Nintendo Switch

  • Ich finde den Vergleich unpassend, kann die Kritik aber durchaus nachvollziehen, wenn es nach mir ginge hätte ich auch HD Rumble, Motionscontrols, Kamera etc alles rausgeworfen, dann wäre auch mehr Budget da für Gorillaglas und mehr z.B. mehr Speicher, aber es ist ja nur mal so wie es ist.^^


    Ich glaube außerdem nicht, dass es so bald eine Switch 2 geben wird. Nintendo ist stark darauf fokussiert die Switch als Heimkonsole zu vermarkten, auch wenn das viele Besitzer (für mich ist die Switch in erste Linie ein Handheld) und Reviewer anders sehen. Für Heimkonsolen haben sie noch nie Upgrades gebracht, ich glaube dieser Strategie bleiben sie treu, aber man weiß ja nie.

  • Noch wird die Switch als Heimkonsole beworben, aber warte mal ab, bis der 3DS in ein-zwei Jahren absäuft. Dann wird man sehen, ob Nintendo tatsächlich einen 3DS-Nachfolger bringt oder anfängt, die Switch auch als Handheld zu vermarkten. ;)


    Zum Thema Gorilla Glass: Ich glaube, das wäre preislich gut machbar gewesen. Man muss ja nicht die aktuellste Gorilla Glass-Version (5) verbauen, sondern könnte sich ja für die preiswertere, ältere Variante entscheiden. Viele günstige Smartphones setzen da zum Beispiel auf das mittlerweile vier Jahre alte Gorilla Glass 3, das im Einkauf entsprechend nicht mehr viel kostet. Ich schätze daher, dass Nintendo da einfach an jeder Ecke sparen wollte, um mehr Gewinn mit machen zu können. Sollen die Leute sich doch Schutzfolien kaufen.

  • Ich glaube, das wäre preislich gut machbar gewesen. Man muss ja nicht die aktuellste Gorilla Glass-Version (5) verbauen, sondern könnte sich ja für die preiswertere, ältere Variante entscheiden.

    Das, oder man kleidet das NEUNZIG EURO teure Dock mit ein bisschen mikrofaser aus...
    Das kostet ungefähr drei einhalb cent.


    EDIT: gerade mal ein bisschen gegooglet und unter anderem in diesem Artikel von Forbes heißt es

    A Gorilla Glass display costs less than $3

    Da steht nun nichts zur Größe oder ähnlichem, aber selbst wenn wir mit 10$ rechnen wäre es die Investition alle mal wert gewesen...

  • Sieht so aus, als könnten die Probleme mit den Verbindungsabbrüchen von dem einen Joycon ein Fehler in der Hardware, sprich nicht durch nen Patch behebbar sein:


    http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1350169



    Nintendo hat ja schon das Problem anerkannt, falls es wirklich ein Hardware-Problem ist, hoffe ich doch, dass sie das für zukünftig hergestellte Joycons fixen und für Erstkäufer ein Austauschprogramm anbieten.

  • Sieht so aus, als könnten die Probleme mit den Verbindungsabbrüchen von dem einen Joycon ein Fehler in der Hardware, sprich nicht durch nen Patch behebbar sein.


    Nintendo hat ja schon das Problem anerkannt, falls es wirklich ein Hardware-Problem ist, hoffe ich doch, dass sie das für zukünftig hergestellte Joycons fixen und für Erstkäufer ein Austauschprogramm anbieten.

    Wobei diese Verbindungsabbrüche scheinbar nicht bei jedem gleichermaßen auftreten. Sowohl PC Games, als auch Rocketbeans haben dazu gesagt, dass es bei denen zu Hause mal aufgetreten ist, sie das Ganze in der Redaktion aber nicht mehr so leicht nachstellen konnten. Teilweise hat es bei denen in der Redaktion sogar auf weite Entfernung noch gut funktioniert. Ist also schwierig zu pauschalisieren. Bei manchen tritt das Problem schon bei leichter Abschirmung der Controller auf, andere müssen sich dafür richtig anstrengen. Hmm... :huh:


    Tja, da kann man wieder mal von Kinderkrankheiten sprechen - mal sehen, ob Nintendo dieses Problem in zukünftigen Chargen angeht.

  • Sieht so aus, als könnten die Probleme mit den Verbindungsabbrüchen von dem einen Joycon ein Fehler in der Hardware, sprich nicht durch nen Patch behebbar sein.


    Nintendo hat ja schon das Problem anerkannt, falls es wirklich ein Hardware-Problem ist, hoffe ich doch, dass sie das für zukünftig hergestellte Joycons fixen und für Erstkäufer ein Austauschprogramm anbieten.

    Wobei diese Verbindungsabbrüche scheinbar nicht bei jedem gleichermaßen auftreten. Sowohl PC Games, als auch Rocketbeans haben dazu gesagt, dass es bei denen zu Hause mal aufgetreten ist, sie das Ganze in der Redaktion aber nicht mehr so leicht nachstellen konnten. Teilweise hat es bei denen in der Redaktion sogar auf weite Entfernung noch gut funktioniert. Ist also schwierig zu pauschalisieren. Bei manchen tritt das Problem schon bei leichter Abschirmung der Controller auf, andere müssen sich dafür richtig anstrengen. Hmm... :huh:
    Tja, da kann man wieder mal von Kinderkrankheiten sprechen - mal sehen, ob Nintendo dieses Problem in zukünftigen Chargen angeht.

    Das legt halt nahe, dass das einfach ein Produktionsfehler sein könnte. Scheinbar aber ein weit verbreiteter, Nintendo hat schließlich schon angekündigt, dass sie es untersuchen.

