[Die Werwolf-Mafia] - Communityspiel #4

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!

GOTY-Voting:

BITTE achtet darauf, dass ihr eure GOTY Liste in der korrekten Reihenfolge postet. Der erste Platz UNTEN und der letzte Platz OBEN. Viele machen das immer noch falsch...

  • Du bist zu gefährlich, es ist sehr wahrscheinlich, dass die Werwölfe aus deiner Rolle Profit ziehen, daher:


    Lynch @notalda

    Wegen Matzes Willen, @notalda trotz seines Daseins als bürgerlicher Pilz umzubringen, ziehe ich jetzt mal mitLynch: @Matze
    *Stoßgebet zum Himmel schick*

    Seriously?


    1.: Ich war nich der Einzige der sagte, Notalda ist bestimmt Pilz, töten wir ihn.
    2.: Ich sage da explizit, dass wir ihn töten sollen, weil er zu leicht von den Werwölfen ausgenutzt werden könnte. Wäre Notalda noch am Leben, hätten die Werwölfe in dieser Runde wenn sie schnell genug gewesen wären die absolute Mehrheit sicher. Aber klar, geht natürlich gegen das Dorf.

  • Moin, jetzt hab ich auch endlich Zeit, etwas an diesem Tag beizutragen. :) Ich glaube, dass @Aaron Birk und @Turbolu das Liebespaar waren. Wenn das, was @FullMetalJensen sagte, stimmt, dann hat er @Muffin vor den Werwölfen gerettet, aber sonst keinen getötet. Dann kann es eigentlich nur so gewesen sein, dass der große böse Wolf einen der beiden getötet hat, was auch das Todesurteil für den jeweils anderen bedeutete.


    Daraus kann man auch schließen, dass @Muffin auf jeden Fall kein Werwolf ist. Ich finde seine Aussage recht nachvollziehbar, dass @Joikyo und @exobros verdächtig erscheinen, da sie letzte Runde als erstes gegen @Mil gestimmt haben. Ich möchte noch keinen Vote aussprechen, zurzeit steht es ja auch noch 2:2 zwischen @Joikyo und @Matze. Ich warte ganz gerne lieber ab, wie die nächsten Votes ausfallen werden.


    @Sir Toastaire und @Selenaja haben sich sehr rausgehalten (verdächtig?)

    Hierzu kann ich erklären, dass ich während des letzten Tages nicht wirklich sehr viel Zeit hatte, an Diskussionen teilzunehmen und weil an dem Tag auch allgemein nicht viel geschrieben wurde, hatte ich nach den damals noch drei toten Dorfbewohnern nicht viel Ahnung, wer Werwolf sein könnte. Zudem hatte ich mich entgegen vieler nicht für @Mil entschieden, sondern für @exobros ;)

  • Okay, dann gehen wir jetzt halt auf Joikyo. Es müssen dann halt alle mitziehen, also auch @Sir Toastaire (falls er Dörfler ist)
    Lynch: @Joikyo

    Ich wäre immer noch dafür @Matze zu Lynchen. Wenn Du es schaffen solltest, dass alle mitmachen, will ich da nicht im Weg stehen. In dem Fall würde ich auch @Joikyo wählen.

  • Ich möchte nochmal auf meine ursprüngliche Verdächtigung aus Runde zwei eingehen:


    Ich glaube nicht, dass Jensen die Hexe ist, sondern der Werwolf, der Muffin töten wollte. Da der aber nicht gestorben ist (warum auch immer, könnte schließlich auch der Wächter gewesen sein), versucht er sich jetzt als Hexe zu profilieren, er weiß ja, dass Muffin Bürger ist und hofft, durch dessen Entlastung ihn auf seine Seite zu ziehen. Dafür spricht auch die aus meiner Sicht willkürliche Beschuldigung von mir und das viel zu schnelle Einlenken.


    Was sagen die anderen dazu?

  • woher weißt du jetzt, dass Muffin ein Dorfbewohner ist?

