Worüber seid ihr traurig?

  • Darüber:

    EA hat Visceral Games geschlossen :o
    Das Star Wars Spiel, woran sie entwickeln wurde an ein anderes Studio gegeben und wird umgebaut T.T


    http://www.ign.com/articles/20…me-visceral-games-closing

    Darf man sich denn auf gar nichts mehr freuen?
    Erst 1313, jetzt das.... bleibt nur zu hoffen, dass Amy Henning wenigstens mit im Boot sitzt... Oh man eh... :|

  • Uff, was ein Tag. Meine Eltern haben heute begonnen, sich zu trennen und mein Vater hat sich schon aus der Wohnung begeben.
    Hm, die Welt ist heutzutage wirklich schnell im Wandel.

  • Ich fühl mich schlecht. Ich hab letzte Nacht (wieder mal) nicht richtig geschlafen weshalb ich grad sehr müde bin und mir ist kalt.
    Ich grübel zu viel, hab 'nen Beruf gelernt, den ich nicht mehr ausüben möchte und zudem bin ich fast 24 und weiß nicht so recht was ich mit meinem Leben anfangen soll. Alle sagen ich solle mir Zeit lassen aber ich hab das Gefühl, dss ich die Zeit nicht habe und das stresst mich. Ich mach zwar mein Abi nach, aber was dann?


    Und mir sind gewisse Dinge peinlich, doch alle sagen: "Das muss dir nicht peinlich sein", und ich halt: "aber das ist es mir nun mal"


    Es ist weird, alles ist weird.

  • Ich fühl mich schlecht. Ich hab letzte Nacht (wieder mal) nicht richtig geschlafen weshalb ich grad sehr müde bin und mir ist kalt.
    Ich grübel zu viel, hab 'nen Beruf gelernt, den ich nicht mehr ausüben möchte und zudem bin ich fast 24 und weiß nicht so recht was ich mit meinem Leben anfangen soll. Alle sagen ich solle mir Zeit lassen aber ich hab das Gefühl, dss ich die Zeit nicht habe und das stresst mich. Ich mach zwar mein Abi nach, aber was dann?


    Und mir sind gewisse Dinge peinlich, doch alle sagen: "Das muss dir nicht peinlich sein", und ich halt: "aber das ist es mir nun mal"


    Es ist weird, alles ist weird.

    Dein Problem ist sicher nicht dass du "nur" einen Beruf gelernt hast den du nicht magst und jetzt gerade "nur" Abi machst. Dein Problem ist scheinbar, dass du nicht im Hier und Jetzt lebst, sondern schon in der schlimmst möglichen Zukunft die du dir selbst einreden kannst. Und dir scheint auch unglaublich wichtig zu sein, was andere von dir denken, Stichwort "peinlich"


    Versuch dir bitte klar zu machen, dass du für dich lebst, nicht für Andere, nicht für ein System, nicht für Geld, nicht mal für das ultimative Glück im Leben, sondern nur für dich. Dann bekommst du vielleicht auch den Kopf wieder frei um herauszufinden, was du später gern mit deinem Leben machen würdest.


    Falls du gar nicht mehr weiter weißt, leg ich dir das mal ans Herz: http://www.telefonseelsorge.de/?q=node/3
    Die beißen auch nicht, versprochen. :3

  • Dein Problem ist sicher nicht dass du "nur" einen Beruf gelernt hast den du nicht magst und jetzt gerade "nur" Abi machst. Dein Problem ist scheinbar, dass du nicht im Hier und Jetzt lebst, sondern schon in der schlimmst möglichen Zukunft die du dir selbst einreden kannst. Und dir scheint auch unglaublich wichtig zu sein, was andere von dir denken, Stichwort "peinlich"


    Versuch dir bitte klar zu machen, dass du für dich lebst, nicht für Andere, nicht für ein System, nicht für Geld, nicht mal für das ultimative Glück im Leben, sondern nur für dich. Dann bekommst du vielleicht auch den Kopf wieder frei um herauszufinden, was du später gern mit deinem Leben machen würdest.


    Falls du gar nicht mehr weiter weißt, leg ich dir das mal ans Herz: telefonseelsorge.de/?q=node/3
    Die beißen auch nicht, versprochen. :3

    Danke für die netten Worte. Da ist es wohl ein wenig mit mir durchgegangen (Stichwort Schlafmangel). Und keine Sorge ich hab schon einen Termin bei einem Psychotherapeuten, weil das schon echt üble Züge angenommen hat :(


    Ich hoffe das ist in Ordnung, wenn ich das hier so offen sage/schreibe

  • Ich grübel zu viel, hab 'nen Beruf gelernt, den ich nicht mehr ausüben möchte und zudem bin ich fast 24 und weiß nicht so recht was ich mit meinem Leben anfangen soll. Alle sagen ich solle mir Zeit lassen aber ich hab das Gefühl, dss ich die Zeit nicht habe und das stresst mich. Ich mach zwar mein Abi nach, aber was dann?

    Das kann ich (leider) sehr gut nachempfinden, denn das trifft 1 zu 1 auch auf mich zu:
    -Beruf erlernt, der mir nicht mehr gefällt,
    -Abi neben dem Hauptjob an der Abendschule nachgemacht,
    -viele blöde Ereignisse und fehlende finanzielle Absicherung, die mich von der Kündigung des Berufs und Aufnahme eines Wunschstudiums abhalten.


    Alles ebenfalls begleitet von diesem furchtbaren Gefühl, dass einem die Zeit davonrennt. :/