Was wird Momentan gezockt?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Street Fighter 5, PS4

    Ich muss mich wirklich mal kurz über das spielerisch sicher gute, inhaltlich aber maßlos enttäuschende, ja geradezu skeletthafte Street Fighter 5 auslassen.
    Während die Kämpfe selbstverständlich sehr viel Spaß machen - und darauf wird es den meisten ankommen -, verstehe ich einfach nicht, was für ein Rückschritt zum Vorgänger dieses Spiel auf quantitativer Ebene einfach ist. Dass es zu Beginn nur 16 spielbare Charaktere gibt, ist dabei das geringste Übel, auch wenn ich es schon sehr eindeutig finde, dass bereits etablierte Fan-Favorites als zukünftiger DLC beworben werden.


    Das Gleiche gilt für die Spielmodi. Es gibt einen "Story"-Mode, der aus langweiligen Standbildsequenzen besteht und in dem man mit den Charakteren sagenhafte zwei bis drei(!) bestreiten muss, um diesen abzuschließen. Der einzig weitere Singleplayer-Modus ist ein Survivalmodus, in dem man zehn Kämpfe mit einem Lebensbalken bestreitet, man sich aber nach jedem Kampf einen Bonus (Small Heal, Attack up etc.) aussuchen kann. Das war's. Einen stinknormalen Arcademodus oder auch nur einen Zweikampfmodus, in dem man unter ganz normalen Bedinungen gegen die CPU antreten kann, fehlt in diesem Spiel völlig. Auch hier riecht es danach, dass der Content bewusst niedrig gehalten wird, damit einem im Verlauf des SF5-Zyklusses eigentlich bereits in den Genrestandard übergegangene Spielmodi gegen Geld als absolute Neuheit verkauft werden kann.


    Ähnliches gilt für die alternativen Kostüme der Charaktere. Freispielbar ist davon in der Vollversion nämlich bisher kein Einziges.
    Erst wenn der "Street Fighter 5-Shop" im März freigeschaltet wird, kann man sich die Kostüme und DLC-Charaktere entweder per Echtgeld oder per Fightmoney kaufen.


    "Also wenn man sich das alles durch eine In-Game-Währung erspielen kann, ist es doch wieder fair" werden jetzt vermutlich die meisten denken und so wurde es einem ja auch verkauft. Ich bin mir jedoch im Vorfeld schon sicher, dass die Fightmoney-Preise so horrend hoch sein werden, dass das "geldlose" Freispielen der Charaktere zu einem unspaßigen, zähen Grind verkommt, der bewusst unangenehm gehalten ist, damit es einem schmackhaft gemacht wird, lieber doch die Geldbörse zu zücken, um psychologisch eine gefühlte Erleichterung auszulösen.


    All das verdirbt mir trotz des angenehmen Gameplays gerade sehr die Freude an SF5. Es fühlt sich nicht wie eine Fortsetzung an, die eine Schippe drauflegt, sondern wie ein trockenes Burgerbrötchen, zu dem einen die eigentlich als selbstverständlich etablierten Zutaten einzeln verkauft werden wollen.

  • dazu kommt noch dass die PC version wohl auch ziemlich kaputt sein sol. Online scheint nicht wirklich zu funktionieren und Pads/Arcadesticks werden nur wenige erkannt. Ich werd wohl noch warten mit dem Kauf. Wolte mir ja eine Ps4 besorgen um es nicht aufm Pc spielen zu müssen, aber mal sehen.
    Dass es nicht sooo viele Charaktere gibt ist übrigends ganz gut so.

  • Ich habe heute die ersten paar stunden von grim fandango remastered gespielt und ich bin maßlos enttäuscht.
    Es gibt einfach nichts was ich diesem spiel bis jetzt gut finde. Die Story ist bis jetzt langweilig, die Rätsel sind teilweise zwar ganz gut, frustrieren teils aber auch unfassbar weil die Lösungen oft komplett willkürlich wirken. Wenn man ein Rätsel einmal falsch macht musst du eine halbe stunde lang noch einmal die selben Laufwege erledigen die man vorher schon einmal richtig gemacht hat. Die Steuerung ist einfach nur unfassbar beschissen (is beim original ja noch entschuldbar, aber bei einem remastered ist das ein Armutszeugnis) und noch dazu hänge ich aufgrund eines bugs jetzt fest.


