The Witcher 3 Grafik Downgrade?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!

GOTY-Voting:

BITTE achtet darauf, dass ihr eure GOTY Liste in der korrekten Reihenfolge postet. Der erste Platz UNTEN und der letzte Platz OBEN. Viele machen das immer noch falsch...

  • 8| Whuut?Hab's vor ca 2 Wochen zum ersten mal beendet und hatte nie zuvor ein besseres Fantasy-RPG gespielt....
    Was soll daran denn so schlecht sein?

    Hatte es einwenig länger in Errinung ausserdem sammelt man eigentlich nur quests ab und geht straight von akt zu akt klar und selbst im dunkel modus ist es extrem einfach das was mich am meisten beschäftigt hat ist wirklich nur das sammlen der dunkel rüstungen aber wenn man auf normal spielt ist es mir zu kurz und leicht da die meisten quest unnötig sind da auch lvl ups kaum essenziele vorteile bringen das magiesystem ist arg nutzlos da man gegner mit der waffe eh staggert das alchemisystem ist geil aber aufgrund des schwierigkeitsgrades obsolet bis auf den heiltrank schwalbe.Am schlimmsten am kampfsystem ist das man den gegner kaum uasweichen kann da vieles auch ohen berührung schaden macht und das geht in einem eher kampflastigen spiel nicht so wiklich für mich klar.


    Die atmosphäre kommt für mich nicht an teil 1 Ran und es wirkt für mich alles in allem wie ein 2ter teil der vorm 3teil nur schnell zeit überbrückt da viel belangloses passiert gerda das mit der amnesie nervt.

  • Hatte es einwenig länger in Errinung ausserdem sammelt man eigentlich nur quests ab und geht straight von akt zu akt klar und selbst im dunkel modus ist es extrem einfach das was mich am meisten beschäftigt hat ist wirklich nur das sammlen der dunkel rüstungen aber wenn man auf normal spielt ist es mir zu kurz und leicht da die meisten quest unnötig sind da auch lvl ups kaum essenziele vorteile bringen das magiesystem ist arg nutzlos da man gegner mit der waffe eh staggert das alchemisystem ist geil aber aufgrund des schwierigkeitsgrades obsolet bis auf den heiltrank schwalbe.Am schlimmsten am kampfsystem ist das man den gegner kaum uasweichen kann da vieles auch ohen berührung schaden macht und das geht in einem eher kampflastigen spiel nicht so wiklich für mich klar.
    Die atmosphäre kommt für mich nicht an teil 1 Ran und es wirkt für mich alles in allem wie ein 2ter teil der vorm 3teil nur schnell zeit überbrückt da viel belangloses passiert gerda das mit der amnesie nervt.

    Also dem kann ich gar nicht zustimmen....
    Klar, das Spiel ist recht kurz, aber die Atmosphäre, die Story und das Kampsystem finde ich um einiges besser als das aus dem ersten Teil. Außerdem waren alle Nebenquests sehr unterhaltsam und von verschiedenen eigenen Entscheidungen abhängig.
    Das die Level-Ups nutzlos sind, bestreite ich auch, da man die sehr mächtigen Adrenalinfähigkeiten erst recht spät freischaltet und die Stärke des Schwerts, sowie die Stärke und Reichweite von Zaubern sogar verdoppelt werden können.
    Das Problem mit dem Ausweichen hatte ich auch nicht. Vor allem wenn man den Skill freigeschaltet hat, durch den man weiter Rollen kann.
    Mir hat das Spiel super gefallen, wobei Witcher 3 natürlich besser sein wird :)

  • Also die ersten Reviews sind durchaus positiv. Auchmir gefällt das Footage aus der PS4 -Version. Hoffentlich kann man noch die Framerate fixen. Gott sei Dank bin ich noch mit Bloodborne beschäftig, solange das nicht durch ist, kann ich noch (ab)warten:)

  • Hab mir ja im Sommer letzten Jahres einen relativ potenten Rechner mit I5 4670 und GTX 770 zusammengeschraubt. Bin echt gespannt wie weit ich die Grafik raufdrehen kann. Max wird definitiv nicht gehen aber ich hoffe ich kommen auf Einstellung "Hoch".

