Oldboy

  • Auch auf die Gefahr hin hier gesteinigt zu werden aber ich muss das nun einmal schreiben... :P


    Da bei Hooked.FM immer wieder erwähnt wurde wie grossartig Oldboy ist, habe ich mir gestern den Film angeschaut und muss sagen... Ich verstehe die begeisterung nicht?! Was macht diesen Film "zum besten Film aller Zeiten"? Also ich fand den Film jetzt nicht scheisse aber auch nicht überragend gut. Ich habe vielleicht einfach ein wenig mehr erwartet als ein


    Ja, der Twist am Ende ist krass, und auch gut gemacht, aber der Weg bis dahin... Puh, also da gibts Film die ich um einiges lieber schaue, und ich würde Oldboy auch niemanden empfehlen. Ich muss dazu sagen dass ich nicht sooo oft Filme schaue. Man könnte mich wohl als "Film Casual" bezeichnen. :D


    Ich will hier keinen Flame - Thread starten oder so. Mich interessiert wirklich was Leute die Oldboy gut finden und mehr von Filmen verstehen als ich, über den Film denken.

  • Ach den Twist am ende fandes du krass ich fand den ganzen film nicht allzu gut war vorherhersehbar wie so ziemlich der ganze film halt weird sein des weird seins wegen aber das liegt daran das ich auch ein Film casual bin ich liebe CGI weis echt nicht was man daran nicht mögen kann ^^

  • Also von dem was ich auch lese nehem ich mir mal raus das ihr Oldboy auch wie ein Buch bewertet.
    D.h. ihr seht nur den Plot und andere Aspekte interessierten euch ihn Filmen nicht.
    Für Laien sage ich mal (muss nichts schlechtes bedeuten oder heißen ),
    kann Oldboy an vorproduzierte Erwartung zerbrechen.
    Nun ist ein Film besonders einer wie Oldboy mehr als das, so sehen Filmfans nicht nur den Plot.
    Sie begeistern sich an jeder einzigartigen Kameraeinstellung , wie der Soundtrack grade passt, wie der Dialog
    oder wie immersiv die Szene grade ist etc. Ein Film ist also viel mehr als sein Plot , es ist die Mischung aus allem.
    Da bietet Oldboy nun mal viel Einzigartigkeit.

    Ach den Twist am ende fandes du krass ich fand den ganzen film nicht allzu gut war vorherhersehbar wie so ziemlich der ganze film halt weird sein des weird seins wegen aber das liegt daran das ich auch ein Film casual bin ich liebe CGI weis echt nicht was man daran nicht mögen kann ^^

    CGI ist halt in dem Moment scheiße wenn man merkt das es CGI ist , dass holt mich das aus den Film raus.
    Dies wird dann auch häufig von anderen kritisiert.
    Ich verstehe auch dein Weird sein um Weird zu sein überhaupt nicht.
    Actionreich um Actionreich zu sein oder Humorvoll um Humorvoll zu sein.
    Das Argument macht ,wenn man drüber nachdenkt keinen Sinn und ist reine Pseudo-Kritik.
    Soll jetzt nicht böse gemeint sein ;)

  • SPOILERWARNUNG (Just in case)
    Ich kann euch "Film Casuals" verstehen, weil ich auch mal so war. Und da kann so ein seltsamer, koreanischer Film durchaus nicht mehr überzeugen, wenn man nur "Hollywood Hochglanz" gewöhnt ist. Jedoch muss ich Deverio mit seinem Kommentar in allen Belangen recht geben. Viele Szenen sind einfach so unvergleichbar gut inszeniert: Der Kampf im Flur, der sich bis in den Fahrstuhl erstreckt und komplett in einer Aufnahme von der Seite gefilmt wurde, oder die Szene kurz nach der Entlassung in die Freiheit, als Oh Dae su das Gebäude verlässt, hinter ihm die Frau sich wegen seiner Belästigung beschwert, und kurz darauf der Selbstmörder in den Tod springt. Diese Einstellungen sind einfach nur Großartig und lassen die Herzen vieler Filmfans höher schlagen. Dazu kommt noch die wirklich geniale Story mit einer Thematik, die oftmals eher tabuisiert wird, und, und, und...
    Ich könnte wirklich lange über diesen Film schwärmen, aber wenn man kein Verständnis für sowas hat, wird man den Film auch nie so sehr schätzen können (Ist nicht böse gemeint).

  • Ich gebe auch meinen Senf hinzu:
    Oldboy ist wie viele andere Filme, die vom Mainstream meist als langweilig und artsy-fartsy wahrgenommen werden, ein Film der stark durch seine Bildsprache und Metaphorik punktet.
    Meist braucht es dabei mehr als eine Sichtung um diesen voll genießen zu können. (Anderes Beispiel: 2001 A Space Odyseey)
    Alles in diesem Film ist in diesen Belangen so hervorragend aufeinander abgestimmt, dass er für Menschen die sich eher mit dem Medium Film auseinandersetzen und für die Film nicht nur pure Unterhaltung ist, ein Meisterwerk ist.
    Die Cinematographie jeder einzelnen Szene ist so unglaublich perfekt abgestimmt und es gibt einfach Szenen in diesem Film, wie z.B. die Kampfszene im Flur, die eine Plansequenz ist (in einer Kamerafahrt gedreht), die man kaum andernorts findet (Außer in Daredevil, das eine tolle Hommage an diese Szene gemacht hat).


    Ich könnte mir ewig auf diesen Film einen von der Palme wedeln, aber long story short: Die filmische Poetik macht diesen Film einzigartig und hebt ihn Meilen über vielen Hollywoodrotz, der sich im letzen Jahrzehnt angesammelt hat.


    P.S. @Greavous Das mit dem CGI isn Scherz, oder o_O (No Offense)

  • Ich bin sogar so Casual das ich Filme und Serien selten allein schau meistens spiele ich nebenbei auf einem 2ten monitor und höre quasi fast nur was passiert und sehe mir nur die action Szenen an ^^


    Das klingt für Serie, Film und Spiele Fans sicher grausam aber ich liebe es nunmal mehere sachen gleichzeitig zumachen

  • Alles in diesem Film ist in diesen Belangen so hervorragend aufeinander abgestimmt, dass er für Menschen die sich eher mit dem Medium Film auseinandersetzen und für die Film nicht nur pure Unterhaltung ist, ein Meisterwerk ist.


    Nach dem was ich hier so gelesen habe, denke ich man kann diesen, oder ähnliche Filme ganz gut mit den Souls Spielen vergleichen. Wenn man keinen Zugang dazu findet geben die einem einfach nichts. Wenn man sich aber näher damit beschäftigt, ist es das genialste auf der Welt. Und man weiss warum jede Szene genau so aussehen MUSS...
    Die Kampfszene im Flur ist mir auch aufgefallen, die fand ich toll. :)
    Mit ein wenig Abstand betrachtet finde ich schon das der Film irgendwie was besonderes hat... Vielleicht sollte ich den Film in einem Jahr nochmal schauen. Dark Souls habe ich erst auch ein Jahr liegen lassen, nur um es dann das beste Spiel überhaupt zu finden... :D