Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Hey Tom/Robin!


    Wieder ein par Fragen:


    1. Da Robin ja ein großer Fan von Serdar Somuncu ist, würde es mich interessieren, wie die Auftritte bei den ARD/ZDF-Diskussionsrunden ihm gefallen bzw was er sich vorstellt, was Somuncus Beweggründe dafür sind. (Tom darf natürlich auch dazu was sagen :-) ) Ich finde die Auftritte von ihm immer großartig und er bringt mich eher dazu, bei solchen Sendungen dann dabei zu bleiben bzw schaue mir seine Statements gerne nochmal bei Youtube nach.


    2. Habt ihr die ZDF-info berichte zu den Themen "Killerspiele" gesehen, wo auch Budi und Gunnar diesbezüglich befragt werden (also die "neuen" Reportagen?
    Ich finde diese zwar gelungen, berichten sie heutzutage zumal viel neutraler als damals. Jedoch finde ich es sehr ironisch, dass ein öffentlicher Sender, die damals bei Sendungen "Panorama" oder "Hart aber Fair" und weitere eine recht negative, aggressive und einseitige Berichterstattung darboten, nun eine solche transparente und objektive Reportage produziert. Woran liegt das? Haben sie bemerkt, dass die Zielgruppe sich geändert hat oder sind nun neue Produzenten am Werk, die die damaligen Fehler korrigieren wollen?


    Viele Grüße aus dem Süden

  • Hallo meine lieben Krawallmacher,


    nach langer Zeit habe ich mal wieder ein paar Fragen.


    1. Robin erwähnte immer wieder mal One Punch Man, aber sagt nie wirklich was dazu. Nun möchte ich aber mal Robins Meinung hören- Robin wie findest du One Punch Man?


    2. Tom du wolltest Samurai Champloo beenden und dir auch Cowboy Bebop anschauen, bist du schon dazu gekommen?


    3. Welches Spiel hat euch das größte Erfolgserlebnis gegeben?


    4. Welches Spiel hat eurer Meinung nach das beste- Ein Mann gegen tausende von Gegner Szenario?


    5. Mit welchen Mass Effect Charakter würdet ihr gerne ein Wochenende verbringen.


    6. Wenn ihr plötzlich in der Welt von Berserk landen würdet, was würdet ihr machen?


    7. Hättet ihr lieber ein dressierten Sex süchtigen Tyrannosaurus als Haustier, eine Selbstmord gefährdetes unsterbliches Anime Girl als Freundin, oder ein 20m schizophrenen Roboter.

  • guten tag robin und tom evetuel auch mats


    wir saßen gradem im ts und haben über die hater wegen pokemon go gesprochen. menschen die sagen hoffentlich werden ein paar pokemon go Spieler überfahren und so


    daraufhin hab ich mich gefragt ob ihr eigendlich schonmal morddrohungen und oder andere drohungen erhalten und wenn ja wie lauteten diese. und wie seid ihr damit umgegangen ? hab ihr diejenigen angezeigt ? ignorirt ? oder ein gespäch gesucht ? ich hab übrigens absolutes verständnis wenn ihr darüber nicht sprechen wollt


    gruß die qualle

  • Hey, ihr beiden!


    Ich wollte mal fragen, ob Robin Oxenfree mittlerweile durchgespielt bzw. seine Meinung zum ganzen Spiel bereits kundgetan hat? In einem Podcast Anfang des Jahres hatte Robin bereits einmal über das Spiel berichtet, sagte aber, dass er es noch nicht zu Ende gespielt hatte. Jetzt war meine Frage, ob ihr noch gar nicht weiter darüber gesprochen hattet, oder ich das einfach überhört habe. Wenn ersteres der Fall ist, könnte Robin das ja gerne jetzt nachholen ... und Tom ist es natürlich auch erlaubt, etwas zum Spiel zu sagen :P


    Zu Oxenfree gab es übrigens ein unfassbar cooles "Alternate Reality Game", falls ihr davon noch nichts mitbekommen haben solltet, hier ist die Chronologie: http://oxenfree.wikia.com/wiki/Alternate_Reality_Game

  • 1. Habt ihr ein MyAnimeList Profil oder habt zumindest vor euch eines anzulegen?