    Ich hab ihn gerettet, heißt die Werwölfe wollten ihn umbringen, heißt er ist keiner

    Häh, aber das macht doch gar keinen Sinn, es sind doch trotzdem zwei Leute von den Werwölfen ermordet worden. Steh ich grade einfach auf der Leitung?
    Außerdem, ihr meint das die Wahrscheinlichkeit am Anfang hoch ist einen Werwolf als Bürgermeister zu wählen? Überlegt mal, wie hoch die Wahrscheinlichkeit JETZT grade ist, bei der nächsten Wahl einen Werwolf dabei zu haben und dieser Tag IST einfach die letzte Chance für alle Dorfbewohner.
    In der letzten Runde haben mir übrigens alle zugestimmt, das jeder von sich behaupten kann, dass er Dorfbewohner ist und diese Aussage nichts wert ist. Jetzt behauptet @FullMetalJensen ohne Beweise, das er die Hexe ist und @Muffin gerettet hat, obwohl trotzdem zwei Leute gestorben sind? Ich glaube, dass @FullMetalJensen und @Muffin entweder beide Werwölfe sind oder das Paar.
    Da Jensen, grade der aggressivere Spieler ist:


    Lynch: @FullMetalJensen

    ,,Kleider machen Leute, doch die Leute, die die Kleider machen leisten sich bis heute leider weniger Designerjacken."

  • Ich möchte nochmal auf meine ursprüngliche Verdächtigung aus Runde zwei eingehen:


    Ich glaube nicht, dass Jensen die Hexe ist, sondern der Werwolf, der Muffin töten wollte. Da der aber nicht gestorben ist (warum auch immer, könnte schließlich auch der Wächter gewesen sein), versucht er sich jetzt als Hexe zu profilieren, er weiß ja, dass Muffin Bürger ist und hofft, durch dessen Entlastung ihn auf seine Seite zu ziehen. Dafür spricht auch die aus meiner Sicht willkürliche Beschuldigung von mir und das viel zu schnelle Einlenken.


    Was sagen die anderen dazu?

    Ich möchte anmerken, dass das riskant wäre, da man sich nie sicher sein kann, ob die "richtige" Hexe dann noch am Leben wäre. Wäre das wirklich Jensens Plan gewesen, hätte er darauf setzen müssen. Dann ja: Dann könnten die Werwölfe Turbo und Aaron getötet haben, und jetzt behaupten, die müssen das Liebespaar gewesen sein, und einer gibt sich als Hexe aus und behauptet, jemanden gerettet zu haben. Ist aber wie gesagt riskant, falls die Hexe noch leben sollte, da die sich dann einfach offenbaren muss. Und falls mich der Wächter oder so gerettet haben sollte, wieso würde er das jetzt nicht bekannt geben? Da muss schon ausgerechnet Turbo der Wächter gewesen sein, damit das hinkommt.

  • Er behauptet es nicht ohne Beweise. Die Aussage selbst würde mich nicht überzeugen, dass er die Hexe ist, allerdings gibt es eine plausible Theorie dahinter, die erklärt, dass Jensen die Hexe sein kann. Natürlich kann es sein, dass Muffin uns Jensen zusammen als werwölfe arbeiten, allerdings von sich zu behaupten, eine Hexe zu sein, während sie niemals sicher sein könnten, dass sowowhl seher und richtige Hexe auf seiten der Dorfbewohner schon tot sind, ist einfach nur sehr riskant und diese Strategie traue ich ihnen erade nicht zu. Niemand sonst behauptet von sich die Hexe/der Seher zu sein. Das heisst entweder, sie sindot oder Jensen ist wirklich die Hexe. Was ich ihm gerade auch lieber glaube als kompliziertere Verschwörungen in Betracht zu ziehen. Eben. Es ist unser letzter Tag. Und ich denke die Argumente, gegen Joy zu voten sind einfach überzeugender. Die Werwölfe werden in dem Fall, dass sie einer von ihnen ist natürlich versuchen, sie in Schutz zu nehmen, indem sie andere verdächtig machen.

