News und Gerüchteküche

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Kein Digital Event von Nintendo bei der E3 dieses Jahr. Man will sich tatsächlich zu 100% auf Zelda konzentrieren von dem dafür umso mehr bei einem treehouse stream gezeigt werden soll


    http://www.polygon.com/2016/5/…date-time-legend-of-zelda


    die ersten Uncharted 4 Reviews und Wertungen sind da. Metacriticscore von 94 Huiuiuiu :whistling:

    Wird sicherlich in den kommenden Wochen noch relativiert, aber da krieg ich jetzt trotzdem Lust, mal in die Reihe einzusteigen.

    Bis jetzt sind schon 62 Kritiken in den Wert eingeflossen, das sind kaum weniger als normalerweise, der Wert ist also schon ziemlich fix. Wenn es also bei den 94 bleibt wäre das das bisher best bewertetet ps4 spiel, dass erstmals auf der Konsole erschienen ist. Davor liegen nur die ps3 ports GTAV und TLoU remastered

  • Wird sicherlich in den kommenden Wochen noch relativiert, aber da krieg ich jetzt trotzdem Lust, mal in die Reihe einzusteigen.

    Bis jetzt sind schon 62 Kritiken in den Wert eingeflossen, das sind kaum weniger als normalerweise, der Wert ist also schon ziemlich fix. Wenn es also bei den 94 bleibt wäre das das bisher best bewertetet ps4 spiel, dass erstmals auf der Konsole erschienen ist. Davor liegen nur die ps3 ports GTAV und TLoU remastered

    Werds dennoch nicht spielen. Finde Uncharted so unglaublich langweilig.

  • Dass es wirklich Leute gibt, die sich für den Multiplayer interessieren... :D:P
    Mir war das Third-Person-Shooter Gameplay in der Story schon immer etwas zu viel :whistling:
    Ich freue mich halt wegen der Inszenierung, der Geschichte und dieser absurd guten Grafik sehr auf das Spiel ^^

  • Uncharted 4 wird das second coming of jesus :D hoffentlich wirds hier nen gut gefüllten multiplayer thread geben

    Die Singleplayer-Kampagne hat erstmal Vorrang, aber danach würde ich auch gern mit der Community ein paar Spiele bestreiten :3


    Idas es wirklich Leute gibt, die sich für den Multiplayer interessieren... :D:P
    Mir war das Third-Person-Shooter Gameplay in der Story schon immer etwas zu viel :whistling:
    Ich freue mich halt wegen der Inszenierung, der Geschichte und dieser absurd guten Grafik sehr auf das Spiel ^^

    Für mich war/ist der Multiplayer auch nur Nebensache und es ist eher die Kampange auf die ich gehyped bin... aber der Multiplayer von Uncharted 3 war für mich einer der besten xD

  • Bei Easy Allies haben die das Problem sehr gut erklärt. Naughty Dog macht halt premium Singleplayer und "Above-Average" Multiplayer.
    Aber jeder spielt wohl zuerst die Singleplayerkampagne und die wenigstens werden sich nach dem Ende von The Last of Us gedacht haben: "Alles klar! Multiplayer-Time!!!!111einseinself"


    Ich werd auch primär erstmal SP spielen. Aber danach ruhig auch mal in den MP reinschauen. :3

  • Idas es wirklich Leute gibt, die sich für den Multiplayer interessieren... :D:P
    Mir war das Third-Person-Shooter Gameplay in der Story schon immer etwas zu viel :whistling:
    Ich freue mich halt wegen der Inszenierung, der Geschichte und dieser absurd guten Grafik sehr auf das Spiel ^^

    Das wäre noch das einzige am Spiel das mich itneressieren würde. Und ja der Multiplayer war vorher auch schon recht beliebt wie ich so raushörte.

  • Freue mich echt auf das neue Bf. Aber der Name ist echt einfach nur richtig richtig dumm.


    Haben sie wahrscheinlich wegen dem WW1 genommen. Würde mir aber auch besser gefallen wenn sie es auch so genannt hätten... Der Trailer ist ansonsten aber nichtssagend auch wenn er natürlich gut gemacht ist. Gameplay wird zeigen was das Spiel wirklich kann.
    Ich bin aber auch gespannt was sie mit diesem Battlefield machen. Eine interessante Kampange würde sich bei dem Szenario ja anbieten...

  • Der Trailer vo BF1 (*sigh*) ist zwar recht cool aber irgendwie wirkt er recht bizarr besonders wenn man sich ein bisschen mit dem 1 Weltkrieg beschäftigt hat Dices Idee Gameplay vor Szenario zu setzen irgendwie seltsam. Ist in etwas so als hätten sie sich die Technologie und Orte genommen und das Szenario aber vernachlässigt. Ist zwar grundsätzlich ein bisschen auch so bei den anderen BAttlefields, hier ist es mir aber besonders aufgefallen. Auch finde ich es schade das sie trotz des Szenarios noch auf MGs setzen, Boltactionrifles mit ein paar schwachen MGs wären da interessanter gewesen.

  • Ich bleibe noch skeptisch. Der Trailer war nett zusammengeschnitten und mit einem ausgelutschten "Seven Nation Army" hinterlegt. Über Gameplay hätte ich mich viel mehr gefreut. Außerdem bin ich mal gespannt, wie die das Balancing hinbekommen.
    Haufenweise Nahkampfwaffen und dann MGs? Das könnte schwierig werden.


    Ansonsten finde ich den Vergleich mit Call of Duty dieses Jahr unnötiger denn je, da beide vom Setting in komplett gegensätzliche Richtungen gehen. Und wenn ich hier schon lese, dass Call of Duty "in alle Einzelteile zerlegt" wird...
    Meine Güte, das sind zwei Shooter, die sich völlig unterschiedlich anfühlen. Battlefield setzt mehr auf audiovisuelle Präsentation, große Schlachtfelder und langsameres Team-Vorgehen. Call of Duty hingegen auf eine Popcorn-Kampagne, schnellen Run&Gun-Multiplayer und ein unkompliziertes, aber motivierendes Spielerlebnis. Und nun haben wir sogar völlig andere Settings. Ich meine, man geht ja auch nicht her und vergleicht Gran Turismo mit Mario Kart.
    Zumal die letzten beiden CoD-Teile bei den Fans ganz gut weggekommen sind. Gerade von BO3 waren sehr viele angetan.


    Aber gut, was will man machen. Ich freue mich auf beide Spiele! ^^