    2. Selbe Frage, nur mit Letterboxd.
    (Solltet ihr nicht wissen was das ist: Grob gesagt so etwas wie My Anime List, nur mit absolut allen Filmen die es so gibt....und meiner Ansicht nach einfach in allen Aspekten um Dimensionen besser, übersichtlicher und einladender!
    Ich persönlich bin süchtig nach dieser Seite und durch sie extrem motiviert noch mehr Filme zu schauen als ich es sowieso schon davor tat :P


    3. Die selbe Frage zum dritten mal: Wann kommt denn mal was bezüglich Amazon-Affiliate Einkäufe? :P


    4. Habt ihr eigentlich Dragonball GT gesehen?


    5. Mich würde mal eure Meinung zu Narcos interessieren...kann mich nicht erinnern dass ihr darüber schonmal gesprochen habt. Wenn ihr Narcos nocht nicht kennt..SOFORT NACHHOLEN!! ;)


    6. ihr habt ja beide noch nicht Jessica Jones gesehen. Werdet ihr Luke Cage auch nicht schauen? Jessica Jones solltet ihr wirklich unbedingt auch nachholen, besonders als Vorbereitung für Luke Cage, der ja auch ne größere Rolle in JJ spielt!

  • Frage zum unregelmäßigen Feedbackpodcast oder vielleicht auch mal ein Thema für ein Special?


    Ihr macht ja seit längeren Let's Play Videos oder Gameplay-Videos auf YouTube. Wenn Ihr jetzt selbst zurückschaut, wie hat sich euer Spielverhalten oder das Erleben von Videospielen durch das Präsentieren von Let's Play Videos im Positiven und Negativen verändert?


    Nimmt man Videospiele jetzt anders war? Ändert sich vielleicht sogar das Spielverhalten?


    Das kann man natürlich sowohl aus der Sicht der Zuschauer als auch der Spieler diskutieren.


    P.S. Es geht mir nicht um Werbung oder Geldverdienen in YouTube Videos, sondern vielmehr um den Kern des Spielens und Erlebens von Videospielen.

  • Feedbackfrage: In einer der letzten Podcasts hat Robin offenbart das er noch nie die alten Star Trek Filme oder die Serien geschaut hat. Freilich, alles nachzuholen ist zu viel, zumal die Serien gemessen an heutige Standards sicher nicht gut gealtert sind. ich empfehle euch aber die "Star Trek Trilogie"...Was ist das, fragt ihr euch vielleicht ? Hierbei handelt es sich um die Filme Star Trek II: The Wrath of Khan, Star Trek III The search for Spock und Star Trek IV The Voage Home. Diese drei Filme sind eng miteinander verbunden und erzählen eine abenteuerliche Geschichte die in Star Trek II mit dem charismatischen Khan beginnt und in einer witzigen Zeitreise mit Star Trek IV endet. Alle 3 Filme schließen unmittelbar aneinander an. Wenn ihr eure Star Trek Erfahrung abrunden wollt, schaut ihr vorher noch die TOS Episode "Space Seed". Mit dieser Folge habt ihr einen guten Start, da hier die Figur des Khan eingeführt wird. Mit diesen 4 Machwerken kriegt ihr den optimalsten Einblick in Star Trek. Als Fan kann ich euch das nur wärmstens empfehlen By the Way, Khan ist herrlich Cheasy, das gefällt besonders Robin bestimmt sehr. Ach ja, Hooked ist Super !!!!!

  • [...]

    Ich finde, dass man die urige Raumschiff Enterprise Serie auch noch heute super sehen kann unter anderem dass sie so cheesy und absurd ist. Die Spinoff sind nicht so gut gealtert (teilweise) und es sind auch einfach zu viele Folgen um sich die jemals im Nachhinein anzuschauen. Wenn man ein Best of Star Trek Filme sehen will sollte man sich Wrath of Khan, Da unentdeckte Land und Der erste Kontakt geben, sind in meinen Augen die besten Teile.

  • Hallo Tom und Robin,


    ich habe vor ein paar Tagen bei einem Live Escape Room mitgemacht (auch bekannt als Exit Games). Falls ihr das nicht kennt: Dabei handelt es sich um eine Freizeitaktivität, bei der man zusammen mit anderen Leuten in einem Raum eingesperrt wird und nur fliehen kann, indem man Hinweise findet und Rätsel löst.
    Mich hat die ganze Sache unweigerlich an 999 erinnert - nur halt mit weniger Bomben, die sich in inneren Organen befinden. Da Robin ein großer Fan der Reihe ist und du (Tom) auch wieder rein findest, kann ich mir vorstellen, dass euch so eine Aktivität auch gefallen könnte. Besteht von eurer Seite Interesse daran? Wenn ja, könntet ihr danach über eure Erlebnisse bei Hooked FM berichten. Mich würde eure Herangehensweise brennend interessieren.


