Metal Gear Solid V Thread für die Leute, die es schon gespielt haben


  • So das wars. Nach über 230 Stunden Spielzeit habe ich endlich 100 % :D Es gab Freude, Frust, Adrenalin, Spannung, Gänsehaut, Verwirrung und und und....ich bin einfach durch und durch begeistert. Im großen und ganzen hatte MGS V natürlich auch einige Schwächen, besonders was die Story und den übertrieben hohen Anteil an Filler-Content angeht....aber im Endeffekt ist es trotzdem in einigen Aspekten eines der besten Spiele die es inszenatorisch wie auch technisch gibt.
    Ich denke Lobeshymnen oder Kritikpunkte brauche ich nicht weiter auszuschütten, aber als Abschluss für dieses Abenteuer und um meine Freude über 100% kundzutun hier nochmal mein Posting und mein Dankeschön an Kojima (jap, der ist hier angemeldet :rolleyes: ).
    Hat noch ein verrückter hier so viel Zeit investiert wie ich? 8o8o8o

  • Dank den Hooked Beitrag zu MGSV bin ich auf die unfertige Episode 51 gestoßen.
    Nunja, habt ihr euch das schonmal reingezogen ?
    Ich würde gerne wissen was ihr dazu sagt.


    Hier is der Link zu:


    Ich finde es sehr gut den noch geschaut zu haben. Das klärt das mit Eli (mehr sage ich dazu net, spoiler)
    endlich auf und is einfach so GEIL gemacht.


    PS:

  • Ich find die Mission absolut schrecklich.


  • Ich war bisher extrem angetan von dem Spiel. Nun habe ich Mission 41 beendet und bin kurz davor das Spiel von der Platte zu löschen... Ich muss nun anscheinend irgendwelche bedeutungslosen Side Ops machen um in der Story voran zu kommen. Ich habe ja nur schon 130 von 157 gemacht... :| Irgendwann ist auch mal gut damit. Ich habe langsam keine Geduld mehr. Ich will es eigentlich nur endlich durchspielen, wissen wie die Story endet und es dann nie wieder anfassen. Ich habe irgendwie das Gefühl meine zeit verschwendet zu haben... Wehe, wenn das Ende nicht gut ist...

  • Keine Ahnung ob irgendjemanden die Suche nach Kapitel 3 noch interessiert, aber ich poste das mal hier inner Spoilerwarnung:



    Achja, das Update kommt bald raus und dann haben wir endlich die Guncam von der man dachte, dass sie gecuttet ist :)

  • @Rynn, an dem Punkt musst du eigentlich gar keine Sideops machen, erst später, ist deine Motherbase einigermaßen aufgelevelt?


    Naja, die Plattformen sind auf Stufe 3 oder vollständig ausgebaut...


    Ich habe nun auch Mission 43 gespielt und fand sie alleine von der Atmosphäre her grossartig, aber ich werde an diesem Punkt nicht mehr weiter spielen. Ich weiss dass es da noch eine Mission gibt die das Spiel dann "abschliesst", aber die müsste ich erst freischalten. Ich habe einfach keine Lust mehr weiter Ressourcen zu sammeln und dann 2 Stunden zu warten bis eine Plattform aufgewertet wird...


    Selten war ich bei einem Spiel so geteilter Meinung, von der Erzählweise her finde ich es eine Katastophe wichtige Storymissionen hinter bedeutunglosem Content zu vergraben. Dem gegenüber steht ein perfektes Gameplay, es macht einfach nur Spass mit Snake rumzuschleichen. Ich habe oft gedacht: "Boah, nicht schon wieder in diese Basis rein, ich hör auf!" Nächster Gedanke war: "Aber das spielt sich so gut! Und Snake ist ein cooler Charakter, ich spiel weiter!" Das hat sich bei mir irgendwie durchs ganze Spiel gezogen.
    Es hat mir bis zu diesem Punkt wirklich viel Spass gemacht, aber nun ist gut. Den Rest von MGS V werde ich mir auf Youtube ansehen.

  • Ich hatte einen riesig langen Text, den hab ich jetzt einfach mal gelöscht. :D


    Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich sagen soll. Ich muss erstmal sagen, dass ich Serieneinsteiger war aber grundsätzlich das meiste Verstanden hab bzw. auch einiges erklärt bekommen habe. :)
    Nach dem ich Mission 46 beendet habe die sich nun ja...nicht wie ein Ending anfühlte kann ich mir keine richtige Meinung über die Story bilden. Es gab einige Mission wie 31 oder 43 die mich einfach mitgerissen haben aber am Ende bleibt einfach das Gefühl nur ein Chapter beendet zu haben und nicht die Story. Das ganze fühlt sich unfertig an weil mich schon interessieren würde was mit Eli und Psycho Mantis passiert ist, aber das bleibt einfach unbeantwortet. Es ist einfach eine riesige Lücke die nicht in das Gesamtbild welches das Spiel bei mir hinterlassne hat passen will. Das Spiel hat mich in vielerlei hinsicht überzeugt und auch die Story fand ich trotz Filler und Logiklücken, teilweiser blasser Charaktere, doch ganz gut. Selbst die Tapes die ich am Anfang dafür gehasst habe, dass sie mir 30 Minuten meiner Zeit stehlen weil ich den einfach nur zuhöre haben mir am Ende richtig gut gefallen weil sie es doch nicht geschafft haben mich in mein Kopfkino zu entführen und mir spannende Geschichten zu erzählen. Das Spiel hat viele Höhepunkte schafft es aber nicht auf diesen aufzubauen oder das Niveau zu halten, was Schade ist denn da ist durchaus Potenzial verloren gegangen.


    Ich hoffe, dass ein Chapter 3 noch kommen wird und wenn es die Fehler ausgleicht die MGSV in der Story hatte, dann wird es wohl einfach grandios werden. Nur die Frage, ob Chapter 3 kommen wird? I'm waiting.