?) von Mafia 2 und Just Cause 2 verbracht weil ich mir nie Spiele gekauft habe. Hab sogar die Mafia 2 Demo gemoddet, damit die Demo-Zeit nicht ausläuft -.-


    -Alpha Protocol war mein allererstes Spiel auf Steam, hab meinen Vater überredet mir das für 1,99 € zu kaufen


    -Ich habe Alpha Protocol 4 mal durchgespielt und insgesamt 60 Std. gespielt (und GELIEBT)


    -ich kann es nicht leiden Spiele auf deutsch zu Spielen, verpasse darum aber meistens Hintergrundgespräche und ärgere mich drüber


    -Ich habe auch jede Feder in AC 2 gesammelt und sowieso jedes AC auf 100 % (nicht wirklich ein Geständnis)


    -Ich kann in Spielen einfach nicht böse sein und ärgere mich darüber weil es so viel lustiger ist


    -Ich mag keine Shooter (spiele aber trotzdem manche wegen der Story oder anderen Aspekten etc.) oder MMOS (hab deswegen Dragon Age Inquisition abgebrochen)


    -Ich habe mir letztes Jahr den Season Pass für AC Unity in einem Keystore gekauft als Ubisoft den vom Markt genommen hat, nur um Far Cry 4 umsonst zu bekommen. Dabei hatte ich bis auf ein paar kleine Bugs und einen CtD nicht ein einziges Problem mit dem Spiel


    -Ich habe Witcher 3 in einer Woche "krank sein" innerhalb von 80-90 Stunden durchgespielt, nur 2 mal geduscht und nur 1-2 mal am Tag gegessen. Am Ende der Woche hatte ich nichts mehr zu essen in der Wohnung und musste am Sonntag mit einer Scheibe Brot überleben (sooooooo peinlich T-T). Eine Woche später habe ich meinen 2. Spielstand angefangen.


    -Ich finde alle hochgelobten Telltale Spiele absolut überbewertet. Nirgendwo wird einem mehr als die Illusion von Entscheidungen geboten. Nach Walking Dead Season 1 war ich absolut wütend auf das Spiel weil das Ende einfach nur ein riesiger Haufen Mist war.
    Hatte trotzdem mit allen die ich gespielt habe (Walking Dead 1&2, Borderlands, Wolf Among us) Spaß gehabt.


    -Ich habe wegen Wolf among us angefangen Fables zu lesen


    -Ich habe für fast jedes Level in Dark Souls 1 und viele in Dark Souls 2 nen Video Guide benutzt weil ich keine Lust hatte beim Items suchen andauernd zu sterben. Außerdem habe ich für den Rotten 4 Summons beschworen (nicht weil er mir zu schwer war sondern weil ich keine Lust mehr hatte irgendwas zu machen nachdem ich durch Gutter und Black Gulch durch war.


    -Ich schaue mir oft nochmal Reviews an, nachdem ich Spiele durch gespielt habe, um meine Meinung bestätigt zu sehen.


    -Ich habe in der Theorie nichts dagegen wenn Entwickler wie Ubisoft ihre erfolgreichen Franchises melken, weil dadurch Geld für so tolle Sachen wie Child of Light aber auch Geld für größere Innovationen entsteht. Ich wünschte mir nur das Assassins Creed so wie es angefangen hat spätestens im Dritten Teil beendet worden wäre, weil ich befürchte das wir so niemals das Ende der Trilogie sehen werden, das Patrice Desilets im Sinn hatte. Ich hätte mit jedem Spiel danach mehr Spaß gehabt wenn es einfach nur historisch gewesen wäre. Meinetwegen könnte AC dann noch 20 Jahre weitergehen :D


    -Ich habe keine Freunde die "Gamer" sind (ich habe sowieso keine Freunde, will jemand mein Freund sein ? pleeeeeeeaase?)


    -Ich werde unverhältnismäßig wütend wenn ich Artikel von Seiten wie Kotaku lese in denen jemand über ein Spiel schreibt und Sachen sagt die falsch sind.