    LG Obi

  • HEy Tom, hey Robin


    Mal mehrere Fragen für den nächsten regulären Feedbackpodcast (siehe Kommentare zu on Topic #2):


    Ich verfolge das "Auf ein Bier" Projekt schon von Anfang an. André bemüht sich seit der ersten Folge um eine größere Hörerschaft. Seit der ersten Folge betont er am Ende JEDER Folge, wie wichtig die iTunes-Bewertungen sind und fordert die Hörer auf, eine 5-Sterne-Wertung zu vergeben.
    Ihr tut dies nicht und in diesem Podcast sagt Robin, dass es für euch nicht so wichtig ist, eure Userschaft zu vergrößern, ihr wollt lieber einen kleinen harten Kern etc.


    Jetzt zu den Fragen: Habt ihr Pläne für die Zukunft, wie ihr eure Einnahmen steigern könnt? Denn mit dem aktuellen Status Quo geht es ja gerade so, aber eine wirkliche Dauerlösung ist das ja nicht, oder? Ich sehe unter anderem folgende Probleme: Die Lebenserhaltungkosten steigen immer mehr (in anderen Berufen gibt es Lohnanpassungen , um das abzufedern). Blödes Thema, aber Altersvorsorge ist wichtig, wie macht ihr das? Wenn ihr mal an Familie denkt, wirds schwierig mit diesem Gehalt.
    Und zu guter Letzt: eure Userschaft wird momentan nicht wirklich größer, oder? Ich vermute der Alterschnitt der User liegt zwischen 20 und 25. Was passiert, wenn diese User älter werden, ihr Studium abschließen, einen Beruf ergreifen und evntl Familie gründen, sprich Compuerspiele an Bedeutung für sie verlieren und sie euch nicht mehr unterstützen. Wie wollt ihr eine Nachfolgegeneration "ranzüchten"?
    Falls ihr euch über so was Gedanken macht, würde ich mich freuen, wenn ihr sie mit uns teilt :-)

  • Moin,


    Ich hab im Moment dank Semesterferien recht viel Zeit ein paar Spiele nachzuholen. Ich hab auf meiner Nachholliste mitlerweile ne ganze Menge Spiele zu stehen :P.


    leider hab ich so ne Art "Abarbeitungs-zwang" entwickelt, wodurch mir glaube ich der Spaß am Spielen selbst flöten geht. Ich denk immer, ich muss alles mal gesehen haben. z.B. hab ich Undertale angefangen und dachte während des Spielens stets "was finden alle so cool daran? wann kommt die Stelle? wann kommt mein "aha-Moment"?"
    Ich schaff es kaum noch ein Spiel zu spielen um des spielens Willen. Auch "this war of mine" hab ich nach 6h aufgehört, weil ich dachte ich hätte alles gesehen (ich bin nicht einmal durch den ganzen Krieg gekommen).


    Ich hab angst, dass mir das bei den Spielen, auf die ich mich wirklich stark freue (persona 5, Horizon, Disohnored 2), auch passiert.


    Habt Ihr auch diesen "Abarbeitungs-zwang" ? wie wird man das wieder los? wie bekommt man wieder Spaß am spielen selbst?


    Danke & Beste Grüße
    Ramses

  • Hallo ihr Hängengebliebenen ;)


    ich unterstütze euch bei Patreon, weil ihr einfach den Content nach meinem Geschmack macht und mich immer perfekt unterhaltet. Lange habe ich mich vor Patreon gescheut, aber ich finde, dass eure Arbeit es devinitiv wert ist, ein paar Euro zu investieren. Das schaffen nur sehr wenige Podcasts/Channels.


    Nun zu einer meiner Fragen: Seht ihr eigentlich im Hooked-Forum, dass der Kommentierende ein Patron ist? Immerhin bevorzugt ihr ja die Fragen dieser, wie ich gehört habe. Oder könnt ihr das nur sehen, wenn man etwas direkt per Mail schickt?


