Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Ich habe es selbst nicht gesehen, aber ich finde sowas auch nicht gut. Vor allem wenn man auch noch eines DER Gesichter des Senders ist, sollte man sich meiner Meinung nach schon ein wenig seriöser Präsentieren.
    Wenn ich sowas lese wundert es mich irgendwie nicht mehr, dass sie die Zuschauer haben die sie haben. Nicht ganz unverdient wie es scheint...

    Naja ich find es in der Hinsicht sogar voll schade, weil es meiner Meinung nach einige ziemlich coole Personen bei RBTV gibt. Collin verfolge ich schon seit dem GIGA im Fernsehen lief und den habe ich auch mal getroffen, ein extrem cooler Typ. Georg ist auch super cool und voll nett. Budi finde ich auch super sympathisch und den halte ich auch noch für ziemlich smart.
    Nur ist es halt echt schade, wenn einzelne Leute dann bei RBTV so 'ne Fresse ziehen und das Niveau rausprügeln.

  • Wird hier die übertrieben Albernheit von Etienne Garde ernstgenommen?



    Wegen der Community von RBTV. Sie haben eien großartige Community. Was hier an der Community schlechtgeredet wird ist der kleine Laute idioten Teil aus dem Twitch chat. Man hat das gefühl da seien alles Isioten, aber das ist eben blos der laute Teil. Alles negative hört man natürlich immer am meisten und bei so vielen Fans ist es schon irgendwie unvermeidlich dass da immer welche aus der Reihe tanzen.

  • Naja ich find es in der Hinsicht sogar voll schade, weil es meiner Meinung nach einige ziemlich coole Personen bei RBTV gibt.


    Auf jeden Fall! Colins 'Press Select' finde ich super!



    Wird hier die übertrieben Albernheit von Etienne Garde ernstgenommen?


    Ich weiss nicht. Ich habe ihn nach Giga aus den Augen verloren, bis er bei den Rocketbeans wieder aufgetaucht ist. Und auch dort schaue ich meist nur Sendungen wo er normalerweise nicht zu sehen ist. Liegt aber nicht an ihm, sondern daran dass mich die Sendungen die sich nicht aufs Gaming beziehen weniger, bis gar nicht interessieren. Von daher kann ich ihn nicht wirklich einschätzen... Habe aber gehört dass er schon öfter solche Dinger gebracht hat...

  • Ja finde auch er übertreibt es immer gerne, aber es ist ahlt so offentsichtlich übertrieben was für eine Rolle er da immer spielt. Muss man defintiv nicht mögen. Kann mir das oft auch nicht ansehen. Aber das kann man auch nicht wirklich ernst nehmen.



    Ich hab RBTv auch ne zeit lang relativ aus den Augen verlroen und nur noch die Aufzeichnugnen vom Nerd Quiz oder jetzt wieder Chat Duell geschaut. Aber seit Game Plus Daily bin ich wieder häufiger dabei. Finde das Giga Games Prinzip weider sehr cool und macht spaß zuzuschauen. Da merkt man auch dass sie wieder richtig spaß an ewtas haben nicht wie in so manchem Lets Play wo ich da reingeschaut habe (dem großartigen Gothic 2 LP mal von abgesehen!).

  • Etienne darf man aber nicht allzu ernst nehmen. Natürlich erzählt er des öfteren kompletten Schwachsinn und auch seine Fahrradhelm-Aussagen sind eine Nullnummer, aber das ist doch seine Masche bei RBTV. Er ist derjenige, der über die hippen, jungen Leute meckert und versucht, sich etwas möglichst Provokantes aus dem Ärmel zu schütteln. Manchmal geht das gut, manchmal redet er aber den größten Stuss daher.


    Was RBTV selbst angeht, so stehe ich dem Ganzen mittlerweile mit einer gespaltenen Meinung gegenüber. Es gibt sehr gute Formate (Press Select, Kino+, Almost Daily, ...), aber auch einige, die mir keinen Spaß mehr machen. Der Buch Klub wird merkbar stiefmütterlich geführt und die Bücher, die vorgestellt werden, sind oftmals alles andere als Geheimtipps. Die ganzen Almost Playlies haben die Almost Daily-Folgen längst abgelöst. Weiterhin finde ich die E3-Coverage extrem dürftig (liegt wohl daran, dass die nur wenige erfahrene Gamer im Team haben) und die neuen Formate wie Game+ Daily oder Verflixxte Klixx sind auch nicht das Gelbe vom Ei.


    Naja, keinen Schimmer, was sich bei denen intern so tut, aber mein Eindruck ist eh, dass die Gründer-Beans langsam, aber sicher aus dem Fokus rücken und dafür die ganzen neuen Moderatoren die Sender-Vertretung übernehmen.

  • Stimmt, man darf Etienne nicht ernst nehmen. Leider ist er in seiner Form so offensiv, dass mir das echt schwer fällt.
    Ich habe tatsächlich aufgehört die Almost Daylies zu verfolgen, eben weil er oft dabei war und weil ich seine Art über Themen zu diskutieren von denen er offenkundig wenig bis keine Ahnung hat sehr unangenehm fand. Ist aber glaube ich auch ein persönliches Ding.


    Und ich glaube auch, dass die RBTV Community eine gute ist, allerdings habe ich trotzdem das Gefühl, dass der Anteil an unangenehmen Leuten recht groß ist. Zumindest kam es mir so vor als ich noch ein wenig aktiver verfolgt habe was da abgeht.

