Der alltägliche Wahnsinn und seine Geschichten!

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit fast 600 Mitgliedern vorbei!
  • Da ich den Thread "Schulgeschichten" für recht unterhaltsam erachte, aber selbst nicht mehr in Selbige gehe, eröffne ich nun einen Thread für die Alltagsgeschichten die das Leben für uns bereithält.


    Wer skurrile wtf-Momente zu bieten hat, Geschichten aus seinem Leben kundtun will oder einfach ein Alltagsidiot ist und dies zum Besten geben will, der kann sich hier austoben.


    Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich sicherlich auch die ein oder andere Story beitragen, bis dahin viel Spaß!

  • Anbei eine kleine Anekdote aus vergangenen Tagen, die hoffentlich nicht gegen die Netiquette verstößt. Falls doch, bitte löschen. Ansonsten gilt vor allem, dies bitte nicht nachzuahmen!


    Vor einigen Jahren habe ich mich in einem rebellischen Akt gegen die massive Werbung der NPD in Sachsen gestemmt. Leider so ungeschickt, dass das Ganze schnell bemerkt wurde und ein Rudel NPD-Mitglieder vor mir stand, im Schlepptau auch gleich die Polizei. Nachdem die netten Polizisten meinen Namen notiert hatten, hat mir eine Dame aus den NPD-Reihen doch tatsächlich ein Vortrag über Demokratie gehalten - worauf ich geäußert habe, dass dieser "rebellische Akt" ein Ausdruck meiner Meinung sei und in einer Demokratie die Meinungsfreiheit verankert ist. Wobei ich mich damals sicherlich nicht ganz so geschickt ausgedrückt habe, die Erinnerungen verblassen aber auch so langsam :D


    Als die Polizei dann etwas genervt die „Versammlung“ aufgelöst hat, bin ich nach Hause gewandert und hab das Ganze schon abgehakt, bis…


    … ich in den nächsten Tagen durch die Stadt schlenderte und mich die oben erwähnte Dame (die ein stadtbekanntes Mitglied dieser Partei war), mitten auf der Straße freudestrahlend gegrüßt hat. Es kam zwar nie zu einer Anzeige wegen Sachbeschädigung, aber das war wirklich Strafe genug für meine Tat. Himmel Arsch und Zwirn hat mich das gewurmt -_-'


    Heute würde ich mich zu so etwas nicht mehr hinreißen lassen und wie schon Eingangs erwähnt, bitte nicht nachmachen!

  • War gestern in nem Spital für nen Schnuppertag. War awesome btw.


    Aber eine Patientin war super weird.
    Ihr Austritt war für heute geplant,( also gestern morgen). Sie fand dies nicht nötig und wollte gestern gehen.


    Ihre Glocke klingelt, die Tür steht auf rot und ich geh in ihr Zimmer, um herauszufinden was sie von uns wünscht. Sie steht ausgezogen im Raum, unter ihr ne Blutlache, ich hab sofort Alarm geschlagen, Handschuhe geholt usw, die Pfleger kamen angerannt und die zuständige Pflegerin schrie nach Gaze. Verbsndswagen wird geholt usw. 20 Pfleger stehen im Raum, die Mitbewohnerin ist Meeega verwirrt, weil sie von den Schmerzmitteln beduselt war...


    Es stellt sich heraus, dass in ner Stunde ihre Infusion gezogen worden wäre. Das war ihr zu lang. Sie zog sich sie selber, dachte nicht dasses so krass blutet... Wow


    Aber naja, halb so schlimm. Sah nach mehr aus als es war. Doch als ich dann zur Pause im Teamraum spass, sahen wir, wie sie mit Verband, gepackten Koffern, angezogen an uns vorbei lief und in den Lift stieg. Sie hatte keinen Bock mehr bis auf morgen zu warten :D

  • POAH! Also ich fahr ja immer mit der Bahn zur Uni und da passieren manchmal sehr weirde Dinge...


