Backlog Blitz 2018

  • @mysc
    Wie ist die Regelung für Spiele, die man gekauft hat, obwohl man sie schon gespielt hat?
    Beispielsweise, wenn man ein Spiel damals nur ausgeliehen hatte und es sich dann später nochmal fürs Regal kauft?
    Oder wenn man sich von einem PS3 Spiel nochmal die Remastered Version oder auch nur nen einfachen Port für die PS4 holt?


    Wird das dann so geregelt, dass sie nur als +1 zählen, solange man vorhat sie auch nochmal zu spielen?

  • Mach ich doch auch mal mit:


    Gekauft (36):



    Durchgespielt (25):


    Punkte: -11

  • @mysc
    Wie ist die Regelung für Spiele, die man gekauft hat, obwohl man sie schon gespielt hat?
    Beispielsweise, wenn man ein Spiel damals nur ausgeliehen hatte und es sich dann später nochmal fürs Regal kauft?
    Oder wenn man sich von einem PS3 Spiel nochmal die Remastered Version oder auch nur nen einfachen Port für die PS4 holt?


    Wird das dann so geregelt, dass sie nur als +1 zählen, solange man vorhat sie auch nochmal zu spielen?

    Eine Diskussion in die Richtung hatten wir schon letztes Jahr:



    [...]
    Zu deiner zweiten Frage:Es zählen nur Spiele, die du zum ersten Mal durchspielst, also in dem Sinne noch wirklich in deinem Backlog sind.
    [...]
    Natürlich kannst du auch als "Doku"-Charakter noch eine Liste hinzufügen im Sinne von "Durchgespielt, aber ohne Auswirkung auf die Punkte", einfach um festzuhalten was du dieses Jahr noch durchgespielt hast, aber bei dem es nicht das erste mal war.

  • In anderen Foren, in denen dieses Spiel auch existiert, wird es meist so gehalten, dass Leih-Spiele (und damit auch PS+ und alles was in diese Richtung geht) weder als Abzug noch als Punkt gewertet werden. Bzw. wird es dort auch oft so gehandhabt, das ein Spiel, welches man ein zweites mal kauft(!), als Abzug gelten, aber beim Durchspielen trotzdem keine Punkte geben. Das ist wohl als eine Art "Warnung" gedacht nach dem Motto "Überdenke deinen Konsum, ein Spiel zu kaufen, dass du schon hast wirkt sich negativ auf deine Bilanz aus".


    Ich habe mich an diesen Regeln orientiert, wollte es zumindest an der Stelle (erstmal) etwas einfacher gestrickt halten, ohen "verschachtelte" Wenns und Abers und erstmal nur sagen:


    Kauf bzw. "Inanspruchnahme" wenn man so will: -1
    Durchspielen/Beenden: +1



    Aber auch in besagten anderen Communities, gibt es immer wieder Diskussionen, weil das Regelwerk oft Fläche für Nachfragen bietet und es immer Fälle gibt, die nicht ganz klar sind. Ich hoffe auch, das wir das recht überschaubar und einfach halten können und ohne viel Zwang an die Sache rangehen.
    Komplexer und ausgefeilter kann man es irgendwann immer noch machen, eventuell brauchen wir dann auch einfach mal einen Regel-Diskussions-Thread. :D
    Wie auch immer die dann ausfallen, irgendwer wird immer einen Einwurf haben, einen (exotischen) Sonderfall zur Sprache bringen (das soll kein Vorwurf an dich sein :) )





  • Summe: -10
  • Gespielt:

    - What Remains Of Edith Finch
    - Uncharted: Drake's Fortune
    - Mirror's Edge
    - Empire: Total War
    - God of War 3 Remastered
    - Uncharted 2
    - Assassin's Creed: Revelations
    - Zelda: Breath of the Wild


    Gekauft:

    - Crusader Kings 2
    - Orwell 1&2
    - Nier: Automata
    - God of War 3 Remastered


    Punktzahl: +3

  • Gekauft:

    Gespielt:

    Punktzahl: -3

  • Gekauft:

    Durchgespielt:


    Punktzahl: +5

  • Habe nun endlich meine Liste aus 2017 aktualisiert (KLICK) und bin auch dieses Jahr gerne wieder dabei :)



    Endstand 2018: -10


    2018 gekauft (-15)

    2018 durchgespielt (+5)


    Spiele wie Age of Empires II, Civilization, das kurze Marie's Room und das angefangene SOMA zähle ich nicht zu den durchgespielten.

