Euer Videospiel-Hass

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Da mir gerade wieder der Rathian aus Monster Hunter so krass aufn Nerv geht, dass ich direkt keinen Bock mehr habe mich ständig von seinem Giftschwanz anpimmeln zu lassen, wollte ich mal wissen was so euer größter Videospiel-Hass ist? Bei mir wie gesagt, der Rathian aus Monster Hunter. Vielleicht fällt mir ja noch was ein :P


    Gibt es einen bestimmten Gegner oder Passage oder sogar eine Funktion die euch förmlich zum Ausrasten bringt oder gar schon dazu gebracht hat ein Spiel abzubrechen?

  • Die Folter Passage in Metal Gear Solid Peace Walker. Eigentlich mag ich das Spiel ja ziemlich und hatte auch bis zu dieser Stelle großen Spaß damit aber an dieser verkackten Folter Stelle kam ich einfach nicht vorbei, was darin geendet hat das ich das verkackte Spiel nicht zu Ende spielen konnte ._.

  • - Assassins Creed... Klettern. Sobald ich eine Mission 10 Mal neustarten muss, weil ich am Ende daran scheitere NACH UNTEN zu klettern, OHNE zu sterben, ABER ES EINFACH NICHT MÖGLICH IST, WEIL ES EINFACH FUCKING BULLSHIT IST... Ich hab die Reihe nach dem drittten Teil nur desswegen abgebrochen und nie wieder angefasst. Schade, mochte die Spiele sonst eigentlich ganz gern. :c
    - Quick-Time-Events: Ich liebe Resident Evil 5, weil es so viel Spaß im Coop-Mode macht. Bis zum Ende in ein paar Stunden, kein Problem. Aber dann dieses dumme Quick-Time-Event bei diesem dummen Boss... Ich habs so oft verkackt, dass mein Kumpel diese Stelle jedes Mal alleine mit der krass dummen KI gespielt hat, die das besser hinbekommen hat als ich. ._.
    Das Selbe in so einem komischen Playstation 2 - Fantastic 4 Spiel, bei dem man am Anfang mit Ben Balkone runterreißen muss, wofür man eigentlich einfach nur schnell X drücken muss. Ich habs einfach nich geschafft. Musste warten, bis ein Kumpel vorbeikam, den ich das Level schnell spielen lassen hab... Nur um festzustellen, dass sowas noch öfter in dem Spiel vorkomt. >o<
    Ich hab einfach ein Problem damit, Tasten schnell zu drücken. Wem fällt so ein Müll auch ein... ._."
    - hier beliebiges Tekken einfügen... Eddy & Haihachi.

  • - Assassins Creed... Klettern. Sobald ich eine Mission 10 Mal neustarten muss, weil ich am Ende daran scheitere NACH UNTEN zu klettern, OHNE zu sterben, ABER ES EINFACH NICHT MÖGLICH IST, WEIL ES EINFACH FUCKING BULLSHIT IST... Ich hab die Reihe nach dem drittten Teil nur desswegen abgebrochen und nie wieder angefasst. Schade, mochte die Spiele sonst eigentlich ganz gern. :c

    Man klettert ja auch nicht runter, sondern springt total realistisch in den nächsten Heu- oder Laubhaufen oder Fluss. You're doing it wrong!

  • - Assassins Creed... Klettern. Sobald ich eine Mission 10 Mal neustarten muss, weil ich am Ende daran scheitere NACH UNTEN zu klettern, OHNE zu sterben, ABER ES EINFACH NICHT MÖGLICH IST, WEIL ES EINFACH FUCKING BULLSHIT IST... Ich hab die Reihe nach dem drittten Teil nur desswegen abgebrochen und nie wieder angefasst. Schade, mochte die Spiele sonst eigentlich ganz gern. :c

    Man klettert ja auch nicht runter, sondern springt total realistisch in den nächsten Heu- oder Laubhaufen oder Fluss. You're doing it wrong!

    Gibt es nicht seit Unity ne Taste um nach unten zu klettern? .-.

  • Das ranking System bei Starcraft 2... Ich habe mich als totaler Anfänger von Bronze bis in die Gold Liga hochgespielt. Vielleicht wäre ich auch noch höher gekommen, leider war dann aber die Season zu Ende. Das Platzierungsmatch in der neuen Season hatte ich gegen einen Diamant (ex-Master) Spieler. Natürlich habe ich verloren... and guess what? Jep, zurück in die Bronzeliga.
    Das in Kombination mit diesem völlig undurchsichtigen Rankingsystem, hat mir jegliche Motivation genommen, mich da nochmal hochzuspielen. Seit dem habe ich Starcraft 2 nie wieder angefasst.

  • Sonic Generations hat bei mir im Allgemeinen viel Hass erzeugt. Vor allem bei den "3D-Sonic-Maps" habe ich gekotzt bis es (fast) kein Morgen mehr gab! Nachdem ich versucht habe ein paar Maps im S-Rang abzuschließen, ist sogar ein Controller dabei gestorben. Alles in allem hat sich "Neuzeit-Sonic" einfach beschissen steuern lassen. Am Ende blieb mir nur noch der Verkauf übrig, andernfalls hätte ein Blick auf die Spielhülle zu unkontrollierten Wutausbrüchen geführt :cursing:


    WipEout HD, bevor wir uns missverstehen, ich liebe WipEout. Allerdings führt mich mein "Trophy hunting" gelegentlich in den Abgrund der Verzweiflung und WipEout hat sich bei der Trophäenzusammenstellung hier größte Mühe gegeben, um mich tief in besagten Abgrund stürzen zu lassen. Nachdem ich schon sämtlichen Shit in diesem Spiel geschafft habe, scheitere ich monatelang dabei eine vorgegebene Streckenzeit zu schlagen. Nachdem meine Daumen völlig wund gespielt waren, hab ich das Spiel ad acta gelegt und seitdem auch nicht mehr angerührt ._.