    1. ein Mann beginnt ganz plötzlich auf der Mittelplatte (dieses Gelenkdings), fröhlich mit seinen Kendo Übungen. Nach 10 Minuten sportlicher Ertüchtigungen mit seinem Holzschwertdings, setzt er sich wieder hin...


    2. Ein Typ steigt mit 2 aufeinander geschnalten Kinderwägen in die Bahn ein. Das Konstrukt war so unhandlich, dass er damit nicht um die Kurve kam, um von der Treppe in den Gang zu gelangen und sich zu dem Mittelplattendings zu bewegen, weshlab er einfach auf der Treppe stehen blieb. Jetzt war sein Konstrukt aber so groß, dass er niemand mehr daran vorbei kam, was den Zug komplett in zwei Teile spaltete. Da vor dem "Trenner" nur noch eine Tür kam (zu der meistens keiner einsteigt, weil die Straßenbahnen bei uns so bescheuert halten, dass die erste Tür gar nicht mehr auf dem Bahnsteig ist) wurde es in der hinteren Hälfte immer voller, während es vorne ganz leer blieb. So waren schlussendlich vorne noch fast alle Plätze frei, während es hinten brechend voll war...


    3. Ich treffe eine alte Schulfreundin in der Bahn, wir setzen uns hin und unterhalten uns. Die Bahn war ziemlich leer. weiter vorne in der Bahn saß ein Typ (ich glaube er war besoffen, vielleicht aber auch nur asozial), der immer wieder in unsere Richtung schaute. Immer wenn ich redete, starte er zu uns, bis er irgendwann random rum geschrieen hat. Völlig wirre Dinge. ich war komplett perplex davon, sodass ich immer wieder mitten im Satz aufgehört hab zu reden. Der Typ hat sich dann auch immer instant wieder hingesetzt und nichts mehr geredet. Sobald ich weiter geredet hab, hat er auch wieder los gelegt. und ich hab mich wirklich nicht irgendwie auffällig verhalten. kaum gestikuliert oder so. Bin mit der Zeit auch immer leiser geworden und habe am Ende fast geflüstert. Er hat aber nicht aufgehört. Der letzte und auch einzige Satz den ich verstanden hab war dann "JETZT HALT ENDLICH DIE FRESSE ODER ICH HAU DIR EINE REIN!!!" Plötzlich steht ein kleiner Typ auf (Ende 30, Völlig schmächtig), geht zu dem Anderen und sagt "Du setzt dich jetzt hin und hörst auf hier die Fahrgäste an zu schreien. Sonst gehts rund". Dann steigt er aus.
    Der Assi hat kein Wort mehr geredet, nicht mehr hergeschaut und ist kurz danach ebenfalls ausgestiegen.
    Ich bin heute noch verwirrt davon.

  • Eine kleine Geschichte, die zusätzlich eine gewisse Skurillität dadurch erhält, dass sie damals exakt am Releasetag von Grand Theft Auto 4 passierte.


    Zwei Freunde und ich waren mit dem Auto auf dem Heimweg, als wir plötzlich ein recht lautes Reifenquietschen hinter uns hörten. Nerdig wie wir sind, haben wir natürlich erstmal rumgescherzt, nach dem Motto: "Haha, kaum ist GTA 4 draußen, fahren auch direkt alle wie die Bekloppten." Ist aber nichts weiter passiert.


    Keine fünf Minuten später jedoch zog von der Gegenfahrbahn ein Auto rüber auf unsere Spur, und zwar so plötzlich, dass unser Fahrer kaum noch reagieren konnte und es zum Frontalcrash kam. Die Wucht war nicht übel und ich lag danach 2 Wochen flach. Ich kann mich jedoch noch genau an das Bild erinnern, was sich mir dann bot: Der besoffene Unfallverursacher torkelte aus seinem Fahrzeug, eine massive glatzköpfige Kante mit Bomberjacke und Springerstiefel. Daneben seine schmächtige, blonde und unnatürlich großbusige Freundin - ein Bild wie aus einer Karikatur. Während der Unfallverursacher völlig unversehrt blieb, obwohl er nicht mal angeschnallt war, sah man seine Freundin nur hysterisch durch die Gegend rufen "Meine Titten, meine Titten, hoffentlich geht's meinen Titten gut(!!!)!" - Es stellte sich heraus, dass sie Implantate hatte und dadurch Angst, dass eines vielleicht geplatzt sein könnte. War glücklicherweise nicht so, aber... irgendwie war alles an dieser Szene einfach außerordentlich skurril.


