GTX 970 3,5GB VRAM - Eure Meinung

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • @Teron Hatte auch gehofft, dass Nvidia als Wiedergutmachung jedem ein Spiel schenkt oder so. Aber einfach den Shitstorm auszusitzen find ich keine gute bzw. symphatische Strategie.


    Trotzdem werde ich weiter bei Nvidia einkaufen, weil sie grade innovativer (sorry AMD Fans :whistling: ) sind.

  • @Teron Hatte auch gehofft, dass Nvidia als Wiedergutmachung jedem ein Spiel schenkt oder so. Aber einfach den Shitstorm auszusitzen find ich keine gute bzw. symphatische Strategie.


    Trotzdem werde ich weiter bei Nvidia einkaufen, weil sie grade innovativer (sorry AMD Fans :whistling: ) sind.

    Naja ein Spiel schenken müssten sie ja nicht unbedingt, aber einfach mal eingestehen das DIE FIRMA Nvidia (mit der Aussage, es gab ein Problem bei der Kommunikation zwischen zwei Abteilungen geb ich mich nicht wirklich zufrieden) ein Fehler gemacht hat und Sie es bedauern wäre schon mal ein Anfang, anstatt das Problem konsequent runterzuspielen.

  • Inwiefern ist NV innovativer? Die neue AMD generation wird HBM statt GDDR5 Speicher nutzen, was die größte Innovation seit langem ist. Die Hawaii als auch Fiji werden auch mehr DX12 Features unterstützen als Maxxwell.

    Das wollte ich auch fragen, Nvidia setzt seit Jahren auf Bewärtes. Mehr Speicher und höhere Taktrate, um dies zu erreichen wird hin und wieder die Schnittstelle geändert, AMD hat in den letzten Jahren klar mehr Inovationswillen bewiesen. Das einzige was Nvidia hat ist G-Sync und ähnliches hat AMD auch nur bewerben sie es nicht so stark. (FreeSync)

  • Inwiefern ist NV innovativer? Die neue AMD generation wird HBM statt GDDR5 Speicher nutzen, was die größte Innovation seit langem ist. Die Hawaii als auch Fiji werden auch mehr DX12 Features unterstützen als Maxxwell.

    Kann nix zu zukünftigen AMD Karten sagen, aber die GTX 9xx Karten wurden in allen Tests als die energiesparendsten Karten beworben, also habe ich zugeschlagen.
    Und ich möchte keinen Internet Streit anfangen nur weil ich Nvidia besser finde. Ich lasse euch eure Meinung und ihr mir meine dann leben alle glücklich und zufrieden. :D

  • Über die 380 ist noch nicht viel bekannt, ob sie HBM nutzt etc. sie sollte aber DX12 Tier 3 Unterstützung haben.
    Es gibt bei DX12 Tier 1-3, Tier 1 soll, wei Mantle, den CPU overhead entfernen, was genau Tier 2 und 3 machen ist noch nicht bekannt. Dx12 soll auch SFR mit sich bringen, was für Nutzer von mehreren GPUs interessant sein wird.


    Maxxwell wird voraussichtlich DX 12 Tier 1 oder 2 unterstützen, Hawaii soll Tier3 nutzen können.


    Also in den nächsten Monaten sollte sich einiges im Bereich GPUs/APIs tun. Es kommt auch noch bald einen neue Version von OpenGL namens Vulkan, welche auf Mantle bassiert.


    Gestern wurde auch die TitanX vorgestellt, also wer 1200€ locker hat, kann sich ja überlegen ob er sich eine neue Karte zulegen möchte ;) oder noch auf die 390x wartet, die soll angeblich schneller sein.


    Wenns was neues gibt, melde ich mich wieder :D

  • Ich besitze die Karte zwar nicht selber habe aber jemanden einen PC mit der GTX 970 zusammengebaut. Als ich das mit dem limitierten Speicher gehört habe war ich schon etwas sauer. So wie ich das verstanden habe gibt es ja nicht nur die Speicherproblematik. Laut Computerbase sind die 3584 MB mit 224 Bit angebunden, die restlichen 512 MB mit 32 Bit, die Karte hat statt 64 ROPs 56 und der L2-Cache ist statt 2048 KB 1792 KB groß.
    Zumindest hieß es auf allen Seiten, dass die 4 GB Speicher ein 256 Bit Speicherinterface haben. So könnte man denken, dass es nur eine unwesentlich langsamere Karte als die GTX 980 ist. Auch in den Test hat sie gut abgeschnitten. Die Test ließen auch kaum erkennen, dass bei einem höheren Speicherverbrauch die Karte langsamer wird. Das wurde einfach nicht ausführlich getestet.