    Ich würde ja normalerweise schreiben, dass ich hoffe, dass es besser wird aber ehrlich gesagt habe ich im moment sowieso nicht das Bedürfnis weiter zu spielen somit ist es mir recht egal.

  • @gigs98 ich hatte auch einige Bugs bzw. Fehler in meinem Spieldurchgang.. die gingen auch so weit, dass ich ab einer bestimmten Stelle das Spiel nicht mehr weiterspielen konnte.. aber trotzdem hat es mir so gut gefallen, dass ich es sogar von vorne angefangen habe und dann durchgespielt hab und muss sagen, dass es mir persönlich sehr gut gefallen hat onwohl ich keine Nostalgie dazu verspüre.
    Ich hab es übrigens auf der PS4 gespielt :)

  • Division Beta
    Macht spaß.


    Bei mir wollte der Funke (noch) nicht so recht überspringen... Okay, die Spielwelt ist wirklich cool gemacht und schaut sehr schön aus, aber... da passiert irgendwie einfach nichts. Ich habe auch ne Mission gespielt wo man eine Ärztin retten musste, aber mehr als nachspawnende Gegnerwellen umballern war da irgendwie auch nicht. Hat mich jetzt nicht sonderlich beeindruckt... Vielleicht kommt da später ja noch was, aber bisher bin ich nicht so begeistert davon.

  • Mein Cousin hat mir zum Geburtstag Keep talking and nobody explodes geschenkt. Wer das nicht kennt: Es ist ein asynchrones 2 Spieler Coop-Spiel. Und nur ein Spieler benötigt das Spiel.
    Ich habe heute im Teamspeak gefragt, ob jemand Lust hatte mit mir zu spielen und direkt 2 Stunden lang mit @mastersky Bomben entschärft.
    Ich habe dabei das Spiel gespielt und war an der Bombe, während mastersky ein PDF mit dem "Bomb Manual" offen hatte und sich zusätzlich noch Notizen machen musste. Wir beide haben nicht gesehen, was der jeweils andere Tat.
    Ich habe dann immer beschrieben, was ich sehe, woraufhin er das entsprechend nachgeschlagen hat und mir gesagt hat, was ich zu tun habe.
    Klingt deutlich einfacher und langweiliger als es ist.


    Ich hatte ständig einen Countdown vor Augen, wollte aber master auch in knappen Situationen nciht hetzen. Das ganze wurde dadurch für mich wirklich intensiv, während master irgendwelche Venn-Diagramme ausließ und anderen Schabernack trieb.


    Wer das Konzept interessant findet, kann sich ja mal eines der diversen Lets Plays anschauen. oder sich das Bomb Manual hier anschauen.

  • Ich spiele grade abends immer wieder mal ein paar Runden Poker Night 2. Eines Abends hatte ich auf einmal so verdammt Lust auf Poker und da ich die Demo schon gespielt hatte und von den Dialogen der Charaktere recht angetan war, hab ich mir das dann auch für 5€ geholt. Ich muss sagen: Ich hab da richtig meinen Spaß dran.
    Klar die Dialoge und kurzen Kommentare wiederholen sich relativ bald, allerdings werden die nie wirklich nervig (bis jetzt) und es gibt jedes Mal, wenn man sich mit Tokens neue Themes für Spielmatte, Pokerchips und Karten kauft neue Setting die mit neuen Dialogen verknüpft sind. (So speilt man auf einmal eine Runde Poker im Apeture Science Komplex) Außerdem kann man sich durch Trophies, die man bei gewonnen Spielen immer wieder ergattern kann, neue Gegenstände für seinen Avatar (XBox Live) und neue Skins in Borderlands 2 frei schalten, was ich ganz nett finde.
    Nur manchmal freezed das Spiel bei mir ganz merkwürdig ein, was nie länger als 10 sek hält, ist aber trotzdem doof, wenn man grade all in ist und um sein ganzes "Geld" bangt.

    ,,Kleider machen Leute, doch die Leute, die die Kleider machen leisten sich bis heute leider weniger Designerjacken."