    Der Unfallhergang war hingegen recht eindeutig: Besoffener Fahrer ist zu schnell gefahren und hätte nicht mehr rechtzeitig bremsen können, ohne dem Vorderman hinten reinzuknallen. Also dachte er, es wäre die bessere Alternativ, auf die Gegenfahrbahn auszuweichen, um einen schwerwiegenderen Frontalcrash zu provozieren. Und - wie erwähnt - er war ziemlich dicht.


    Die Moral von der Geschichte: Niemals am Releasetag eines neuen GTAs autofahren.

  • ich steige gerade in die (ziemlich volle) Bahn ein. Da ich keinen freien Platz gesehen hab, bin ich zu diesem Gelenk gelaufen, um mich dort hinzustellen.
    Dort angekommen nehme ich meinen Rucksack ab und stelle ihn auf den Boden. Aufgrund der Bewegung wandert mein blick nach unten und ich sehe auf das tablet des älteren Herren vor mir.
    Und dort springen mir die Gemechte diverser nackter Männer ins Gesicht. o_o


    Bevor ich den Rucksack richtig abgestellt hatte, habe ich ihn wieder aufgesetzt und bin ans andere Ende der Bahn gelaufen.


    Too much for Turbo. ._.

  • Als wir am Samstag mit der U-Bahn in Hamburg unterwegs waren, nahm eine junge, recht aufgetakelte Dame gegenüber von uns Platz. Mein Freund und ich haben uns (wahrscheinlich) im feinsten vogtländisch unterhalten. Auch wenn wir versucht haben leise in der Bahn zu quatschen, schien die Dame doch etwas irritiert von unserem Dialekt zu sein und hat sich gleich mal umgesetzt, um uns wahrscheinlich nicht weiter zuhören zu müssen :P


    Nichtsahnend hat sie sich zu zwei älteren Herrschaften gesetzt, die nach einer kurzen Zeit ebenfalls in Gesprächslaune waren. Den bayrischen Dialekt des älteren Pärchen konnte man kaum überhören und die aufgemotzte Dame war sichtlich genervt. Wie oft sie am Ende noch den Platz gewechselt hat, kann ich nicht sagen. Ich fand es aber sehr amüsant :D

  • Ich teile als Nebenjob Zeitung aus. Heute war ich also mit Karren und allem drum und dran unterwegs als ein (dem Namen auf dem Briefkasten nach zu urteilen vietnamesisches) Pärchen in seinen besten Jahren die Tür öffnet, wahrscheinlich weil es den Briefkasten hat klappern hören, und mir zuruft „Junger Mann, kommen sie doch mal her.“ Ich folge also der Anweisung, und bekomme prompt zwei Bananen und einen Saft angeboten und werde in ein absolut herzliches Gespräch über Gott und die Welt verwickelt.
    So unvermittelt dermaßen freundliche Menschen zu treffen hat mir dann den Rest des Tages ein breites Lächeln auf das Gesicht gezaubert! ^^

  • Ich seh den Thread ein bissien spät, aber hätten wir dafür nicht eigentlich "Lustiges aus Web und RL"?


    Alltägliche Geschichten sind nicht zwangläufig lustig. Weiterhin würde sich mir dann die Frage stellen, wie es sich mit den Thread Schulgeschichten verhält? Sind Schulgeschichten nicht auch Teil des RL (falls nicht, möge man mich korrigieren :D ) und dennoch gibt es hier einen extra Thread.

  • Ich seh den Thread ein bissien spät, aber hätten wir dafür nicht eigentlich "Lustiges aus Web und RL"?

