Fremdwerbung - Videoprojekt - Gran Turismo

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit fast 600 Mitgliedern vorbei!
  • Hey liebe Hooked-Menschen,
    das Folgende ist eine einmalige Sache und eine Bitte von mir persönlich. Sollte es als unpassend gewertet werden oder im falschen Bereich stehen, so werde ich dies ohne zu zögern anerkennen.
    Worum geht es also? Ein Freund von mir und ehemaliger Arbeitskollege, der früher einmal auch für eine kleine Gamingseite geschrieben hatte, hat überlegt, dass er sich gerne mal an Videospiel-Videos versuchen möchte. Ich fand das eine coole Idee und er hat dann auch ein erstes Video angefertigt.
    Es befasst sich mit dem ersten Gran Turismo für die Playstation 1 und ein wenig auch um die Geschichte bis dahin.
    Da er ein eigenartiger Dude ist und ein wenig Angst vor YouTube-Hate hat, hat er aber die Kommentare unter dem Video abgeschaltet. Das ist ja auch sein gutes Recht, aber ich fand das Video gut genug, um ihn überreden zu müssen, dass ich ihm ein wenig Feedback einholen darf. Deswegen würde ich darum bitten, hier ein wenig Feedback zu hinterlassen. Das kann gerne kritisch, aber bitte nett sein, sonst darf ich ihm diesen Forenbeitrag nicht zeigen. q.q
    Wie gesagt, es ist ein erster Versuch und ich würde ihm gerne die Möglichkeit gewähren in einem etwas geschützteren Umfeld ein wenig Meinung einzuholen. Ich freue mich über Feedback und hoffe es ist ok, dass ich das hier poste.
    Lieben Gruß,
    Kim hkdLove


    Das Video

  • Hallo Kai,


    das Video habe ich mir jetzt mal komplett angesehen:


    positiv
    - ich finde es gut, sich auch eingehender mit so einem Spiel zu beschäftigen. Die Länge von 16 Minuten fand ich in Ordnung.
    - der Rückblick auf die Spiele -vor- Gran Turismo war interessant


    negativ
    - auf die ganzen Strecken einzeln einzugehen wirkte etwas zu langatmig
    - die Musik war teilweise zu laut und hat die Stimme überlagert
    - die Musik mit Pupsgeräuschen am Ende hätte es nicht gebraucht
    - "ich hoffe dass euch das Video gefallen hat, wenn nicht auch egal" ... sowas will man nicht hören. :rolleyes: beim nächsten Mal einfach weglassen
    - ich hatte das Gefühl, dein Freund hat keinen Pop Filter verwendet. Falls er mehr mit Sprachaufnahmen arbeiten möchte, würde ich sowas empfehlen


    Grüße, Christian :)

  • Da er ein eigenartiger Dude ist und ein wenig Angst vor YouTube-Hate hat, hat er aber die Kommentare unter dem Video abgeschaltet. Das ist ja auch sein gutes Recht, aber ich fand das Video gut genug, um ihn überreden zu müssen, dass ich ihm ein wenig Feedback einholen darf. Deswegen würde ich darum bitten, hier ein wenig Feedback zu hinterlassen. Das kann gerne kritisch, aber bitte nett sein, sonst darf ich ihm diesen Forenbeitrag nicht zeigen.

    Gerade wenn er total unbekannt ist denke ich, dass er sich relativ wenig Sorgen um Hater machen muss. Gerade die ersten paar Abonennten sind meist sehr hilfsbereite Leute, aber das muss er ja wissen.


    Ich möchte Stones Kritik hier mal noch erweitern und möglichst gleich mit Ideen wie man es besser machen kann, damit das nächste Video besser wird:


    - Auch wenn ich nicht genau herrausfinden kann, warum er so monton und ausdruckslos klingt (kann auch an dem schlechten Mikrophon liegen) möchte ich ihm gleich mal auf dem Weg geben, dass er sich sein Video auch selbst mal anhört, so kann er kleine sprachliche Probleme wie Nuscheln und ähnlichem selbst vorbeugen. Und natürlich ein besseres Mikro, damit man auch in der Lage ist klar zu erkennen, wo das Problem genau liegt. ;)
    - In der Kürze liegt die Würze: diese ausführliche Betrachtung aller Karten ist dann doch zu lang. Besser wäre es wenn er (wie auch bei Hooked oft zu sehen ist) sich ein Thema vornimmt und dann kurz seinen Standpunkt mit Beispielen erklärt. Das ist prägnanter und bleibt länger hängen.
    -Eine klare Linie/ Gliederung könnte auch helfen, denn mir viel gerade im zweiten Teil der Faden bzw. die logische Ordnung fehlt. Er wechelt in seinem Video gerne mal von postiv Argumenten zu negativ Argumenten und das kann man defintiv so machen, nur dachte ich dann die Struktur folgt der Wichtigkeit der angesprochenen Elemente bzw. geht vom Oberflächlichen in Detailierte. Das funktioniert auch eine ganze Weile, aber gerade mit Beginn des Redens über die Strecken, fliegt die Struktur auseinander. Davor war er dann schon in solchen Details wie Schadenssystem und ähnlichem vertieft und dann kommt ein Sprung zurück zu etwas so grundlegenden wie Streckendesign. Deshalb die Struktur/ die Reihenfolge der angesprochen Themen nochmal überdenken und eine klare Linie hineinbringen.


    Hoffe es hilft und wird nicht als bösartig gesehen. ^^


    Der andere Christian (...Ich weiß schon warum ich immer Usernamen verwende)