Games Smalltalk

  • Da mir der OT-Smalltalkthread etwas zu unspezifisch dafür ist und es thematisch nicht wirklich in den News-Thread passt, habe ich beschlossen, diesen Thread zu starten, in dem ihr über alles Spielbezogene reden könnt, was in keinen anderen Thread in diesem Forenbereich passt.



    Dom Schott von Gamespilot hat ein Video gemacht, in dem er das Dorf des Stammes des Spielercharakters in Far Cry: Primal, der Wenja, archäologisch untersucht und ich finde, das ist eine sehr interessante Herangehensweise und super gemacht.



    Ich muss auch insgesamt sagen, dass Doms Arbeit in letzter Zeit mit zum Interessantesten gehört, was es im deutschen Games-Journalismus-Bereich gibt, sowohl seine Texte über Themen, die in Verbindung mit Spielen selten behandelt werden (Depression, Triggerwarnungen u.Ä.), als auch dieser neue Kanal. :)

  • Im Humble Store sind recht viele Warhammer (40k) Spiele im Angebot, kann mir jemand den Unterschied zwischen Dawn of War I und II ein wenig erläutern, weiß nicht so recht, welches ich kaufen soll. Und was taugt Blood Bowl II? Und überhaupt, gibts aus der Reihe noch mehr Spiele, die man gespielt haben sollte?

  • kann mir jemand den Unterschied zwischen Dawn of War I und II ein wenig erläutern, weiß nicht so recht, welches ich kaufen soll.

    ...das eine ist Teil 1 und das andere teil 2. Beides Echtzeitstrategie. Das Standalone DLC zu Teil 2 namens Retribution fokusiert sich dabei auf wenige besondere Einheiten. Vergleichbar mit den Helden in WC3.


    Warhammer Vermintide ist quasi Left 4 dead im Warhammer Universum. Hab da schon positives und negatives gehört...
    Total War. Warhammer ist wohl offensichtlich, oder?


    sonst kenn cih davon auch nix :S

  • Und was taugt Blood Bowl II?

    Ich hab zwar den zweiten Teil nicht, aber hab mir ein bisschen Gameplay dazu angeschaut und bis auf die Grafik scheint sich im Vergleich zum ersten Teil nicht viel getan zu haben. Solltest du also den ersten Teil haben, brauchst du den zweiten garantiert nicht. Ansonsten kommt es halt drauf an, ob es dich stört, dass das Spiel extrem unpolished und aufgrund seiner Würfelmechanik teils auch unfair ist.

  • ...das eine ist Teil 1 und das andere teil 2. Beides Echtzeitstrategie.


    Wobei sich der erste Teil deutlich klassischer Spielt als DoW 2. Da ist deutlich mehr Basenbau angesagt. Sind da die Addons auch enthalten? Falls ja, würde ich dir den auf jeden Fall empfehlen, schon allleine weil du 9 Rassen zur auswahl hast. Und ich finde es spielt sich auch heute noch wirklich gut. Dawn of War 1 ist nach wie vor mein lieblings RTS.

  • Ich habe auch eine Frage, bzw. die Bitte nach einer EInschätzung: Kann man wohl Uncharted 4 spielen, ohne die Vorgänger zu kennen oder gibt es da allgemein zu viel Story-Background? Oder empfiehlt es sich vielleicht nur einen bestimmten Teil, z.B. den zweiten, auf der PS3 nachzuholen? Ich habe bisher nur Golden Abyss auf der Vita gespielt und will nicht drei spielerisch recht inhaltsähnliche Spiele hintereinander reinhauen.

  • Ich habe auch eine Frage, bzw. die Bitte nach einer EInschätzung: Kann man wohl Uncharted 4 spielen, ohne die Vorgänger zu kennen oder gibt es da allgemein zu viel Story-Background? Oder empfiehlt es sich vielleicht nur einen bestimmten Teil, z.B. den zweiten, auf der PS3 nachzuholen? Ich habe bisher nur Golden Abyss auf der Vita gespielt und will nicht drei recht inhaltsähnliche Spiele hintereinander reinhauen.