  • Diese dummen, arroganten, elitären "Gamer". Ein Bekannter von mir meinte vorhin, nachdem ich meinte, dass es kein perfektes Spiel geben kann, dass ich nicht mit "Zockern" diskutieren soll. Und er ein solcher sei, ich aber nicht, weil er im übertragenen Sinne Geld hat und sich seine Sondereditionen, Poster, Figuren, Spiele, Hardware etc. leisten kann und ich halt seit Jahren am Laptop zocke.

  • Diese dummen, arroganten, elitären "Gamer". Ein Bekannter von mir meinte vorhin, nachdem ich meinte, dass es kein perfektes Spiel geben kann, dass ich nicht mit "Zockern" diskutieren soll. Und er ein solcher sei, ich aber nicht, weil er im übertragenen Sinne Geld hat und sich seine Sondereditionen, Poster, Figuren, Spiele, Hardware etc. leisten kann und ich halt seit Jahren am Laptop zocke.

    ich kann dir nur sagen Fuck This Guy mein Kumpel musste bis vor einem Monat in den spiel Daten rum basteln damit er mehr als 12 FPS erreichen konnte das ist eine extra Herausforderung

  • Diese dummen, arroganten, elitären "Gamer". Ein Bekannter von mir meinte vorhin, nachdem ich meinte, dass es kein perfektes Spiel geben kann, dass ich nicht mit "Zockern" diskutieren soll. Und er ein solcher sei, ich aber nicht, weil er im übertragenen Sinne Geld hat und sich seine Sondereditionen, Poster, Figuren, Spiele, Hardware etc. leisten kann und ich halt seit Jahren am Laptop zocke.

    ich kann dir nur sagen Fuck This Guy mein Kumpel musste bis vor einem Monat in den spiel Daten rum basteln damit er mehr als 12 FPS erreichen konnte das ist eine extra Herausforderung

    I know, mich regen diese Idioten halt trotzdem auf, vor allem wenn die der Meinung sind, immer Recht haben zu müssen.

  • Einerseits ist es ja echt schön, dass mit Olympia für die Umwelt geworben wird und das auch das Motto der olympischen Spiele gemacht wird. Aber sollte man dann nicht auch irgendwie Vorbild sein? Irgendwie selber etwas für die Umwelt tun?
    Brasilien macht derzeit nichts außer ihre komplette Umwelt zu zerstören. Dem Regenwald in Brasilien gehts beschissen, durch die Regierung wurde iene Wasserknapheit herbei geführt. man baut alles andere als ökologisch, dieses Land ist einfach eine vollkatastrophe, was die Umwelt angeht. Und jetzt wirbt es damit. So ein scheiß.

  • Einerseits ist es ja echt schön, dass mit Olympia für die Umwelt geworben wird und das auch das Motto der olympischen Spiele gemacht wird. Aber sollte man dann nicht auch irgendwie Vorbild sein? Irgendwie selber etwas für die Umwelt tun?
    Brasilien macht derzeit nichts außer ihre komplette Umwelt zu zerstören. Dem Regenwald in Brasilien gehts beschissen, durch die Regierung wurde iene Wasserknapheit herbei geführt. man baut alles andere als ökologisch, dieses Land ist einfach eine vollkatastrophe, was die Umwelt angeht. Und jetzt wirbt es damit. So ein scheiß.

    Ich glaube, Brasilien hat mit Blick auf Kriminalität und Armut andere Probleme, als auf die Umwelt zu achten. Letztlich kümmern sie sich um gar nichts und bauen stattdessen neue Stadien für Olympia. Tja.

  • Einerseits ist es ja echt schön, dass mit Olympia für die Umwelt geworben wird und das auch das Motto der olympischen Spiele gemacht wird. Aber sollte man dann nicht auch irgendwie Vorbild sein? Irgendwie selber etwas für die Umwelt tun?
    Brasilien macht derzeit nichts außer ihre komplette Umwelt zu zerstören. Dem Regenwald in Brasilien gehts beschissen, durch die Regierung wurde iene Wasserknapheit herbei geführt. man baut alles andere als ökologisch, dieses Land ist einfach eine vollkatastrophe, was die Umwelt angeht. Und jetzt wirbt es damit. So ein scheiß.

    Ich glaube, Brasilien hat mit Blick auf Kriminalität und Armut andere Probleme, als auf die Umwelt zu achten. Letztlich kümmern sie sich um gar nichts und bauen stattdessen neue Stadien für Olympia. Tja.

    Das ironische ist ja, dass durch den Umgang mit der Umwelt in Braslien Kriminalität und Armut gefördert werden.

  • First World Wut incoming:


    Heute scheint wirklich nicht so ganz mein Tag zu sein. Mir ist gerade einerseits die Rückenlehne meines Computerstuhls einfach abgebrochen und andererseits habe ich soeben festgestellt, dass meine Witcher 3-Spielstände im Onlinespeicher auf dem Stand von 2015 (Hearts of Stone) sind.
    Da ich vor einem Monat einen Festplattencrash der PS4 hatte, bei dem sämtliche lokalen Daten gelöscht wurden, habe ich mir zu dem Zeitpunkt noch nicht viel dabei gedacht, da Witcher eigentlich immer ganz zuverlässig seine Spielstände (wie alle anderen Spiele auch) in die PSN-Cloud hochgeladen hat. Pustekuchen. Seit meinem Wiederbeginn im Mai ist da aus irgendeinem Grund gar nichts mehr passiert. Damit ist mein ganzer Todesmarsch-NG+-Run, der Aufwand, den ich in die legendäre verbesserte Großmeister-Wolfsrüstung gesteckt habe sowie alles inklusive Blood and Wine futsch.


    Das ärgert mich tatsächlich gerade ein bisschen mehr als es sollte. Naja, was heißt "ärgern". Es ist einfach echt schade.


    First World Wut Ende.