Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Ich hoffe das Handy hat es wenigstens überlebt? =O

    Ja, aber es hat jetzt einen hässlichen Kratzer an der Kante, und ich mag sowas nicht. Ich mein, niemand mag das, aber ich könnte nie im Leben mit kaputtem Display leben. Ich mag's, wenn meine Technik heile bleibt :c

    Ein Kratzer, eine Beule, eine Delle...zu viel. I know that.

  • Mein Handy ist ein ganzes Stockwerk runter geflogen, in einen Eimer voller Wasser gefallen und gefühlte 100x auf den Boden geknallt.. Ich fühl mich als wäre es ein Nokia. :D
    Aber was ich manchmal sehe wie kaputt zum beispiel das Display von manchen ist.. frag mich wie die das anstellen.
    Ich mein.. eine zerbeulte Ecke geht ja noch aber beim Display ist es doch einfach nur störend?

  • Meine Katzen meinten heute morgen das es ne gute Idee sei mit ausgefahrenen Krallen über meine Fußsohlen zu rennen und sie als Sprungbrett zu missbrauchen. ;(

    Versuche nichts durch Bosheit zu erklären,
    was auch durch Dummheit erklärt werden kann.



    FFXIV Freundescode: EPFU7FBE

  • Ich komme auf diesen Thread und sehe, dass hier heute relativ viel geschrieben wurde und sehe auch gleich, dass einer der ersten posts, ein sehr politischer Kommentar von Kauzi ist. Ich habe mich schon auf eine intellektuell ansprechende Diskussion über Sexualitäten und Salafisten eingestellt und worum ging es dann wirklich eine ganze Seite lang? Klar doch, Rolltreppen! :D:D:D

  • Rolltreppen ARRRGWAS IST AN LINKS GEHEN RECHTS STEHEN SO SCHWER???DAS KANN MAN SICH SOGAR MIT EINER EINFACHEN ESELSBRÜCKE ÜBER POLITIK MERKEN!!!

    Das Einnehmen der Perspektive des jeweils anderen sorgt in der Regel für große Missverständisse. Was für den einen Links ist, ist für den anderen Rechts. Somit kommt es zu ungewollten Konfrontationen. Wobei ich mich generell immer frage, wieso man eine Rolltreppe nimmt und dann trotzdem geht. Wer eine Rolltreppe nimmt, will rollen!

    Gibt ja leider so Orte wo es keine alternative gibt als die Rolltreppe! Da muss man eben die Rolltreppe nehmen, aber man will ja nicht Pro Etage 10 Minuten Zeit einplanen bei em Tempo. wer unvorbereitet auf sone Rolltreppenreise geht kann schnell auch mal verhungern!

  • wer unvorbereitet auf sone Rolltreppenreise geht kann schnell auch mal verhungern!


    "Bitte, können Sie mir helfen? Ich bin hier seit zehn Jahren! Ich will hier raus! Ich brauche nur... Nein, warten Sie! Bitte! Nein! Neeeeiiin! NEEEEEEEEEIIIIIIIIIIN!!!"

  • Wir haben hier in Lissabon ist eine mega lange Rolltreppe, gleich neben dran ist eine in die entgegen gesetzte Richtung, wie üblich.. immer wenn ich da mit meinem besten Freund entlang fahre machen wir ein auf
    "My Lord" - "Stormtrooper" - "My Lord" - "Stormtrooper"
    von Robot Chicken. :D


  • Ich würde bei solchen Fällen immer abwarten. Nur die beteiligten Juristen können dir wirklich sagen was da gerade passiert. Wir kennen einfach nicht alle Beweise

    Stimmt, mir geht es vor allem um die Vorverurteilung. Die Leute, die sie gerade voreilig der Lüge bezichtigen und dabei Sätze ablassen wie "Wer schon Sexvideos dreht, der braucht sich nicht zu wundern!", sind die gleichen, die aufschreien, wenn die beiden Männer (voreilig?) der Vergewaltigung bezichtigt werden.
    Ich muss aber zugeben, dass ich zu letzterer Vorverurteilung neige, da das Video schon sehr eindeutig ist.

  • Ich habe das Video nicht gesehen und will das auch nicht tun. Aber wenn sie da wiederholt sagt, dass aufgehört werden soll, dann ist das eine Vergewaltigung Punkt, Aus, Ende. In dem Fall ist das Gesetz einfach nicht auf der Höhe.

  • Es nicht anzusehen ist eine gute Entscheidung. Die Argumentation der Staatsanwaltschaft ist übrigens, dass sich der verbale Widerstand auf das Filmen und nicht den Sex bezieht. Aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar. Von mir aus können wir das Thema Video damit auch wieder sein lassen, bevor hier jemand auf doofe Ideen kommt. Soll ja nicht "beworben" werden.


    Das Gesetz muss auf jeden Fall aktualisiert werden. Die Spinnereien, damit würden Falschbeschuldigungen massiv ansteigen halte ich für Blödsinn.

  • Das Problem ist nur, dass die Staatsanwaltschaft genau einen anderen Eindruck hatte. Es wurde in der Hauptverhandlung festgestellt,dass sich das "Hör auf" nur auf den Oralverkehr bezogen hat. Außerdem fand meine keine Spuren von Betäubungsmitteln im Blut des Opfers. Wegen diesen Punkten kam die StA halt auf den Tatbestand der falschen Verdächtigung. Wie gesagt äußerst heikles Verbrechen. Ein schwerer Fall der sexuellen Nötigung wird nach der dt. Rechtsprechung sehr restriktiv ausgelegt, wegen eben diesen Schwierigkeiten der Beweisführung

  • Die Staatsanwaltschaft/das Gericht ist mit Sicherheit nicht unfehlbar, was der Montag deutlich gezeigt hat. Alles in allem halte ich ein Nein einfach für eine deutliche Ansage, egal auf welchen "Akt" dies sich genau bezog oder ob hier Betäubungsmittel mit im Spiel waren. Die Tatsache wie vor allem das Gericht mit dem Fall umgeht, lässt mich einfach im Strahl kotzen, da kann ich schwer Neutralität bewahren.

  • Die Staatsanwaltschaft ist ganz weit weg von unfehlbar. Das einzige was mir der Fall zeigt ist das Ergebnis, wenn sich mal die Öffentlichkeit für einen interessiert. Extreme auf beiden Seiten und keiner weis mehr was eigentlich passiert war. Zu der Richtersache am Montag: Gina Lisa hat da einfach gerade den erwischt, der sie nicht leiden kann.