GTX 970 3,5GB VRAM - Eure Meinung

  • Was denkt ihr über die GTX970? 23

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hey ihr Menschen da draußen, ich denke die meisten die an Hardware ein wenig interessiert sind, haben es mitbekommen:


    Die GTX970 hat ja nur 3,5GB VRAM (zählen wir die restlichen krüppeligen 500MB mal als nicht-existent) anstatt die "versprochenen" 4GB
    Da ich auf der Arbeit und privat immer und immer wieder Diskussionen dazu mitbekommen und JETZT das ganze etwas ausgeklungen ist, will ich eure Meinung:
    Is das schlimm?
    Ist das okay?
    Wie denkt ihr darüber?


    Ich habe eben diese Grafikkarte in Benutzung und fühle mich nicht wirklich verarscht oder so. Ich habe sie nicht gerade wegen den 4GB VRAM gekauft sondern aus anderen Gründen. Ich bin auch rundum zufrieden und hatte bis auf Dying Light noch nix was überhaupt 3,5GB VRAM nutzte.

  • Bin der Meinung das es "false advertising" ist und für leute die schnellen Arbeitsspeicher im Computer haben sind die ,500MB die da sind, sogar negative.



    Allerdings muss ich da nicht nur an Nvidia mekern, sondern auch an den Käufern von Nvidia, viele Shops haben angeboten die Karte zurückzunehmen und was machen die Leute, behalten Sie. Verdammt nochmal, IHR KÄUFER habt die macht aber ihr tut nix...


    *facepalm* :thumbdown:


    MfG
    M. Borkowitz

    Stand up and walk. Keep moving forward. You've got two good legs. So get up and use them. You're strong enough to make your own path.
    -Edward Elric

  • Ist von NVIDIA nicht grade die beste Sache gewesen aber ich denke das ist mal verzeihbar. Die haben jetz eins auf die Finger bekommen und die werden es nicht wieder tun und schon passt wieder alles. Die nächste Karte wird wieder richtig bezeichnet werden.

  • Hab mir die Karte nach Weihnachten geholt weil ALLE Reviews so von der Karte geschwärmt hatten, bin eigentlich auch zufrieden mit der Leistung bei 1080p, trotzdem fühle ich mich hintergangen und werde wohl erstmal keine Produkte von Nvidia mehr kaufen, sollte Nvidia sich nicht um eine Entschädigung in Form von Kostenlosen Spielen oder Ähnlichem entscheiden. (Hatte damals schon mords Pech, da ich keinen Key für eines der Drei Spiele bekommen hatte, da der Shop sie zwei Tage nach meiner Bestellung alle schon verschickt hatte... :|

  • Bei sowas denke ich immer an Festplatten, ich habe eine 1TB Platte und trotzdem kann ich nur 940GB davon nutzen. Auch wenn diese Sichtweise bei Grafikkarten eher weniger verbreitet ist, die 4GB sind ja verbaut sie werden jedoch von der Grafikkarte intern genutzt. Ich glaube nicht das die PR "false advertising" im Sinn hatte, als sie die 970 vorgestellt haben. Die Karte wird ja auch heute noch mit Beschreibung "4096MB" verkauft, der Speicher wird halt nur anders genutzt und wenn man dann in die Produkt Details geht steht da auch, dass der Speicher in 3584MB + 512MB aufgeteilt ist. Ich stimme jedoch zu, dass dies mehr kenntlich gemacht werden müsste, es ist schließlich kein Standard. Die 512MB verschwinden ja nicht einfach...sie werden halt nur anders genutzt um andersweitig Leistung sicherzustellen. Es sollte beim GraKa Kauf auf Leistung geachtet werden, also auf Benchmarks und nicht auf 512MB scheinbar fehlender Speicher. Die Karte bringt ja trotzdem die Leistung für die man sie gekauft hat.
    Das mag jetzt vielleicht alles Nvidia Fanboy mäßig rüberkommen, ich habe eine AMD, ich wollte nur mal versuchen eine andere Perspektive auf die Situation zu geben.

  • Ist von NVIDIA nicht grade die beste Sache gewesen aber ich denke das ist mal verzeihbar. Die haben jetz eins auf die Finger bekommen und die werden es nicht wieder tun und schon passt wieder alles. Die nächste Karte wird wieder richtig bezeichnet werden.