  • Ich packe auf mal meinen Senf dazu. Shame on me.




    Ergebnis: -27


    [Anmerkung: Nach Beginn der Aufzeichnung wurden eindeutig weniger Spiele gekauft]

  • Hallo zusammen,


    auch 2018 neigt sich nun dem Ende zu und als Teilnehmer am Backlog-Blitz 2018 möchte ich euch bitten eure Listen bis ca. Mitte Januar auf den aktuellsten Stand zu bringen, damit dann der Auszählung und Platzierung nichts mehr im Wege steht.



    Es zählt alles, was bis 31.12.2018 23:59 Uhr gekauft/durchgespielt wurde.



    Beste Grüße

    mysc



    PS:

    Für eine etwaige 2019-Ausgabe bevorzuge ich eine Entschlackung der Regeln und eine Reduzierung auf das Wesentliche. Auf was Genaues wurde dabei noch nicht festgelegt, es ist also noch alles offen.

  • Hallo,


    nochmal ganz kurz: Bevor ich heute die 2019er-Ausgabe für das Forenspiel öffne, einmal meine angedachte Änderung der Regeln, die ich mir überlegt habe:


    -Abo-Dienste wie PS+, GamePass, Humble Monthly oder Geschenke haben
    keinen Einfluss auf die Abzüge (-1) und Punkte (+1).


    -Mini-/Classic-Konsolene (NES mini etc.) haben keinen Einfluss auf die
    Abzüge (-1) und Punkte (+1).



    Hintergrund der Überlegung:

    Ich fand es suboptimal, dass einige hier plötzlich durch Abo-Dienste wie Discord-Nitro plötzlich >30 Minuspunkte auf einmal bekommen haben und war dann der Meinung, dass es hier nur um denen eigenen Kauf/eher geplanten Konsum geht und nicht um Dinge, die man unter Umständen nicht selbst in der Hand hat (wie z.B. bei Geschenken). Daher wollte ich das Spiel eher in die Richtung bringen, dass es hier explizit um Käufe geht.




    Gebt mir doch vllt mal kurzes Feedback was ihr davon haltet (entweder direkt hier im Thread oder in Discord).

  • Ich fand es suboptimal, dass einige hier plötzlich durch Abo-Dienste wie Discord-Nitro plötzlich >30 Minuspunkte auf einmal bekommen haben und war dann der Meinung, dass es hier nur um denen eigenen Kauf/eher geplanten Konsum geht und nicht um Dinge, die man unter Umständen nicht selbst in der Hand hat (wie z.B. bei Geschenken). Daher wollte ich das Spiel eher in die Richtung bringen, dass es hier explizit um Käufe geht.

    Also ich habe es da so gehalten, dass ich es schon als minus gesehen habe, wenn ich es in Anspruch genommen habe. Entsprechend der ersten Überlegung mal. Wenn ich es mir nicht lade, dann habe ich es natürlich auch nicht als minus angezählt.


    Bei Geschenken ist es ja genauso \^^" Die zählen ja auch als -1, obwohl man da ja genau genommen nichts für kann und auch den "Konsum" nicht geplant hat. Finde das aber trotzdem in Ordnung so :)


    Bei Mini-Konsolen würde ich zustimmen.

  • Bei den Minikonsolen würde ich definitiv zustimmen. Bei PS-Plus & co. habe ich es bisher auch immer so gehandhabt, dass ich die Spiele erst als Minus zähle, wenn ich vorhabe sie zu spielen. Ansonsten wäre ich vermutlich bei über 100 Minuspunkten :D

    Ich denke ich würde es auch weiterhin so machen. Sonst könnte ich die mir ja auch bei den durchgespielten Spielen nicht anrechnen.

  • Liste nun vollständig bei mir! \o/


    Auch ich habe PS+ Games erst einberechnet, wenn ich sie angefangen habe zu spielen bzw. auf der Konsole auch wirklich gestartet habe. Ggf. gab's dann natürlich erstmal nur ein Minus, sofern ich dies nicht durchgespielt habe, aber dennoch würde ich das gerne weiterhin zu meinem Konsum/Backlog zählen :>