WM ist, wenn Robin Schweiger Mercedes-Werbung mit SS-Propaganda gleichsetzt...

  • Wenn ich mit Robin diskutieren soll, kann ich auch gegen eine Betonwand reden. Das Kerlchen hat seine Wahrheit doch eh gepachtet.


    Die Sache ist eh geregelt. Hooked bekommt von mir keinen Cent mehr und ich schau mir auch keine Videos mehr an. Das tut mir unendlich leid für Tom.


    Der Grund, warum ich das hierein geschrieben habe ist, dass ich vielleicht noch ein paar wachrütteln kann. Aber das scheint ebenfalls vergeblich, da es hier anscheinend nur unkritische Fanboys gibt.

    Scheinbar bist du auch nicht in der Lage, die Beiträge anderer zu lesen - die ebenfalls schon an vielen Stellen Kritik geäußert haben. Auch der besagte Tweet wird nicht von jedem "gefeiert". Nur wird kein Community-Mitglied das Forum einzig dafür nutzen, um Frust abzulassen.


    Vielleicht solltest du selbst einfach endlich mal lernen, deine Kritik konstruktiv zu äußern und umgekehrt nicht ständig die Community unterschwellig zu beleidigen.


    Aber lassen wir das! Ciao Lampe.

  • Wenn ich mit Robin diskutieren soll, kann ich auch gegen eine Betonwand reden. Das Kerlchen hat seine Wahrheit doch eh gepachtet.

    Witzige Geschichte: Im ersten Jahr von Hooked gab es einen dummen In-joke über mich. War witzig gemeint, hat mich leider auf dem falschen Fuß erwischt. Müssen wir hier nicht aufrollen, wer dabei war wird sich erinnern. Das ganze ging von Robin aus, hat die Community befeuert. Kurzes Gespräch mit ihm und Tom auf Twitter führte zu ehrlicher Entschuldigung, gegenseitigem Händeschütteln und Rückendeckung gegenüber den Leuten aus der Community, die damit nicht aufhören wollten.

    Robin ist vielleicht manchmal polemisch, polarisierend und nutzt übertriebene Vergleiche aber mit Sicherheit spricht man bei ihm nicht gegen eine Wand. Tatsächlich ist er einer der wenigen, die nicht sofort dicht machen, Ihre Meinung immer wieder begründen und ernsthaften Diskussionen nicht schnell müde werden.

  • Aber ja, natürlich sind es wieder ALLE anderen Schuld, weil wir ja alle nur unkritische Fanboys sind.


    So ein Bullshit.

    Wenn einer der beiden Hauptbeteiligten eines Unternehmens die Nazivergleiche schneller zückt als Lucky Luke, der zu Gewalt aufruft und Widersprüche mit "fickt euch" beantwortet und dieses Unternehmen immer noch Geld von seinen Fans bekommt, dann sind diese Fans unkritische FANBOYS.

  • Kann man eigentlich bei eiuch auch verlangen komplett mit seinen Beiträgen aus dem Forum gelöscht zu werden?

    Wir bieten aufgrund der Konsistenz der Daten lediglich an, das eigene Benutzerprofil zu löschen. Damit werden alle Daten des Profils gelöscht. Auf Wunsch können wir die mit dem Profil verknüpften benutzergenerierten Inhalte daraufhin weiter anonymisieren. Komplett gelöscht werden dabei keine Beiträge.

  • Wenn einer der beiden Hauptbeteiligten eines Unternehmens die Nazivergleiche schneller zückt als Lucky Luke, der zu Gewalt aufruft und Widersprüche mit "fickt euch" beantwortet und dieses Unternehmen immer noch Geld von seinen Fans bekommt, dann sind diese Fans unkritische FANBOYS.

    Sorry, aber Robin hat für seine "Nazis-Hauen" Aussage ordentlich backlash bekommen und sich auch dementsprechend entschuldigt. Klar ist Robin teils sehr Hitzköpfig, ist dabei aber auch sehr selbstreflektiert und entschuldigt sich auch und zieht die Aussage zurück wenn er mal übertrieben hat (z.B. die Kingdom Come Diskussion).

    Was du hier als Argumente anführst kommt nah an blinden Hass.

  • Aber ja, natürlich sind es wieder ALLE anderen Schuld, weil wir ja alle nur unkritische Fanboys sind.


    So ein Bullshit.

    Wenn einer der beiden Hauptbeteiligten eines Unternehmens die Nazivergleiche schneller zückt als Lucky Luke, der zu Gewalt aufruft und Widersprüche mit "fickt euch" beantwortet und dieses Unternehmen immer noch Geld von seinen Fans bekommt, dann sind diese Fans unkritische FANBOYS.

    Eigentlich dachte ich würde ich es dabei belassen wollen, aber hierzu muss ich doch nochmal was sagen: Es besteht keine zwingende Verbindung zwischen "du gibst Geld" und "du bist ein unkritischer Fanboy". Das sage ich als jemand, der kaum Videos guckt und auch kein Patreon ist. Aber wenn ich zu H&M gehe und ein T-Shirt kaufe heißt das nicht, dass ich Kinderarbeit geil finde. Wenn ich Bayern-Fan bin und mir Fanartikel kaufe heißt das nicht, dass ich kein Problem damit habe, einen Kriminellen als Vereinspräsidenten zu haben. Und wenn ich Hooked Geld gebe heißt das nicht, dass mich Robins politische Polemik nicht stört. Es heißt, dass die Vorteile und die guten Aspekte für mich so überwiegen, dass ich trotzdem mein Geld dafür ausgeben möchte. Dass ich trotz Robins Polemik die beiden so gerne mag und ihre Videos so gut finde, dass es mir das wert ist.

  • Und bevor ich gesperrt werde

    What?

    Warum wirst du nun gesperrt? Dafür gibt es Regeln und selbst bei einer schweren Verwarnungen, warum auch immer du die für miserable Diskussionskultur (sorry, meine Meinung) bekommen solltest, wärst du noch nicht gesperrt.

    Stattdessen beschwörst du hier nun die Schließung deines Accounts herauf statt dich mit den Vorwürfen hier (im Bezug auf deine Diskussionskultur und dein toxisches Verhalten) ernsthaft auseinander zu setzen, um dir in deiner Ignoranz ein Martyrer-Daseins vorgaukeln zu können.

    Gerade verhältst du dich nicht anders wie jeder Hater oder Troll. Gibst offen zu, dass du den (Haupt-)Content nicht konsumierst und (zumindest 50%) der Protagonisten verabscheust, verfolgst aber dennoch die privaten Profile um dort Aufhänger zu finden um dann in einer indirekten Konfrontation dagegen zu hetzen und alle Gegenargumente mit Fanboytum abzustempeln.


    Die PMs der Webmaster sind nicht so unerreichbar wie du denkst. Stell dort nen ordentlichen Antrag auf Löschung und dann wird das erledigt. Aber wie du dich gerade öffentlich an den Pranger stellst ist einfach nur peinlich, sorry.

  • Ich mag ja Aktivität im Forum, aber leider artet das hier ein bisschen aus. Sollte noch mal Interesse daran bestehen, sich auf Augenhöhe über das Thema zu unterhalten, könnt ihr mir ja Bescheid geben. Ich glaube das Thema selbst bietet genügend Stoff um aufgegriffen zu werden und konstruktiv darüber zu reden. Dann aber bitte ohne Vorverurteilung der beteilligten Diskussionspartner. Vielen Dank.

  • Teranas

    Hat das Thema geschlossen