In welcher Reihenfolge sollte man MGS spielen

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Wuuhhuuu. Die altbekannte Diskussion...



    Fang einfach da an wo 1 drauf steht und hör mit der höchsten Zahl auf. So wurde es geplant und so wird es gespielt.

  • Jupp, würde ich auch empfehlen.
    Viel wird ja gesagt, man soll mit MGS3 anfangen, weil es von der Zeitline der Geschichte her der Anfang ist. Aber viele coole Aha-Momente gehen dadurch verloren, weil es eben andersrum entwickelt wurde.
    Das ist wie mit Star Wars. Wenn man die neuen Teile zuerst sieht, verpufft die berühmte "Ich bin dein Vater" Nummer im Nichts.

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind.

  • Die SNES Metal Gear 1 und 2 kann man ruhig überspringen.
    Danach könnte mann sich Metal Gear Solid 1 auf PSN holen , falls einen das alte Gamplay nicht liegt oder man es trozdem schwer bekommt kann man hier alles Cutcenes schauen.
    Danach einfach die Metal Gear Solid HD Collection durchspielen. Also 2 und 3. PW kann man optional nach 3 spielen.
    Nun gehts zu Metal Gear Solid 4 , welches Snakes Geschichte beendet.
    Mit Portalble OPS , wo man sich hier auch alles anschauen kann, geht die Story von Big Boss aus Mgs 3 weiter.
    Zuletzt kann man PW und Metal Gear Solid Ground Zereos spielen , so ist man ready für Phantom Pain.

    • Metal Gear Solid 1
    • Metal Gear Solid 2
    • Metal Gear Solid 3
    • Metal Gear Solid Portable Ops (Storyzusammenfassung auf YT, muss man nicht spielen)
    • Metal Gear Solid 4
    • Metal Gear Solid Peace Walker
    • Metal Gear Solid Ground Zeroes

    So ist es vom Erschaffer gedacht und so sollte es auch gespielt werden :)
    Wenn man es in einer anderen Reihenfolge spielt, gehen leider viele Aha- Momente verloren :(

  • Danke für die schnellen Antworten!! :)
    Wie sieht es denn mit Metall Gear Rising Revengence aus. Gehört die Story auch zu den Hauptspielen und wenn ja ab welchem teil ist es möglich es zu spielen ohne gespoilert zu werden?

    Das spielt direkt nach MGS4, ist storytechnisch aber nur sehr lose an die anderen Teile gebunden, ich würde es aber trotzdem erst nach MGS4 spielen, da das eine oder andere storytechnische aus MGS4 erwähnt wird :)

  • Kann mich hier nur anschließen. Habe die Spiele ja auch erst nachgeholt vor ein paar Jahren und bin einfach der Release-Reihenfolge gefolgt. Die meisten Spin-Offs wie Acid habe ich ausgelassen, Rising aber mitgenommen, obwohl es story-technisch nicht zwingend notwendig ist.


    Egal wie du es spielst, beim ersten Komplett-Durchgang wirst du so oder so verwirrt sein am Ende. Zufrieden, aber in vielerlei Hinsicht auch noch verwirrt. :P

  • Das ist natürlich nur meine Meinung, aber ich empfand Metal Gear und MEtal Gear 2 Solid snake, für MSX, für notwendig.
    Denn in Metal Gear 2 Solid Snake, wird die Geschichte über den besten Freund von Solid Snake aka, Gray Fox gesprochen.
    Dort werden Informationen preis gegeben, warum er so ein guter Freund von Solid Snake ist, dort wird auch zum Teil enthüllt, warum er ein enger Söldner von Big Boss war. Abgerundet wird es natürlich mit Portable Ops.
    In MEtal Gear 2 Solid Snake erfährt man die liebes Geschichte von Gray Fox, die auch ein tragisches und emotionales Ende hat.


    Abgesehen davon wird ab und zu in MGS1 über den zweiten Teil der MEtal Gear-Reihe gesprochen.
    Und den ersten Teil kann man einfach durchzocken um es abzurunden, die Spiele dauern wirklich nicht lange, und wenn man kein bock hat ein Pixelspiel zu spielen, einfach nen walkthrough anschauen oder sowas.


    Abgesehen davon sieht man dort, dass erste mal Roy Campell und wie die Beziehung von Snake und Campell sich entwickelt.
    Man lernt viele Charaktere kennen, wie ZB Kyle Schneider, der auch eine emotionale Geschichte erzählt. Da steckt wirklich viel drinne, wenn man bischen darüber nachdenkt. Auch ein gutes Beispiel ist der gute alte Master Miller. Viele wissen nicht wer das ist, und wundern sich in MGS1, das er da ist. Er wird halt in MG 2 Solid Snake eingeführt, und das mit guten Grund. Viele die, die ersten Teile gespielt haben waren geschockt in MGS1 (Warum, will ich nicht spoilern) und Leute die es nicht gespielt haben, dachten nur, jo...gut.


    Ich gebe zu, es sind die Geschichten der Charaktere, die einen fesseln. Die Hauptstory ist leider nur kurz, aber dafür auch wichtig für die komplette MEtal Gear reihe. Denn da erfährt man, ZB: Warum Snake von Organisation "*piep*" (Natürlich Spoiler gefiltert!) ausgetretten ist.


