Was wird Momentan gezockt?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Deus Ex: Mankind Divided, furchtbare Steuerung, technisch etwas unrund, altbackene Inszenierung und etwas langweilige Story. Spielerich aber gut, wer den Mix mag, aber im vergleich zu MGS5 fühlt sich im Stealth Genre alles an, wie zehn Jahre zurückhängend, so wie bei Third Person Cover Shooter kurz nach Gears of War. Man kann es spielen, aber eigentlich auch getrost auslassen oder auf einen Preisdrop warten.

  • Deus Ex: Mankind Divided Man kann es spielen, aber eigentlich auch getrost auslassen oder auf einen Preisdrop warten.

    Da werd ich dann wohl den Preisdrop abwarten. Hatte gehofft es schließt von der Qualität her ungefähr zum Vorgänger auf. Aber so wie es für mich aussieht wurde das Spiel aus guten Gründen in den August verschoben: Bei der Verschiebung hieß es ja erst inoffiziell "It's just not fun." Vom Gamplay und genereller Atmospäre habe ich zwar nur gutes gehört, die Story scheint aber einfach nur belanglos zu sein - wirklich Schade bei einem neuen Deus Ex..


    Heute werde ich wohl mit Grow Up anfangen! Der Stream hats mir schon schmackhaft gemacht und nachdem man letztes Jahr Grow Home als PS+ Mitglied gratis bekommen hat, find ich es richtig Ubisoft Reflections mal mit 9,99 € zu unterstützen ;)

  • Ich habe Game of Thrones von Telltale gespielt, war im Angebot und bin relativ frisch mit der letzten Staffel der Serie fertig gewesen, war also noch ein wenig gehyped, habe zwar oftmals gehört das es nicht das beste Telltale Spiel sein soll, dachte jedoch das es für Game of Thrones Fans sicherlich ganz interessant ist.


    Eins vorweg, ich habe kein problem damit das meine Entscheidungen meist keinen wirklichen Einfluss haben, solange mir eine glaubhafte und interessante Geschichte erzählt wird und sich wenigstens ein bisschen was verändert, ausgehend davon ob ich jetzt nett oder arrogant etc. bin, wenigstens so ein BISSCHEN..
    ich glaub ich hätte einfach ständig schweigen können und es wäre egal gewesen, schätze jedoch das es bei fast jedem Telltale Spiel der Fall ist, bei GoT war es aber irgendwie spürbarer, zumindest kam es mir bei Wolf Among us oder Walking dead nicht so vor, liegt aber auch sicherlich an folgenden Punkt:


    man hat einfach 3 oder 4 Charaktere gespielt, das war mMn too much, vorallem weil ich zwischen zeitlich kein plan mehr hatte.. nun ja.. was der plan war, vielleicht weil ich auch einfach irgendwann zu unkonzentriert war da sich alles ein wenig gestreckt hat.
    Man hätte einfach den kompletten Kingslanding Teil raus lassen können, schätze aber das sie ihn drin haben wollten damit sie ein paar bekannte GoT Charaktere einbauen können.. aber irgendwann hatte ich mit dem Ark keine Lust mehr grossartig irgendwas reissen zu wollen weil ich sowieso gemerkt habe das die gute Dame da nicht an Geld ran kommt. ||


    trotzdem war es im endefekt interessant wie Haus Forrester denn jetzt aus all dem scheiss raus kommt, ABER: SPOILER:
    irgendwie gar nicht, alles ist nämlich in der ersten Staffel kack egal gewesen
    und trotzdem bin ich gespannt auf die zweite Staffel, in der Hoffnung das meine Entscheidungen ein wenig folgen haben und meine Todfeinde mich hassen und untergehen. ^^

  • Gerade hab ich zum zweiten Mal Vampire: The Masquerade - Bloodlines durchgespielt. Dieses Mal als Malkavian. (Bester Clan ever) Ich hab oft Probleme damit, Spiele zweimal durchzuspielen, aber da dieser Clan durch die wahnsinnigen Dialoge und ausgefallenen Gespräche mit u.a. Stopschildern und Moderatoren im Fernseher, so viel Absurdes bietet, hat das dann doch ganz schnell Spaß gemacht. :D


    Fast instant nachdem ich VTM beendet hatte, kam dann die Anniversary Edition von Titan Quest raus. Für mich gratis, weil ich das Hauptspiel schon besitze. :D Good Guy THQ Nordic!

