Anscheinend möchte mir Windows 10 irgendwelche AMD Treiber installieren obwohl ich nun eine Nvidia Karte verbaut habe

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit fast 600 Mitgliedern vorbei!
  • Ich hab mir nun seit kurzen eine GTX 1070 geholt. Vorher hatte ich eine R9 270X, also habe ich die alten AMD Treiber deinstalliert und die neue Grafikkarte eingebaut und die Nvidia Treiber installiert. Nun kommt aber Windows 10 mit dem hier an

    Auch kann ich im Task Manager zwei AMD Prozesse beobachten die aber nichts machen. Ich geh also davon aus dass der Uninstall nicht wirklich erfolgreich war und Windows nun mit diesen Treibern nervt die ich installieren soll. Wie soll ich nun vorgehen?

  • Ist denn in der Progammliste von Windows noch ein AMD-Eintrag vorhanden? Was passiert wenn du in der Prozessliste des Task-Managers einen Rechtsklick auf den Prozess machst und sagst "Dateipfad öffnen" (nur über den Reiter Details im Task-Manager).


    Eventuell sonst einfach mal den AMD Treiber vom Windows Update installieren lassen und ggf. nochmal eine Deinstallation durchführen. (gibt afaik auch ein Uninstall-Tool von AMD)


    Edit:
    https://support.amd.com/en-us/…an-Uninstall-Utility.aspx

    Stare into death and be still

    The darkness ahead mirrors a past of ruin

    Barely lived

    Every fire exhausted

    Awaiting surrender

  • Die beiden führen mich in den Ordner System 32
    Einmal AMD External Events Client Module aka atieclxx.exe und AMD External Events Service Module aka atieclxx.exe
    es gibt dort auch noch ein paar andere ati dateien alte Überreste die nicht entfernt worden
    In der Programm Liste ist auch nichts mehr was AMD Ati oder Radeon heißt
    Es sind nur noch diese kleinen Dateien.
    Das Programm hatte ich auch genutzt um den Stuff zu deinstallen
    Einfach nochmal laufen lassen?

  • Ja, probier das mal. Ansonsten vllt. wirklich den AMD-Treiber nochmal installieren und regulär über die Programm-Liste deinstallieren. Vielleicht funktioniert das AMD-Uninstall-Tool mit dem "neuen" Crimson-Treiber nicht mehr vernünftig, auf der Website ist nämlich nur von Catalyst die Rede.

    Stare into death and be still

    The darkness ahead mirrors a past of ruin

    Barely lived

    Every fire exhausted

    Awaiting surrender

  • Die Registrierdatenbank mal nach AMD Einträgen durchsuchen und diese löschen. Wenn des de-installieren nicht richtig funktioniert han hängen dort immernoch Reste drin die Windows erkennt.

  • Da sind ne ganze Menge kleine da
    Keine Chance das ich da alles erwische und zu hoch die Chance das ich was falsches lösche
    Update: So ich habe nun einfach mal auf jetzt installieren geklickt. Erst hat er gemotzt das was nicht funktioniert hat ich sollte das wiederholen.
    Beim wiederholen hat er dann nach Updates gesucht und mir verkündet mein Gerät wär auf dem neusten Stand.
    Okay Windows schön das sich das Problem gelöst hat.


    Danke für die Hilfe Leute

  • Die Fragen, die ich mir stelle ist: Wie sehr behindert dich die Installation dieses Treibers, bzw. macht sie Probleme? Und wie viel Aufwand ist es dir wert die Installation zu verhindern.


    Schau einmal bitte in den Gerätemanager, ob da noch Überreste der alten Karte sind. Dafür eine CMD mit Adminrechten starten und folgenden Befehl eingeben: SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1(Quelle)
    Dann den Gerätemanager öffnen und unter dem Reiter "Ansicht" das Häkchen bei "Ausgeblendete Geräte anzeigen" setzen.
    Solltest du noch Überreste finden, kannst du sie auch hier manuell deinstallieren, aber das sollte das Uninstall-Programm eigentlich schon gemacht haben.

  • Das Problem hat sich nun von selbst mal gelöst.
    Gestört hat mich dahin das mich Windows gerne aufmerksam macht und ich nicht weiß wie das die anderen Updates beeinflusst ob die normalen Win Updates erst gemacht werden wenn das fertig ist. Und dazu kommt einfach die ungewissheit was passiert wenn jetzt Windows AMD Treiber auf einen System ohne AMD installiert