​Was guckt ihr gerade?

  • Syn-IQ, es ist halt die Hand und als Person Nobu, aber wie von mir schon geschrieben,


    Die größte Schwäche sind für mich die Antagonisten. Der Punisher hat sich nie wirklich wie ein Gegner angefühlt und auch die Organisation die in der zweiten Hälfte den Gegenpart übernimmt fand ich insgesamt etwas blass und auch dieses komische Unsterblichkeits-Mystikzeug war mir zu Comicartig, da hat mir der wesentlich geerdetere Fisk aus Staffel 1 deutlich besser gefallen.


  • Rick and Morty Staffel 1 durch.
    ALTAH, WIE GUT IST DAS DENN?! So abgedreht und auf den Punkt in tollem Tempo und einfach großartig unterhaltend und witzig.

    Dann schau dir mal Staffel 2 an, da wird noch ne ordentliche Ladung Abgedrehtheit draufgepackt :D. Schade nur, dass die dritte Staffel frühestens Ende 2016 kommt




    Habe grade Bosch Staffel 2 beendet. Eigentlich reizen mich Krimiserien nicht so, aber Bosch hat mich doch, vor allem die zweite Staffel; überzeugt. Der Protagonist Harry Bosch ist kein 0815 Cop aus LA, sondern einer mit Ecken und Kanten, der vielleicht nicht immer die besten Entscheidungen trifft. Dadurch wird die Serie aber realistischer und spannender.


    Schaue außerdem die 1. Staffel von Silicon Valley. Darin geht es um ein Startupunternehmen, das grade eine Softwareidee hat, die sie zum nächsten großen Ding, nach Facebook, Dropbox und Co machen könnte. Auf dem Weg dahin gilt es jedoch einige Hürden zu überwinden. DIe Serie kommt von HBO und ist wirklich eine herrliche Comedyserie.

  • Rick and Morty Staffel 1 durch.
    ALTAH, WIE GUT IST DAS DENN?! So abgedreht und auf den Punkt in tollem Tempo und einfach großartig unterhaltend und witzig.

    Dann schau dir mal Staffel 2 an, da wird noch ne ordentliche Ladung Abgedrehtheit draufgepackt :D. Schade nur, dass die dritte Staffel frühestens Ende 2016 kommt

    gibts leider noch nicht auf (de) Netflix. Und im Internet vorm PC sitzend schauen mag ich nicht. Ehrlichgesagt finde ich es fast schon gut dass es nochgarnicht mehr staffeln gibt als eben 2. Dann sitzt man nicht vor sonem riesen Berg an Episoden die man gerne sehen möchte obwohl man eben auch schon tausend andere Serien gerne fortsetzen möchte. Zumindest bei mir ist das so. Weiß garnicht wie ich das alles sehen soll, was ich möchte.


    Topic:
    Game of Thrones Staffel 5 mittendrin und finds garnicht so scheiße wie alle sagen. Mir macht auch diese Staffel wieder ne menge Spaß.

  • Game of Thrones Staffel 5 mittendrin und finds garnicht so scheiße wie alle sagen. Mir macht auch diese Staffel wieder ne menge Spaß.

    Wenn dir die 5. Staffel wie mir entgegen der Meinung vieler auch viel Spaß macht, dann wird dich die 6. Staffel auch nicht enttäuschen. Die ist bisher nämlich sogar noch besser als die vorherige Staffel! :thumbup:

  • Mit Jessica Jones bin ich nun leider leider fertig...was für eine unfassbar geile Serie :love: Eine der größten Überraschungen ever! Jede Episode war einfach Zucker :love: Ausschweifend geschwärmt habe ich ja bereits auf der vorherigen Seite :P


