Nintendo und seine Preispolitik bei Third Party`s

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Hi,


    Jeden Tag bin ich mit meiner Nintendo Switch im Nintendo eShop unterwegs um irgendein Schnäppchen zu schlagen.

    Oft fällt mir aber auf des es im eShop keine Schnäppchen gibt.


    Ich verstehe wenn manche jetzt sagen das dass nicht stimmt aber im vergleich zu anderen Platformen tut es das.


    Wieso soll man für ein Star Wars Jedi Knight Academy rerelease 19,99€ bezahlen müssen wenn es dieses Spiel bei Steam im Angebot für knapp über 2€ gibt.


    Klar jetzt kommen die Antworten wie, dann kauf dir es halt bei Steam. Das aber ist hier nicht der Punkt.

    Ich finde Nintendo und meine Switch hammer, aber ich hoffe ihr versteht meinen Standpunkt.


    Was haltet ihr von alldem und wie findet ihr es das der Nintendo eShop oft Spiele verkauft die ich im Playstore für ein Drittel des Geldes schon auf dem Smartphone spielen konnte.


    Danke , freue mich auf eure Meinungen .


    LG pHs86

  • Klar jetzt kommen die Antworten wie, dann kauf dir es halt bei Steam. Das aber ist hier nicht der Punkt.

    Ich finde Nintendo und meine Switch hammer, aber ich hoffe ihr versteht meinen Standpunkt.

    Eigentlich doch. Die Preise sind so hoch, weill es funktioniert. Viele Spiele kommen sogar nur deswegen überhaupt auf die Switch.

    Sein wir mal ganz ehrlich, ein The Witcher 3 zB, ist doch nicht portiert worden, weil das technisch so viel Sinn macht, oder weil es so ein typisches Spiel für unterwegs ist. Und genau so kommen auch die Preise im eShop zustande.

    Das Nintendo selbst seine Kernkäuferschaft eh noch nie an" zu günstige" Preise gewöhnt hatte (recht preisstabil ist) , kommt sicher auch dazu.