    -Oh! Und ich hasse es wenn in Singeplayerspielen ein Multiplayer Modus angeboten wird. Ich Spiele den nie und das Geld hätte meiner Meinung nach besser in den Singleplayer fließen sollen.



    viel zu schüchtern für den TeamSpeak

    -ich auch T_T, sowieso für Chat, ich sage immer, dass mein Headset kaputt ist :(


    EDIT: Mir ist ja doch einiges eingefallen :D

    • ich habe fast jeden Zelda Teil mindestens einmal durchgespielt.
    • Tatsächlich bin ich mit der Serie aufgewachsen und mag sie, selbst Skyward Swords fand ich noch ganz ok
    • ich benutze so selten Steam das ich andauernd meine Nutzerdaten vergesse
    • ich spiele wenig Spiele online, meistens mag ich es nicht, Splatoon ist eine große Ausnahme
    • ich habe noch nie einen der Souls Teile gespielt, finde sie aber alle toll und weiß recht viel darüber, hoffe das zu ändern wenn ich ne PS4 habe
    • ich kaufe mir Bücher zu Videospielen wenn ich die Welt etc. mag
    • meine Freundin hat mal einen Controller nach mir geworfen und mich in den Schritt getroffen, sie behauptet es war ein versehen, ich das es Absicht war
    • ich lasse keine Gelegenheit aus das zu erwähnen um sie zu ärgern ^.^
    • ich verkaufe keine Spiele, alle die ich jemals hatte besitze ich noch
    • ich kaufe mir gerne Collectors Editions, selbst wenn scheiße drin ist, so lang die Verpackung hübsch ist ist es ok weil ich mir die gerne hinstelle
    • die erste (und bis jetzt einzige) Konsole die ich selbst bezahlt und gekauft hab war die Wii U
    • weil ich eine PS 4 will wird mein PC noch mehr veralten als jetzt schon
    • ich ziehe Konsolen vor weil ich dabei im Bett liegen kann, beim Rechner nicht
    • Ich habe über 300 Stunden Hyrule Warriors gespielt und es werden immer mehr
    • ich kaufe Spiele zum Vollpreis beim release und spiele sie dann Wochen- oder Monatelang nicht weil ich etwas älteres vorher angefangen habe was lange dauert
    • ich bin in meiner Familie der einzige der spielt und meine Eltern und mein Bruder finden das komisch
    • wenn ich alleine für mich spiele rede ich mit mir und dem Spiel und kommentiere meine Handlungen
    • Gegner mit dem Namen Sasquatsch nenne ich immer Quaffel und habe ka wieso
    • ich habe Drakensang 1 und 2 (mit Addon), jeweils über 6mal durchgespielt und finde sie gut
  • Ich hab bis MGSV nicht realisiert, dass "Just cause" mit "gerechte Sache" übersetzt wird. Weshlab ich früher dachte, dass die "Just cause"-Spiele mit "einfach weil" übersetzt werden. Und es hat für den kleinen Turbo so viel Sinn gemacht.
    Warum hab ich hier nen Grappling Hook? Einfach weil!
    Warum explodiert alles? Einfach weil!
    Was/wie/warum passiert hier alles? EINFACH WEIL!

  • Ich hab bis MGSV nicht realisiert, dass "Just cause" mit "gerechte Sache" übersetzt wird. Weshlab ich früher dachte, dass die "Just cause"-Spiele mit "einfach weil" übersetzt werden. Und es hat für den kleinen Turbo so viel Sinn gemacht.
    Warum hab ich hier nen Grappling Hook? Einfach weil!
    Warum explodiert alles? Einfach weil!
    Was/wie/warum passiert hier alles? EINFACH WEIL!

    Ich feier dich gerade :D
    Aber wie bist du da anhand von MGSV drauf gekommen?
    Ich finde "Kein größeres Wohl. Einfach weil!" fasst die Geschichte von PP sehr gut zusammen ;)