    Ich vermute dass aufgrund der Kombination des Dreiergespanns Drake, Sully und Elena Vorwissen durchaus hilfreich wäre. Eventuell reicht hier aber auch erstmal das Nachlesen der Story von Teil 1, 2 und 3. Wenn ich dir aber ein Spiel ans Herz legen müsste, dann definitiv Uncharted 2! Einfach weil grandios inszeniert und die Geschichte weitaus interessanter erscheint, als die von Uncharted 1 oder 3. Dank Chloe gibt's hier zudem noch ein paar schöne Twists :D


    Gegebenfalls kannst du dir hier aber auch einfach ein paar Let's Plays zu Gemüte führen, um die Geschichte rund um Drake genauer kennen zulernen.

  • Mache am WE ein Trinkspiel mit Freunden. Ich öffne eine Vielzahl Kartenpacks in Hearthstone. Es geht Reih um, Person A ist dran, ich öffne und so weiter dann zur nächsten. Die Person die dran ist muss anhand des Inhalts des Packs mit vorbestimmten Regeln (Rarität etc) trinken. Keine Ahnung wie wir auf die Idee kamen, aber das wird sehr interessant :D


    Vllt sind sie dabei das richtig zu streamen, das wäre witzig xD

  • Ich bin schon irgendwie ein Sony-Fangirl, aber den Hype und die Ungeduld rund um Uncharted 4 kann ich nicht nachvollziehen.


    Da werden Vorbestellungen storniert, nur um dann das Game bei einem anderen Händler für 10€ mehr zu ordern - weil man von irgendwem gehört hat, dass genau dieser Händler das Spiel ein paar Tage eher verschickt ôO


    Ich bin langsam zu alt für diesen Shit!


    Da wir aber gerade bei Uncharted 4 sind, gibt's hier Leute die den MP zocken werden? Falls ja, würde ich mich freuen und auch als "Opfer" zur Verfügung stellen :3

  • Mein Gott ist Nioh ein tolles Spiel.


    Ich hätte nie gedacht dass ich nach Demons Souls je wieder bei einem Spiel das selbe Gefühl kriegen werde wie damals als ich Demons Souls das erste Mal gespielt habe, doch Nioh schafft genau das. Nioh spielt sich quasi sehr stark wie Dark Souls mit einigen Änderungen und Finessen aber trotzdem so anders das man das Gefühl hat man weiss nicht was man falsch macht. Doch dann nach 2-4 Stunden kommt man plötzlich so gut ins Spiel hinein, versteht teilweise erst dann komplette Spiel Strukturen und findet sich so gut zurecht das die Gegner plötzlich kein Problem mehr darstellen. Nicht weil sie einfacher werden sondern weil man weiss was man tut.


    Das Göttersystem ist fantastisch, der zusätzliche Modus den man aktivieren kann wenn die Kugel voll aufgeladen ist hilft einen durch so manche knifflige Situationen und man sollte immer drauf achten nach dem Tod die "Seelen" wieder aufzusammeln. Man verliert bei einem Tod nicht nur die Seelen sondern auch kurzzeitig diese Gottheit und ohne die sieht man die Gegner zB. Nicht mehr auf der Minimap.


    Ich hab eben den ersten Boss gelegt und freue mich schon wenn ich das zweite Gebiet später mal genauer angehe. Werde zum Spiel wohl auch mal einen größeren Text schreiben und gegebenenfalls einen eigenen Thread eröffnen. :)

  • Ich gehöre auch eher zu den Gamern, die sowas nicht verstehen können. Aber gut, wenn es die Leute glücklich macht und der Geldbeutel mitspielt - bitteschön.