    Ich kann nicht sagen ob die Marketingabteilung gelogen hat oder ob es wirklich ein Kommunikationsproblem zwischen den Ingenieuren und dem Marketing gegeben hat. Jedoch finde ich die Reaktion Nvidias ziemlich unverschämt. Erst äußert sich niemand und dann werden die langsamen 512 MB als Feature beworben. Es wurde ausdrücklich gesagt, dass die Karte extra so entworfen wurde. Nach dem ganzen hin und her nehmen viele Händler die Karte natürlich nicht zurück, weil ja kein Defekt vorliegt.


    IMHO wurde die Karte mit Specs beworben, die sie nicht erfüllt. Nvidia hätten alle Karten zurücknehmen müssen und hätte dabei noch ihr Image verbessern können. Die wenigsten Käufer hätten ihre Karte zurückgegeben, da sie ihnen reicht, und da Nvidia so kulant ist, hätte sich ihr Image verbessert. Die Aussage mit der fehlerhaften Kommunikation bleibt ja eine gute Entschuldigung.


    Übrigens steht auf der Nvidia Homepage immer noch 4 GB mit 256 Bit Speicherinterface und 224 GB/s Bandbreite. Natürlich stimmt das nur, wenn die Werte addiert werden aber es impliziert doch, dass die gesamten 4 GB mit 256 Bit angebunden sind, oder wie seht ihr das?

  • Ob die 3,5gb Vram noch zu einem großen Problem werden, wird sich mit DX12 zeigen, da dort der Entwickler für die Vram Belegung zuständig ist.


    Bei Atilla und Evolve ist die 970 jetzt schon deutlich langsame rund hat schlechtere Frametimes als bei anderen Titeln. Ob dieser Trend vortgesetzt wird, wird sich noch zeigen.


    Ich finde es auch etwas komisch, das laut Nvidia 4 bzw 3,5 gb BVram ausreichen, aber die TitanX mit 12gb ram daherkommt.

  • Ich finde es auch etwas komisch, das laut Nvidia 4 bzw 3,5 gb BVram ausreichen, aber die TitanX mit 12gb ram daherkommt.

    Naja bei GTX 970 muss man aber sagen das die schlechteren Frametimes von der fehlenden Anbindung kommt.
    Ich sehe die TitanX eher als einer Protzer Karter, soll heißen Nvidia will zeigen was sie können. Normalsterbliche-Gamer haben maximal eine GTX 980/ein Amd Pendant (sorry kenn mich bei AMD Karten neht aus was die können xD ) und sind damit wahrscheinlich auch recht glücklich ^^


    Hab selber im moment eine GTX 760 und die kann im Moment alles was ich brauch, selbst Aufnehmen mit DxTory macht die Ihren Dienst ohne zu murren ^^

  • Ich sehe die TitanX eher als einer Protzer Karter, soll heißen Nvidia will zeigen was sie können.

    So sehe ich das auch. Ist momentan die schnellste Karte und hat dann noch 12 GB, toll. Der Spaß kostet aber auch über 1000€. Als Karte für einen Gaming-PC wahrscheinlich eher sinnlos. Aber vielleicht gibt es ja Anwendungsbereiche, wo so viel VRAM benötigt wird.

  • So sehe ich das auch. Ist momentan die schnellste Karte und hat dann noch 12 GB, toll. Der Spaß kostet aber auch über 1000€. Als Karte für einen Gaming-PC wahrscheinlich eher sinnlos. Aber vielleicht gibt es ja Anwendungsbereiche, wo so viel VRAM benötigt wird.

    Das ist Tatsächlich eine reine Gaming-Karte. Für komplexe Berechnungen z.B. fehlt es dem Ding an Double-Preision Power, da hatte die Z mehr. Der Fokus von NV liegt hier klar bei Spielen. Das macht sie an sich für alle anderen Bereiche außer Spielen schon wieder uninteressant.