Was würdet ihr mit 5 Millionen Euro machen?

  • hochseetaugliche Jacht

    POAH. Wie lange kann man sich das leisten? Die Yacht alleine kostet schon ne ganze Stange Geld. Instandhaltung, Crew etc. Das kann man dann nciht so lange machen. :S
    @Aaron Birk Geh doch bitte nochmal über den OP drüber. Der ist formatierungstechnisch ein mittelgroßes Desaster.

    Ein gebrauchtes, robustes Schiff sollte locker drin sein, und auch sollte das Geld für ein paar Jährchen reichen. Etwas edles muss es ja nicht sein. Die Crew bezahl ich nicht, die kommen für den Törn natürlich selbst auf :P

  • Als Segeljacht (Segelyacht? :D) gilt für mich eigentlich alles mit Kiel, einer gewissen Mindestlänge von ca. 10 Metern und in der Regel noch mit Kajüte/Hochseetauglichkeit. Nun, zumindest haben sie mir das in der Segelschule so beigebracht. Der Begriff "Segeljacht" ist in der Tat etwas schwammig definiert und kann unterschiedlich ausgelegt werden, muss aber nicht in jedem Fall für Luxusschiffe stehen. ;)

  • ... ist keine Yacht :P bei einer Yacht denke ich, so wie Turbo scheinbar auch, direkt an so was richtig protziges luxuriöses^^

    Ich dachte auch an eine fette Motoryacht.Bei einer (gebrauchten) Segeljacht reicht das Geld natürlich. :D

    Dann könnte man die Hooked-Community verskla.... äh anheuern um mitzusegeln... als Segelyacht-Prirates... Hooked, jetzt mit echten Enterhaken. :D

  • was am Ende meines Lebens übrig bleibt wird dann gespendet

    Was ist mit Erben?

    Kommt drauf an. Die würden sicherlich etwas bekommen, allerdings bin ich auch ein Fan davon, dass man sich selbst etwas erarbeitet. Evtl. würde ich das ganze mit einer großzügieren Lebensversicherung regeln, das meiste soll aber gespendet werden.
    Und es hängt davon ab, ob ich überhaupt Erben haben werde ;)

  • Kommt drauf an. Die würden sicherlich etwas bekommen, allerdings bin ich auch ein Fan davon, dass man sich selbst etwas erarbeitet.

    Ist es nicht etwas schizophren zu sagen, dass sie sich selbst etwas erarbeiten sollen und sie deshalb wenig von deinen geschenkten 5 Millionen bekommen, für die du nichts getan hast? :D

    Darauf hatte ich gehofft, als ich


    Was ist mit Erben?

    schrieb.

  • Kommt drauf an. Die würden sicherlich etwas bekommen, allerdings bin ich auch ein Fan davon, dass man sich selbst etwas erarbeitet.

    Ist es nicht etwas schizophren zu sagen, dass sie sich selbst etwas erarbeiten sollen und sie deshalb wenig von deinen geschenkten 5 Millionen bekommen, für die du nichts getan hast? :D

    An keiner einzigen Stelle steht, dass ich die 5 Millionen Euro geschenkt bekommen habe. Nur im Anfang am Beitrag steht "bekommen", daraus kann man aber alles mögliche interpretieren.
    Und nein, wieso sollte das Schizophren sein? Selbst wenn ich 5 Millionen Euro geschenkt bekomme würde ich drauf achten, dass sich dadurch meine Meinungen und Charakterzüge nicht verändern. Wenn ich bevor ich 5 Millionen Euro geschenkt bekomme ein Freund davon bin sich selbst was zu erarbeiten, warum sollte ich das dann danach nicht sein? Ich find es beängstigend, dass man direkt davon ausgeht, dass man sich durch Geld verändert und wenn nicht es direkt als schizophren dargestellt wird.

  • Beitrag von larsupilami ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Hier wird ja auch kein reales Szenario nachempfunden, sondern eine "einfache" Frage gestellt.

    Warum gehts du dann davon aus, dass du sie dir erarbeitet hast? :P

    Ich geh von gar nichts aus. Ich geh davon aus, wenn so eine Frage so gestellt und formuliert habe, dass ich einfach 5 Millionen Euro habe und beantworte diese Frage entsprechend. Es wird ja nur wenig über den Hintergrund erläutert, es heißt schlicht und ienfach nur, dass man nichts moralisch verwerfliches oder gesetzeswidriges gemacht hat. Ich beantworte die Frage einfach nur basierend auf den Informationen die ich habe. ^^

  • Die 5 Millionen sind ein netto Betrag, müssen also nicht mehr von der Steuer abgesetzt werden oder ähnliches.

    Also sind die Steuern theoretisch doch schon abgezogen oder nicht?


    @Aaron Birk kann das Ganze ja nochmal so umformulieren, dass die Fragestellung ist "Du bekommst 7 Millionen Euro abzüglich 2 Millionen Steuer" :D


    Dann haben wir allen Eventualitäten vorgebeugt.

  • Beitrag von Aaron Birk ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.