    Den Multiplayer werde ich mir nach dem Durchspielen sicherlich mal ansehen. Fand den MP von Uncharted 2 toll und der vom dritten Teil war ebenfalls in Ordnung. Die MP-Beta von Uncharted 4 habe ich bisschen gespielt, aber es war noch zu wenig, um da ein Fazit ziehen zu können. Gerade diese neuen übernatürlichen Fähigkeiten sorgen bei mir noch für gemischte Gefühle.

  • Ich brauche dringend Hilfe von der allwissenden Hooked-Community:


    Ich suche ein altes Spiel, dass ich vor über 12 Jahren als Kind gespielt habe. Es war eine Art Adventure im Zeichentrickstil, genauer gesagt ein Point'n Click-Adventure, soweit ich mich erinnere. Man ist mit zwei Protagonisten durch ein großes Schloss o.Ä. gelaufen, wobei ich meine, dass einer der beiden recht klein war und der andere größer mit grauer Haut und einem großen Kopf oder evtl. auch einer großen Nase. Soweit ich mich erinnere waren beide zwar anthropomorph und hatten Kleidung an, waren aber vom Aussehen her eher tierähnlich.
    Ich bin nie besonders weit gekommen, aber es gab recht früh im Spiel eine Stelle, in der man in einer Küche unterwegs war und der große Protagonist in einem Ofen(?) seinen Kopf eingeklemmt hat. Man musste dann mit dem anderen Charakter aus mehren Satzfragmenten zwei auswählen, um ihn da wieder rauszubekommen. Ein möglicher Satz, den ich immer zum Todlachen fand, lautete: "Hilfe, ein Kuchen!"


    Es kann auch gut sein, dass das ganze auf irgendeiner Fernsehserie basiert.

  • Ich glaube ich weiß was du meinst. Evtl. Max und Mario: Die suche nach dem Goldschatz? Hab das früher auch gespielt und war verwirrt als es dann als Skipper und Skito ins Fernsehen kam :D .


    Progress is like a herd of pigs. The herd brings many benefits, but no one should wonder at all the shit.

  • Ich glaube ich weiß was du meinst. Evtl. Max und Mario: Die suche nach dem Goldschatz? Hab das früher auch gespielt und war verwirrt als es dann als Skipper und Skito ins Fernsehen kam :D .

    Jau, genau das meinte ich! Hatte es auch gerade per Internetrecherche gefunden. :P


    Natürlich trotzdem eine großes Dankeschön, Jetzt kann ich mir dazu endlich Lets Plays angucken und sehen was mir wegen meiner kindlichen Unzulänglichkeit verwehrt blieb, hehe.

  • Sehe ich auch so! Nioh erinnert stark an Demon's Souls, weil es ein komplett neues Setting mit bockschwerem Gameplay bietet.
    Alter Schwede, habe ich in den ersten Minuten schlucken müssen. Zwei-drei Treffer und man ist tot. Liegt man auf dem Boden, reicht ein Treffer. Dagegen hatte sogar Dark Souls einen humanen Einstieg!


    Nach einer Stunde sitzt aber die Steuerung und man kommt einigermaßen klar. Leicht wird es zwar nie, aber man lernt mit der Gefahr umzugehen. Klasse ist auch, dass das Spiel einen zwingt, die Waffen alle mal auszuprobieren. Große Gegnerhorden kann man mit dem Katana nämlich vergessen und muss auf das Speer oder etwas anderes zurückgreifen.


    Gibt es eigentlich eine Methode, kaputte Waffen und Rüstungen zu schleifen bzw. wieder brauchbar zu machen? Habe da noch nichts entdeckt.


    Ansonsten ist der Einfluss der Souls-Spiele unverkennbar. Trotzdem fühlt sich Nioh eigen und spannend an. Kann gut sein, dass es zur nächsten Perle unter verflucht schweren RPGs wird. Vom Schwierigkeitsgrad würde ich sogar sagen, dass die Demo schon auf verdammt hohem Souls-Niveau ist. Am Anfang sogar noch härter.