    Direkt danach habe ich auch mal mit Love angefangen und naja, was soll ich sagen...bin gerade mit der 10. Folge fertig geworden (nach 2 Tagen) :whistling:
    Meine Güte, was Netflix gerade alles an erstklassigen, hochkarätigen und wundervollen Content raushaut ist unbeschreiblich.
    Auf gewisse Art und Weise hat Love Ähnlichkeit mit Masters of None... (ebenfalls so so gut!)...und ist trotzdem vollkommen anders und einzigartig. Love erzählt einfach nur eine simple Geschichte übers Leben, die Liebe, die Arbeit, Freundschaft, usw....es gibt keinen großen spannenden Plot, keine drohende Gefahr oder irgendein Ziel...und trotzdem will man einfach nicht aufhören alle Folgen nacheinander zu bingen. Die Charaktere sind so sympathisch und greifbar....der Humor so subtil und trotzdem großartig...ach bitte schaut da alle mal rein :love::thumbsup: (persönlich muss ich den O-Ton empfehlen...so viel besser)
    Eine der genialsten Szenen übrigens...ich sag nur Blu-Ray-Diskussion...selten konnte ich mich so gut mit jemanden identifizieren :rolleyes:


    Ausserdem hat Netflix heute auch noch alle 8 Staffeln von Full House rausgehauen. Nach Fuller House wollte ich UNBEDINGT alle Staffeln wieder nebenbei gucken, war mir aber mit 80-100 € für miese DVD Qualität zu teuer....und dann kommt wieder mal Netflix daher und beschenkt mich :love: Das wird die nächsten Monate wieder ständig nebenbei laufen und wenn ich nie mehr in diesem Forum schreibe bin ich wohl in Nostalgie ertrunken! 8o

  • Game of Thrones Staffel 5 mittendrin und finds garnicht so scheiße wie alle sagen. Mir macht auch diese Staffel wieder ne menge Spaß.

    Wenn dir die 5. Staffel wie mir entgegen der Meinung vieler auch viel Spaß macht, dann wird dich die 6. Staffel auch nicht enttäuschen. Die ist bisher nämlich sogar noch besser als die vorherige Staffel! :thumbup:

    Bin nu durch mit Staffel 5 und bin echt begeistert. Freue mcih sehr Staffel 6 bald anzugehen.



    Hab nu auch mal in ein paar Animes reingeschaut auf Netflix:



    Fullmetal Alchemist Brotherhood

    Hat mir irgendwie nicht sooo gut gefallen bisher. Schon der Zeichenstil sagt mir irgendwie garnicht sonderlich zu.



    Kill la Kill
    Wtf? Sexistische Kackscheiße! 5/7! Ich schaus weiter!

  • Neben Game of Thrones hab ich derzeit auch jeden Montag sehr viel Spaß mit der jeweils neusten Folge von Penny Dreadful auf Netflix! :thumbup:


    Diese Serie ist mittlerweile in ihrer dritten Staffel angelangt und immer noch genauso großartig schaurig wie in den vorhergegangenen Staffeln! Vor allem muss man hier Eva Green hervorheben, die als Vanessa Ives voll und ganz in ihrer Rolle aufgeht, die perfekt zu ihr passt! Sie überrascht mich immer wieder und ihrem Akzent könnte ich jederzeit verfallen! Zudem ausdrücklich erwähnenswert sind in dieser Serie eindeutig Josh Hartnett, Timothy Dalton, Harry Treadaway, Rory Kinnear und vor allem Billie Piper, die mich Woche für Woche begeistert! Ich hätte nicht gedacht, dass diese Frau mich nach Doctor Who noch so überraschen könnte, aber sie hat es geschafft und mir in dieser Serie eine ganz neue Seite von ihr gezeigt!


    Es gibt keine vergleichbare Serie hierzu, die mir bekannt ist, weshalb es vor allem für alle diejenigen sehr zu empfehlen ist, die sich auch mal etwas gruseln und erschauern möchten! :)

  • Ich bin mit House of Cards Staffel 4 fertig und muss sagen, je länger sie gedauert hat, desto besser hat sie mir gefallen.