    Ich glaub das hier ist eher so das Pendant zu "Schulgeschichten", hier kann also witziges, verstörendes, interessantes oder einfach nur nerviges landen, nicht nur lustiges Zeug. Ist also von der Laune her weiter gefasst aber vom Themenfeld enger als andere Threads

  • @Steph @FullMetalJensen Macht beides Sinn :D
    Aber evtl. sollte man dann zumindest mal bei dem Lustiges aus dem Web und RL Thread das und RL wegnehmen, weil ich denke, dass alles lustige auch hier oder dann eben im Schulgeschichten Thread Platz hätte. Ist ein bissien verwirrend find ich :P

  • Ich würd das "und RL" dort gerne lassen, vor allem um es wie bisher auch oft für dumme Schilder oder ähnliche Fotos zu benutzen

    Seh ich auch so.
    Ich seh' den Thread eher für kleinere Sachen an, wie eben Foto's etc. Würde ja hier dann eher weniger gut reinpassen. Also wegen meiner einfach alles so lassen, wie es ist. Hat ja bisher auch gut funktioniert mit den Schulgeschichten. Glaube weniger, dass es da zu Verwechslungen kommt.


    Aber zum Thema:
    @gargoyleex Ich habe früher auch Zeitungen verteilt^^ Habe hier und da auch echt nette Leute getroffen, die es wussten, mir den Tag zu versüßen. Unter anderem habe ich in einer Kneipe nahezu jedes Mal eine kleine Pause bei einem Gratis-Wasser oder einer Cola einlegen dürfen ^^ Ja.. nette Leute sind nett :)

  • Gut, dann benutz ich diesen Thread auch mal. :D


    Ich bin schnell zu einem Kumpel gefahren (2 Stationen mit der Bahn) um was abzuholen, dabei habe ich beim Weg zur Tür zum aussteigen ausversehen jemanden angerempelt. Bevor ich mich entschuldigen konnte hörte ich ein lautes, aggressives "Du Schwuchtel!", dann war es auch total aufeinmal total ruhig im Wagon. Dann habe ich allerdings mit einem fetten Grinsen im Gesicht nur mit "Na und?" geantwortet, sah sein verwundertes Gesicht, hörte ein Kichern im Hintergrund und bin rausgegangen. :D

  • Ich hab vor ein paar Wochen meine Küche bekommen. Von Ikea heißt selbst aufbauen. Meine Brüder und mein Vater hatten sich bereiterklärt mir zu helfen. Blöderweise an nem Wochenende wo ich selbst nicht da war. Ist ja nicht so schlimm hab ich gedacht. Schränke sind ja schon geliefert worden und müssen nur aufgebaut und angebracht werden... Jaaaa dann kam das Wochenende und sie haben meine kompletten Wandhängeschränke ausgetauscht (heißt zurückgebracht und neue bestellt da mein Ikea die Schränke nicht vorrätig hat). Das Beste war im Nachhinein die Begründung: "80er Schränke sind doch viel zu Hoch für dich da kommst du oben doch gar nicht dran" Haha ich lache weil die 60er die sie mir bestellt haben, haben sie mir so hoch gehangen das ich nicht mal richtig ans unterste Fach komme. Bei 80ein hätte das geklappt. Naja was lernt man daraus immer anwesend sein wenn was aufgebaut wird :rolleyes:

    Versuche nichts durch Bosheit zu erklären,
    was auch durch Dummheit erklärt werden kann.



    FFXIV Freundescode: EPFU7FBE

  • Plötzlich ist das passiert.

    Ist das denn Zielführend? Oo
    Hier geht es ja eher um Geschichten, im anderen Thread mMn eher um so kleine Dinge wie Videos oder Bilder.
    Wenn ich also jetzt ein echt etwas witziges sehe und ein Foto davon schieße, finde ich, dass dieser Thread dafür irgendwie nicht so richtig geeignet ist, der andere würde sich aber perfekt anbieten, fällt aber nun raus, weil das RL fehlt =/
    Fand es vorher ehrlich gesagt besser.