  • Ich hab mal A Story About My Uncle angefangen, was mir direkt sehr gut gefallen hat! Die Geschichte fand ich recht interessant, aber vor allem hatte ich an der Sprung- und Flugmechanik Freude! Man entwickelt sich immer weiter, bis es sich schon fast so anfühlt, als ob man durch die Spielwelt regelrecht fliegen würde. Jedoch bin ich an einer Stelle bisher partout nicht mehr weitergekommen, mal sehen, ob ich das beim nächsten Spielen schaffe, ich will ja noch wissen wie die Geschichte weitergeht! :D:thumbup:

  • Ich hab mal A Story About My Uncle angefangen, was mir direkt sehr gut gefallen hat! Die Geschichte fand ich recht interessant, aber vor allem hatte ich an der Sprung- und Flugmechanik Freude! Man entwickelt sich immer weiter, bis es sicht schon fast so anfühlt, als ob man durch die Spielwelt regelrecht fliegen würde. Jedoch bin ich an einer Stelle bisher partout nicht mehr weitergekommen, mal sehen, ob dort beim nächsten Spielen weiterkomme, ich will ja noch wissen wie die Geschichte weitergeht! :D :thumbup:

    Ich hab mir das Spiel tatsächlich auch nur angeschaut, weil mich das Gameplay interessiert hat, die Story war dann wie ein kleiner aber feiner Bonus für mich. :)
    Hab, das Spiel leider auch nie durchgespielt, da mein Laptop den Geist aufgegeben hat, als ich das gerade spielte. :/

    ,,Kleider machen Leute, doch die Leute, die die Kleider machen leisten sich bis heute leider weniger Designerjacken."

  • Mein Cousin hat mir zum Geburtstag Keep talking and nobody explodes geschenkt. Wer das nicht kennt: Es ist ein asynchrones 2 Spieler Coop-Spiel. Und nur ein Spieler benötigt das Spiel.
    Ich habe heute im Teamspeak gefragt, ob jemand Lust hatte mit mir zu spielen und direkt 2 Stunden lang mit @mastersky Bomben entschärft.

    Und dank euch will ichs mir jetzt auch kaufen

  • Lara Croft GO
    Überraschend gutes kleines Rätselspiel. Ist zwar relativ lange ziemlich simpel, entwickelt von Zeit zu Zeit jedoch richtig gute Mechaniken und hat mich ein ums andere Mal verzweifeln lassen. Kann ich wirklich jeden ausnahmslos empfehlen.


    XCOM Enemy Unknown
    Hab ich leider noch nicht so lange gespielt, wie ich es gern hätte. Das Gameplay macht mir wirklich unglaublich viel Spaß, allerdings finde ich alles außerhalb davon eher so mittelmäßig. Dieser Basenbau und die Entwicklung macht mir irgendwie überhaupt keinen Spaß. Mal gucken wie lange ich das noch weiterspiele.


    Gigantic Beta
    Hab ich bis jetzt nur ein paar Runden gespielt, hatte aber schon ziemlichen Spaß damit. Das ganze hat zwar noch offensichtliche Probleme und ich bin alles andere als ein Fan von Mobas aber irgendwie mag ich es bis jetzt sehr. Wenn sie die schreckliche Performance und das Balancing nochmal deutlich verbessern zur Vollversion könnte das echt was werden für mich ^^

  • Hab ich leider noch nicht so lange gespielt, wie ich es gern hätte. Das Gameplay macht mir wirklich unglaublich viel Spaß, allerdings finde ich alles außerhalb davon eher so mittelmäßig.

    Haste mal online probiert? Da gibts eigentlich nur das Basis-Gameplay, der Rest fällt weg. Vielleicht ist das eher was für dich

    Ne hab ich noch nicht aber danke für den Tipp ^^ guck ich mir mal an


  • Gigantic Beta
    Hab ich bis jetzt nur ein paar Runden gespielt, hatte aber schon ziemlichen Spaß damit. Das ganze hat zwar noch offensichtliche Probleme und ich bin alles andere als ein Fan von Mobas aber irgendwie mag ich es bis jetzt sehr. Wenn sie die schreckliche Performance und das Balancing nochmal deutlich verbessern zur Vollversion könnte das echt was werden für mich ^^

    Das hatte ich schon fats garnicht mehr aufm Schirm. Fide das sieht echt klasse aus. auch wen man jetzt vorwerfenkönnte dass ja gerade viele bunde Multiplayer Spiele rauskommen stört mich das nicht. Neben Battleborn eines der Multiplayer Spiele auf die ich mich am meisten freue das mal auszuprobieren.