Komprimierungssoftware gesucht

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Nabend Community,
    Ich arbeite seit längerem mit After Effects CC und suche derzeit dringend nach einer vernünftigen Software um die Videos zu Komprimieren.
    Ich hatte bereits Microsoft Expression Encoder 4, welcher anfangs super war. Aber seit den ungeheuren Datenmengen die er bearbeiten muss hatt er immer wieder Fehler. Sei es Videofehler beim bearbeiten, Pixelstürze beim abspielen oder er stürzt nach 1h einfach ab.


    Zurzeit nutze ich "Any Video Converter" welcher allerdings recht wenig Einstellungsmöglichkeiten bietet, dafür aber in der Geschwindigkeit dem von Microsoft meilenweit voraus ist.



    Falls jemand von euch ein Programm kennt/benutzt wäre es super wenn ihr es hier schreiben könntet.




    Meine Pc Specs:
    AMD Phenom II X4 955 3,20 GHz
    8GB DDR 3 2000 MHz
    NVIDIA GeForce GTX 550Ti
    512GB SSD
    Win 7 Home SP2

  • Von welches in welches Format? Länge der Videos? Wäre hifreich wenn du das dazuschreiben könntest, denn Konverter/Komprimiersoftware giebs viel auf dieser Welt. Möchtest du Geld ausgeben?


    Ich beispielsweise benutze zum Umwandeln von Videos und andere Sachen DVDVideoSoft Free Studio. Des isn Freeware-Programm mit dem man Umwandeln, Aufnehemen, Downloaden und anderes kann. Quasi die eierlegende Woll-Milch-Sau. Allerdings glaube ich das es dir warscheinlich zu wenige Einstellungen bietet. Kannst ja mal reinschaun wennste willst.


    Notiz: wenn des Programm geschlossen wird macht ein Werbefenster auf. Is aber leicht zu entfernen. wenn des Fenster offen is dann den Taskmanager öffnen die *.exe raussuchen und dann kann man sich den Pfad der Datei anzeigen lassen. Löschen und Bingo - kein Werbefenster mehr.

  • Ich muss von .avi auf .mp4 bzw in so ziemlich alle anderen Formate umwandeln je nach Verwendungszweck.
    Die Videolänge varriert von 1min bis zu 20min.
    wobei die Dateigröße krank ist. Ein 5min Video hat als Originaldatei 76 GB.
    Wäre bereit bis zu 40€ auszugeben wenn dieser überzeugende Features hat.


    DVDVideosoft hatte ich auch kruzzeitig aber bei mir geht das gesamte Packet nicht mehr. Der Support antwortet nicht und ich habe wenig Lust denen hinterher zu laufen. (Scheint wohl ein komplizierter Fehler zu sein)

  • Wenn du schon mit After Effects arbeitest, dann solltest du den Adobe Media Encoder auch bereits haben.
    Falls nicht, kann ich dir den uneingeschränkt empfehlen.


    Man kann Presets anlegen, ganze Listen auf einmal umwandeln (auch in jeweils unterschiedliche Formate)
    und sogar überwachte Ordner anlegen. Besser gehts meiner Meinung nach nicht.


    Als Alternative kann ich dir noch VirtualDub empfehlen.
    Habe damit früher oft gearbeitet.

  • ich hab früher sehr gerne das Programm Handbrake benutzt, bin aber mittlerweile auf MeGUI umgestiegen.
    MeGUI ist zwar etwas spartanisch was die Benutzerführung angeht aber die Ergebnisse was das Programm abliefert finde ich bisher super ^^


    Falls du noch Zugang zu Adobe Premiere Pro bekommst kann ich dir noch das Programm Advanced Frameserving empfehlen. Damit kannst du sozusagen die Datei die Premiere Pro rendern soll gleich mit MeGUI weiterbearbeiten.


    Ansonsten kann ich dir nur noch das letsplayforum.de empfehlen, dort sind Leute die sich wirklich gut mit MeGUI auskennen und sonst allgemein sehr nett sind. (Vieles was ich übers rendern usw. gelernt habe, habe ich aus dem Forum)