  • Ich werde mir auf jedenfall eine Switch kaufen, ist ein sehr schönes Gerät. Bin mit Nintendo aufgewachsen, aber meine letzte richtige Konsole war der Gamecube. Versuche als early adopter (PS4 Pro/ PS VR) mich aber noch zurückzuhalten :'D. Meint ihr es gibt die Switch Ende des Jahres für 300€ mit Game oder denkt ihr das sich der Preis halten wird ? Ist schon bekannt wann es Wii Spiele für die Switch geben wird ?

  • Ich werde mir auf jedenfall eine Switch kaufen, ist ein sehr schönes Gerät. Bin mit Nintendo aufgewachsen, aber meine letzte richtige Konsole war der Gamecube. Versuche als early adopter (PS4 Pro/ PS VR) mich aber noch zurückzuhalten :'D. Meint ihr es gibt die Switch Ende des Jahres für 300€ mit Game oder denkt ihr das sich der Preis halten wird ? Ist schon bekannt wann es Wii Spiele für die Switch geben wird ?

    Von Abwärtskompatibilität abseits der VirtualConsole war bislang keine Rede und halte ich auch für eher unwahrscheinlich. Andere Architektur und im Fall von Wii U Games setzen sie eher auf Rereleases als auf Abwärtskompatibilität. Würde also nicht damit Rechnen, zu mal die original Disks eh nicht funktionieren, da kein Laufwerk :P

  • Ich werde mir auf jedenfall eine Switch kaufen, ist ein sehr schönes Gerät. Bin mit Nintendo aufgewachsen, aber meine letzte richtige Konsole war der Gamecube. Versuche als early adopter (PS4 Pro/ PS VR) mich aber noch zurückzuhalten :'D. Meint ihr es gibt die Switch Ende des Jahres für 300€ mit Game oder denkt ihr das sich der Preis halten wird ? Ist schon bekannt wann es Wii Spiele für die Switch geben wird ?

    Ich glaube nicht das die Switch dieses Jahr noch wesentlich günstiger wird. Am wahrscheinlichsten ist wohl das sie verschiedene Bundle raus bringen wo ein Spiel dabei sein wird (vielleicht eine SD Karte?) und dann aber immer noch 330€ kostet. Wenn wir glück haben vielleicht nur 300€. Aber wenn du bis Ende des Jahres wartest kannst du sicherlich das ein oder andere günstige gebraucht Spiel finden.
    Virtual Console wird sicherlich noch dieses Jahr kommen aber ich glaube die fokusieren da eher auf NES, SNES und Gameboy Spiele. Zumindest habe ich bisher noch nichts über Wii Spiele auf der Switch gehört.

  • Die Nintendo Switch hat sich, laut eigenen Angaben von Nintendo, am Startwochenende in Europa und Amerika besser verkauft als alle anderen Nintendo Konsolen! :thumbup: Das alles trotz fehlender Kommunikation, fehlenden Apps & Features (Netflix, Youtube, Chats usw.) und dem mageren Launch Line Up...aber hey, mit Breath of the Wild haben sie ja sowieso das beste Spiel aller Zeiten rausgehauen und das reicht fürs erste :P;)
    Das Video von IGN fasst es ganz gut zusammen:



    Hier auch noch ein Artikel zu den Verkaufszahlen in Japan, falls es jemanden interessiert.

  • Als jemand der weder Wireless Controller mag noch eine Xbox One oder PS4 besitzt habe ich mich nie besonders mit den Wireless Controllern beschäftigt. Da sich die Leute aber über den Preis des Pro Controllers aufregen habe ich mich mal damit auseinandergesetzt.


    Switch Pro Controller 70€
    Xbox One Wireless Controller - Play & Charge Kit 70€
    Xbox One Wireless Controller 55€
    PlayStation 4 - DualShock 4 Wireless Controller 53€


    Ja der Xbox One Wireless Controller ist günstiger aber der kommt nur mit 2 normalen AA-Batterien und ohne Kabel. Wenn du einen Akku und Kabel dazu haben möchtest bist du auch bei 70€.
    DualShock 4 Wireless Controller kostet weniger aber ich höre sehr oft das Leute sich darüber beschweren das du sie ständig aufladen musst. Oft halten sie weniger als 7h nach manchen Angaben nur um die 5h. Jetzt ist halt die Frage ob man bereit ist 17€ mehr für den Pro Controller zu bezahlen wenn du damit 40h lang Spielen kannst anstelle der 5h - 7h vom PS4 Controller. Der Xbox One controller scheint bis zu 30h zu halten. http://gamingbolt.com/nintendo…-hours-on-a-single-charge


    Natürlich ändert das nichts daran das der Charge Grip hätte bei der Switch dabei sein sollen und das das Dock viel zu teuer ist für was darin steckt. Aber wenn man den Preis des Pro Controller mit der Konkurrenz vergleicht finde ich das schon okay.

  • @Yuki Nagato


    Prinzipiell hast du nicht unrecht, aber für 70€ erwarte ich einen Controller, der diese beiden Probleme nicht hat:
    1. Keine analogen Schulterbuttons.
    2. Kein Kopfhöreranschluss.


    Das sollte mittlerweile längst Standard sein und beides möchte ich an den anderen Controllern nicht missen. Ich sage jetzt auch nicht, dass der Switch Pro Controller doof ist oder sein Geld auf keinen Fall wert ist, aber wenn man schon gewisse Funktionen, die bei den anderen Controllern fest integriert sind, weglässt, dann erwarte ich eigentlich auch eine preisliche Auswirkung.