News und Gerüchteküche

  • Neues Metal Gear Survive Gameplay:






    Manche Orte die man in dem Gameplay Video sieht kommen mir SEHR bekannt vor... Haben die einfach Phantom Pain genommen und es mit Zombies gefüllt?! Falls ja, wie einfallslos kann man bitte sein? Glaube die, das wird niemandem auffallen?
    Ich wollte das Spiel ja nicht zu früh verurteilen aber nach diesem Video habe ich absolut keine Lust mehr das zu spielen.

  • Ich hab von Konami nichts anderes erwartet
    Ein einfallsloses Zombie Coop Spin Off?
    Das bietet sich nur so fürs Asset recycling an
    Ein bisschen weniger polisht und das könnte auch ne Mod sein

  • Neues Metal Gear Survive Gameplay:

    Kann man jetzt natürlich tot haten, weil es Konami ist. Ich finde die auch mega unsympathisch, aber das was man da in diesem Gameplay sieht, ist interessanter als ich zuerst gedacht hab.
    Es ist eben nicht nur random Suvivalgame Nr. 1239814981 sondern hat offensichtlich Missionen, was schon mal ein großer Pluspunkt für mich ist.. Der Fokus liegt leider sehr auf diesem Ressourcenshizzle, den ich bei MGSV schon doof fand, aber das reine Core-Gameplay ist eben auch das von MGSV und das war ein Traum. Können ruhig mehr Spiele 1 zu 1 kopieren, von mir aus.
    ...und endlich mal Zäune in einem Videospiel, die nicht 4 verschiedene Beschädigungsstufen, die an einen Lebensbalken gekoppelt sind, haben, sondern wirklich vom Gewicht abhängig sind. Das sah meiner Meinung nach, sehr cool aus.
    Und genrell finde ich Coop deutlich interessanter, als alles was MGO gemacht hat...
    Ja, es ist scheiße, dass es keine relevante Story geben wird.
    Ja, es ist scheiße, dass Metal Gear drauf steht, nach der ganzen Konami-Kojima-Sache.
    Ja, es ist scheiße, dass Konami dahinter steht.
    Aber wenn man nur das Spiel anschaut, kann man meiner Meinung nach, nciht einfach so pauschal sagen, dass es kompletter scheiß ist.


    Kaufen werde ich es wohl trotzdem nicht. Mitspieler dafür zu finden wird vermutlich sehr schwer...



    EDIT: Das Zitat von @Rynn ist hier nur als Aufhänger eingebunden, damit man nen Kontext hat. Das soll keine Kritik an seiner Meinung sein.

  • Ich weiß nicht was ich davon halten soll, auf der einen Seite finde ich die neuen Gameplay Elemente cool, aber auf der anderen Seite ist es wieder Afghanistan, halt nur Twillight Zone mäßig.


    Mir kommt es nicht wie ein eigenständiges Spiel, sondern wie ein DLC vor und das wird es ja nicht sein. Ob MGSurvive nun gut, oder schlecht wird, ich glaube das Spiel ist von Anfang an zum scheitern verurteilt. Dafür hat Konami zu viele Fehler gemacht und vielleicht wird es sogar ein gutes Spiel, dann wäre es noch trauriger.

  • Aber wenn man nur das Spiel anschaut, kann man meiner Meinung nach, nciht einfach so pauschal sagen, dass es kompletter scheiß ist.


    Da stimme ich dir zu, ich denke vom reinen Gameplay wird sich das wahrscheinlich sogar relativ gut spielen. Ich verstehe aber einfach nicht warum man sich dazu entschieden hat nochmal Afghanistan zu nehmen. Ich empfand schon MGSV als nicht sehr abwechslungsreich, da habe ich einfach keine Lust nochmal durch die (fast) gleiche Landschaft zu latschen...
    Diese Konami / Kojima Geschichte ist mir völlig egal, ich denke ich würde mir Survive auch kaufen, aber bisher sieht mir das einfach zu sehr nach 'Copy & Paste' aus.

  • Ich verstehe aber einfach nicht warum man sich dazu entschieden hat nochmal Afghanistan zu nehmen.

