Was wird Momentan gezockt?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!
  • Absolute Empfehlung, wenn man auf Rätsel steht !

    Hast du Portal gespielt?
    Ist es von den Rätseln eher Portal oder... Professor Layton/Monkey Island?
    Also nicht ob sie ähnlich sind vom Aussehen sondern vom Design.


    Wenn Portal, dann würde ich es auch spielen wollen. Sonst spare ichs mir glaube ich lieber :/

  • Meiner Meinung nach ist es nicht wie Portal. Jedes Rätsel besteht daraus eine Linie von Punkt A nach B zu Ziehen. Nacher muss man Regeln beachten, die das Ganze wesentlich schwerer machen, aber auch interessanter. Also eher wie Layton und definitiv nicht wie Portal.

  • Naja dann ja doch eher wie Portal. Layton ist ne Ansammlung von Rätseln die nichts miteinander zu tun haben. Portal nimmt sich eine Rätselmechanik, und vertieft sie bis zum Ende immer weiter.


    Oder?

  • In dem Fall ja, aber es sind halt immer Puzzle auf einer 2D Ebene

    Achso. Ok. Meinte mehr so die "Design-Philosophie" und nicht das Aussehen der Rätsel. In dem Fall könnte es mir Spaß machen. Wobei ich befürchte, dass ich mich schnell verliere, da das Spiel ja nicht so eindeutig gegliedert ist und seine Rätsel offensichtlich präsentiert wie z.B. Portal oder?

  • In dem Fall ja, aber es sind halt immer Puzzle auf einer 2D Ebene

    Achso. Ok. Meinte mehr so die "Design-Philosophie" und nicht das Aussehen der Rätsel. In dem Fall könnte es mir Spaß machen. Wobei ich befürchte, dass ich mich schnell verliere, da das Spiel ja nicht so eindeutig gegliedert ist und seine Rätsel offensichtlich präsentiert wie z.B. Portal oder?

    Es ist auf jeden Fall nicht so linear wie Portal und du hast gefühlt keine großen Belohnungen, die sich aus den Rätseln ergeben. Wenn du ein Rätsel löst bekommst du als Belohnung ein weiteres rätsel. Wenn dir das lösen an sich aber viel Spaß macht und du gerne knobelst ist das kein Problem. Trotz der Offenheit der Welt und dem Fakt, dass du sehr viele Rätsel von Anfang an versuchen kannst, wirst du halbwegs geleitet. Wenn du die Regeln eines bestimmten Rätsels noch nicht kennst, gibt es zumeist eine Reihe sukzessive schwerer werdenen Rätsel, durch die du auf die Regeln kommst. Du wirst also nicht komplett ins kalte Wasser geworfen.

  • Habe jetzt ein paar Stündchen in die The Division-Beta gesteckt und bin noch immer nicht 100 % sicher was ich davon halte.
    Es gibt vieles was mir gefällt, aber auch einige Kritikpunkte...welche ich eben noch in einem ziemlich extrem langen Text verfasst habe. Da es aber einfach zu lang wurde und vermutlich auch uninteressant hab ich den mal weggelassen und frage stattdessen mal, ob hier noch jemand eine Meinung zur Beta hat?
    Ich bin total unsicher ob das fertige Spiel so viel mehr Abwechslung bieten wird und mich auf Dauer bei der Stange halten kann :/
    Ich liebe aber einfach das Setting und das Gameplay....ach :S


    Hab heute auch etwas in die Divison Beta reingespielt und muss auch sagen, dass mir das Spiel irgendwie gefällt.


    Eigentlich ist es ja nur ein typischer 3rd- Person Deckungsshooter, der um ein simples Rollenspielelement erweitert wurde.


    Die Quest sind alle ziemlich generisch und beschränken sich hauptsächlich auf " Geh dahin und schieß alles nieder" (gibt auch ein paar ausnhamen).


    Trotzdem fühlt es sich beim Spielen unglaublich rund an und wenn man auch zum x-ten mal ein Gebiet von irgendwelchen Feinden befreit, macht es immernoch Spaß. Vor allem, dass man ständig nützliche Ausrüstung findet, um seinen Charakter oder seine Basis zu verbessern, motiviert ungemein weiterzumachen.


    In das PVP-Gebiet "Dark Zone" hab ich bislang nur einmal reingeschaut, da hat sich aber schnell gezeigt, dass man hier eine Gruppe braucht mit der man unterwegs ist ansonsten, reißt man da nicht viel.