    Keine Ahnung ob dies zählt, aber ich führe dennoch mal Shadow of the Colossus auf!11!1 Die Steuerung ist einfach das Letzte, 15 Minuten dieses "Heiligtum" gespielt und dann einfach frustriert in die Ecke geworfen.

  • Dark Souls II DLCs


    Hauptspiel ist ganz gut machbar, aber die DLCs fand ich teilweise schon sehr nervig. Mag es nicht, wenn ein Spiel eher nervig als schwer ist. So z.B. Crown of the Sunken King - überall kleine Stolperfallen, Bogenschützen, enge Räume, Giftapparaturen, etc. Hab's durchgespielt, aber war eher nervtötend als spannend.


    Ansonsten gibt es einige Spiele, die ich wegen des Gameplays abgebrochen habe. Viele PS3-Titel. Zum Beispiel Prince of Persia (irgendwann ab der Hälfte abgebrochen), Shaun White Snowboarding (SSX für Arme mit miserabler Steuerung), MotorStorm: Pacific Rift (an sich geiles Rennspiel, aber eine unfassbar nervige Gummiband-KI), PixelJunk Monsters (ohne Anleitung kaum schaffbar).

  • Keine Ahnung ob dies zählt, aber ich führe dennoch mal Shadow of the Colossus auf!11!1 Die Steuerung ist einfach das Letzte, 15 Minuten dieses "Heiligtum" gespielt und dann einfach frustriert in die Ecke geworfen.

    Was?!
    Ohje, das ist schade.
    Ich hab SotC jetzt 2 mal gespielt, einmal nahe dem Release (damals in der Videothek ausgeliehen und in einer Nacht durchgezockt mit'm Freund) und einmal letztes Jahr zusammen mit 2 Freunden über mehrere Abende verteilt. Beide Male hatte ich mit der Steuerung jetzt nicht das Problem ^^"
    Worauf hast Du es denn gespielt? Zuletzt war es bei mir die PS3 Fassung.


    Was ich an dem Spiel aber wirklich schlimm fande war die Wegfindung!
    Ich mein ok, die ersten Bosse und Gebiete sind noch leicht zu finden, aber später wird es da irgendwie ein wenig verwinkelter... und ich weiß nicht warum, aber wir sind SO OFT in diesen beschissenen Wald gerannt und haben ewig gebraucht um zu den Kämpfen zu kommen ._. Furchtbar.

  • Ich habe Shadow of the Colossus fünf Mal durchgespielt, um zu diesem Garten auf dem Turm klettern zu können. Hatte kein Bock die Echsen zu suchen, um Stamina zu bekommen. :P
    Für mich hat das Spiel immer noch eine der traurigsten Endsequenzen in einem Videospiel. Allein wie fertig Wander nach dem letzten Bossfight aussieht.

  • der finale Bosskampf gegen Ganondorf in Tp auf der Wii. Gott hat der mich angekozt -.-" Sonst hätte ich keine Probleme mit der "Fuchtelsteuerung" aber in dem Kampf war es wirklich schlimm.

    Versuche nichts durch Bosheit zu erklären,
    was auch durch Dummheit erklärt werden kann.



    FFXIV Freundescode: EPFU7FBE

  • - Assassins Creed...[...]

    Steuerung in Ubisofts Actionspielen der letzten Jahre allgemein! Ich hab mir das letzte Humble Bundle geholt und verzweifle teilweise an der Steuerung von Splinter Cell: Blacklist. Kann ich mich da jetzt anlehnen? Welche Taste muss ich hier drücken, um nach unten zu klettern - die "Nach unten klettern"-Taste, oder die "Nach unten fallen"-Taste?! Doppelt- und Dreifachbelegungen und trotzdem zwanzig verschiedene Tasten, die man sich merken muss. Zum Kotzen! Und bei Assassin's Creed Chronicles kann man die Steuerung nicht mal auf die Pfeiltasten legen. Numpad ignorieren, kann ich ja noch verstehen. Oder die Zusatztasten von der Maus. Aber Pfeiltasten?! :cursing:

  • Stealth-Sektionen aller Art. Ich finde da immer einen Grund, Bullshit zu rufen oder zumindest frustriert/genervt zu sein.
    Das einzige Spiel, das sowas für mich zufriedenstellend richtig gemacht hat, war The Phantom Pain.


    Außerdem mag ich Rätsel/Puzzles oder sonstige spielflussunterbrechende Fremdkörper in ansonsten strikt linearen Spielen nicht. Ich zähle dazu die Uncharted-Spiele, das neue Ratchet und Clank mit seinem Trespasserkram und auch die nervigen Physikpuzzles in Half-Life 2.

  • Oh, da hat mich @Yoodge noch an etwas erinnert: Die zwei Spiele, die dafür verantwortlich waren, dass ich eine Rage-Ecke im TS angefordert habe... Half Life und WOODLETREE ADVENTURES... @Wookieboy... welche ich BEIDE durchspielen musste, weil böse Menschen böse Dinge tun und mit sowas schenken >o<
    Ob es die komolett irrsinnigen Missionsziele in Half Life waren oder die NICHT FUNKTIONIERENDE KAMERA IN EINEM 3D JUMP N RUN (sorry for caps but I literally shout this in my head)
    ... Alles kacke. Ich hasse alles.