Wie viel wird denn hier für Musik ausgegeben?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Das meiste Geld geht wohl für Konzerte drauf. Von 2007-2013 war ich zudem regelmäßig auf Festivals anzutreffen (With Full Force, Impericon, Rock im Park). Alben werden meist an den Merchandise-Ständen der Bands gekauft, je nach Band natürlich.


    Da ich seit 2014 Spotify nutze, sind die Albenkäufe aber auch weniger geworden. Besondere Alben werden dennoch auf CD gekauft :3

    Sieht mei mir ähnlich aus. Nur mit dem Unterschied das ichnoch auf Festivals gehe (vorallem Rockavaria und Summer Breeze) und das ich meine Musik über Amazon MP3 kauf weil ich die Musik gerne auf mein Rechner hab. CDs kauf ich sogut wie kleine, Besondere Alben kommen mir als Vinyl ins Haus

  • Ich gebe meist so 20 - 30€ im Monat für Musik aus.
    Meistens hole ich sie digtal auf BandCamp, loudr oder Amazon.
    CDs hole ich mir eher selten weil mein cd laufwerk hin ist und ich noch zu faul bin ein ersatz zu holen XD
    70% der käufe sind meist sehr spontan und resulturieren aus random reinhören von streams auf SoundCloud oder YT x3
    Der Rest sind meist Soundtracks von Spielen die ich beim zocken mochte.

  • Hmm, weiß nicht genau, wie viel ich so ausgebe, aber bisschen mehr als der Durchschnitt wird es schon sein. Zahle aktuell das monatliche Spotify-Abo und bei wichtigen Veröffentlichungen hole ich mir die CDs (z.B. von den Bands, von denen ich schon länger die Alben sammle). Je nach dem, greife ich auch mal zur Special Edition, die dann paar Euro mehr kostet, dafür aber hochwertiger und mit mehr Inhalt daherkommt. Sind dann so ca. 18-20€ pro CD.


    Kommt aber auch immer drauf an. Da ich unter anderem JRock und JMetal höre, sind solche CDs entsprechend teurer und da überlege ich es mir zwei Mal, ob ich das Geld ausgebe. Wenn so eine CD dann 25-30€ kostet, greife ich meist doch lieber zum MP3-Download für 9,99€. Oder kaufe sie mir in Japan vor Ort, wenn ich drüben bin. Da zahle ich dann auch ca. 18€ pro CD. Selten wird über Neo Tokyo importiert, da nicht ganz billig.


    Ansonsten ist Spotify eine tolle Sache, um neue Musik für sich zu entdecken, sodass mir das Abo das Geld wert ist. Kleinere bzw. unbekanntere Künstler unterstütze ich aber gerne mit direkten Album-Käufen oder Konzertbesuchen. Denen bringt Spotify nämlich nicht viel.


    Ich sammle aber nicht wirklich CDs. Ist nun mal ein zu umfangreiches Hobby, das einiges kosten würde. Vom Plattenspieler ganz zu schweigen. Da lasse ich vorerst noch die Finger von. ^^