    Gleich Mal ein Grund, mein Lieblingsspiel dieses Genres mal wieder anzuwerfen! ^o^


    Außerdem ist Dungeons 2 so ein guter "Nachfolger" von Dungeon Keeper, da der Stanley Parable-narrator die Kampagne zu einer der lustigsten Spielerfahrungen macht. :D

  • Fast instant nachdem ich VTM beendet hatte, kam dann die Anniversary Edition von Titan Quest raus. Für mich gratis, weil ich das Hauptspiel schon besitze. Good Guy THQ Nordic!


    Gleich Mal ein Grund, mein Lieblingsspiel dieses Genres mal wieder anzuwerfen! ^o^

    Durch die KI Anpassung werde ich das eventuel auch endlich mal durchspielen können.
    Und Workshop Integration!

  • Battlefield 1 Open Beta
    Abgesehen den Serverproblemen und den Performance Problemen hatte ich wohl noch nie so viel Spaß mit einem Battlefield Titel.
    Die Flugzeuge sind deutlich leichter zu bedienen, als in den Vorgängern und der Unterschied zwischen den Flugzeug Loadouts ist auch sehr groß.
    Das Pferd (ich nenne meins liebevoll "Pferdinand") macht sehr viel Spaß, selbst wenn man nur durch die Gegend reitet um gegner zu töten.
    Viele Waffen haben nur noch Ironsights, wodurch ich jetzt nicht mehr so oft aus gefühlten 1000m Entfernung getötet werde.
    Die Elite Klassen zum Aufheben machen auch sehr viel Spaß und sind gut gebalanced.
    Was mich gestört hat ist, dass der Behemoth immer so spät gekommen ist, so dass man gar nicht mehr den Verlauf des Matches großartig ändern kann und dass sich von den Fahrzeug Klassen die Ausrüstung nur ingame und auch nur, wenn man gerade in einem Fahrzeug spawnen kann ändern lässt.

  • Abgesehen den Serverproblemen und den Performance Problemen

    Ich kam leider auf der PS4 zu keinem Zeitpunkt in die Beta, "You have Lost Connection to EA Server." war durchgehend zu sehen.. scheinbar kamen aber viele doch noch irgendwie rein, was mich stark an mein Internet zweifeln lässt. :|

  • @JaNOh4ck Hm. Mich wundert es fast wie gut das teilweise läuft, zumindest auf meiner lowen Grafikkarte, die sogar mit den Standardeinstellungen ca. 20-30 FPS "schafft". Ich nehm das Ganze irgendwie als Benchmark für andere aktuelle Spiele (also Dishonored 2 ich komme :D ) Habe heute schon mal die ersten größeren Grafikglitches gesehen und manchmal stottern Gegner nur so über das Schlachtfeld, naja dazu gibts halt Betas.

  • Ich spiel im Urlaub außer Pokemon GO grade sehr/zu viel Redungeon. Das ist prinzipiell eines dieser klassischen Smartphonespiele, in denen man so weit wie möglich kommen muss. Es macht mir aber deutlich mehr Spaß als das ganze Subway Surfers, Doodle Jump, Jetpack Joyride etc. Zeugs aus 2 Gründen: Es ist viel abwechsungsreicher in der Levelgestaltung, weil viele verschiedene Fallen, Monster etc. sich random abwechseln, und man kann mit ingame-Währung viele verschiedene Chars freischalten und upgraden, die sich wirklich völlig unterschiedlich spielen. Ist sicher mal nen Blick wert, wenn ihr lange Wege in Bus oder Bahn fahrt oder so.