  • In ein paar Stündchen ist mein Download auch fertig.
    Werde auf der PS4 spielen. Falls also jemand Interesse hat ein bisschen zusammen zu spielen, addet mich.
    ID: Turboluu


    @Topic Gerade the Wintess beendet.
    Jetzt erstmal Pause und Klausuren, bis dann Gravity Rush erscheint.

  • Hab jetzt auch ein bisschen in die Division Beta geschaut: Also aufm PC läuft das Spiel bei mir auf Hoch mit etwa 40FPS. Sieht damit ganz gut aus, vorallem das User Interface find ich genial. Das ist so cool und bis ins letzte Detail futuristisch durchdacht. Gameplaymässig kommen mir alle Gegner ein bisschen wie Bulletsponges vor und die normale Welt ist ein bisschen öde. Einfach sehr ubisoftartig... Überall poppen Icons auf. Die Darkzones hingegen gefallen mir mit diesem DayZ-Ansatz sehr. Wirkt auch ganz anders so ein kontaminiertes Quartier.


    Ich werde aber wahrscheinlich einen Monat oder mehr nach Release warten, um zu sehen ob ich mir das noch hole oder nicht.

  • Wie viele hier habe ich mir jetzt am Wochenende intensiv The Division angesehen. Ich habe bei dem Spiel ein ähnliches Gefühl wie bei der Destiny Beta damals. Durch den geführten Teil des Spiels ist man sehr schnell durch und der folgende Teil wird im Endeffekt komplett von einem selber aneinander gereiht. Ich befürchte im Moment, dass das Hauptspiel dann ähnlich inhaltslos wirkt, wie Destiny damals. Dennoch muss ich sagen, es gab gestern einige wirklich tolle Momente in der Darkzone.
    Zum Beispiel:
    Ich und meine Jungs hatten gerade am Abgabepunkt unsere Sachen in die Basis geschickt, da tauchte ein einsamer Spieler auf, der zur Abgabe leider zu spät kam. Die Situation in der Zone war recht angespannt, auch wir mussten wegen Abtrünnigen erst einige Abgabepunkte abklappern, bis wir uns sicher genug fühlten. Also entschieden wir uns, den Einsamen zu bewachen, bis er seine Gegenstände heim schicken konnte. Ihm war das Ganze bis zuletzt wahrscheinlich sehr suspekt, aber am Ende verabschiedeten wir uns mit zahlreichen Emotes.
    Oder eine Situation, in der wir und zwei andere Vierergruppen an einem Abgabepunkt aufeinander traffen und tatsächlich koordiniert nacheinander unsere Sachen abgaben. Jede Gruppe beäugte dabei angespannt die ganze Aktion, bis man sich am Ende, jede Gruppe in eine andere Richtung, zerstreute.
    Wegen solchen Momenten hoffe ich, dass mich die Vollversion nicht enttäuschen wird, denn sie sind der Grund, warum ich mir das Spiel sofort kaufen werde. Was ich eben beschrieben hab könnt ihr übrigens unten auf unserem Twitch Kanal noch mal ansehen unter vergangenen Übertragungen.
    Ansonsten habe ich in der Serverpause von The Division noch die PS4 Version von World of Tanks gespielt. Wer die XBONE Version kennt, findet hier nix Überraschendes, trotzdem machts Spass!

  • Gestern mal Call of Juarez Gunslinger angeworfen, welches ich mir irgendwann mal in nem Steam Sale gekauft habe und ich bin schon etwas beeindruckt. Es macht zum einen spielerisch viel spaß, die Shootermechanik hat genug wumms und man fühlt sich wie ein Cowboy (Ich mag Western). Und zum Anderen ist der Erzählstil einfach großartig. Wie toll es umgesetzt ist, dass das was man gerade spielt blos von dem Typ im Saloon erzählt wird und er oft Dinge ändert oder von den Zuhörern korrigiert wird, weil es offentsichtlich grad keinen Sinn er gibt und sich dies dann auch direkt auf das Spielerische einwirkt macht einfach nur spaß. Witzig. Kreativ. Spielerisch soider Schlauchshooter.

  • Ich spiele schon seit 2 Tagen Vanquish und liebe es!! bin jetzt ungefähr bei 60% der Hauptstory und muss mich selbst immer zügeln, dass ich es nicht in einem Zug durchspiele. Und es sieht noch wirklich gut aus und läuft gut, obwohl ich es auf der PS3 spiele.
    Wenn ich jetzt so schon daran denke hab ich direkt Lust drauf. Boah Platinum Games.. awesome..