    Soll das nicht auch eher so n 30€ Ding werden? Zumindest kein Vollpreis meine ich.
    Die Assets bei MGSV waren halt schon Top-Notch. Davon in gleicher Qualität neue zu produzieren wäre wohl einfach zu teuer und zeitaufwändig. Zumal Konami wohl weiß, dass es sich nciht so gut verkaufen wird, wie MGSV.
    Und wenn die Qualität schlechter wäre, würden alle sagen: "Konami kann nix. Ohne Kojima geht gar nix. Sieht beschissener aus, als MGSV von vor 2 Jahren."
    Also haben sie quasi keine andere Wahl außer Recycling. :/

    Ich empfand schon MGSV als nicht sehr abwechslungsreich, da habe ich einfach keine Lust nochmal durch die (fast) gleiche Landschaft zu latschen...

    Jop. :/
    Aber bis das raus kommt ist MGSV ja auch schon ne Weile her. Und wenn sie nur Assets übernehmen kann es sich ja dennoch zumindest etwas anders anfühlen...

  • Langsam is für mich bei dem ganzen Konami-gehate nur die Luft raus. Hab mir jetz den Trailer zu Metal Gear Survive angesehen und finde alles daran toll. Die MGS Story ist halt vorbei. Find ich tatsächlich gut, dass Konami das einsieht und nich irgendne scheisse damit macht. Dass es ein Paralleluniversum ist, find ich ne dumme, aber auch sehr gute Idee, um das, was sie in MGS V schon hatten zu verwenden und einiges hinzuzufügen. So stört es mich nicht, dass einiges einfach genauso aussieht wie in mgs v, dass Gebäude fast die Gleichen sind. Vor Allem, dass sie das Gameplay sichtbar komplett übernehmen freut mich so arg. Denn ich hatte ja vorher schon Spaß damit. Wieso nicht noch einmal? Ich persönlich habe auch einfach eine große Liebe zu Survivalspielen. Egal, wie immer gleich sie sein mögen. Egal, wie viele Ressourcen ich farmen und horten muss. Egal, wie nicht vorhanden die story ist. Find ich toll. Und solche Dinge, wie das Schaf als Köder zu benutzen, oder den Zaun, der nach Gewicht langsam zusammenbricht, lassen mich wohl vor Freude sabbern. *o,*

  • Im UK nimmt Nintendo wohl nur noch diesen Monat WiiU-Bestellungen von Retailern an, jetzt wird drüber spekuliert, ob die NX schon im Oktober vorgestellt wird und doch noch vor Weihnachten rauskommt. Ich steh irgendwo zwischen "ich glaub nich" und "ich hoff nich"...


    http://www.gameseek.co.uk/vide…e-released-christmas-2016

    Irgendwie schwer vorzustellen, dass die WiiU schon halb eingestellt wird wenn vor dem erscheinen der Nächsten Konsole noch Weihnachten wäre und ein neues Zelda erscheint. ?( Wenn die News stimmt würden die Gerüchte also auf jeden fall sinnvoll erscheinen.

  • Es werden keine neuen Bestellungen mehr angenommen (und auch erstmal nur in UK, für den Rest der Welt hab ich noch nix mitbekommen). Das heißt weder, dass keine WiiUs mehr verkauft werden, noch, dass sie schnell ausgehen müssen, das sollte man da bedenken. ;)
    Die NX hat einen Release, der ist März 2017, zusammen mit Zelda. Ich glaube nicht, dass Zelda nochmal vorverlegt wird und kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen, dass Nintendo nochmal so ein mieses Release-LineUp zulassen würde, wie bei der WiiU. Außerdem glaube ich weiterhin an die Prognose, die ich nach der E3 letzten Jahres getroffen habe: Vorstellung vor E3 2016 > Release Weihnachten 2016 / Vorstellung nach E3 2016 > Release nicht vor 2017.

  • kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen, dass Nintendo nochmal so ein mieses Release-LineUp zulassen würde, wie bei der WiiU.

    Es ist doch schon bestätigt das es nicht so wird oder? oO Soweit ich das mitbekommen haben sollen doch im ersten halben Jahr das neue Zelda, ein neues 3D Mario sowie ein komplett neues Pokemon Spiel (was sogar btw in der Lore der Reihe Sinn macht) kommen. Wenn dann noch von anderen Publishern ein paar Spiele gestellt werden und man die Highlights der WiiU (z.B. Super Smash Bros und Xenoblade Chronicles X) auf die NX portet und dazu noch das Gerücht eines Steckplatzes für 3DS Module wahr wird, hätte Nintendo für das erste halbe Jahr echt ein ziemlich starkes LineUp.