  • Dachte die Anführungszeichen sollten gerade auf DAS Paar hinweisen, ok mein Fehler.

    Ich möchte nochmal auf meine ursprüngliche Verdächtigung aus Runde zwei eingehen:


    Ich glaube nicht, dass Jensen die Hexe ist, sondern der Werwolf, der Muffin töten wollte. Da der aber nicht gestorben ist (warum auch immer, könnte schließlich auch der Wächter gewesen sein), versucht er sich jetzt als Hexe zu profilieren, er weiß ja, dass Muffin Bürger ist und hofft, durch dessen Entlastung ihn auf seine Seite zu ziehen. Dafür spricht auch die aus meiner Sicht willkürliche Beschuldigung von mir und das viel zu schnelle Einlenken.


    Was sagen die anderen dazu?

    Dass, das verdammt hinterhältig (und clever) wäre. Möglich ist es natürlich und scheint ja auch relativ gut funktioniert zu haben...
    Wenns halt stimmt. Würde gerne wissen was diejenigen die bisher für @Joikyo stimmen, also @FullMetalJensen folgen dazu meinen bevor ich einen Vote abgebe.

    Progress is like a herd of pigs. The herd brings many benefits, but no one should wonder at all the shit.

  • Er behauptet es nicht ohne Beweise. Die Aussage selbst würde mich nicht überzeugen, dass er die Hexe ist, allerdings gibt es eine plausible Theorie dahinter, die erklärt, dass Jensen die Hexe sein kann. Natürlich kann es sein, dass Muffin uns Jensen zusammen als werwölfe arbeiten, allerdings von sich zu behaupten, eine Hexe zu sein, während sie niemals sicher sein könnten, dass sowowhl seher und richtige Hexe auf seiten der Dorfbewohner schon tot sind, ist einfach nur sehr riskant und diese Strategie traue ich ihnen erade nicht zu. Niemand sonst behauptet von sich die Hexe/der Seher zu sein. Das heisst entweder, sie sindot oder Jensen ist wirklich die Hexe. Was ich ihm gerade auch lieber glaube als kompliziertere Verschwörungen in Betracht zu ziehen. Eben. Es ist unser letzter Tag. Und ich denke die Argumente, gegen Joy zu voten sind einfach überzeugender. Die Werwölfe werden in dem Fall, dass sie einer von ihnen ist natürlich versuchen, sie in Schutz zu nehmen, indem sie andere verdächtig machen.

    Das ist doch aber kein richtiger Beweis oder? Sicher die Strategie wäre riskant, aber die Wahrscheinlichkeit, dass die echte Hexe schon tot ist, ist mittlerweile auch nicht mehr so gering da ja bisher kein Wolf gelyncht wurde. Und dieses sich selbst offenbaren ist im Endeffekt auch nicht mehr Wert als zu behaupten: "Ich bin Dörfler". Wenn zwei Leute behaupten sie seien die Hexe steht Aussage gegen Aussage mehr nicht.


    Mir ist auch bewusst, dass das die letzte Chance ist. Gerade deshalb möchte ich ja alle Fakten und Möglichkeiten klären bevor wir übereilt einen weiteren Dörfler lynchen. :(

    Progress is like a herd of pigs. The herd brings many benefits, but no one should wonder at all the shit.

  • Häh, aber das macht doch gar keinen Sinn, es sind doch trotzdem zwei Leute von den Werwölfen ermordet worden. Steh ich grade einfach auf der Leitung?

    Aaron und Turbo sind wahrscheinlich das Liebespaar, die Werwölfe haben Aaron getötet und Turbo ist mitgestorben


    Außerdem, ihr meint das die Wahrscheinlichkeit am Anfang hoch ist einen Werwolf als Bürgermeister zu wählen?

    Sehr hoch, weil die Werwölfe gut zusammenarbeiten und ihren Kandidaten durchbringen können, da sie sich alle kennen

  • Mach aus der "4" doch mal eine "5". Lynch: Joikyo