Was wird Momentan gezockt?

Du suchst die Action? In unserem Forum ist es etwas still geworden, aber schau doch auf unserem gut besuchten Discord Server mit über 600 Mitgliedern vorbei!

GOTY-Voting:

BITTE achtet darauf, dass ihr eure GOTY Liste in der korrekten Reihenfolge postet. Der erste Platz UNTEN und der letzte Platz OBEN. Viele machen das immer noch falsch...

  • Ich spiele derzeit die Wii U-Version und ich muss sagen, es läuft überwiegend gut, hat aber in Momenten, wo viel los ist, schon so seine liebe Mühe. Es gibt schon einige Situation, wo ich mich bei hohem Gegneraufkommen + Regenwettereffekten mit 20fps herumquälen musste, auch wenn es bisher eben überwiegend spielbar bleibt. Es könnte besser laufen, läuft aber am Ende besser als ich es erwartet hätte.


    Edit:
    Ok, kleine nachträgliche Korrektur: Ich war jetzt sowohl in einer Siedlung und in einem Dorf. In beiden Gebieten ging die Framerate nahezu konstant während des Aufenthalts auf ca. 20 fps runter, was ich schon als sehr störend empfand.

  • Aktuell ist man als Gamer ja wirklich verwöhnt (ノ◕ヮ◕)ノ*:・゚✧


    Ich selbst zocke Horizon: Zero Dawn, sofern es die Zeit erlaubt. HZD erfindet das Rad nicht neu, daher liegt der Reiz hier hauptsächlich im Setting/dem Worldbuilding. Mir macht das Spiel überraschend viel Spaß, das Kampfsystem und die Robo-Dinos sind wirklich cool, anders kann man es hier einfach nicht sagen. Sobald man bestimmte Dino-Typen auch kontrollieren und somit durch die Welt reiten kann, fühlt sich das Ganze nochmal 'ne Ecke toller an.


    Das Spiel sieht zudem so unfassbar gut aus, dass ich den intigrierten Foto-Modus schon bis zum Erbrechen oft "ausgepackt" habe - meine Twitter-Follower können sicherlich ein Lied davon singen. Guerilla Games haben hier insgesamt gut abgeliefert, nach den letzten Killzone-Teilen war dies nicht unbedingt zu erwarten <3


    .... meine bessere Hälfte vergnügt sich nebenbei mit der Switch und Breath of the Wild. Größter Vorteil an der Switch ist natürlich, dass wir uns aktuell nicht im Wohnzimmer blockieren. Persönlich finde ich vor allem den Artstyle unheimlich gut gelungen, das Spiel versprüht einen liebevollen Charme - Zelda eben. Auch die deutsche Synchronisation ist wirklich, wirklich gut. Da gibt's kaum was auszusetzen. Insgesamt scheint es dem Fanboy im Haus auch enorm viel Spaß zu machen, zumindest zockt er es ohne nennenswerte Pausen. Einzig die Tatsache, dass die Waffen bei Benutzung kaputt gehen, wurmt ihn etwas. Zumal dies auch meist sehr schnell geschieht und eine Reparatur hier wohl nicht möglich ist.

  • Nachdem ich bei Dark Souls 3 nun nur noch auf den DLC warte, musste ich mich quasi notgedrungen nach Alternativen umsehen ;)
    Länger überlegt, mir Horizon zu holen, aber aktuell warte ich dann doch noch etwas. Zumal ich, vermutlich, gerade eh keine Zeit hätte, es an einem Stück zu genießen.
    So einen richtigen Ersatz habe ich noch nicht gefunden, da ich diese Woche aber wohl eh nicht oder nur sehr wenig zum Zocken kommen werde, ist das auch gar nicht ganz so schlimm. Verbringe ich die Zeit halt mit ein wenig PvP :)



    Coop:
    Nachdem wir Shift Happens relativ zügig durchgespielt hatten, es uns aber viel Spaß bereitet hat, haben wir uns nach neuen Coop-Spielen umgeschaut. Und ja, was soll ich sagen... ibb & obb ist jetzt nicht das beste Spiel. Für 10€ ganz nett aber leider auch nicht mehr als das. Haben das Spiel dann nach (geschätzt) guten 2 Stunden links liegen lassen.


    Im Unmut hat mein Kollege dann "endlich" nachgegeben und wir haben uns an Borderlands gemacht :) Hab mit ihm neu angefangen, nachdem mein Jäger 19 Stunden im Spiel war, wieder als Jäger, er als Sirene.
    Bisher macht es echt Laune, zu 2. gleich viel mehr, als es alleine der Fall war. Bewegen uns zur Zeit so um den Levelbereich 16 herum. Mal sehen, wann wir das nächste Mal dazu kommen, weiter zu spielen ^^"


  • Im Unmut hat mein Kollege dann "endlich" nachgegeben und wir haben uns an Borderlands gemacht :) Hab mit ihm neu angefangen, nachdem mein Jäger 19 Stunden im Spiel war, wieder als Jäger, er als Sirene.
    Bisher macht es echt Laune, zu 2. gleich viel mehr, als es alleine der Fall war. Bewegen uns zur Zeit so um den Levelbereich 16 herum. Mal sehen, wann wir das nächste Mal dazu kommen, weiter zu spielen ^^"

    Aus irgendeinem Grund schaue ich mir hin und wieder nebenbei mal wieder das LP von Gametube zu Borderlands Pre-Sequel an und habe auch wieder richtig lust auf Borderlands bekommen. War ne Zeit lang übersättigt der Reihe, aber das is nu vorrüber. Also so langsam könnten sie mal B3 ankündigen ._.