  • Rick and Morty Staffel 1 durch.


    ALTAH, WIE GUT IST DAS DENN?! So abgedreht und auf den Punkt in tollem Tempo und einfach großartig unterhaltend und witzig.

    WUBALUBADUBDUB !

    Ich bin mit House of Cards Staffel 4 fertig und muss sagen, je länger sie gedauert hat, desto besser hat sie mir gefallen.

    Absolut. Die Charakterentwicklung der bestehenden Figuren als auch die Einführung der neuen ist sehr gut gelungen ! Ein Spoilertag wäre vielleicht ganz sinnvoll in deinem Post ;)

  • Gestern noch einmal mit der Serie Luther begonnen. Ich selbst habe Staffel 1-3 schon gesehen, versuche aber gerade meinen Freund noch auf den Geschmack zu bringen. Nach zwei Folgen scheint er aber noch nicht wirklich begeistert zu sein, wohingegen ich weiterhin großer Fan der Serie bin. Ich freue mich schon auf Staffel 4, die Anfang Juli auch endlich im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden soll :D

  • Ausserdem hat Netflix heute auch noch alle 8 Staffeln von Full House rausgehauen. Nach Fuller House wollte ich UNBEDINGT alle Staffeln wieder nebenbei gucken, war mir aber mit 80-100 € für miese DVD Qualität zu teuer....und dann kommt wieder mal Netflix daher und beschenkt mich :love: Das wird die nächsten Monate wieder ständig nebenbei laufen und wenn ich nie mehr in diesem Forum schreibe bin ich wohl in Nostalgie ertrunken! 8o

    Tatsächlich habe ich es geschafft, seit Netflix-Release von Full House JEDEN Tag 2-6 Folgen zu schauen. Meine Güte...der Kitsch und der offensichtliche, oftmals stupide Humor...ich liebe es einfach :love::P
    Ich kann echt sehr gut verstehen wenn man mit Full House nichts anfangen kann aber für mich ist diese Serie pure Nostalgie. Die Charaktere sind mir alle so unendlich sympathisch und ich fühle mich auf unbeschreibliche Weise so unfassbar wohl wenn ich eine Folge schaue und möchte auch nie aufhören.....(selbst Witcher 3 zieht öfters mal den Kürzeren :P )
    Jeder einzelne Charakter hat sich seit Kindheitstagen so sehr in mein Herz gebrannt....selbst 3 bzw 4 meiner ''Kindheitslieben'' sind mit Michelle, Stephanie und D.J. einhergegangen, je nachdem wie alt ich damals war...ganz schön dumm :rolleyes: Naja...bin schon richtig traurig dass ich bereits bei Staffel 5 angekommen bin :(
    Fuller House Staffel 2 orientiert sich hoffentlich wieder mehr an Full House und Michelle würde ich echt gerne wieder sehen...(obwohl ich ja weiß dass alle 3 Olsens keinen Bock darauf haben ;(;(;( )



    Ausserdem habe ich nebenbei mal mit Arrow angefangen...Gott allein weiß warum. Ich möchte die Serie zwar noch weiter schauen, auch weil einfach in vielen Podcasts etc. ständig darüber gesprochen wird, aber mann ey ist das mies bis jetzt.
    Ich bin zwar erst bei Folge 10, aber bis jetzt ist die Serie mit einem so unerträglichen 0815 TV-Krimi -Filter überzogen dass ich kotzen könnte. 90 % jeder Folge wird mit furchtbar nerviger, unpassender und teilweise grottenschlechter Musik untermalen....selbst die langweiligsten und uninteressantesten Gespräche werden mit melodramatischer Musik noch schlechter gemacht.
    Ausserdem ist der Hauptcharakter völlig seelenlos, steht in den meisten Szenen wie eine Statue rum, ohne die kleinste Bewegung zu machen und hat absolut keine nachvollziehberen Eigenschaften....es wird zwar erklärt warum er das alles macht und teilweise warum er es mit Pfeil und Bogen macht...aber das ist einfach alles absolut nicht nachvollziehbar oder gut umgesetzt....
    Die Kampfszenen sind ok bis naja...aber besonders im Vergleich zu anderen Serien mit Comcvorlage (Daredevil, Jessica Jones) ist Arrow echt miese scheisse....