  • Habe The Witcher 3 heute... eh gestern schon bekommen und direkt stundenlang gezockt (xbox one). Die videos und cutscenes haben ein bisschen geruckelt (is aber nur mir aufgefallen mein freund hat das gar nich gemerkt), es is natürlich noch kein day one patch raus, kommt ja erst am dienstag. Die Grafik is an einigen Stellen wirklich nichts atemberaubendes wie zum beispiel einige charaktermodelle bisschen milchig aussehen :D aber das stört keineswegs. Es sieht dennoch toll aus, die landschaften sind wunderschön, vor allem wie sie sich je nach wetter verändern. Hach ja ich bin begeistert :D (Btw auf normalem schwierigkeitsgrad is es ein bisschen einfach, ruhig den schwereren ausprobieren, wenn man mit der steuerung vertraut ist :3)

  • Ich bin wirklich erstaunt. Hab das komplette Video gesehn udn finde die Unterschiede sehr deutlich und oft auch dem Spiel nachteilig. Die Farbstimmung und Texturen ect.
    Das ganze will in meinem Kopf nicht wirklich zu den Aussagen vom Herrn Döhla passen.

  • Ja, es sieht anders aus aber ich finde die Unterschiede (mal abgesehen von der Farbsättigung) minimal. Findest du denn die Grafik sieht nun schlecht aus?
    Also ich muss sagen, dass mir die finale PC-Version deutlich besser gefällt. Mir gefallen die kräftigen Farben. Ob man da jetzt die die Berge in der ferne sieht oder nicht, stört mich nicht sonderlich.


    Nebenbei finde ich dass auch die Konsolenversionen von dem Spiel fantastisch aussehen. Weiss nicht was die Leute da immer haben...

  • Natürlich finde ich nicht das es schlecht aussieht. Es sieht immernoch Fantastisch aus aber mich stört das mit der Lichtstimmung der Weitsicht und dem Wolkenhimmel schon. Das zieht echt viel Stimmung denn das war wirklich eines der Dinge auf die ich mich gefreut habe. Das ich auf nem Hügel steh und eingfach in die Landschaft schau und mich fühle als wär ich in Mittelerde. Wenn nach nem Kilometer aber alles neblig ist oder einfach graue Bergschatten stör ich mich daran.
    Hoffe das Toolkit von dem die Rede ist mit dem man nachträglich an der Grafik schrauben kann ist nicht nur ein Gerücht.

  • Hier mal noch ein Zitat aus einem anderen Forum:
    "Ich glaube leider nicht. Aber alles auf Ultra haben die schon mal nicht, denn die wussten noch nicht einmal etwas von der Ini Datei. Dazu fehlt der Day-One Patch. Fehlende Bürger kann man auch nicht richtig vergleichen da sollen welche noch mit Patch kommen. Und wenn die Uhrzeit und der Tag nicht stimmt, sind die Bürger gerade ganz wo anders. Fast alles was bemängelt wird kann man der neuen Farbgebung nachvollziehen. Dann werden Beleuchtungen verglichen wo es bei dem einem Video eine Lampe gibt und bei dem anderen nicht. Waser wird bei ungleichen Himmel verglichen. Sichtweite: Vielleicht hat der Berg auch einfach kein Schnee mehr.
    Dann fehlt auch noch das Red-Kit wo man dann nochmal mehr einstellen kann.
    Mit geht es einfach darum das es ganz klar als Downgrade betitelt wird. Aber meist geht man nur auf ein Paar veränderte Texturen durch Farbdarstellung und Lichtverhältnisse ein. Mit ein bisschen Reshade/SweetFx ist das anpassbar.
    Also hingt in meinen Augen der vergleich weil es fast identisch ist. Somit kann man sagen die neue Farbgebung passt mir nicht.
    Die Bilder sollten eigentlich schon einem vor Augen halten das es Top aussieht."


    Und das Video, auf das sich bezogen wird Link.