  • Ich spiel grade noch Horizon: Zero Dawn, stehe da kurz vor dem Ende und hatte gestern völlig überraschend einen kleinen Moment, in dem ich tatsächlich zu Tränen gerührt war. Dieses Spiel schafft es, Nebenquests eine Bedeutung zu geben, wie ich es nie erwartet hätte.

  • Fertig mit Horizon und nach gut 36 Stunden auch Platin, was vor allem daran liegt, dass das Spiel ein unglaublich gutes Gefühl für die Fülle hat, die eine Open World braucht.
    Man wird nie erschlagen, hat aber immer genug zu tun und zu entdecken, damit man ständig durch die Welt streifen WILL und es nicht nur tut weil ein Questmarker einem gerade das als Aufgabe gibt.
    Dazu diese Optik, Aloy als tollen Charakter und wie @Matze bereits sagte Nebenquests die weit über "lol bring 10 tote Schweine!" hinaus gehen. Teilweise habe ich echt gezweifelt, ob das nun wirklich nur ne Nebenquest und keine Mainquest war.


    Wer es sich bisher nicht geholt hat, wird es wohl vor den nächsten großen Titeln auch nicht mehr tun. Aber wenn ihr im Sommerloch was braucht, wäre es spätestens dann auf jeden Fall ein bis zwei Blicke wert.

  • Wer es sich bisher nicht geholt hat, wird es wohl vor den nächsten großen Titeln auch nicht mehr tun. Aber wenn ihr im Sommerloch was braucht, wäre es spätestens dann auf jeden Fall ein bis zwei Blicke wert.

    Das Ding ist, dass aktuell viel zu viele gute Spiele erscheinen. ^^"


    Ich bin noch damit beschäftigt, die letztjährigen Perlen nachzuholen und dieses Jahr sind schon wieder einige neue Top-Titel erschienen. Nioh, Zelda, Horizon, Gravity Rush 2 und demnächst noch Nier, Persona 5 und Mass Effect. Wann soll man das alles spielen? Zumal fast alle diese Games 30 Stunden aufwärts in Anspruch nehmen. Damit stopfe ich nicht nur das Sommerloch. Tjo, das Leben ist schon schwer bei so vielen guten Spielen. :D

  • Ich kann meine gigantische Begeisterung für die Open World von Breath of the Wild und absolut alles was man darin machen kann einfach nicht in Worte fassen.
    Kein Spiel der Welt, auch nicht mein voriges Lieblingsspiel The Witcher 3, konnte mich jemals auch nur ansatzweise so in seinen Bann ziehen. Mindestens 50-60 Stunden habe ich mittlerweile in Hyrule verbracht und dabei habe ich bis jetzt nur die Hälfte der gesamten Welt aufgedeckt und gesehen und selbst von dieser Hälfte habe ich gefühlt nur einen Bruchteil wirklich erkundet.
    Sorry für die Wiederholungen, aber ich kann einfach nicht glauben was die Entwickler von Breath of the Wild hier geschaffen haben...es gibt einfach keine schönere Open World als dieses Hyrule...selbst meine Arbeitstage werden schon zur Qual weil ich einfach an nichts anderes mehr denken kann...ich vergöttere dieses Spiel und ich bezweifele dass es in den nächsten Jahren ein Spiel geben wird welches Breath of the Wild als mein absolutes Lieblingsspiel ablösen wird.
    29833334959/10 Punkte.....für mich ist Breath of the Wild das Beste Spiel aller Zeiten und das alles obwohl ich wie schon gesagt weit weniger als die Hälfte der Open World entdeckt und wenn überhaupt erst die Hälfte der Story gespielt habe. (ich weiß ja noch nicht wie lange die Story überhaupt ist :P )


    Neben der perfektesten Open World und dem endlosen Spaß des jagens und sammelns ist aber auch alles andere für mich persönlich schlichtweg perfekt...sei es der wunderschöne Grafikstil, der großartige Soundtrack, die schier endlose Auswahl an verschiedenen Waffen und sonstigen Kleidungs-und Ausrüstungsgegenständen, die Charakter-und Gegnerdesigns, das Craftingsystem (bzw. Kochsystem), das Kampfsystem, die Tatsache dass alles in dieser Welt physikbasiert ist und man so vieles damit anstellen kann, die unendlichen Minirätsel/Spiele um versteckte Krogs zu finden, die kleinen und vor allem die großen ''Dungeons'' , die tollen Side-Quests und ''Schnitzeljadgen'' die einen durch knifflige Rätsel wiederum zu neuen Tempeln führen die man per Zufall meist gar nicht entdecken könnte, das Fotomodul mit dem man seine eigene Enzyklopädie erstellt , die hübschen Cut-Scenes und die deutsche Sprachausgabe, die Inszenierung und und und........... diese Liste ist einfach endlos. Ich weiß nicht ob man es bemerkt hat, aber...ich liebe dieses Spiel :D
    Bin ich eigentlich der einzige der mit diesem Spiel so eine Offenbarung erlebt? Es ist mir ein Rätsel warum das gesamte Internet nicht bereits von euphorischen Lobeshymnen überflutet wird und von jeder Spieleseite jetzt schon als Game of the Year/Decade/Century bezeichnet wird :P