    Nichtsdestotrotz höre ich immer nur gutes darüber...96 % auf Rottentomatoes WTF?!!? Wird die Serie wirklich erst mit der Zeit kontinuierlich besser oder sehe ich einfach nicht was so toll darin sein soll?
    Naja, allein der Erfahrung wegen werde ich mir trotzdem mindestens die 1. Staffel fertig anschauen....mich würde aber wirklich mal eure Meinung dazu interessieren! Übrigens sorry falls ich jemanden auf die Füße trete...das ist halt einfach mein eigener Ersteindruck und bis jetzt einfach nicht mein Geschmack...

  • Das würde mich auch interessieren, bin selbst noch nie zu Arrow gekommen, höre aber eigentlich auch nur Gutes drüber.

  • Also ich hab Arrow mal angefangen und fand es auch recht interessant, vor allem wegen The One and Only John Barrowman (Captain Jack!! ^^<3 ), aber irgendwo in der zweiten Staffel hat es mich dann verloren. Ich fand es dann einfach nur noch klischeehaft und es hatte keinen interessanten Handlungsstrang mehr. Vielleicht wird die Serie später noch besser, aber ich werde es wohl nicht wieder versuchen. Mit The Flash und Legends of Tomorrow hab ich deswegen auch nicht angefangen.

  • Habe mich inzwischen durch ein paar weitere Folgen von Arrow gequält, aber es wird einfach nicht besser... :thumbdown:
    Dafür habe ich mal mein Amazon Prime Testmonat begonnen und direkt Mr. Robot gestartet...und es in 3 Tagen durchgebinged...soooooo gut! :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup: Dachte anfangs dass einfach nur das Thema ''hacken'' auf Watch Dogs mäßige Art und Weise oberflächlich und klischeehaft behandelt wird, aber es geht um so viel mehr und macht das alles sehr sehr gut...wurde extremst positiv überrascht und war jede Folge wieder begeistert und gefesselt! Absolute Empfehlung von mir!!
    Die deutsche Synchro ist aber wirklich sehr schlecht finde ich..sollte man unbedingt mit Originalton schauen.


    Nebenbei schaue ich weiterhin fast täglich Full House und nach längerer Pause auch wieder Adventure Time! :)

  • Ich habe gerade den Piloten von Preacher gesehen. Ich wusste nichts über die Serie, ausser dass sie gut bewertet wird.


    Ich weiss echt nicht, was ich gerade gesehen habe, aber irgendwie mag ich es. Das ist grad irgendwie so ein Kojima-Effekt bei ner Fernsehserie.

    Ich fand die Pilotfolge auch eine der besten, die ich seit längerer Zeit gesehen hab! Ich kannte den Comic bisher nicht und konnte mich so völlig unvoreingenommen an diese Serie wagen, was zu einem tollen Erlebnis geführt hat! :D


    Heute hab ich auch die zweite Folge gesehen und bin jetzt vollends überzeugt, dass ich hier auf jeden Fall dran bleiben werde! Die Geschichte wird weiter mysteriös und toll inszeniert fortgesetzt und macht viel Lust auf mehr! :thumbup:

  • Ich bin bei Preacher gerade bei Folge 6, also die werde ich mir heute ansehen. Und irgendwie kommt die Serie nicht in Fahrt...es plätschert vor sich hin und an jeder Ecke sieht man Potenzial für eine großartige Serie...ich hoffe das ändert sich noch :)


    /e: Okay, Folge 6 hat es absolut gerissen! :)