Was wird Momentan gezockt?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit fast 600 Mitgliedern vorbei!
  • Ich zock gerade Project Cars für die PS4. Hab mich überrumpeln lassen und habs mir am Mittwoch gekauft.
    Eigentlich wollte ich keine Vollpreistitel mehr kaufen, 70 Euro sind einfach zu viel....


    So richtig begeistert bin ich davon nicht, die Steuerung muss man als erstes schon mal feinjustieren, ansonsten schafft man keine Kurve. Die Grafik ist hübsch, aber irgendwie muss ich mich eh auf die Strecke fokussieren, da bleibt nicht viel Zeit zum in die Gegend schauen. Bei den Replays fällt dann aber auf dass die Umgebung nicht wirklich gut aussieht und irgendwie sieht es komisch aus wie die Autos dahinfahren. Schwer zu beschreiben :D
    Der Sound ist auch OK, muss aber sagen dass ich erst zwei drei Autos gefahren bin. Mal schaun wie sich die richtigen Monster anhören.


    Alles in allem hab ich mir etwas mehr erwartet, vielleicht kommts noch aber ich glaub 70 Euro ist das Spiel nicht wert.
    Ich hätte warten sollen....

  • Ich hab für die PC Version 36 € bezahlt, deswegen kaufe ich mir außer den Exklusiv Titeln echt keine PS4 Spiele mehr :D
    Hab jetzt ein Lenkrad und mein Xbox Gamepad mit Cars testen können und muss sagen, dass ich mit dem Gamepad schnellere Rundenzeiten hinbekomme. Ist aber natürlich auch übungssache

  • Ich find den Unterschied zwischen kalten und warmen Reifen so krass.
    Wenn sie auf Temperatur sind gibts so ein ähnliches Fahrverhalten wie bei GT6, das ich auch gewohnt bin, aber bei kalten ist das fast unfahrbar.


    @BattleKeks
    Hast du auch Änderungen bei der Steuerung vorgenommen?
    Vielleicht können wir unsere ja vergleichen.

  • Ich spiele auch Project Cars. Zumindest kann man es jetzt, mit Lenkrad, spielen nennen. Davor war es eher ein rumgerutsche und neben die Strecke fahren. Ich finde das Spiel ohne Lenkrad nicht spielbar. Einige Fahrzeuge sind mit Controller einfach nicht kontrollierbar, besonders die Karts steuern sich fürchterlich.
    Mit Lenkrad ist das aber ein ganz anderes Spiel und es macht jetzt sehr viel Spass. Ich würde das Spiel niemandem empfehlen der nicht vorhat sich eins zu kaufen oder schon besitzt.

  • @Drake Ich habe keinerlei Änderungen vorgenommen, ich habe als Voreinstellungen das Profil "Xbox One Gamepad" und ich fahre mit dem 360er Gamepad, ich hab gerade ein Rennen bei sonnigstem Wetter auf der 24h Le Manns Strecke gewonnen online :), während ich eben auf dem Nürburgring GP bei Sturm überhaupt gar nichts hinbekommen habe, bin nur weggerutscht.


    Beim Lenkrad habe ich keine Feineinstellungen vorgenommen, sondern es in den Steuerungsoptionen kalibriert, das wars.


    @Rynn Ich kann mit meinem Gamepad deutlich schnellerere Rundenzeiten hinbekommen als mit meinem neu gekauften Lenkrad, vielleicht weil es damit Übungsdsache ist, aber ich empfinde ein Lenkrad wenn man mit Gamepad gut zurechtkommt nicht zwingend notwendig !

  • Hab gerade The Order 1886 durch gespielt und kann die extrem negativen Kritiken echt nicht nachvollziehen.
    Das ist natürlich kein Anwärter auf das Spiel des Jahres, aber hat mir doch schon Spaß gemacht.
    Mal abgesehen von dem miserablen Gameplay kann das Spiel in einigen Punkten durchaus überzeugen.
    Es hat ein gutes Setting, eine echt starke Inszenierung, eine Story die durchaus in Ordnung ist und natürlich eine überragende Grafik.
    Man muss sich halt einfach damit abfinden, dass es eher ein Film als ein Spiel ist, aber dann kann man kurzweilig ganz gut unterhalten werden.

  • Man muss sich halt einfach damit abfinden, dass es eher ein Film als ein Spiel ist, aber dann kann man kurzweilig ganz gut unterhalten werden.

    Die Kritiken wären sicher noch mal deutlich besser gewesen, wenn sich The Order selbst auch damit abgefunden hätte, dass es ein ganz guter interaktiver Film ist. Statt dessen wollte es auch noch ein Deckungsshooter sein und muss sich dann eben auch zusätzlich daran messen lassen.

  • Man muss sich halt einfach damit abfinden, dass es eher ein Film als ein Spiel ist, aber dann kann man kurzweilig ganz gut unterhalten werden.

    Die Kritiken wären sicher noch mal deutlich besser gewesen, wenn sich The Order selbst auch damit abgefunden hätte, dass es ein ganz guter interaktiver Film ist. Statt dessen wollte es auch noch ein Deckungsshooter sein und muss sich dann eben auch zusätzlich daran messen lassen.

    Das ist natürlich wahr ;)
    Aber ich kenne halt Leute, die meinten, dass sie sich da echt durchgequält haben und es jetzt als verschwendete Lebenszeit betrachten. Und das kann ich dann echt nicht nachvollziehen...

  • The Witcher natürlich :)


    Die ersten beiden Folgen sind auch schon im Kasten und um 16 Uhr gibts die erste Folge. Kann euch aber schon sagen, es sieht echt nice aus und wirklich schöne Welt.