    Glaub ich kaum, ähnliche Fälle gabs bei Nvidia schon öfters (sucht mal nach AC und dx11). Solange sich die meisten Leute NV kaufen, da "besser" wird sich nicht viel ändern. Die werden auch weiterhin ihre Mittelklasse Chips(980) für 500-600€ verkaufen. Das Problem ist halt , das die meisten Leute im Kopf haben, AMD=schlechte Qualität und langsam.


    @Topic: die viel größere Unverschämtheit finde ich, das der Ceo dann behauptet es wäre ein Feature, die Karte hätte ja auch mit weniger Vram ausgeliefert werden können.


    @offtopic: Wer freut sich schon genauso wie ich auf die neuen AMD Karten? Wisst ihr schon, ob ihr euch eine holen werdet?


    loliste: In Evolve und Atilla ist die 970 aber schon deutlich langsamer als sie sein sollte/könnte. In 1080p werden die 3,5 gb wahrscheinlich ausreichen,aber wer sich 2 970er zugelegt hat wird Probleme bekommen.
    Die Frametimes der 970 sind auch deutlich schlechter als zb. der 290(x) und der 980 was auch am Vram liegt, da achtet viele halt nicht drauf.

  • Wer freut sich schon genauso wie ich auf die neuen AMD Karten? Wisst ihr schon, ob ihr euch eine holen werdet?

    Ich setzte ja viel Hoffnung in die R9 300 Reihe und wenn die gut werden werde ich mir wohl eine besorgen, da meine alte 7970 langsam schwächelt. Eine 380 oder 370 lächelt mir schon stark ins Gesicht. :love:

  • Der Fehler den Nvida gemacht hat war es unter 4GB zu vermarkten obwohl nur 3,5 vorhanden sind.
    False advertising bleibt false advertising und der Shitstorm ist m.M.n berechtigt.
    Man muss aber sagen das die 970 Preis/Leistungstechnisch her immernoch mit eine der besten Grakas ist und zum "normalen" zocken reicht sie ja aus.



    (Bin aber mit meiner GTX 780 immer noch zufrieden :))

  • Ich werde mir die neue R9 auf jeden Fall zulegen, da ich im November auf Windows 10 upgrade und ich Direct X 12 Unterstützung haben möchte. Zudem werde ich mir die Steam VR zulegen und da weiß ich nicht, ob meine HD6950 mit 2 GB noch ausreichen wird, aber so oder so will ich nach mittlerweile knapp 3 1/2 Jahren mal wieder ne neue haben :D

  • Da stimme ich dir vollkommen zu. Hatte auch überlegt die zu tauschen. Aber was dann? Brauchte trotzdem ne Graka und ne billigere wollte ich nicht. Klar ist das false advertising, aber da gleich dermaßen in die Barrikaden zu gehen ist für mich persönlich eher etwas das man so krass machen sollte, wenn das ein Hersteller öfters tut.
    Sollten sie also nochmal ähnliche Aktionen von Stapel lassen würde ich da auch wohl auch nochmal drüber nachdenken.

    Ist von NVIDIA nicht grade die beste Sache gewesen aber ich denke das ist mal verzeihbar. Die haben jetz eins auf die Finger bekommen und die werden es nicht wieder tun und schon passt wieder alles. Die nächste Karte wird wieder richtig bezeichnet werden.

    Sehe ich ähnlich. Evtl war das auch ein "Ausrutscher" eines PR-Fuzzis der dann sicher den Job verloren hat^^

  • Ist von NVIDIA nicht grade die beste Sache gewesen aber ich denke das ist mal verzeihbar. Die haben jetz eins auf die Finger bekommen und die werden es nicht wieder tun und schon passt wieder alles. Die nächste Karte wird wieder richtig bezeichnet werden.

    Sehe ich ähnlich. Evtl war das auch ein "Ausrutscher" eines PR-Fuzzis der dann sicher den Job verloren hat^^

    Ihr seid aber alle gutgläubig ;) Ich denke eher das NV keine neuen Krten mit weniger Vram als die alte AMD generation rausbringen wollte. Die haben ihre Treiber ja sogar darauf ausgelegt die langsamen 500mb möglichst nicht zu nutzen. Das muss in 4 Monaten doch mal irgendwem aufgefallen sein, dass das noch nirgends erwähnt wurde.