    Mein zweites Thema: gamescom. Aus aktuellem Anlass möchte ich meine Meinung zur gamescom sagen. Ich war noch nie dort, will es aber auch nicht. Wenn ich schon in Videos sehe und in Berichten lesen, wie proppenvoll es dort ist, wie lange man für ein paar Minuten Zocken 3 oder oft mehr Stunden anstehen muss, ist das schon nicht für mich. Die meisten der Games kommen doch eh shcon im Herbst oder Feühjahr nächsten Jahres raus und die Vorschauen sowie Gameplay-Videos kann man sich auf Youtube anschauen. Ich verstehe nicht, wie man die Strapazen (als Consumer, nicht Journalist) auf sich nehmen kann, um zwischen Schwitzenden Menschenmassen stundenlang anzustehen um ja nicht das neue Battlefield zu verpassen, das in 3 Monaten rauskommt und wo man sich meist Betas oder Demos schön gemütlich auf seinen PC/Konsole runterladen kann.


    Der einzige Grund, wieso ich dort hinfahren würde, wäre, so doof es auch klingt, nicht zum zocken. Sondern, um Leute wie euch zu treffen, die Communitytreffen machen und Zeit mit den Fans verbringen und etwas quatschen. Leider kann ich dieses mal nicht dabei sein



    Das wars für Erste, musste ich mal loswerden. Liebe Grüße, euer treuer Hörer und Zuschauer Dark Knight92

  • Hi Robin und Tom,


    mich würde mal interessieren, was ihr als selbstständige Journalismus Entrepreneure so esst. Gönnt ihr euch was Selbstgekochtes, macht ihr Fertigessen warm oder geht ihr direkt einfach zur Dönerbude nebenan? Und wenn ihr euch Wurst oder Tilsiter (aka Käse) kauft, wie viel ist euch sowas dann wert?


    Ansonsten bleibt nur noch zu sagen, dass mir alle Videos von euch gefallen und ich euch natürlich den besten Tilsiter der Welt gönne.


    Mfg Gatsback

  • Fragen, die ich wohl auch auf dem Community-Treffen hätte stellen können, die mir aber irgendwo zwischen Fritz Kola-Trinken und Foto mit Tom entfallen sind...


    • Gibt es eventuell Gelegenheit gegen euch in Tekken 7 zu fighten, sofern überhaupt Interesse an dieser Reihe besteht? Release ist Anfang 2017.


    • Sind weitere "From-to-Videoreihen" geplant?


      Eine Weiterführung des Formats wäre grandios, da From Software to Souls schon extrem unterhaltsam und informativ war. Auch wenn es sicherlich nicht einfach ist, eine passende "Entwicklerschmiede" für dieses Format herauszufiltern. Eventuell fallen hier aber auch der Community ein paar Entwicklerstudios ein, die den Rahmen eines solchen Formats nicht gleich sprengen. Spontan denke ich an Namco, ohne dabei auf jeden einzelnen Pac-Man oder Tekken-Teil einzugehen natürlich.


      Falls die Frage schon in ähnlicher Form gestellt und beantwortet wurde, verzeiht.


    • Auch wenn ihr schon des Öfteren betont habt, dass die Patreon- und Amazon-Einnahmen eure Kosten decken, was wäre die Marke die ihr speziell bei Patreon erreichen müsstet, um darüber hinaus euer Leben finanzieren zu können? Mir selbst fallen da Urlaubsreisen ein, die man sich auch mal gönnen möchte oder ähnliches.


    Mögen sich eure Füße so langsam erholt haben!


    Liebe Grüße,
    Steph ♥

  • Hallo Tom und Robin,


    Habt ihr eigentlich das neue Harry Potter Buch/Theater "Harry Potter and the Cursed Child" gelesen und wenn nicht habt ihr es noch vor. Zumindest von Robin wissen wir ja, dass er ein großer Fan der Reihe ist, mich würde daher sehr interessieren was er von der Fortsetzung hält.

  • Habt ihr schon einmal daran gedacht, eine Pen and Paper Runde zu machen? Ich stelle mir so etwas mit euch (also auch mit Mats) extrem unterhaltend vor. Klar, dass man da wieder das Problem hat, dass niemand je Zeit dafür finden wird xD

    "Von den Sternen kommen wir,
    zu den Sternen gehen wir.
    Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde."


    -Walter Moers

  • Hallo liebe hookers (höhö),
    Angenommen ihr hättet die Möglichkeit ein Spiel von mehreren Entwicklern entwickeln zu lassen (und die Kooperation würde problemlos funktionieren): Welche Entwickler würdet ihr wählen und welche Rollen würden sie übernehmen? Beispiel: Story & Charaktere von BioWare, Gameplay von Arkane Studios, Grafik/Characterdesign von Ninja Theory und Musik von Jeremy Soule. Bei Wunsch auch noch grob das Genre/Setting eures Wunschspiels.


    Und was wäre für euch die katastrophalste Kooperation?