    Ach ich könnte am liebsten noch mehr schreiben, aber jeh mehr ichs chreibe, desto mehr spoiler ich.
    Aufjedenfall, wer auf sowas steht, sollte die nicht vernachlässigen. Ich wette Kojima hat da noch eventuell paar Sachen in MGS5 versteckt, die einen einblick in Metal Gear geben. Vielleicht würde man Charaktere kennen lernen, die in den ersten zwei Teilen mitspielten.Da würde ich auch Gänsehaut bekommen, und es wäre halt ein tolles gefühl, komplett alle MEtal Gear Spiele durchzuspielen und eine runde Geschichte bekommen zu haben.


    Jeder muss es selbst wissen, aber das sind die Gründe, warum ich wenigstens den zweiten Teil durchspielen würde, wie ich obens chon geschrieben hab, die Spiele dauern echt nicht lange. Und ich meine die Aha-Momente die"Killeroboter" geschrieben hat, findet man auch zwischen MG2 und MGS1.


    Ganz wichtig!!
    Wenn du die Spiele nachholen willst, nicht die NES Spiele spielen. Die sind beschnitten! Da der NES weniger speicher hatte, musste vieles rausgeschnittenw erden. Ich empfehle die MSX version, oder die PS2/Ps3 Version. Diese Version findest du in der MGS3 Substance, auf der zweiten DVD. Die HD kollektion (MGS2,MGS3 und MGS PW) hat ebenfalls MGS3 Substance, somit kannste dort die auch spielen.
    Abgesehen davon, die MSX Versionen gibt es nur in englisch und japanisch. Die PS2/PS3 Version hat eine deutsche Textausgabe.

  • Habe mir vor längerer Zeit mal die komplette Collection bei Amazon geholt, bisher aber leider keine Zeit gehabt, dem wirklich nachzugehen. Den ersten Teil habe ich vor Jahren auf der PS1 gespielt und diesen auch nochmal wieder nachgeholt, den Rest habe ich aber noch nicht wieder angerührt.


    Spiele nun auch mit dem Gedanken, die komplette Reihe mir vorzunehmen und dann auch direkt in Videoform zu verarbeiten, angefangen dann aber mit Metal Gear, also, dem aller ersten Teil für den MSX damals (habe zwar auch noch einen NES zu Hause stehen, aber die Version wurde ja verändert).


    Bin mal gespannt, was mich da noch über MGS1 hinweg erwartet.


    Gruß
    S.

  • Plan viel Zeit ein, aber es lohnt sich. Habe ich auch gemacht, und habe wenn ich was nicht verstanden hab in wiki nachgelesen, oder überraschend, vieles auf anhieb richtig gedeutet. Es amcht richtig spaß, wenn man die Geschichte liebt. Einfach faszinierend, was Kojima da so entwickelt hat. Ich wünsche dir aufjedenfall viel Spaß.

  • Zitat von Rodby

    hab in wiki nachgelesen

    MGS ist auf jeden Fall eine Reihe, wo sich das auch total lohnt, ein Wiki zu auswendig zu lernen.
    Es gibt einfach Tonnen an Infos, die man verpassen kann, in dem allgemeinen Wust nicht mitbekommt oder schlichtweg im Spiel selbst direkt gar nicht drin sind, dass es kaum auf eine Kuhhaut passt!

    Und so beginnen die Mühlen des Schicksals zu mahlen - für Menschen, Dämonen und die Männer, die beides sind.

    4 Mal editiert, zuletzt von Oinone () aus folgendem Grund: Diese Zitierfunktion funktioniert nicht so recht, wie ich's gerne hätt'.

  • Aber sollte man Metal Gear Solid: Twin Snakes spielen statt dem PS1 Original?


    Ich kenne nur die PS1 version. Wie ist den Twin Snakes im Vergleich zum Original?

    Ich war kein Fan von Twin Snakes, da mir die Zwischensequenzen selbst für Metal Gear Verhältnisse etwas zu over the top waren und sehr an z.B. Matrix erinnern, was für mich persönlich nicht so ganz gepasst hat. Das Voice Acting hat im Remake auch teilweise ein paar kleine Aussetzer und ein paar Dialoge wurden geändert (Was nicht unbedingt schlimm ist). Im direkten Vergleich schneidet das Original trotz der veralteten Grafik deutlich besser ab, aber man wird sich jetzt auch kein Bein brechen, wenn man The Twin Snakes stattdessen spielt ;)

  • Hey, ich hoffe jetzt einfach mal auf blitzschnelle Hilfe und Empfehlungen! :P


    Ich würde die Serie gerne endlich nachholen, besitze aber bloß eine Vita und habe auch nicht vor mir eine andere Konsole zuzulegen. Zurzeit sind außerdem die ersten drei Teile (also der PS1 Port und die HD Collection) im Angebot - Ist es sinnvoll, diese auf der Vita nachzuholen und wie weiter oben geschildert auch hier Releasetechnisch-chronologisch vorzugehen? Also bei 1 anfangen und dann weitermachen?


    Danke schon einmal! :D

  • Meine Güte, das ging ja wirklich flott xD Danke, ich freue mich schon darauf, jetzt wo ich vielleicht auch mal die Zeit dazu haben werde...


    EDIT: Gleich noch eine Frage hinterher: Gibt es einen Unterschied zwischen der HD Collection aus 2 und 3, und dem Einzelkauf beider Teile?

  • Meine Güte, das ging ja wirklich flott xD Danke, ich freue mich schon darauf, jetzt wo ich vielleicht auch mal die Zeit dazu haben werde...


    EDIT: Gleich noch eine Frage hinterher: Gibt es einen Unterschied zwischen der HD Collection aus 2 und 3, und dem Einzelkauf beider Teile?

    Nein.
    außer der verbesserten Grafik sind die Teile Identisch zu der Substance(2) und Subsistance(3) Version.