    Wie es wirklich war werden wir, wie so oft wahrscheinlich nie erfahren.

  • Sehe ich ähnlich. Evtl war das auch ein "Ausrutscher" eines PR-Fuzzis der dann sicher den Job verloren hat^^

    Ihr seid aber alle gutgläubig ;) Ich denke eher das NV keine neuen Krten mit weniger Vram als die alte AMD generation rausbringen wollte. Die haben ihre Treiber ja sogar darauf ausgelegt die langsamen 500mb möglichst nicht zu nutzen. Das muss in 4 Monaten doch mal irgendwem aufgefallen sein, dass das noch nirgends erwähnt wurde.
    Wie es wirklich war werden wir, wie so oft wahrscheinlich nie erfahren.

    Die haben sich wahrscheinlich gedacht, dass das schon ok ist, rein physisch haben sie ja 4GB drin...wird ja schon keiner merken und so :whistling:

  • Das einzige Problem das ich mit AMD habe ist, dass sie den Stromverbrauch endlich mal runterbekommen müssen, da ist Nvidia schon stark vorn.

    naja, das ist ja auch nur bedingt der fall. die amd-karten unter der 290/290x verbrauchen nicht so viel und nvidia-karten mitunter mehr, als man denkt. so ne 970 kommt mit übertaktung schon deutlich über 200 watt, irgendwer (glaube pcgh) hatte ne 970 von gigabyte über 250 watt, was nicht mehr so gut aussieht


    zur 970: an sich nicht tragisch, aber wie nvidia das vermarktet etc ist schon scheiße. einfach direkt das richtige angeben und niemand hat ein problem

  • naja, das ist ja auch nur bedingt der fall. die amd-karten unter der 290/290x verbrauchen nicht so viel und nvidia-karten mitunter mehr, als man denkt. so ne 970 kommt mit übertaktung schon deutlich über 200 watt, irgendwer (glaube pcgh) hatte ne 970 von gigabyte über 250 watt, was nicht mehr so gut aussieht

    Klar es ist schon besser geworden, aber auf dem selben Level sind sie immer noch nicht.

  • Hab eine GTX 970 in meinem Rechner verbaut und die hat echt ordentlich Leistung hinter dem Kühler.
    Ich habe mich zwar hintergangen gefühlt von Nvidia, aber die Karte funktioniert trotzdem einwandfrei und sie ist aufjedenfall 1000mal besser als meine alte 1,5 GB GTX 760.
    Preis/Leistung finde ich bei der GTX 970 auch gut.


    Ich bin da der Meinung von PCGH. Die Karte hat zwar nur 3,5 GB schnellen Grafikspeicher, aber alle Tests wie super Leistungsfähig die Karte ist stimmen trotzdem.

  • Hab da mit ein Kumpel von mir darüber Diskutiert und sind zu dem Schluss gekommen das:


    - Im Moment die fehlenden 0,5 GB kaum auffallen werden, jedoch in Zukunft wenn Spiele erscheinen werden die den VRAM mehr auslasten werden man mit einer 970 auf dünnes Eis fährt (sobald die 0,5 GB genutzt werden => Leistungseinbruch)


    - Das die Kommunikation innerhalb und außerhalb Nvidias nicht so toll leuft. (Ich mein, das es ein Missverständnis war zwischen der Forschungs- und der Marketingabteilung o.k....... aber die Karte ist jetzt auch nicht mehr von gestern, irgendwann hätten denen das auffallen müssen. Dazu noch die Kommunikation zwischen Ihren Partnern und Nvidia selbst, die hatten Anfangs auch keine Ahnung wie sie reagieren sollten!)


    - Und zu guter letzt der meiner Meinung nach schlimmste Punkt, es gab keine Entschuldigung seiten Nvidia! Ich erwarte in den Bezug ja nichts großartiges was Nvidia machen soll, jedoch kann man wenigstens zugeben das man Scheiße gebaut hat wenn man schon überführt wurde.


    Zusammenfassend:
    Über den technischen Mangel kann man sich gerne streiten jedoch ist mein Vertrauen in Nvidia einfach jetzt sehr stark angeknackst, insbesondere dadurch, wie sie mit Ihren eigenen Skandal umgehen.