Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Eevee!

  • Jupp. Macht auch Sinn, sich bis Ende 2019 Zeit für ein neues Core-RPG mit allen bisherigen Pokémon zu lassen und derweil auf den Erfolg von Pokémon Go zu setzen. Mit "Let's Go, Pikachu / Eevee" kann man nochmal schön die Nostalgie-Welle mitnehmen und Pokémon neuen Spielern näherbringen. Bin beim Charakter-Design und der Integration von Pokémon Go noch etwas skeptisch, aber wenn ich es am Ende auch ganz normal ohne Schnickschnack spielen kann, soll es mir recht sein. :)


    PS: Das neue Pokémon Quest kann man sich bereits laden.

  • Naaw, wie Evoli auf der Mütze des Spielers sitzt :love:


    Wirklich alles an diesem Vorstellungsvideo scheint mir eine sehr logische Entscheidung gewesen zu sein. Eine smarte Weiterentwicklung des Prinzips von Pokémon Go. Ich bin wirklich beeindruckt von Nintendo, ich glaube das ist ein sehr cleverer Schritt, auf diese Art und Weise die durch Pokémon Go neu hinzugekommene potentielle Käuferschicht abzuholen. Der tragbare Pokéball mit eingebauten Analogstick ist ebenfalls eine ziemlich geniale Idee.


    So wie das für mich aussah, ist die Verbindung zwischen Let's Go Pikachu/Evoli und Pokémon Go eher kosmetischer Natur. Also zumindest auf Seiten der Switch-Titel, wo die Pokémon ja im "Go Park" landen. Ich denke nicht, dass man die dann auch im Spiel einsetzen kann.


    Das einzige, was für meinen Geschmack etwas zu weit geht, sind die kostümierbaren Pokémon, das ist sehr weird. ^^

  • Scheint so ein bisschen Pokémon Gelb remake zu sein. Mal schauen ob diesmal Mew unterm Truck ist. ¯\_(ツ)_/¯


    Und ich brauche unbedinght diesen Pokéball in meinem Leben!!!!!

    Diese Szene im Trailer, in der die erwachsene Frau im Café ihren Pikachu-Pokeball aus der Tasche holt und der dann anfängt lautstark "PIKA PIKA" zu grölen, da lässt der Kellner vor Schreck doch glatt das Tablett mit dem Gurken-Eiersalat fallen.

  • Ich muss sagen ich bin auf Let's Go eher auch so mäßig gehyped. Sieht schon spaßig aus, aber das ganze Go-Fang-und-Kampfsystem mit der Bewegungssteuerung sagt mir eher weniger zu. Werde es aber vermutlich trotzdem spielen, einfach weil ich ein Evoli auf meinem Kopf sitzen haben möchte und auf einem Onix reiten will.

    Viel mehr freue ich mich auf das angekündigte "Core RPG" 2019. Ich weiß nicht warum aber alleine dieser Begriff hooked mich :D

  • Keine Kämpfe gegen wilde Pokémon, keinerlei Online-Multiplayer, Fuchtelsteuerung, Partner-Pokémon lässt sich nicht entwickeln, etc.

    • Steh ich dann am Ende bei Mewto und werf stumpf Bälle auf den? Bitte nicht... T-T
    • Das mit dem "kein Multiplayer" ist hoffentlich ein Übersetzungsfehler. Das wäre so dumm und Nintendo oder Game Freak würden doch nie etwas so du..., ach Mensch
    • Mit den Partner-Pokémon ist eigentlich egal, die kann man wohl in die Box tun und Wild fangen zum entwickeln. Da gehts ja darum ein niedliches Pokémon zu haben, das man rumtragen kann die ganze Zeit


    Edit

    Zum Schluss gibt es noch einige weitere Informationen zum Online-Modus. Es gab zuletzt einige Verwirrung diesbezüglich, da Junichi Masuda und The Pokémon Company sich in einigen Punkten widersprachen. Wie jedoch IGN nach einer Unterhaltung mit Masuda berichtet, soll es wohl möglich sein, sowohl online als auch lokal gegeneinander zu kämpfen und miteinander zu tauschen. Online Ranked Battles werden jedoch nicht möglich sein. Zudem gibt es keine Pläne, Nintendo Switch Online zu nutzen. GameSpot sollen wohl selbige Informationen vorliegen.