Nintendo Switch

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!

  • Ich hab gerade das Meme gesehen und da ist mir erst der Preis so richtig bewusst geworden. Das kann ich mir glaub ich als Schüler ohne Einkommen nicht leisten ;(


    PS: Ich dachte eine 200 € Micro SD wäre teurer. Ich meine das sind 200 GB und dann "nur" 70€. Damals als ich noch ein Kind war, da war eine 64 GB schon richtig teuer und ich bin nicht mal so alt.


    Wird es eine "Nintendo Switch Pro" oder eine Preissenkung nach 1-2 Jahren geben ?

    Nun ja....der interne Speicher der Switch ist 32 GB groß und Breath of the Wild wird etwa 13,4 GB davon einnehmen. Alle anderen Spiele die in den ersten Wochen erscheinen, dürften wohl nicht so viel Platz verbrauchen (ist aber nur Spekulation meinerseits aufgrund der riesigen Open World usw.)....also dürften sich zumindest eine handvoll Spiele für die ersten Monate ausgehen.
    Der SD-Karten Kauf kann also theoretisch ein wenig warten.


    Und der Pro Controller ist auch nicht Pflicht. Ich würde einfach mal abwarten und den beiliegenden Controller ausprobieren und entscheiden ob der bereits gut genug ist.
    Zumindest in der Theorie kann man die Switch am Releasetag + ein Spiel also auch günstiger bekommen. :)


    Auf einen nennenswerten Preisdrop würde ich in den ersten 1-2 Jahren nicht hoffen, gerade da sie den aktuellen Preis so vehement verteidigen und rechtfertigen. Auch das ist aber reinste Mutmaßung...wissen kann das ja niemand :whistling:

  • Wird es eine "Nintendo Switch Pro" oder eine Preissenkung nach 1-2 Jahren geben ?

    Auf eine pro version würde ich im Moment nicht spekulieren, selbst wenn Nintendo sowas macht, dann vielleicht in 4-5 Jahren. Angekündigt ist derzeit nichts in die Richtung.


    Und eine Preissenkung kann relativ schnell passieren, wenn die Switch in den Läden liegen bleiben sollte, doch selbst dann könnte es ähnlich wie bei der Wii U sein, die nie wirklich günstiger geworden ist. Also 1-3 Monate warten könnte sich auszahlen und wenn man noch länger warten kann, könnte man noch auf günstige Bundles zum Weihnachtsgeschäft spekulieren, oder das nach Weihnachten der Preis fällt.


    Bei Nintendo ist das echt schwer zu sagen.

  • könnte man noch auf günstige Bundles zum Weihnachtsgeschäft spekulieren, oder das nach Weihnachten der Preis fällt.

    Bundles mit mehr Controllern wären gut.
    Hat die Wii U zum Release 300€ in Europa und 300 $ in den USA gekostet? Wenn ja dann ist der Preis tatsächlich überhaupt gar nicht gefallen. :/

  • Hat die Wii U zum Release 300€ in Europa und 300 $ in den USA gekostet? Wenn ja dann ist der Preis tatsächlich überhaupt gar nicht gefallen. :/

    Hab da mal ein bisschen gegoogelt, wie es aussieht war die Wii U in Europa ohne Preisbindung seitens Nintendo (also wie die Switch jetzt auch) und hat in der premium Version 350€ gekostet (inkl. Spiel) und als ich sie mir ca ein Jahr später geholt habe, hatte ich dafür nur noch 289€ (premium version inkl. Spiel) bezahlt, ganz regulärer Preis ohne Rabatt.


    Also scheint die Wii U zumindest einmal einen Preisdrop gehabt zu haben, im vergleich zum Launchpreis.

  • MatPat spricht ein paar Themen an, zu denen Nintendo sich nur selten äußert...und Reggie Fils-Aimé kontert höchstpersönlich

    Nun auch wenn es wieder etwas Off-Topic ist will ich das mal nicht kommentarlos stehen lassen. Leider gibt es von Reggies Seite nur das übliche PR-Geblubber zurück, auch wenn ich nicht weiß wem ich die Schuld dafür geben will... Reggie, weil er sich nicht traut mal wirklich ehrlich diese Fragen zu beantworten, oder Matt, weil dieses Format wie einen Debatte aufgebaut ist und Reggie natürlich die Konsole verteidigen muss. Am Ende wurden viele gute Fragen theoretisch aufgeworfen, aber Antworten gab es keine.


    Ansonsten kann man da auch mal einen Extra-Thread aufmachen, denn da kann man da mal tiefer über das im Video gesagte und Nintendos Strategie im allgemeineren Sinne reden.



    Wird es eine "Nintendo Switch Pro" oder eine Preissenkung nach 1-2 Jahren geben ?

    Da Nintendo wie mit jeder Konsole und jetzt auch wieder mit der Switch die Hardware ohne Verlust verkaufen will/wird, sind die Zahlen von Inflame realistisch. Es wird so 50- maximal 100€ Preissenkung im Laufe des Konsolenzykluses geben, mehr denke ich ist unrealistisch und man wird dadurch wahrscheinlich auch etwas länger darauf warten müssen als beispielsweise bei Sony/ Microsoft bis Preissenkungen kommen.

  • Zitat von DomsiKong

    Insgesamt finde ich es allerdings arg frech persönliche Standpunkte zu einem Thema wie
    Medienkompetenz, schlechter Videospieljournalismus bzw. Clickbait Journalismus und schwache Recherche sowie fehlende Gegenüberstellung verschiedener Sichtwinkel und bewusstes Untergraben von Tatsachen in einem Diskussionsforum eines Videospielmagazins, das sich genau dieser Thematiken bewusst ist und in manchen Bereichen auch trotzen möchte beziehungsweise viele dieser Mechaniken ebenso verurteilt und kritisiert,

    Keiner hat behauptet, dass es diese Probleme nicht gibt. Es ist aber ein Unterschied, ob man diese als einzelne Probleme attestiert oder ob man davon ausgeht das der Journalismus eine übergeordneten Plan verfolgt, ja eine Agenda, um Nintendo schlecht zu machen. So wie du argumentierst hätten sich die Medien gegenüber Nintendo verschworen. Die "bewusste Untergrabung von Tatsachen" fand halt einfach nicht statt, jedenfalls nicht in den Beispielen die du gepostet hast und auch nicht in der Breite der Berichterstattung. Auch im Podcast wurde Nintendo kritisiert und es wurde spekuliert, was einer Produktpresse auch einfach inhärent ist. Wie übrigens auch der Hype und die Enttäuschung.
    Wer erwachsen sein will muss den Diskurs zulassen. Wer als Erwachsener gelten will, darf auf Kritik nicht mit Ignoranz reagieren. Er muss sich der Kritik stellen in einen Diskurs einsteigen und ja, auch die Spekulationen aushalten können.
    Mit einem plumpen "Kreuzzug" gegen die schlechten Medien kommt man nicht weit.

  • MatPat spricht ein paar Themen an, zu denen Nintendo sich nur selten äußert...und Reggie Fils-Aimé kontert höchstpersönlich

    Nun auch wenn es wieder etwas Off-Topic ist will ich das mal nicht kommentarlos stehen lassen. Leider gibt es von Reggies Seite nur das übliche PR-Geblubber zurück, auch wenn ich nicht weiß wem ich die Schuld dafür geben will... Reggie, weil er sich nicht traut mal wirklich ehrlich diese Fragen zu beantworten, oder Matt, weil dieses Format wie einen Debatte aufgebaut ist und Reggie natürlich die Konsole verteidigen muss. Am Ende wurden viele gute Fragen theoretisch aufgeworfen, aber Antworten gab es keine.

    Da hast du absolut recht, ich will nur klarstellen dass ich nichts davon behauptet habe und es vollkommen logisch ist dass sich aus dieser geskripteten und mit Humor unterlegten ''Debatte'' keine Breaking News und damit neue Erkenntnise in Bezug auf die Switch heraus kristallisieren. Und dass Reggie sich so kurz vor Release nicht negativ äußert und ''Fehler'' von Nintendo eingesteht ist ja auch keine Überraschung..
    Ich fands einfach unterhaltsam und Reggie wie immer sympathisch und da es es nunmal auch (sehr oberflächlich) um die Switch geht, habe ich es gepostet. :)


    Nun aber wieder back to topic....ich freue mich auf die Switch. :rolleyes:


    PS: Oceanhorn wurde ebenfalls für die Switch bestätigt. Habe das vor einiger Zeit auf der One durchgespielt und kann es Fans der 2D Zeldas wärmstens empfehlen.

  • Nintendo wird allem Anschein nach mehr als die ursprünglich geplanten zwei Millionen Exemplare seiner Hybrid-Konsole Nintendo Switch zum Launch auf den Markt bringen. Vor Investoren sagte Präsident Tatsumi Kimishima, dass die Vorbestellungen "gut" laufen - die Produktion der Nintendo Switch soll deshalb gesteigert werden.


    Auch originales Zubehör wie der Pro Controller, oder Joy-Con sind momentan immer schwiriger sicher vorbestellbar.




    Hier ist noch eine Liste mit den Games die bisher für die Switch angekündigt wurden, auch über 2017 hinaus.


  • Zu der Liste/Grafik sollte man aber hinzufügen, dass sie Fan-Made ist und man z.B. von Nintendo keine Aussagen zu Quartalen findet und zu Pokemon lediglich von der Pokemon Company bekannt ist, dass man an etwas arbeitet, jedoch nicht, ob es ein main Series Pokemon ist, oder was anderes.

  • Zu der Liste/Grafik sollte man aber hinzufügen, dass sie Fan-Made ist und man z.B. von Nintendo keine Aussagen zu Quartalen findet und zu Pokemon lediglich von der Pokemon Company bekannt ist, dass man an etwas arbeitet, jedoch nicht, ob es ein main Series Pokemon ist, oder was anderes.

    Bitte mich jetzt nicht drauf fest nageln, aber ich bin mir ziemlich sicher, das Game Freak schon irgendwo bestätigt hat an einem Pokémon für die Switch zu arbeiten und GF hat noch kein spin off der Serie selbst entwickelt.


    Aber ja, ist Fan-Made die Liste, nicht offiziell von Nintendo gemacht. Hätte ich besser noch erwähnen sollen.

  • Ich hab mal ein bisschen recherchiert, weil ich wissen wollte, wie viel davon neue Spiele sind und welche in der Vergangenheit schon auf anderen Plattformen erschienen sind. Dabei sind mir einige Fragen gekommen. Hoffe jemand hat hier antworten. :o
    1. Was ist das Spiel über Arcade Archives?
    2. Zu Tales, Riverside, Moon Child und Puzzlk (?) B(?)ox (Heißt das so? Schlecht zu lesen.) habe ich nichts gefunden. Jemand infos dazu?
    3. Steht Story of Seasons für ein neues Harvest Moon oder ein Remake des 3DS Teils oder ein neues Spiel in der Harvest Moon Serie?
    4. Ist Project Fist nicht gecancelt? Das ist zumindest die einzige Info die ich auf die schnelle fand.
    5. Ist Fox n Forests den bestätigt? Ich fand dazu nur, dass die Möglichkeit besteht, dass es eventuell kommen könnte.


    EDIT: 6. SInd mit SteamWorld Die Spiele SteamWorld Dig und SteamWorld Heist gemeint oder irgendwas anderes/neues?



    Falls es jemand interessiert, hier mal die Grafik. Quasi Remakes (Fast rmx, MK8 deluxe und USF2) hab ich mal ausgegraut.

  • Beitrag von Rynn ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • 1. Hydra Castle Labyrinth aus dem Nicalis Reveal
    2.: - Tales steht für den neuen Teil der Tales of Serie (z.B. Tales of Symphonia), der auch für die Switch erscheint,
    - Moon Child wird trotz gescheitertem Kickstarter weiter dran gearbeitet und vom Entwickler Kefir Games gab es eine bestätigung über Twitter,dass man einen Switch Release plant,
    - Riverside ist von Zocklabs und wurde bereits im Sommer für NX und Oculus Rift oder wars htc vive ?! angekündigt


    3. Story of Seasons steht für den kommenden Story of Seasons Teil und wurde auf der Japanischen Nintendo HP revealed
    4. müsste gecancelet sein, wie gesagt: FanMade Graphic
    6. Damit ist das neue Image & Forms Game gemeint, was demnächst revealed wird. Gab erst heute wieder nen Teaser zu und im Hintergrund konnte man auf ne Rusty Amiibo schließen.


    Und ich meine, dass die Grafik nicht mehr vollständig ist. Auf reddit oder Neogaf gibt's nen Thread, wo das ganze Zusammengetragen ist und ich glaube Reddit hat sogar ein Switch Game Wiki.


    In der Grafik fehlt übrgens auch das neue Standalone Shovel Knight: Spectre of Torment welches sogar auf der Switch (märz) vor allen anderen (April) erscheint und ausgegraut Shovel Knight: Treasure Trove mit Couch Koop sowie ausgegraut (bin mir nicht 100% sicher welches) Disgaea 5 oder I am Setsuna, das um nen PVP Modus erweitert wird.


    Insgesamt finde ich, sieht das ganze für 1Monat vor Release und die E3 vor der Tür (z.B. Ubisoft Rabbids Game, Unannounced pokemon, etc) schon richtig ordentlich aus.
    Klar lassen sich die Westlichen 3rd Party Developer erstmal ein bischen lumpen, aber insgesamt profitiert die Switch wirklich von ihrer Portabilität und hat schon dank der Indies ein richtig cooles Angebot in Kombination mit den First Partys und den Japanischen Entwicklern.
    Und es gibt genug Nintendo Studios, die aktuell keine Ankündigung auf der Liste haben (u.a.Retro Studios) sowie Platinum, das auch bereits angedeutet hatte an nem Switch Titel zu arbeiten. Dazu hat Capcom auch noch nix zu Monster Hunter gesagt.


    Ob dann auch von EA, Ubisoft oder Activision-Blizzard zukünftig wirklich relevante Spiele kommen hängt dann vom Erfolg der Switch ab. Das ist halt ein Erbe der WiiU.
    Ist aber auch nicht weiter dramatisch, für den Anfang, weils bereits jetzt genug kram gibt, den es vorher nicht auf Nintendo gab und der sehr gut zur Switch passt (z.B. I am Setsuna) und besonders Japan gerade ja richtig fleißig am vorbestellen ist. Wird das Teil dort erfolgreich, dann wirds auch zwangsläufig hier gute Spiele geben.

  • Gefällt mir ehrlich gesagt nicht all zu gut. Gerade bei Super Bowl Werbungen hoffe ich immer sehr darauf, dass ich etwas sehe, das im Kopf bleibt. Das hier ist aber eher eine stinknormale Werbung mit, für das Bildmaterial, komplett unpassender Musik.
    Ohne mich groß mit der Materie auseinandergesetzt zu haben denke ich, dass Super Bowl Werbungen nicht nur bei ihrer Ausstrahlung einen großen Werbeeffekt erzielen, sondern oft noch viel mehr dadurch, dass sie zu viralen Videos werden. Das wird bei dieser Werbung aber sicher nicht passieren, daher Daumen eher runter.

  • The Nintendo Switch will require a paid subscription for online gaming, and we now have an idea of how much it will cost: 2,000-3,000 yen per year, which is between $17.63 and $26.44.

    Hier der ganze Artikel!
    Somit haben wir zumindest einen ungefähren Rahmen und können (hoffentlich) einen Preis von über 30€ ausschließen!
    Im direkten Vergleich zu Sony und Microsoft, wo man eben 4+ Spiele im Monat bekommt, welche oft auch relativ neu sind und die man noch dazu für immer besitzt, fände ich 30€ immer noch teuer....aber immerhin akzeptabel.


    Ich hoffe trotzdem sehr dass sie ihr Vorhaben nur ein Spiel im Monat zu ''vermieten'' noch ändern...klar spielt man viele der uralten Spiele nicht länger als ein Monat oder übers gesamte Jahr verteilt, aber trotzdem ist das einfach purer Schwachsinn. :S

  • Alsoooo wenn wir die bisherige Rechnung beibehalten bei der laut Nintendo
    29980 Yen 299$ entsprechen, währen die 3000 Yen dann circa 29$
    29$ --> 26,95€ * 1,19 (Steuern) = 32,07€


    calling it now: 29,99€ im Jahr.
    das wären 2,50€ im Monat.


    Jetzt noch das eine Spiele im Monat für immer und an einen Account binden und alle würden Nintendo gut finden. Aber nein... ._.