E3 2017: Nintendo Direct + Treehouse

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Den Abschluss der "großen Drei" hat wie üblich Nintendo und präsentiert sich dieses Jahr mit den folgenden Titeln:


    • Xenoblade Chronicles 2 (Winter 2017)
    • Metroid Prime 4 in Entwicklung (TBA)
    • Klassisches Pokémon-Spiel für Switch in Entwicklung (TBA)
    • Yoshi (2018)
    • Kirby (2018)
    • Fire Emblem - Warriors (Herbst 2017)
    • Rocket League erscheint Ende des Jahres
    • Super Mario Odyssey (2017)
    • Zelda: BotW bekommt zwei DLC-Pakete (30. Juni und Ende 2017)
    • Metroid: Samus Returns im Herbst für den 3DS


    Mit Metroid und Pokémon kündigt Nintendo zwei wichtige Titel für die Switch an. Sofern es keine Verschiebungen gibt, kann sich aber auch das diesjährige Line-Up wirklich sehen lassen.


    Eure Eindrücke? :)

  • Ich finde es angenehm das bei Nintendo die PK nicht unnötig in die Länge gezogen wurde. Mir ist eine 25 Minuten PK mit anschließenden mehreren Stunden Gameplay im Treehouse wesentlich lieber, als eine 90+ Minuten PK die an mehreren Stellen etwas langweilig wird. Eine Menge toller Spiele für dieses Jahr, zwei Ankündigungen für 2018 und zwei Spiele die noch einige Jahre brauchen werden aber von Fans heiß erwartet sind. Das ist nicht schlecht aber ein paar Worte zu z.B. Animal Crossing oder einem Smash Port wären schon schön gewesen. Aber sie müssen sich natürlich auch noch was für zukünftige PKs aufheben :P


    Alles in allem keine schlechte PK aber für mich war Ubi immer noch am besten. Gleichzeitig finde ich das Ganze "Who won E3?" (genauso wie den "Console Wars" Blödsinn) schwachsinnig. So lange wir alle einige neue tolle Spiele bekommen ist es doch egal wer "gewonnen" hat ^^

  • Metroid Prime 4.


    nuff said.


    Im Ernst: Ich fand das richtig toll. Es gab zwar durchaus Titel, die mich nich sonderlich interessierten, wie Yoshi oder FE-Warriors, aber Metroid Prime 4 ist einfach so.... unfassbar. Und Mario sieht fantastisch aus.


    Ich weiss nur nich, ob mich das zu nem Switch-Kauf bewegen könnte.

    Stare into death and be still

    The darkness ahead mirrors a past of ruin

    Barely lived

    Every fire exhausted

    Awaiting surrender

  • Im Treehouse wurde außerdem noch ein Mario & Luigi Superstar Saga Remake angekündigt und ich bin riesengroßer Fan dieses Spiels. Freu mich drauf, das mal wieder zu spielen :)

    Wieso wird sowas denn bitte nicht in die Präsentation gepackt. Superstar Saga ist so ein grandioses Spiel (wobei das prinzipiell für alle älteren Mario RPG's gilt) dass das gemerkten wird find ich toll. Jetzt bräuchte man nur noch eine Switch...


    Edit: Oder das Spiel is einfach für den 3ds, nevermind

  • Edit: Oder das Spiel is einfach für den 3ds, nevermind

    Genau das dürfte der Grund sein, warums nicht in der Präsentation war. Sie wollten sich auf die Switch konzentrieren und für ein eigenes 3DS-Segment warens insgesamt doch zu wenig Spiele...

    Und das is denke ich auch gut so. Ich bin tatsächlich sehr froh, dass der 3ds nicht mehr wirklich viele spiele bekommt, denn nachdem nintendo so lange darauf beharrt hat, dass die switch eine heimkonsole ist, habe ich mir wirklich schon sorgen gemacht, dass der 3ds weiter so behandelt wird wie bisher.

  • Mir fehlt ein wenig der Humor in den Nintendo Direct, ich meine es muss ja nicht jedes mal ein Robo Chicken oder Muppets sein, nur fehlt mir diese art von Humor.


    Ehrlich gesagt fand ich die Ankündigungen nicht sonderlich interessant, mit Metroid kann ich nichts anfangen, hab ich nie gespielt. Was mich am ehesten interessierte war die Pokemon Ankündigung, wenn es direkt für die Switch entwickelt ist, könnte es ein riesen Ding werden.

  • Ich weiss nich, ob da in der Woche noch irgendwie was kommen soll, aber ich fands zumindest etwas komisch, dass nichts zu Online-Services / Virtual Console gesagt wurde. Ich finde da gibts noch ein paar Fragen mit Klärungsbedarf.

    Stare into death and be still

    The darkness ahead mirrors a past of ruin

    Barely lived

    Every fire exhausted

    Awaiting surrender

  • @MySc


    Die haben doch erst neulich gesagt, dass der Online-Service 2018 gestartet und 20$ jährlich kosten wird. Virtual Console ist im Moment anscheinend kein Thema für Nintendo und deswegen äußern die sich nicht dazu. Würde mir diesbezüglich vorerst keine Hoffnungen machen. Ich denke, wir können froh sein, wenn wir bis Ende des Jahres auf der Switch einen Browser und Netflix haben. So wie es aussieht, machen Nintendo in die Richtung nur das aller aller Nötigste und das auch ungerne.

  • Das mit 2018 und 20€/Jahr ist mir bewusst, mir gings da auch eher um Geschichten wie sich z.B. eine Friendslist ins System und ins Spiel integriert, ob es "Game-Hubs" (ähnl. Steam etc...) geben wird. Aber grundsätzlich scheinst du da erstmal Recht zu haben.

    Stare into death and be still

    The darkness ahead mirrors a past of ruin

    Barely lived

    Every fire exhausted

    Awaiting surrender

  • @MySc


    Die haben doch erst neulich gesagt, dass der Online-Service 2018 gestartet und 20$ jährlich kosten wird.

    Also bei Nintendo steht kostenlose Testphase bis zum launch und kostenpflichtiger Mitgliedservice ab 2018.


    https://www.nintendo.de/Ninten…witch-Online-1183143.html


    Die toll voice chat app, die jetzt schon alle lieben, wird wahrscheinlich mit Splatoon 2 kommen, die Server werden da hoffentlich auch schon an den Start gehen, wenn nicht sogar schon jetzt bald mit Arms.

  • Ich hab überhaupt keine Vergangenheit mit Nintendo und somit auch keine Nostalgie...aber die Switch macht mich momentan mehr an, als die PS4 Pro und die Xbox One X zusammen. Ich denke, statt der geplanten PS4 wirds ne Switch.
    Super Mario Odyssey sieht so verdammt spaßig aus!

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip