Hooked Globetrotter - Reiseerlebnisse der Community

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Da ich gerne meine Erlebnisse meines 15 tägigen Japanurlaubs hier teilen möchte, habe ich gleich mal einen (allgemeinen) Thread dazu erstellt.


    Dieser kann natürlich zukünftig von allen genutzt werden, die Reisebilder, Geschichten oder auch Reisetipps mit der Community teilen und dazu nicht gleich einen eigenen Blog auf die Beine stellen oder eben auf einen solchen Verweisen möchten.


    Ich Verweise hier auch gleich selbst einmal auf den Trip von @notalda, siehe der Post im Forum und auf den Blog seiner Reise. Auch @TheGreatMuffin hatte vor einiger Zeit ein schönes Abenteuer hinter sich gebracht, auch hier der Verweis auf seinen Blog dazu.


    Die Eindrücke meines kurzen Aufenthaltes in Japan folgen die Tage, bis dahin kann sich hier natürlich jeder austoben :)

  • Au ja, sehr schöner Thread! Ich selbst reise sehr gerne, nur fehlt mir leider oft das Geld und die Zeit dazu. ^^"
    Möchte aber trotzdem auf jeden Fall die eine, oder andere Geschichte erzählen bzw. Empfehlungen aussprechen.


    Am informativsten wären wahrscheinlich meine Erfahrungen mit Japan. Ich war dort für einige Wochen an der Uni und habe mehrere Monate in Tokyo und Kyoto gelebt. Zudem werde ich nächstes Jahr dort für eine längere Zeit hinziehen und arbeiten. Entsprechend gibt es einiges, was ich über Japan erzählen kann. Aber es freut mich auch immer, wenn andere über ihre Erfahrungen berichten! :)


    Weiterhin wird es von meiner Seite bestimmt noch ein paar Geschichten über Tschechien, Frankreich, Spanien, etc. geben.


    In Zukunft möchte ich noch sehr gerne nach Schottland, Island, Südkorea und in die Staaten. Finde ich einfach super interessant, da mich nicht nur die Kultur, sondern auch die Natur bzw. Umgebung interessiert. Und bei den Staaten ist es halt das Essen und so. :D

  • Vor ein paar Wochen bin ich quer durch Italien gereist. Am Besten hat mir die Stadt Chioggia gefallen, auch bekannt als "das kleine Venedig". Eine wirklich niedliche Stadt! Nur den Strand vom Nachbar-Ort Sottomarina kann ich nicht wirklich empfehlen...
    Nach Japan möchte ich auch unbedingt mal reisen, vielleich klappt es ja nächsten Sommer. :) Ebenfalls auf meiner Must-Visit-Liste stehen Island, Kanada und Norwegen bzw. Spitzbergen.

  • @Steph, viel ist noch nicht passiert ;)
    Ich teil jetzt auch mal noch ein paar Reisefotos vom letzten Urlaub. Ich war bis vor kurzem mit meiner Familie an der Ostsee unterwegs, unser erster innereuropäischer Sommerurlaub seit 2011, aber ich dachte vielleicht kann das ja trotzdem ganz interessant sein. Die Reiseroute war ungefähr Lübeck-Fehmarn-Wismar-Rostock-Stralsund-Rügen. Wir sind mit unserem alten T4 herumgefahren und haben dann halt allermeist (außer auf Rügen) auf Campingplätzen übernachtet. Da ich keine Ahnung hab, was ich schreiben könnte, lade ich einfach mal ein paar Bilder hoch.


  • Wie die meisten ja wissen, bin ich momentan in Australien und absolviere einen Cambridge Kurs in Sydney.


    Über Ostern flog ich jedoch nach Melbourne, um doch auch das andere Extrem zu sehen und muss sagen: WAS FÜR EINE GEILE STADT!


    Und das meine ich jetzt ernst: Melbourne könnte eine der schönsten und spannendsten Städte gewesen sein, die ich je besucht habe. Die Great Ocean Road habe ich auch gemacht, die fand ich dahingegen eher underwhelming, mich hat die architektonische Vielfalt und der metropolitanische Flair der Stadt viel mehr fasziniert!


    Ausserdem war ich im ACMI, dem Australian Centre for Moving Images, und die hatten eine Ausstellung, die basically meine ganzes Nerdtum abbildete. Wie verdammt cool ist das denn! Sie zeigten die Entwicklung von Daumenkinos über Stummfilme zu Videospielen und VR. Und alles war photographierbar und man konnte selbst Hand anlegen an alle alten Videospielkonsolen, Neogeos und Arcadekästen!
    Sie hatten einen eigenen Booth für Journey und Baba Yetu, wegen ihrer Grammy-Nominierungen und sie hatten eine Nebelkammer, eine Strobokammer und einen Komplex mit 32 Kameras, wo man die Matrix-Bullettime selbst nachstellen konnte!!!


    Und hier könnt ihr mich selbst sehen als Neo sehen!


    Und ich packe mal ein paar Photos, die ich gemacht habe, hier in einen Spoiler.
    Fazit: Melbourne ist richtig richtig toll! Falls ihr mehr von meiner Reise hier sehen wollt, könnt ihr das wohl am einfachsten auf meinem Instagram.